Mortimer J Adler Wie man ein Buch liest

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wie man ein Buch liest“ von Mortimer J Adler

Wie man ein Buch liest. Effektiv, kritisch, genussvoll. Das „Schlüsselwerk zur Kultur“ The New Yorker. Der Sachbuchklassiker aus den USA. Auch bei uns ein Bestseller. Und jetzt als günstige Erfolgsausgabe. „Gutes Lesen ist eine komplexe Tätigkeit, ebenso wie gutes Schreiben. Es besteht aus zahlreichen unverzichtbaren Einzelschritten. Je mehr ein Leser davon beherrscht, desto besser kann er lesen.“ Das sagt Mortimer J. Adler, US-Autor und früherer Planungsdirektor der Encyclopaedia Britannica. Adler hat eine detaillierte Systematik entwickelt, mit der wir besser und schneller verstehen lernen können, was wir lesen - und zwar sowohl Belletristik als auch schwierige philosophische oder sozialwissenschaftliche Texte. „Wie man ein Buch liest“ ist seit seinem Erscheinen ein Dauerbestseller. Es gilt noch immer als die beste und erfolgreichste Anleitung zur Verbesserung und Vertiefung der Lesetechniken. „Das Buch zeigt ganz konkret, wie man die eigene Lektüre perfektioniert und wie groß der Gewinn an Genuss und Erkenntnis dadurch wird“ (The New Yorker). Charles van Doren, langjähriger Co-Autor von Adler, hat dazu beigetragen, das Buch auf den neuesten Stand zu bringen. Sie lernen die wichtigsten Lesetechniken, vom systematischen Querlesen und prüfenden Lesen bis hin zum Schnelllesen und analytischen Lesen. Mit etwas Übung schließlich meistern Sie den schwarzen Gürtel der Lesekunst: das vergleichende oder syntopische Lesen. Mit einer Leseliste, Leseübungen und einem Regelsystem, mit dem Sie Ihre Lesefertigkeit testen können.

Stöbern in Sachbuch

Das Sizilien-Kochbuch

Ein leidenschaftliches und sehnsuchtsvolles Buch an die Küche und die Kultur Siziliens

Hexchen123

Gemüseliebe

Großartiges, frisches und neues vegetarisches Kochbuch! Großartig! Ich liebe es!

Gluehsternchen

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Ein kleines und unscheinbares Buch, dessen Thema in unserer heutigen Zeit so gewichtig ist.

Reisenomadin

Das verborgene Leben der Meisen

Die Bibel für ausgemachte Meisenliebhaber. Ausführlicher geht fast nicht.

thursdaynext

Kann weg!

Herrliche Lachflashs garantiert!

Lieblingsleseplatz

Zwei Schwestern

Ein wichtiges Buch.

jamal_tuschick

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Wie man ein Buch liest" von Mortimer J Adler

    Wie man ein Buch liest

    Durruti

    15. July 2008 um 23:33

    Das Buch habe ich mir gekauft, um meine Lesefähigkeiten zu verbessern. Ich gebe zu, eigentlich wollte ich nur lernen, schneller zu lesen. Das Buch beinhaltet jedoch ein umfassendes Konzept zum Lesen und Verstehen von Büchern. Die eine oder andere Lesetechnik werde ich in Zukunft versuchen anzuwenden, z.B. wie man ein Buch quer liest. Unangenehm ist jedoch das Sendungsbewusstsein der Autoren. Stimme man ihrem Konzept zu, müsse man ihm folgen. Da regt sich bei mir gleich der Widerwille. Außerdem fehlt mir die Zeit, um Bücher zweimal zu lesen (einmal quer und einmal analytisch, und dann noch mehrere Bücher zum selben Thema parallel). Jedenfalls sind die Listen zu Büchern, deren gründliche Lektüre sich lohnen soll, sehr anregend. Wo ist die einsame Insel?

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks