Neuer Beitrag

dia78

vor 1 Jahr

(5)

Dieses Werk von Morton Rhue ist eine Darstellung eines ambitionierten Versuchs eines Geschichtelehrers, den Kindern die Einfachheit und Möglichkeit des abgeben selbstorganisierter Denk- und Handlungsweisen nahe zu bringen.
Dem Autor ist es gelungen, die Tragweite dieses Projekts in klaren Worten darzustellen. Man kann sich in die Handlungsweisen der einzelnen Charaktere richtig gut hineinversetzen. In die Begeisterung der Schüler, zu einer Gemeinschaft, eines Ganzen zu sein. Ebenso wie in die Angst der Leute, welche nicht dabei sind.
Es ist ihm gelungen ein zeitloses Werk zu erschaffen, dass einen jeden Lehrer und Schüler als Pflichtlektüre zu lesen gegeben werden sollte. Denn man sieht, wie schnell man sich in eine Situation hineinfügt und Eigenständigkeit abgibt.

Autor: Morton Rhue
Buch: Die Welle
Neuer Beitrag