Morton Rhue Fame Junkies

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(3)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fame Junkies“ von Morton Rhue

Die 16-jährige Jamie ist New Yorks jüngste Paparazza. Neben der Schule feilt sie ehrgeizig an ihrer Karriere. Auf der Suche nach Promis, deren Fotos sich gut verkaufen lassen, verbringt Jamie ihre Nachmittage mit der Kamera auf den Straßen New Yorks. Eines Tages erhält sie den Auftrag, den Popstar Willow Twine eine Woche lang mit der Kamera zu begleiten. Die Fotos sollen Willow nach einem Aufenthalt in der Entzugsklinik die Rückkehr ins Popbusiness ermöglichen. Jamie nimmt den Auftrag an und zieht zu Willow nach Los Angeles. Dort entdeckt sie eines Morgens nach einer Party Fotos auf ihrer Kamera, deren Veröffentlichung Willows Karriere mit einem Schlag beenden würde.

Sieben herausragende Sprecher entführen die Hörer nach Hollywood und verleihen der realitätsnahen Geschichte durch unterschiedliche Blickwinkel eine besondere Authentizität.

Das gleichnamige Buch ist im Ravensburger Buchverlag erschienen.

Stöbern in Krimi & Thriller

Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

Wühlt auf sehr ruhige Weise enorm auf - ein typischer Bottini also!

TochterAlice

Wildfutter

Klassischer Stil :-)

Ivonne_Gerhard

Dunkel Land

Geheimnisse in Brandenburg

eiger

Niemals

Null Spannung, ein totaler Lesekampf und null Ahnung, was ich da eigentlich über Wochen gelesen habe, schade!

Thrillerlady

Und niemand soll dich finden

Leider nur mittelmässig. Dünne Story und zu viele Protagonisten... hätte man spannender umsetzen können.

EmilyNoire

Das Revier der schrägen Vögel

Eine gelungene Fortsetzung der "Brigade Abstellgleis"

JuliB

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Fame Junkies / Morton Rhue

    Fame Junkies

    Lenny

    06. October 2015 um 11:19

    Ich war am Anfang von der Geschichte so begeistert. Das Cover und den Klappentext finde ich auch gelungen! Nach der 1. CD hätte ich noch 5 Sterne vergeben, doch nach und nach hat die Geschichte für mich an Fahrt verloren. Ich habe mir davon viel mehr versprochen! Und das Ende hab mich nicht begeistert. Gelesen wurde von Lisa Karrenbauer, Max Martens, Stefan Kaminski, Tim Grobe , Bernd Stephan u.a.  (sieben Sprecher insgesamt) Teenager-Paparazza Jamie erhält einen Top-Auftrag in Hollywood und gerät in eine skandalöse Intrige um den Superstar Willow, über deren Ausgang ihre Fotos entscheiden. Denn Jamies Bilder können das Ende von Willows Karriere bedeuten.

    Mehr
  • Fame Junkies

    Fame Junkies

    Claudias-Buecherregal

    11. September 2013 um 19:58

    Berühmt und reich werden - das ist mittlerweile für viele DER Traum schlechthin. Die 16 jährige Jamie hätte auch nichts gegen eine entsprechende Karriere, allerdings zieht es sie nicht ins Rampenlicht, sondern hinter die Kamera, denn Jamie ist New Yorks jüngste Paparazza. Sie erhält den Auftrag den Popstar Willow Twine eine Woche lang in L.A. zu begleiten. Was als harmloser Auftrag beginnt und in eine Freundschaft überzugehen scheint, endet jäh in einem Zerwürfnis, als plötzlich belastende Fotos auf Jamies Kamera gefunden werden. Mit "Fame Junkies" hat Morton Rhue erneut ein Thema aufgegriffen, dass ich interessant und bisher in Büchern kaum thematisiert gefunden habe. Gesellschaftskritisch, aber auch unterhaltend, fesselnd und zum Teil erschreckend erzählt er eine Geschichte über die Hassliebe und das Zusammenspiel zwischen Prominenten und Paparazzi, über das wahre Leben der Stars und Sternchen und übers Promi-Stalking. Die Handlung wird aus unterschiedlichen Blickwinkeln präsentiert und von verschiedenen Sprechern intoniert. Jamie, die Protagonistin, wird dabei von Lisa Karrenbauer gesprochen, die mir wirklich gut gefallen hat. Am Anfang musste ich mich zuerst etwas orientieren, denn Rhue baut mehrere Handlungsstränge parallel auf. Aber nach kurzer Eingewöhnung hatte ich die verschiedenen Perspektiven für mich sortiert und die spätere Zusammenführung ist dem Autor gut gelungen. Die brisante Geschichte konnte mich durch die authentische Präsentation aller Figuren überzeugen. Des Weiteren kam das Ende für mich überraschend, auch wenn es bei längerem darüber nachdenken nahezu unausweichlich war. Das Cover finde ich übrigens sehr ansprechend und vor allem passend. Der Hörbuch Verlag hat "das Blaue" des Covers übernommen und die CDs in drei verschiedenen, peppigen Blautönen gestaltet, was optisch sehr gelungen aussieht. Fazit: Rhue weiß einfach, was er macht. In kurzer Zeit habe ich einige seiner Hörbücher gehört. Nicht einmal hatte ich dabei das Gefühl, er würde sich wiederholen oder sich auf seinen bisherigen Büchern ausruhen. Mit "Fame Junkies" führt er den Leser in die Welt der Reichen und Schönen und zeigt schonungslos, dass dort nicht eitel Sonnenschein herrscht. Audio: 3 CDs - ca. 200 Minuten Verlag: Jumbo Neue Medien & Verlag GmbH (25. Februar 2010) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3833725761 ISBN-13: 978-3833725760 Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 15 Jahre

    Mehr
  • Rezension zu "Fame Junkies" von Morton Rhue

    Fame Junkies

    JuliaO

    11. January 2011 um 12:54

    Wieder ein spannender Roman von Morton Rhue. Hier mal wieder mit einem topaktuellen Thema, allerdings hat es mir nicht so gut gefallen wie seine anderen Bücher. Irgendwie hat mir hier die "Nachwirkung" gefehlt! Bei seinen anderen Geschichten konnte ich danach eine Weile nichts anderes Lesen, weil mir die Charaktere immer noch im Kopf rumspukten! Aber bei Frame Junkies war es leider nicht so...

  • Rezension zu "Fame Junkies" von Morton Rhue

    Fame Junkies

    sabisteb

    21. October 2010 um 22:58

    Jamie ist 16 Jahre alt und lebt in New York. Im Big Apple ist man es gewöhnt Berühmtheiten zu begegnen, darüber sieht man hinweg, zumindest solange sie nicht auffallen. Als ein Supermodel in einem Café ihrem Sohn eine Ohrfeige verpasst und Jamie gerade zufällig mit ihrer neuen Kamera dabeisteht, beginnt für den Teenager ein kometenhafter Aufstieg zu New Yorks jüngster Paparazza. Sie beginnt neben der Schule an ihrer Karriere zu feilen, schwänzt dafür die Schule, vernachlässigt ihre Freunde und bekommt dafür die Quittung. Mit einem letzten großen Auftrag will sie ihre Karriere retten. Eine Woche im Leben von Willow Twine. Doch als sie eines morgens auf ihrer Kamera brisante Bilder entdeckt, die nicht von ihr stammen, muss sie eine schwere Entscheidung treffen die über ihre Zukunft entscheiden wird. Morton Rhue ist bekannt für seinen Roman „Die Welle“. Auch in diesem neuesten Werk widmet es sich einem sozialkritischen Thema der Jugendkultur. Fernsehsendungen wie DSDS oder Superstar bedienen den großen Wunsch der heutigen Teenager einmal reich und berühmt zu werden. 80% der Teenager träumen davon, aber kaum einer denkt an die Schattenseiten. Morton Rhue stellt Jamies kometenhaften Aufstieg als Starfotografin (ein durchaus realistisches Szenario) den langsamen Niedergang ihres besten Freundes Avy entgegen, der hauptsächlich die Schattenseiten des Showbusiness erlebt und alles dafür gibt einmal berühmt zu werden. Einige Vorkommnisse kommen einem sehr vertraut vor, auch wenn die Namen natürlich geändert wurden, aber drogenabhängige Teeniestars, die in Entzug müssen und dann wieder durchstarten wollen sind einem zur genüge bekannt. Sieben Sprecher erzählen die Geschichte aus unterschiedlichen Blickwinkel und zu unterschiedlichen Zeiten, was das hören des Hörbuchs zu einer echten Herausforderung macht. Die Geschichte wird teils rückblickend, teils vorausschauend in ständigen Zeitsprüngen erzählt, so dass sich langsam ein Gesamtbild ergibt. Man weiß teilweise bereits wie es endet, teilweise wird die Spannung wie bei einem Krimi bis zum Ende aufrechterhalten. Eine spannende und anspruchsvolle Erzählweise und dem Autor gelingt es meisterlich den Hörer/Leser dennoch durch die Geschichte zu führen, ohne dass es unübersichtlich würde. Eine lineare Erzählweise währe bei weitem nicht so spannend gewesen. Fazit: In Zeiten von Castingshows in denen Jugendliche und ihre Träume von Juroren vor der ganzen Nation lächerlich gemacht werden und Stars von den Medien geschaffen und dann wieder fallen gelassen werden Pflichtlektüren für Teenager mit Starallüren. Ein sozialkritischer Roman der die aktuellen Blüten des Showbiz jungendgerecht unter die Lupe nimmt und hinterfragt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks