Morton Rhue Ich knall euch ab!

(499)

Lovelybooks Bewertung

  • 495 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 4 Leser
  • 58 Rezensionen
(98)
(172)
(159)
(58)
(12)

Inhaltsangabe zu „Ich knall euch ab!“ von Morton Rhue

Gary und Brendan sind Außenseiter und werden von den "Stars" der Schule gedemütigt und terrorisiert. Die Lehrer schauen weg. Allmählich reift in den Köpfen der beiden der Plan, es ihren Mitschülern und Lehrern - nach dem Vorbild der Amokläufer von Littleton - heimzuzahlen. Am Tag des Abschlussballs präparieren sie die Ausgänge der Turnhalle mit Bomben und stürmen das Fest.

Damals als Schulbuchlektüre gelesen, leider wird die Thematik doch ziemlich oberflächlich behandelt.

— Patita

Alltag an US-amerikanischen Schulen?

— Arun

hochgradig erschreckend. stimmungsabhängig.

— theresaxxyxx

Back to school. Sehr emotionale Lektüre. Hat mich wütend und traurig gestimmt. Wer kennt es nicht? Wann wird sich endlich was ändern?

— Eliza_

Ein Buch, dass jeder gelesen haben sollte, weil es ein Thema behandelt, welches uns alle betrifft.

— joejoe

Ein Thema was uns alle betrifft und sich jedermann mit befassen sollte: Wie Mobbing in die Katastrophe führen kann.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Schulattentäter

— cat10367

Mir hat es nicht so gefallen, aber trotzdem gut als Schullektüre, um das Thema Schülern näher zu bringen.

— Sandra_Lessig

Leider relativ platt & wenig tiefgründig!

— booksandblossom

Rhue hat alle Teilnehmenden miteinbezogen und sprechen lassen, somit hat er ein grandioses Jugendbuch geschaffen.

— MoWilliams

Stöbern in Jugendbücher

Dumplin'

Eine tolle Geschichte für jugendliche Leser, die ein brisantes Thema zum Inhalt hat und weder rosarot noch erschreckend düster ist.

Krimine

When it's Real – Wahre Liebe überwindet alles

Hat mich vollkommen in seinen Bann gezogen. Tolle Charaktere und eine schöne Handlung haben mir die Lesestunden in der Sonne versüßt<3

MissSnorkfraeulein

Das Reich der sieben Höfe - Sterne und Schwerter

Ein großartiges Finale.

C-l-o-u-d

The Promise - Der goldene Hof

Geschichte, die mich ziemlich stark an andere Bücher erinnert hat.

jennysbuecherliebe

36 Fragen an dich

Leider gar nicht meins. Die Idee ist super allerdings macht der Schreibstil meiner Meinung nach alles Kaputt.

live_between_the_lines

Die Legende der vier Königreiche - Vereint

Und wieder müssen wir ein Jahr warten - dabei war das Ende doch so unglaublich spannend!!

Lesemaerchen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension - Ich kanll euch ab

    Ich knall euch ab!

    Chanti_Booklove

    27. July 2017 um 17:46

    Titel: Ich knall euch abAutor: Morton RhueVerlag: Ravensburger BuchverlagISBN: 9783473581726 Meine MeinungIch finde dieses Buch echt traurig und doch sehr interessant. Es hat mir Spaß gemacht es zu lesen und ich bin froh so ein tolles Buch gelesen zu haben. Außerdem finde ich, dass die Geschichte nicht weit von unserer heutigen Realität entfernt ist und man sich schon ein paar Gedanken machen könnte, wie es eigentlich den Opfern geht, die jeden Tag mit einem in der Klasse sitzen.Ich empfehle dieses Buch sehr weiter und man sollte es unbedingt gelesen haben.

    Mehr
  • Angst, Ignoranz und Rache - 3 Komponenten dieses Buches

    Ich knall euch ab!

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    11. July 2017 um 09:03

    Die Seele zerstört und als einzigster Ausweg bleibt nur der Amok....- Verlag: Ravensburger- Seitenanzahl: 160- Format das ich las: Taschenbuch- Ausgabe: 2000Wir leben in einer Welt der Gewalt. Wenn Kinder zur Waffe greifen, werden Sie sofort zu Psychopathen abgestempelt, aber niemand denkt daran, dass dieser Gewaltausbruch das Ende einer Spirale aus Mobbing, Verzweiflung und Einsamkeit ist. Das Buch handelt von einem Amoklauf an einer Schule in Amerika. Zwei Jugendliche, die sich Waffen greifen und ihre Mitschüler töten wollen. Diese Geschichte zeigt deutlich den Beginn eines Dramas. Zwei Jugendliche, die gemobbt und ausgegrenzt werden, bis sie nur noch einen Ausweg kennen: AMOKGeschrieben in kurzen Auszügen von Mitschülern, Freunden, Lehrern und den Eltern.Die Story zeigt ausgezeichnet, wohin Mobbing gehen kann:- den langsamen Prozess der Wut, mit samt den Anzeichen, die niemand sehen wollte.- die Reaktionen nach dem Amoklauf. Auch die Aussagen, die an dem Ausbruch beteiligt waren und die dennoch nichts begriffen haben.- die Schuldzuweisung und die Verzweiflung der Eltern. - die Unfähigkeit der Polizei mit der Situation fertig zu werden....Das Format der kleinen Textauszüge ist wahrlich nciht für jeden was. Aber wer hier ein normales Buch erwartet, wird enttäuscht. Es geht mehr um die Hintergründe und die Entwicklung der Tat, aus der Sicht verschiedenster Personen.Fazit: Mir hat es gefallen, obwohl ich auch mit dem Format zu tun hatte. Trotzdem ist es ein Buch, was jeder gelesen haben sollte.4,5/ 5 Sternen

    Mehr
  • Durch die Schreibweise kann kein richtige Leseflus enstehen

    Ich knall euch ab!

    Schneeflocke1

    24. June 2017 um 19:12

    Inhalt: Gary und Brendan werden in der Schule von den Sportlern mit Markenklamotten gedemütigt und terrorisiert. Die Lehrer schauen weg. Nach und nach machen sich die beiden Gedanken darüber es all diesen Leuten heimzuzahlen. Und so nehmen sie sich ein Vorbild an dem Amokläufer aus Littleton. Am Tag des Abschlussballes präperieren sie die Ausgänge der Turnhalle mit Bomben und stürmen das Fest. Cover: Wie bei vielen Jugendbücher die eine etwas ernstere Thematik haben ist das Cover sehr ernst und schlicht gehalten. Was ich echt Schade finde. Denn ich denke auch wenn das Thema ernst ist, wie zb Amoklauf oder Magersucht usw. kann man etwas mehr für das Cover machen. Warum schaut man sich ein Buch den überhaupt erst an? Genau weil einem das Cover ins Auge springt, zumindest ist das so wenn man in den Buchladen geht oder online mal durch die ganzen Seiten schaut. Natürlich kann es auch der Titel sein. Aber die Bücher mit den ernsten Themen stehen in der Jugendbuch Abteilung meistens ganz hinten und so das man weder das eine noch das andere wirklich sieht. Und ich finde das solche Bücher eigentlich viel mehr beworben werden sollten, alleine wegen der Aufklärung. Damit die Kinder und Jugendlichen wissen was passiert wenn oder das sie nicht alleine sind wenn sie sich in einer bestimmten Lage wiederfinden und all sowas. Aber ich schweife irgendwie ein wenig ab. Also hat auch das Cover irgendwie nicht so das gebracht was ich gerne hätte bzw was ich mögen würde.Du willst den Rest lesen? Dann schau doch auf meinem Blog vorbei: https://buecherwurm0212.wordpress.com/2017/06/14/ich-knall-euch-ab-morton-rhue/

    Mehr
  • Ein Buch was unter die Haut geht

    Ich knall euch ab!

    Buecherseele79

    28. April 2017 um 12:09

    Gary Searle lebt seit dem zweiten Schuljahr, mit seiner alleinerziehenden Mutter, in Middletown.Er ist eher ein ruhiger Junge, leicht übergewichtig und wird von den meisten Kindern gemieden.Ab der siebten Klasse zieht auch Brendan Lawlor nach Middletown und langsam freunden sich Gary und Brendan an, zur ihrer Freundschaft kommen noch ein paar andere Kids die ebenfalls Außenseiter in dieser Schule sind.In Middletown wird Football ganz gross geschrieben und so sind auch die Unterschiede zwischen den "Stars" und den "Losern".Selbst die Lehrer und der Leiter der Schule macht aus der ganzen Schule eine "Zwei-Klassen"-Schulgesellschaft.Und irgendwann reicht es Brendan und Gary, es reicht mit dieser Schikane, dem entwürdigen Verhalten Sportler gegen sie, dem Mobbing, dem sich "ausgeschlossen fühlen".....und sie wollen es mit reiner Gewalt allen heimzahlen....Es ist unter dem Strich "nur" ein kurzes Lebes des Buches aber trotzdem geht die Thematik unglaublich unter die Haut.Ich denke dass man dieses Buch, mittlerweile und leider, nicht mehr nur auf Amerika münzen kann/muss sondern auf viele Schulen auf dieser Welt.Für mich hat Morton Rhue wieder ein sehr realistisches Bild einer Mittelschule in Amerika geschaffen in der eben Football und ihre Spieler um Längen wichtiger sind als der Rest, der eben "nichts" dazu beiträgt.Und wenn man sich mit dieser Thematik beschäftigt dann weiss man dass es meist schon ein "Standartbild" in Schulen ist.Mit dieser Geschichte  zeigt der Autor eindringlich was passiert wenn Kinder, die gemieden und schikaniert werden, nicht mehr weiter wissen, wenn sie keinen haben dem sie sich anvertrauen können- weder Eltern noch Lehrer.Denn wenn dies an die Öffentlichkeit gerät wird die Schikane nur noch schlimmer.Ein Buch was einen noch sensibler werden lässt für gewisse Thematiken und von daher spreche ich ganz klar eine Leseempfehlung aus.

    Mehr
  • Rezension - "Ich knall euch ab!" von Morton Rhue

    Ich knall euch ab!

    Sandra_Lessig

    06. April 2017 um 17:33

    Informationen zum Buch:- Titel: "Ich knall euch ab!"- Autor: Morton Rhue- Seiten: 160- Verlag: Ravensburger Buchverlag- Reihe: /- Ersterscheinung: 2002 (in Deutschland)- ISBN: 9783473581726- Format: Taschenbuch- Preis: [A] 7,20 € [D] 6,99 €- Originaltitel: Give a Boy a Gun- Sprache: auf Deutsch gelesen- Genre: (Jugend)roman / Krimi- Altersfreigabe: ab 15 JahreDer Autor:Morton Rhue wurde 1950 in New York City geboren. Der mehrfach preisgekrönte Autor einer Vielzahl von Romanen für Jugendliche ist in Deutschland vor allem durch "Die Welle" bekannt geworden. Nach seinem Literaturstudium verdiente er seinen Lebensunterhalt teilweise als Straßenmusiker in Europa, später arbeitete er vornehmlich als Journalist. Heute widmet er sich fast ausschließlich seiner schriftstellerischen Tätigkeit neben Lesungen und Workshops in Schulen.Die Buchrückseite:Gary und Brendan werden von den Stars der Schule, den sportlichen Markenklamottenträgern, gedemütigt und terrorisiert. Die Lehrer schauen weg. Allmählich reift in den Köpfen der beiden der Plan, es ihren Mitschülern und Lehrern - nach dem Vorbild der Amokläufer von Littleton - heimzuzahlen. Am Tag des Abschlussballs präparieren sie die Ausgänge der Turnhalle mit Bomben und stürmen das Fest.Inhalt:"Ich knall euch ab!" erzählt die fiktive Geschichte eines Schüler-Amoklaufes an einer amerikanischen High School, wie sie sich schon mehrfach ähnlich abgespielt hat (siehe auch Schulmassaker von Littleton). Es handelt von den Schülern Gary Searle und Brendan Lawlor, die an ihrer Schule von Mitschülern, die in der inoffiziellen Hierarchie über ihnen stehen, terrorisiert werden.Meine Meinung:Dieses Buch ist gut als Schullektüre, um sich in Mobbingopfer hineinzuversetzen und über das Thema aufzuklären.Fazit:Mich hat das Buch privat leider nicht gepackt - ich hatte keine Motivation es zuende lesen zu wollen (habe es letztenendes doch getan), was wahrscheinlich an dem Schreibstil des Buches liegt. Wie oben geschrieben, ist es aber als Aufklärungs- und Schullektüre gut geeignet.Wollte dem Buch erst nur einen Stern als Bewertung geben, da es anfangs sehr langweilig und teilweise auch echt ermüdend war, aber am Ende wurde es dann doch noch sehr spannend - da man sich auch in die Mobbingopfer des Buches sehr gut hineinversetzen und es auf die Realität übertragen kann, bekommt es von mir nun 2 Sterne. Mehr kann ich dem Buch aber leider nicht geben.

    Mehr
  • Ich knall euch ab!

    Ich knall euch ab!

    KymLuca

    05. February 2017 um 23:05

    Gary und Brendan werden in der Schule von den meisten ausgeschlossen und fertig gemacht, weil sie nicht so sind wie die anderen. Deshalb werden sie Freunde und halten zusammen, doch dann fangen sie an ihre Rache zu planen... Das Buch ist besonders geschrieben, da es nicht nur einen Erzähler gibt sondern viele die mit dem Szenario zu tun hatten berichten in kurzen Abschnitten das Geschehene. Dadurch werden alle Seiten der Beteiligten gut beleuchtet und man ist besser in der Lage das Geschehene zu begreifen. Dieser Schreibstil passt sehr gut zu diesem Buch, auch wenn er etwas gewöhnungsbedürftig ist.

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 06.01.2018: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   294 Punkte Astell                                           ---    20 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  893 Punkte Beust                                          ---   424 Punkte Bibliomania                               ---   285 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  515 Punkte ChattysBuecherblog                --- 316 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   192 Punkte Code-between-lines                ---  199 Punkte DieBerta                                    ---   88  Punkteeilatan123                                 ---   96 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   343 Punkte Frenx51                                     ---  127 Punkte glanzente                                  ---   104 Punkte GrOtEsQuE                               ---   94 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   207,5 Punkte Hortensia13                             ---   199 Punkte Igelchen                                    ---   26 Punkte Igelmanu66                              ---  222 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    109 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   153 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte Kattii                                         ---   116 Punkte Katykate                                  ---   130 Punkte Kerdie                                      ---   259 Punkte Kleine1984                              ---   190 Punkte Kuhni77                                   ---   155 Punkte KymLuca                                  ---   149 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   306 Punkte Larii_Mausi                              ---    154 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   331 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   94 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte miau0815                                 ---   71 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   263 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktemy_own_melody                     ---   18 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  163 Punkte Nelebooks                               ---  310 Punkte niknak                                       ----  328 Punkte nordfrau                                   ---   162 Punkte PMelittaM                                 ---   283,5 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   165 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   87 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 80 PunkteSandkuchen                              ---   300 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   209 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   361 Punkte SomeBody                                ---   207,5 Punkte Sommerleser                           ---   244 Punkte StefanieFreigericht                  ---   263,5 Punkte tlow                                            ---   178 Punkte Veritas666                                 ---   151 Punkteverruecktnachbuechern         ---   147 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   202 Punkte Yolande                                       --   233 Punkte

    Mehr
    • 2656
  • Verglichen mit anderen Schullektüren echt gelungen

    Ich knall euch ab!

    Sonja_Lacher

    06. January 2017 um 18:50

    Die Geschichte war sehr gut nachvollziehbar und vor allem mit Brandons POV konnte ich das Buch genießen. Doch im Ganzen fehlt mir der gewisse letzte Schliff, der das Buch auf ein besonders gelungenes und unvergessliches Level anhebt.

  • "Ich knall euch ab!" von Morton Rhue

    Ich knall euch ab!

    dot

    26. September 2016 um 13:18

    Das Jugendbuch "Ich knall euch ab!" von Morton Rhue erzählt aus der Sicht verschiedenster Zeugen die Geschichte von Gary und Brendan. Da die beiden durch den schlechten Umgang ihrer Mitschüler zu Außenseitern wurden und keine Hilfe Seitens der Lehrer erwarten, planen Sie für Ihren Abschlussball einen Amoklauf. [...] "Ich knall euch ab!" beschreibt zwar authentisch, jedoch auch etwas lückenhaft die Umstände, die zu einem Amoklauf führen können.

    Mehr
  • Ich knall euch ab

    Ich knall euch ab!

    Chanti_Booklove

    21. August 2016 um 13:44

    Titel: Ich knall euch abAutor: Morton RhueVerlag: Ravensburger BuchverlagISBN: 9783473581726KlappentextGary und Brendan werden in der Schule terrorisiert. Ihre Helden sind die Amokläufer von Littleton und sie entwickeln einen Plan, es ihren Mitschülern und Lehrern ebenso heimzuzahlen. Der Tag des Abschlussballs wird zum Tag der Abrechnung.InhaltEs geht wie man im Klappentext schon erkennt, um Gary und Brendan, die auf dem Abschlussball der 10 Klasse viele ihrer Mitschüler als Geisel nehmen. Sie wurden immer gemobbt und schlecht behandelt und sind dann ziemlich verrückt geworden.Im Buch wird die ganze Geschichte aus der Sicht von den Schülern und Lehrern erzählt, die den beiden etwas näher standen. Das Buch spielt sozusagen auf den Abschlussball hin und beinhaltet immer kleinere Texte von einem Schüler oder einem Lehrer.SchreibstilIch finde den Schreibstil echt gut gemacht. Das Highlight sind eigentlich die kleinen Texte, die das Buch mit sich führt und ich finde, dass diese sehr passend gemacht sind und sich ziemlich schnell lesen. CoverDas Cover finde ich etwas geheimnisvoll, weil es nicht viel von der Geschichte erzählt. Es passt jedoch sehr gut zum Buch und lässt einem das Interesse wecken, um es zu lesen.Meine MeinungIch finde dieses Buch echt traurig und doch sehr interessant. Es hat mir Spaß gemacht es zu lesen und ich bin froh so ein tolles Buch gelesen zu haben. Außerdem finde ich, dass die Geschichte nicht weit von unserer heutigen Realität entfernt ist und man sich schon ein paar Gedanken machen könnte, wie es eigentlich den Opfern geht, die jeden Tag mit einem in der Klasse sitzen.Ich empfehle dieses Buch sehr weiter und man sollte es unbedingt gelesen haben. 

    Mehr
  • gibt es für Gewalt einen Grund den man versteht?

    Ich knall euch ab!

    Carlosia

    11. August 2016 um 15:01

    Klappentext: Gary und Brendan werden in der Schule terrorisiert. Ihre Helden sind die Amokläufer von Littleton und sie entwickeln einen Plan, es ihren Mitschülern und Lehrern ebenso heimzuzahlen. Der Tag des Abschlussballs wird zum Tag der Abrechnung. Über den Autorin: (Amazon) Nach einigen Jahren an einem New Yorker College schmiss Morton Rhue, eigentlicher Name: Todd Strasser, sein Studium, um sein Glück zuerst in einer Kommune und dann als Straßenmusiker in Europa zu suchen. Trotz seiner Schwierigkeiten mit Rechtschreibung und Grammatik schrieb Rhue Lieder und Gedichte für seine Freunde zu Hause und begann nach seiner Rückkehr in die Vereinigten Staaten ein Literaturstudium. Nach seinem Abschluss arbeitete er einige Jahre als Reporter für verschiedene Zeitungen. 1978 erschien sein erster Roman "Angel Dust Blues". Mit seinen Tantiemen gründete er eine Firma und begann Glückskekse zu produzieren, von denen er die nächsten zwölf Jahre bis zu seinem Durchbruch als Schriftsteller noch mehr verkaufen sollte als von seinen Büchern. Erster Satz: Für ein Ende der Jugendgewalt. Gestaltung: Die Gestaltung des Buches finde ich ist vollkommen in Ordnung. Ich finde es gut das hier zwar etwas auffälligeres Gestaltet worden ist es aber trotz allem etwas schlichtes hat. Es ist einfach der Thematik angepasst. Inhalt: In dem Buch wird einem am Anfang direkt ein Überblick gegeben wie verbreitet Gewalt unter Jugendlichen bis hin zu Kindern ist. Zudem werden Beispiele genannt und aufgeklärt das Amokläufer in Schulen (selbst in deutschen Schulen) keine Seltenheit sind. Im ganzen geht es vorwiegend um die Amokläufer Gary und Brendan. In dem Buch werden verschieden Aussagen von Mitschülern und Lehrern aufgelistet. Meine Meinung: Ganz vorweg ich finde das Buch ist in Ordnung doch auch nicht wirklich sehr interessant. Es ist ganz einfach, ein Buch in dem der Anfang sehr vielversprechend ist, jedoch plötzlich nur noch durch Aussagen ander Personen die Gary und Brendan kannten weitergeführt wird. An sich ist die Idee sehr gut und sie beruht einfach auf einer wahren Begebenheit, man hätte aber vielleicht etwas mehr die Aussagen aufeinander abstimmen können. In dem Buch werden nämlich oft die Aussagen wiederholt, bzw. die gleiche Person sagt oft das Gleiche jedoch mit anderen Worten … Bewertung: ∞∞∞

    Mehr
  • Keine Waffen an Schulen!

    Ich knall euch ab!

    dominona

    29. May 2016 um 17:48

    Gerade in Zeiten, in denen ein Bekloppter in den USA, sollte er Präsident werden, das Waffenverbot an Schulen abschaffen will, sollte man sich vor Augen führen, was das bedeuten würde. Außerdem ist es nicht so, dass das Buch nicht mehr brandaktuell wäre, leider, obwohl es 16 Jahre alt ist. Es zeigt Wut und Schmerz und soll ein Umdenken anregen, hoffentlich. Hoffentlich wachen wir alle auf, aber wahrscheinlich muss erst wieder etwas passieren.

    Mehr
  • Leo Löwchen 15J. Video-Rezi zu "Ich knall euch ab!"

    Ich knall euch ab!

    LeoLoewchen

    25. April 2016 um 21:18

    Hier könnt ihr euch meine Video-Rezi zu "Ich knall euch ab!" anschauen :) Viel Spaß!https://www.youtube.com/watch?v=uQZ2f5dIHPg

    Mehr
  • Rezension von Ich knall euch ab!

    Ich knall euch ab!

    RDooDoo

    25. April 2016 um 19:42

    Ich knall euch ab! Gary und Brendan werden in der Schule von den Sportlern gemobbt und erwarten keine Hilfe von ihren Lehrern .. In Folge dessen besorgen sie sich Waffen und nehmen ihren Jahrgang in der Turnhalle gefangen. Positiv: Die Botschaft hinter dem Buch ist sehr wichtig und das Buch wurde aus guten Gründen geschrieben, auch diese "Interview-Form" hat mir sehr gut gefallen, bisher habe ich noch nie so etwas gelesen. Mit dem Schreibstil kam ich gut klar, es war jedoch eher eine leichte Lektüre mit wichtigem Hintergrund. Negativ: Schade finde ich, dass man trotz Allem nicht nachvollziehen konnte, was in den Köpfen der Amokläufern vor sich ging, letztlich hatte man nur die Eindrücke der verschiedenen Personen. Auch wurde noch während dem Lesen klar, dass das Buch (Spoiler) nicht wirklich in einem Blutbad enden würde. So konnte der meistgehasste Schüler dennoch Interviews geben (Spoiler Ende).Außerdem fand ich es schwer mir die einzelnen Namen dauerhaft einzuprägen, nach einiger Zeit ging es einfach, aber dennoch musste ich relativ oft nachschlagen. Fazit: Obwohl es einiges zu bemängeln gibt, ist die Botschaft doch angekommen. Das Buch regt definitiv zum Nachdenken an und meiner Meinung nach sollte sich jeder mal mit diesem Buch auseinander setzen.

    Mehr
  • Leserunde zu "Shadows" von Olivia Mae

    Shadows

    Olivia_Mae

    Hallo ihr Lieben,ich gestehe, ich bin eine ziemliche Skeptikerin, was den "Erfolg" von Leserunden betrifft. Ich weiß, das ist vielleicht nicht der richtige Einstieg für dieses Thema, aber ich bin ein Mensch der sehr gerne die Wahrheit sagt. Ich weiß, manchmal ist die Wahrheit nicht das, was Menschen gerne hören oder lesen wollen (betrifft auch mich), aber ich bin der festen Überzeugung, dass nur ein ehrliches Wort auch berühren kann.Dieser Überzeugung war auch Jakob zu Beginn seiner Reise. Allerdings schaffte er es nur, diese Wahrheit in seinem Tagebuch festzuhalten, denn als Außenseiter beachtete ihn niemand.Also... im Grunde genommen... könnte man sagen: Bei Shadows geht es in erster Linie nur um eines: Die Wahrheit.Buchbeschreibung<< Wir saßen in der ersten Reihe. Immer. Direkt vor dem Lehrer. Es redete niemand mit uns, wir wurden zu keiner Party eingeladen, aber das war nicht weiter schlimm. Dazu zu gehören hatte genau so starke Schattenseiten wie... eben nicht dazu zu gehören. Nun sitze ich hier, alleine, und frage mich: Was soll ich tun? Jakob, du hast mir dein Tagebuch geschenkt, ich habe von deinem letzten Willen erfahren aber… Wie kannst du so etwas von mir verlangen? Wie, wo du weißt, ich könnte es nicht abschlagen?„Frau Ruen, können Sie mir bitte die Antwort auf meine Frage geben?“ Erschrocken sah Natasha hoch. Sie war so vertieft in ihr eigenes Tagebuch gewesen, zu vertieft, wie ihr nun klar wurde. „Frau Ruen. Der Verlust von Jakob ist tragisch, aber ich bitte sie inständig: Konzentrieren Sie sich auf den Unterricht. Sie sind im Abschlussjahr, er würde wohl kaum wollen, dass sie dieses Jahr nicht positiv bestehen.“ Würde er das? Sie nickte, weil sie wusste, dass diese Kopfbewegung erwartet wurde, aber im Inneren war sie sich nicht so sicher. Jakob hatte sich vor seinem Tod verändert. Massiv verändert. Sie war nicht mehr zu ihm durchgedrungen, seine Welt war ihr fremd geworden. „Es tut mir leid.“ Der Lehrer nahm die Entschuldigung kommentarlos an und wandte sich an die Klasse. Er begriff nicht, dass sie damit nicht ihn ansprechen wollte.Ich werde es tun, Jakob. Ich werde dein Tagebuch vorlesen, koste es, was es wolle. Für dich. >> Shadows ist ein sozialkritischer Jugendroman. Er zeigt das Leben aus der Sicht von vier Jugendlichen, welche bereits Jahre miteinander in die selbe Klasse gehen und dennoch in den klassischen Rollenbildern (vom Klassenschwarm zum Außenseiter) denken und agieren. Erst der scheinbare Selbstmord des Mitschülers und Sitznachbarn von Natasha, Jakob, ändert diese Ignoranz. Sein Tagebuch bricht Welten auf und offenbart, wie ähnlich sich die Mitglieder der Klasse in Wirklichkeit sind. Mehr noch: Mit dem Umsetzen seiner Bitte reißt er sogar vom Grab heraus die Masken der Schülerinnen und Schüler ab. Demaskiert müssen sie sich unangenehmen Wahrheiten stellen und Verantwortung für längst vergangene Taten übernehmen. Was niemand ahnen kann ist die Tatsache, dass selbst Jakob in seinem Ende nur ein weiteres Opfer war.Wer bin ich?Geboren im wunderschönen Süden von Österreich wuchs ich umringt von Büchern und Geschichtenerzählern auf. Mein Großvater liebte Münchhausen, meine Mama die Geschichten von Tausend und einer Nacht und mein Bruder die Knickerbockerbande... Wohin ich auch sah, geschriebene Worte begleiteten mich somit von der Kinderstube an. Meine Oma hatte selbst eine lyrische Ader und dank den Investitionen meiner Eltern kam ich bald in den Genuss einer stetig wachsenden Bibliothek, die ich mein Eigen nennen durfte. Meine erste Geschichte vollendete ich auf der Schreibmaschine von meinem Opa in unserer "Burg" an der Donau. Es war eine Ehre, dass er mich darauf tippen ließ. Mehr noch jedoch die Tatsache, dass er die Geschichten auch las. Er hat den Acheron längst überschritten, aber sein Erbe bleibt bestehen. Inzwischen bin ich Mutter einer bezaubernden Tochter, Ehefrau und hauptberuflich Lehrerin. Ich lebe nicht mehr im Süden des Landes, sondern im Westen und bin umringt von den Grenzen der Natur. Umso wichtiger ist mir das Schreiben und die Fantasie, denn sie verschafft mir Flügel, und mit jenen kann ich an Orte reisen, die meine Leser irgendwann vielleicht entdecken werden.... Regeln bei der TeilnahmeJeder/jede Leser/in verpflichtet sich dazu, das erhaltene Buch innerhalb eines Kalendermonats zu lesen und die Rezension auf LB und Amazon zu veröffentlichen. Des weiteren wäre es lieb, wenn ihr mir Zwischenberichte gebt. Dann weiß ich, was eure "Hochs" und "Tiefs" bei Shadows waren und kann eventuelle "Fehlerchen" noch ausmerzen (auch wenn nach einem Lektorat hoffentlich keine mehr zu finden sind!)..Die Bücher werden innerhalb von 2 Werktagen Europaweit versendet und sollten somit eure Haushalte innerhalb einer Woche erreichen. Ich erwarte nicht, das bereits "Rezensionen" vorhanden sind, einzig das Genre "Jugendbuch" und Krimi- bzw. Thriller sollte euch wirklich interessieren :)Alles Liebe, und ihr könnt mir glauben, nun bin ich wirklich nervös! :DOlivia

    Mehr
    • 497

    Jungenmama

    09. April 2016 um 12:20
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks