Ich knall euch ab!

von Morton Rhue 
3,6 Sterne bei509 Bewertungen
Ich knall euch ab!
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (275):
Eliza_s avatar

Back to school. Sehr emotionale Lektüre. Hat mich wütend und traurig gestimmt. Wer kennt es nicht? Wann wird sich endlich was ändern?

Kritisch (72):
B

Nicht meins

Alle 509 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Ich knall euch ab!"

Gary und Brendan sind Außenseiter und werden von den "Stars" der Schule gedemütigt und terrorisiert. Die Lehrer schauen weg. Allmählich reift in den Köpfen der beiden der Plan, es ihren Mitschülern und Lehrern - nach dem Vorbild der Amokläufer von Littleton - heimzuzahlen. Am Tag des Abschlussballs präparieren sie die Ausgänge der Turnhalle mit Bomben und stürmen das Fest.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783473581726
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:159 Seiten
Verlag:Ravensburger Buchverlag
Erscheinungsdatum:01.01.2002

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne98
  • 4 Sterne177
  • 3 Sterne162
  • 2 Sterne60
  • 1 Stern12
  • Sortieren:
    sansols avatar
    sansolvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Erschreckend real und berührend. Gute Lektüre für den Schulunterricht.
    Erschreckend real und berührend.

    Ein von dem bekannten Jugendbuchautor Morten Rhue verfasstes Buch das erschreckend real und berührend ist.

    Wobei dieses Buch in einem ungewohnten Stil überzeugen kann. Die Handlung wird durch Interviews, Briefe, Dialoge usw. dargestellt. Der Autor setzt ein klares Statement gegen jede Art von Gewalt und kann überzeugend klar machen, dass es bei solchen Handlungen auf allen Seiten nur Opfer gibt.

    Da dieses Buch gerne als Schulliteratur verwendet wird (ich habe es gelesen weil meine Tochter es zur Zeit im Deutschunterricht behandeln muss) würde ich mir wünschen es würde wenigstens ein paar Menschen zum Nachdenken und Umdenken bewegen.


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Chanti_Bookloves avatar
    Chanti_Booklovevor einem Jahr
    Kurzmeinung: Interessant, unerwartet, erschreckend
    Rezension - Ich kanll euch ab

    Titel: Ich knall euch ab
    Autor: Morton Rhue
    Verlag: Ravensburger Buchverlag
    ISBN: 9783473581726

    Meine Meinung
    Ich finde dieses Buch echt traurig und doch sehr interessant. Es hat mir Spaß gemacht es zu lesen und ich bin froh so ein tolles Buch gelesen zu haben. Außerdem finde ich, dass die Geschichte nicht weit von unserer heutigen Realität entfernt ist und man sich schon ein paar Gedanken machen könnte, wie es eigentlich den Opfern geht, die jeden Tag mit einem in der Klasse sitzen.
    Ich empfehle dieses Buch sehr weiter und man sollte es unbedingt gelesen haben.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein Thema was uns alle betrifft und sich jedermann mit befassen sollte: Wie Mobbing in die Katastrophe führen kann.
    Angst, Ignoranz und Rache - 3 Komponenten dieses Buches

    Die Seele zerstört und als einzigster Ausweg bleibt nur der Amok....

    - Verlag: Ravensburger
    - Seitenanzahl: 160
    - Format das ich las: Taschenbuch
    - Ausgabe: 2000

    Wir leben in einer Welt der Gewalt. Wenn Kinder zur Waffe greifen, werden Sie sofort zu Psychopathen abgestempelt, aber niemand denkt daran, dass dieser Gewaltausbruch das Ende einer Spirale aus Mobbing, Verzweiflung und Einsamkeit ist.

     Das Buch handelt von einem Amoklauf an einer Schule in Amerika. Zwei Jugendliche, die sich Waffen greifen und ihre Mitschüler töten wollen.

    Diese Geschichte zeigt deutlich den Beginn eines Dramas. Zwei Jugendliche, die gemobbt und ausgegrenzt werden, bis sie nur noch einen Ausweg kennen: AMOK

    Geschrieben in kurzen Auszügen von Mitschülern, Freunden, Lehrern und den Eltern.

    Die Story zeigt ausgezeichnet, wohin Mobbing gehen kann:

    - den langsamen Prozess der Wut, mit samt den Anzeichen, die niemand sehen wollte.
    - die Reaktionen nach dem Amoklauf. Auch die Aussagen, die an dem Ausbruch beteiligt waren und die dennoch nichts begriffen haben.
    - die Schuldzuweisung und die Verzweiflung der Eltern.
    - die Unfähigkeit der Polizei mit der Situation fertig zu werden....


    Das Format der kleinen Textauszüge ist wahrlich nciht für jeden was. Aber wer hier ein normales Buch erwartet, wird enttäuscht. Es geht mehr um die Hintergründe und die Entwicklung der Tat, aus der Sicht verschiedenster Personen.

    Fazit: Mir hat es gefallen, obwohl ich auch mit dem Format zu tun hatte. Trotzdem ist es ein Buch, was jeder gelesen haben sollte.

    4,5/ 5 Sternen

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Schneeflocke1s avatar
    Schneeflocke1vor einem Jahr
    Durch die Schreibweise kann kein richtige Leseflus enstehen

    Inhalt:

    Gary und Brendan werden in der Schule von den Sportlern mit Markenklamotten gedemütigt und terrorisiert. Die Lehrer schauen weg. Nach und nach machen sich die beiden Gedanken darüber es all diesen Leuten heimzuzahlen. Und so nehmen sie sich ein Vorbild an dem Amokläufer aus Littleton. Am Tag des Abschlussballes präperieren sie die Ausgänge der Turnhalle mit Bomben und stürmen das Fest.

    Cover:


    Wie bei vielen Jugendbücher die eine etwas ernstere Thematik haben ist das Cover sehr ernst und schlicht gehalten. Was ich echt Schade finde. Denn ich denke auch wenn das Thema ernst ist, wie zb Amoklauf oder Magersucht usw. kann man etwas mehr für das Cover machen. Warum schaut man sich ein Buch den überhaupt erst an? Genau weil einem das Cover ins Auge springt, zumindest ist das so wenn man in den Buchladen geht oder online mal durch die ganzen Seiten schaut. Natürlich kann es auch der Titel sein. Aber die Bücher mit den ernsten Themen stehen in der Jugendbuch Abteilung meistens ganz hinten und so das man weder das eine noch das andere wirklich sieht. Und ich finde das solche Bücher eigentlich viel mehr beworben werden sollten, alleine wegen der Aufklärung. Damit die Kinder und Jugendlichen wissen was passiert wenn oder das sie nicht alleine sind wenn sie sich in einer bestimmten Lage wiederfinden und all sowas. Aber ich schweife irgendwie ein wenig ab. Also hat auch das Cover irgendwie nicht so das gebracht was ich gerne hätte bzw was ich mögen würde.

    Du willst den Rest lesen? Dann schau doch auf meinem Blog vorbei:
    https://buecherwurm0212.wordpress.com/2017/06/14/ich-knall-euch-ab-morton-rhue/

    Kommentieren0
    238
    Teilen
    Buecherseele79s avatar
    Buecherseele79vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Trotz seiner Kürze ist dies ein Buch was unter die Haut geht. Morton Rhue schafft es immer wieder kritische Themen umzusetzen!
    Ein Buch was unter die Haut geht

    Gary Searle lebt seit dem zweiten Schuljahr, mit seiner alleinerziehenden Mutter, in Middletown.
    Er ist eher ein ruhiger Junge, leicht übergewichtig und wird von den meisten Kindern gemieden.
    Ab der siebten Klasse zieht auch Brendan Lawlor nach Middletown und langsam freunden sich Gary und Brendan an, zur ihrer Freundschaft kommen noch ein paar andere Kids die ebenfalls Außenseiter in dieser Schule sind.
    In Middletown wird Football ganz gross geschrieben und so sind auch die Unterschiede zwischen den "Stars" und den "Losern".
    Selbst die Lehrer und der Leiter der Schule macht aus der ganzen Schule eine "Zwei-Klassen"-Schulgesellschaft.
    Und irgendwann reicht es Brendan und Gary, es reicht mit dieser Schikane, dem entwürdigen Verhalten Sportler gegen sie, dem Mobbing, dem sich "ausgeschlossen fühlen".....und sie wollen es mit reiner Gewalt allen heimzahlen....

    Es ist unter dem Strich "nur" ein kurzes Lebes des Buches aber trotzdem geht die Thematik unglaublich unter die Haut.
    Ich denke dass man dieses Buch, mittlerweile und leider, nicht mehr nur auf Amerika münzen kann/muss sondern auf viele Schulen auf dieser Welt.
    Für mich hat Morton Rhue wieder ein sehr realistisches Bild einer Mittelschule in Amerika geschaffen in der eben Football und ihre Spieler um Längen wichtiger sind als der Rest, der eben "nichts" dazu beiträgt.
    Und wenn man sich mit dieser Thematik beschäftigt dann weiss man dass es meist schon ein "Standartbild" in Schulen ist.
    Mit dieser Geschichte  zeigt der Autor eindringlich was passiert wenn Kinder, die gemieden und schikaniert werden, nicht mehr weiter wissen, wenn sie keinen haben dem sie sich anvertrauen können- weder Eltern noch Lehrer.
    Denn wenn dies an die Öffentlichkeit gerät wird die Schikane nur noch schlimmer.
    Ein Buch was einen noch sensibler werden lässt für gewisse Thematiken und von daher spreche ich ganz klar eine Leseempfehlung aus.

    Kommentieren0
    31
    Teilen
    S
    Sandra_Lessigvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Mir hat es nicht so gefallen, aber trotzdem gut als Schullektüre, um das Thema Schülern näher zu bringen.
    Rezension - "Ich knall euch ab!" von Morton Rhue

    Informationen zum Buch:
    - Titel: "Ich knall euch ab!"
    - Autor: Morton Rhue
    - Seiten: 160
    - Verlag: Ravensburger Buchverlag
    - Reihe: /
    - Ersterscheinung: 2002 (in Deutschland)
    - ISBN: 9783473581726
    - Format: Taschenbuch
    - Preis: [A] 7,20 € [D] 6,99 €
    - Originaltitel: Give a Boy a Gun
    - Sprache: auf Deutsch gelesen
    - Genre: (Jugend)roman / Krimi
    - Altersfreigabe: ab 15 Jahre
    Der Autor:
    Morton Rhue wurde 1950 in New York City geboren. Der mehrfach preisgekrönte Autor einer Vielzahl von Romanen für Jugendliche ist in Deutschland vor allem durch "Die Welle" bekannt geworden. Nach seinem Literaturstudium verdiente er seinen Lebensunterhalt teilweise als Straßenmusiker in Europa, später arbeitete er vornehmlich als Journalist. Heute widmet er sich fast ausschließlich seiner schriftstellerischen Tätigkeit neben Lesungen und Workshops in Schulen.
    Die Buchrückseite:
    Gary und Brendan werden von den Stars der Schule, den sportlichen Markenklamottenträgern, gedemütigt und terrorisiert. Die Lehrer schauen weg. Allmählich reift in den Köpfen der beiden der Plan, es ihren Mitschülern und Lehrern - nach dem Vorbild der Amokläufer von Littleton - heimzuzahlen. Am Tag des Abschlussballs präparieren sie die Ausgänge der Turnhalle mit Bomben und stürmen das Fest.
    Inhalt:
    "Ich knall euch ab!" erzählt die fiktive Geschichte eines Schüler-Amoklaufes an einer amerikanischen High School, wie sie sich schon mehrfach ähnlich abgespielt hat (siehe auch Schulmassaker von Littleton). Es handelt von den Schülern Gary Searle und Brendan Lawlor, die an ihrer Schule von Mitschülern, die in der inoffiziellen Hierarchie über ihnen stehen, terrorisiert werden.
    Meine Meinung:
    Dieses Buch ist gut als Schullektüre, um sich in Mobbingopfer hineinzuversetzen und über das Thema aufzuklären.
    Fazit:
    Mich hat das Buch privat leider nicht gepackt - ich hatte keine Motivation es zuende lesen zu wollen (habe es letztenendes doch getan), was wahrscheinlich an dem Schreibstil des Buches liegt. Wie oben geschrieben, ist es aber als Aufklärungs- und Schullektüre gut geeignet.
    Wollte dem Buch erst nur einen Stern als Bewertung geben, da es anfangs sehr langweilig und teilweise auch echt ermüdend war, aber am Ende wurde es dann doch noch sehr spannend - da man sich auch in die Mobbingopfer des Buches sehr gut hineinversetzen und es auf die Realität übertragen kann, bekommt es von mir nun 2 Sterne. Mehr kann ich dem Buch aber leider nicht geben.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    KymLucas avatar
    KymLucavor 2 Jahren
    Ich knall euch ab!

    Gary und Brendan werden in der Schule von den meisten ausgeschlossen und fertig gemacht, weil sie nicht so sind wie die anderen. Deshalb werden sie Freunde und halten zusammen, doch dann fangen sie an ihre Rache zu planen...

    Das Buch ist besonders geschrieben, da es nicht nur einen Erzähler gibt sondern viele die mit dem Szenario zu tun hatten berichten in kurzen Abschnitten das Geschehene. Dadurch werden alle Seiten der Beteiligten gut beleuchtet und man ist besser in der Lage das Geschehene zu begreifen. Dieser Schreibstil passt sehr gut zu diesem Buch, auch wenn er etwas gewöhnungsbedürftig ist.

    Kommentieren0
    29
    Teilen
    Sonja_Lachers avatar
    Sonja_Lachervor 2 Jahren
    Verglichen mit anderen Schullektüren echt gelungen

    Die Geschichte war sehr gut nachvollziehbar und vor allem mit Brandons POV konnte ich das Buch genießen. Doch im Ganzen fehlt mir der gewisse letzte Schliff, der das Buch auf ein besonders gelungenes und unvergessliches Level anhebt.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    dots avatar
    dotvor 2 Jahren
    "Ich knall euch ab!" von Morton Rhue

    Das Jugendbuch "Ich knall euch ab!" von Morton Rhue erzählt aus der Sicht verschiedenster Zeugen die Geschichte von Gary und Brendan. Da die beiden durch den schlechten Umgang ihrer Mitschüler zu Außenseitern wurden und keine Hilfe Seitens der Lehrer erwarten, planen Sie für Ihren Abschlussball einen Amoklauf. [...]


    "Ich knall euch ab!" beschreibt zwar authentisch, jedoch auch etwas lückenhaft die Umstände, die zu einem Amoklauf führen können.

    Kommentieren0
    27
    Teilen
    Chanti_Bookloves avatar
    Chanti_Booklovevor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Interessant, unerwartet, erschreckend
    Ich knall euch ab

    Titel: Ich knall euch ab
    Autor: Morton Rhue
    Verlag: Ravensburger Buchverlag
    ISBN: 9783473581726




    KlappentextGary und Brendan werden in der Schule terrorisiert. Ihre Helden sind die Amokläufer von Littleton und sie entwickeln einen Plan, es ihren Mitschülern und Lehrern ebenso heimzuzahlen. Der Tag des Abschlussballs wird zum Tag der Abrechnung.




    InhaltEs geht wie man im Klappentext schon erkennt, um Gary und Brendan, die auf dem Abschlussball der 10 Klasse viele ihrer Mitschüler als Geisel nehmen. Sie wurden immer gemobbt und schlecht behandelt und sind dann ziemlich verrückt geworden.
    Im Buch wird die ganze Geschichte aus der Sicht von den Schülern und Lehrern erzählt, die den beiden etwas näher standen. Das Buch spielt sozusagen auf den Abschlussball hin und beinhaltet immer kleinere Texte von einem Schüler oder einem Lehrer.




    SchreibstilIch finde den Schreibstil echt gut gemacht. Das Highlight sind eigentlich die kleinen Texte, die das Buch mit sich führt und ich finde, dass diese sehr passend gemacht sind und sich ziemlich schnell lesen. 




    CoverDas Cover finde ich etwas geheimnisvoll, weil es nicht viel von der Geschichte erzählt. Es passt jedoch sehr gut zum Buch und lässt einem das Interesse wecken, um es zu lesen.




    Meine MeinungIch finde dieses Buch echt traurig und doch sehr interessant. Es hat mir Spaß gemacht es zu lesen und ich bin froh so ein tolles Buch gelesen zu haben. Außerdem finde ich, dass die Geschichte nicht weit von unserer heutigen Realität entfernt ist und man sich schon ein paar Gedanken machen könnte, wie es eigentlich den Opfern geht, die jeden Tag mit einem in der Klasse sitzen.
    Ich empfehle dieses Buch sehr weiter und man sollte es unbedingt gelesen haben. 

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    L
    Ich hab grad "Ich knall euhc ab" von morton Rhue ausglesen. Gibts noch andere Bücher über Amokläufe?
    Savinas avatar
    Letzter Beitrag von  Savinavor 8 Jahren
    Ich kann noch "Amokspiel" von Sebastian Fitzek empfehlen.
    Zum Thema

    Weitere Informationen zum Buch

    Pressestimmen

    Gewalt hat viele Gesichter
    "Die Geschichte in diesem Buch ist erfunden. Nichts - und alles - daran ist wirklich passiert." (Morton Rhue)

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks