Morton Rhue The Wave

(78)

Lovelybooks Bewertung

  • 96 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 7 Rezensionen
(14)
(36)
(25)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Wave“ von Morton Rhue

One of a series of top-quality fiction for schools. When Ben shows his pupils a film about the Nazis' persecution of the Jews, they can't believe it could happen. So he introduces a new disciplinary system in an attempt to shown them how powerful group pressure can be. But things get out of hand.

Stöbern in Jugendbücher

PS: Ich mag dich

Spanned. Humorvolle und Wunderschön

OneRedRose20

GötterFunke - Hasse mich nicht!

Wirklich schön aber schwächer als Band 1.

lenicool11

Alles im Fluss

Anstrengender Schreibstil, Geschichte plätschert seicht dahin. Leider nicht mein Fall.

Anruba

Die Spur der Bücher

Gelungener und spannender Auftakt einer neuen Reihe von Kai Meyer

sansol

Girls In The Moon

Schönes ruhiges Buch ohne irgendwelche Aufregenden Wendungen aber schön für zwischendurch und wenn man sich nicht stark konzentrieren will

Simi_Nat

Nur noch ein einziges Mal

Dieses Ende... Und dann dieses Nachwort. Ich konnte nicht mehr! Unbedingt lesen!!!

SaskiasWeltderBuecher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • The wave

    The Wave

    Dreamcatcher13

    25. June 2017 um 18:02

    A frightening and unsettling story. Especially the aspect that sonething like this really happened. But still a really good book, that everybody should read.

  • Sehr zu empfehlen als Schullektüre

    The Wave

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    03. April 2014 um 18:09

    Wir haben dieses Buch im Englischunterricht gelesen, und es war alles andere als langweilig, wie die meisten anderen Schullektüren. Es war sehr beeindruckend zu sehen, wie leicht man Schüler manipulieren kann und wie präsent Faschismus noch ist. Mir persönlich hat dieses Buch auch besser gefallen als der deutsche Film. Das Buch ist empfehlenswert, obwohl es manchmal Passagen gibt, die sich etwas ziehen. Einfach überspringen ;)

    Mehr
  • Rezension zu "The Wave (Plus)" von Morton Rhue

    The Wave

    lilprinzezz

    19. April 2012 um 13:43

    5 Sterne, da ich die deutche Fassung schon gelesen habe.

  • LovelyBooks Adventskalender Türchen 18: "Ein Buch für Hanna" von Mirjam Pressler

    Ein Buch für Hanna

    DieBuchkolumnistin

    LovelyBooks wünscht allen Lesern am heutigen Adventssonntag eine ruhige und besinnliche Zeit. In unserem Adventskalender wartet in Türchen Nr. 18 ein von Kritikern bereits sehr hoch gelobtes Buch auf Euch - "Ein Buch für Hanna" von Mirjam Pressler aus dem BELTZ Verlag: ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Die 14-jährige Hanna Salomon hasst den Spitznamen »Püppchen«, er macht sie so klein, wie sie sich selbst oft fühlt. Als sie im Sommer 1939 Deutschland zusammen mit anderen Mädchen verlässt, heißt es: »Ihr seid die Glücklichen, die Auserwählten!« Das Ziel ist Palästina, mit Zwischenstation Dänemark. Dort, auf dem Land, bei der alten Bente, gibt es zwar keine Palmen und das Meer ist nicht so blau wie in Andersens Märchen, aber man ist sicher vor den Nazis. Was ein Irrtum ist. Zusammen mit den Mädchen Mira, Bella, Rosa, Rachel und Sarah wird Hanna nach Theresienstadt deportiert. Eine Notgemeinschaft. „Aufgeben gilt nicht“, hat Mira immer gesagt, „das Leben geht weiter.“ Hanna hat mehr Glück als andere und überlebt das Lager. Erst neun Jahre später, 1948, gelingt es ihr, nach Palästina auszuwandern, wo sie endlich ein Zuhause findet..... Pressestimmen: »Hannas Geschichte ist gnadenlos traurig und unendlich hoffnungsvoll zugleich.« Lesefrüchte im WDR 5 »Mirjam Pressler entwickelt in dieser Geschichte eine erzählerische Intensität, die der Gefühlswelt der jugendlichen Hanna entspricht. Ein gelungener Balanceakt zwischen literarischer Distanziertheit und unvermittelter Sentimentalität.« Süddeutsche Zeitung »Pressler berichtet ohne Schnörkel vom Schicksal einer ungewöhnlichen Frau. Sie mutet den jungen Lesern die Wahrheit zu.« Die Welt Leseprobe und weitere Informationen: http://www.beltz.de/de/kinder-jugendbuch/beltz-gelberg/titel/ein-buch-fuer-hanna.html ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Fünf Exemplare dieses dramatischen und dennoch poetischen Jugendbuchs verlosen wir zusammen mit dem BELTZ Verlag. Bitte postet uns dazu bis zum 31.12.2011, welche Bücher Ihr zu diesem Thema bereits kennt bzw. als besonders gut umgesetzt empfandet (wie z.B. "Das Tagebuch der Anne Frank") und warum es weiterhin so wichtig ist dieser Zeit zu gedenken und dies auch an Jugendliche zu vermitteln.

    Mehr
    • 109
  • Rezension zu "The Wave. Text and Study Aids" von Morton Rhue

    The Wave

    Warui

    17. August 2008 um 23:29

    Die Geschichte des Englischlehrers Morton Rhue und seines .... Experimentes dürfte inzwischen jedem Mittelstufeschüler zum Halse raushängen ... außer, er hat die Geschichte genossen. ;-) Wer die Geschichte nicht kennen sollte: Der Geschichts- und Englischlehrer möchte seiner Klasse anhand ihres eigenen Verhaltens erklären, wie es dazu kommen konnte, dass eine Herrschaft wie die der Nazis sich etablieren konnte. Konkret erreicht er das über einige psychologische Tricks, indem er den Gruppenzusammenhalt stärkt und insbesondere Zuckerbrot reichlich austeilt. Wie Menschen nunmal so sind, reagieren die Schüler zwar erst verstört, finden sich aber recht schnell in dieses Arrangement hinein. Weitergehende Aktionen sind flott geplant und durchgeführt, sodass bald die halbe Schule in die frisch gegründete Organisation "Die Welle" hineinrutscht .... oder eben gerutscht wird. Im Großen und Ganzen soll das Buch dazu anregen, über Menschen nachzudenken. Wer sie sind, warum sie was wann tun und wie sie auf Einflussnahme von außen reagieren. An diesem Beispiel kommen die Menschen nicht so richtig gut weg, aber Zyniker sind ja bekanntlich auch nur Realisten mit Erfahrung ;-) Angenehm: Diese Ausgabe ist anfängerfreundlich gestaltet mit Vokabelhilfen und überhaupt :-)

    Mehr
  • Rezension zu "The Wave" von Morton Rhue

    The Wave

    Hasewue

    05. July 2008 um 15:21

    Die Kinoversion gefällt mir besser,aber das Buch ist nicht schlecht und es ist verständlich geschrieben.

  • Rezension zu "The Wave. Text and Study Aids" von Morton Rhue

    The Wave

    Ritja

    14. February 2008 um 20:45

    Sehr zu empfehlendes Buch. Es ist erschreckend wie schnell Menschen (ver)formbar sind.

  • Rezension zu "The Wave (Puffin Teenage Fiction)" von Morton Rhue

    The Wave

    MASCHA

    07. December 2007 um 23:33

    Ein beeindruckendes Buch, in dem es darum geht, wie leicht es ist aus Schülern gehirnlose Befehlsbefolger zu machen. Nach einer wahren Begebenheit, die noch schlechter vorstellbar ist, als die ausgeschmückte Buchfassung.
    (Liebesgeschichte inklusive)

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks