Mosaik Team MOSAIK Sammelband 53 Softcover

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „MOSAIK Sammelband 53 Softcover“ von Mosaik Team

Dieser Band enthält Reprints der MOSAIK Hefte von Mai 1993 bis August 1993.

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die kaiserlichen Boten" von Klaus D. Schleiter

    MOSAIK Sammelband 53 Softcover
    sabatayn76

    sabatayn76

    13. January 2011 um 20:53

    Von rotbärtigen Männern Inhalt: Der Sammelband 53 umfasst die Mosaik-Hefte 209 bis 212 aus dem Jahre 1993 und enthält zudem weiterführende Informationen zu den Wikingern, der germanischen Mythologie und nordamerikanischen Ureinwohnern. Die Abenteuer der Abrafaxe führen sie in diesen vier Heften in verschiedene geschichtliche Epochen und an verschiedene Orte (Zeit des Kaisers Friedrich Barbarossa, Zeit der Wikinger und der Entdeckung Amerikas durch diese). Mein Eindruck: Die Abenteuer der Abrafaxe sind im Vergleich zu den Vorgänger-Heften aus den späten 80er und den frühen 90er Jahren wieder spannender und informativer, es finden sich weniger Kalauer in den Heften, und der Leser kann wieder etwas sinnvolles lernen. Zwar wimmelt es von Schreibfehlern und die Geschichten reichen bei weitem nicht an die alten Hefte aus den 70er und 80er Jahren des 20. Jahrhunderts heran, aber in Sachen Niveau und Spaß geht es meiner Meinung nach wieder deutlich bergauf. Mein Resümee: Nur für Sammler, die die gesamte Reihe seit 1976 kennen.

    Mehr