Moses I. Finley

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(3)
(1)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Die Welt des Odysseus

Bei diesen Partnern bestellen:

L'héritage de la Grèce et de Rome

Bei diesen Partnern bestellen:

L'Héritage de la Grèce

Bei diesen Partnern bestellen:

Atlas der Klassischen Archäologie

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Griechen

Bei diesen Partnern bestellen:

Die frühe griechische Welt

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Griechen

Bei diesen Partnern bestellen:

Das antike Sizilien

Bei diesen Partnern bestellen:

Die antike Wirtschaft

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Olympischen Spiele der Antike

Bei diesen Partnern bestellen:

La economia de la antiguedad

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Welt des Odysseus

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Sklaverei in der Antike

Bei diesen Partnern bestellen:

Studies in Roman Property

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die antike Wirtschaft" von Moses I. Finley

    Die antike Wirtschaft

    Sokrates

    12. February 2012 um 14:51 Rezension zu "Die antike Wirtschaft" von Moses I. Finley

    In sehr lebhafter Sprache versucht Moses I. Finley, renommierter Althistoriker, die antike Wirtschaft von vielen Klischees und festen Überzeugen zu befreien. So hinterfragt er das in antiken Quellen Überlieferte; die bei antiken Autoren berichteten Menschen- und Warenströme sollte man - so seine wohl richtige Meinung - hinterfragen, denn welcher antike Staat kannte Statistik oder zählte an den Landesgrenzen die entlaufenden Sklaven oder die exportierten Waren? -- Daneben ist natürlich schwierig, wie antike Gesellschaften ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das politische Leben in der antiken Welt" von Moses I. Finley

    Das politische Leben in der antiken Welt

    Sokrates

    13. August 2011 um 22:07 Rezension zu "Das politische Leben in der antiken Welt" von Moses I. Finley

    Finley beschäftigt sich mit grundlegenden Prinzipien antiker Gesellschaften: dem Staat, der Klasse und der Macht. Hierin eingefügt waren Vorstellungen von (persönlicher, v.a. männlicher) Autorität und Patronage, die nicht nur die Griechen kannten, sondern insbesondere unter den Römern auch juristisch eine hochdifferenzierte Ausprägung erfahren hat. Hinzu kommen Überlegungen zum politischen Selbstverständnis und Handeln der antiken Gesellschaften.

  • Rezension zu "Die Sklaverei in der Antike" von Moses I. Finley

    Die Sklaverei in der Antike

    Sokrates

    28. April 2011 um 09:01 Rezension zu "Die Sklaverei in der Antike" von Moses I. Finley

    Moses I. Finley (*1912), weltbekannter Althistoriker am Darwin-College in den USA, hat mit diesem Band eine Zusammenstellung für sich selbständiger Aufsätze unter dem Thema "Sklaverei in der Antike - Geschichte und Probleme" veröffentlicht. Es handelt sich also um keine historisch-chronologische Gesamtdarstellung der griechisch-römischen Sklavengeschichte, sondern um 4 Aufsätze. Diese Aufsätze beschäftigen sich mit dem Sklavenbild in der deutschen Geschichtswissenschaft, beginnend bei den ersten Historikern des 17. und 18. Jh. ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks