Muhammad Yunus

 4.2 Sterne bei 17 Bewertungen
Autor von Die Armut besiegen, Für eine Welt ohne Armut und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Muhammad Yunus

Muhammad Yunus wurde 1940 im heutigen Bangladesch geboren, er erhielt eine Ausbildung an der Dhaka University, studierte ab 1966 mit Hilfe eines Fulbright-Stipendiums an der Vanderbilt University (USA) und promovierte dort 1969 in Volkswirtschaftslehre. 1972 wurde er Professor an der Chittagong University in Bangladesch. Er ist der Begründer der Grameen Bank, der Erfinder des Mikrokredits und des Social Business-Konzepts für einen anderen Kapitalismus. Muhammad Yunus und die Grameen Bank erhielten im Jahr 2006 den Friedensnobelpreis.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Muhammad Yunus

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Die Armut besiegen (ISBN:9783446412361)

Die Armut besiegen

 (6)
Erschienen am 06.03.2008
Cover des Buches Für eine Welt ohne Armut (ISBN:9783404285136)

Für eine Welt ohne Armut

 (3)
Erschienen am 21.05.2008
Cover des Buches Social Business (ISBN:9783446423510)

Social Business

 (2)
Erschienen am 02.09.2010
Cover des Buches Ein anderer Kapitalismus ist machbar (ISBN:9783579087153)

Ein anderer Kapitalismus ist machbar

 (0)
Erschienen am 22.10.2018
Cover des Buches Die Armut besiegen (ISBN:9783836803779)

Die Armut besiegen

 (1)
Erschienen am 30.06.2009
Cover des Buches Creating a World without Poverty (ISBN:1586486675)

Creating a World without Poverty

 (2)
Erschienen am 09.03.2010
Cover des Buches Building Social Business (ISBN:9781586489564)

Building Social Business

 (2)
Erschienen am 10.05.2011
Cover des Buches Banker to the Poor (ISBN:9781586481988)

Banker to the Poor

 (1)
Erschienen am 15.10.2003

Neue Rezensionen zu Muhammad Yunus

Neu

Rezension zu "Für eine Welt ohne Armut" von Muhammad Yunus

Rezension zu "Für eine Welt ohne Armut" von Muhammad Yunus
TNTinavor 10 Jahren

Der Mensch Mohammad Yunus fasziniert mich schon seit vielen Jahren. Mit seinem Projekt, die Armut der Welt zu bekämpfen, in dem er Frauen sogenannte Mikrokredite ermöglicht, schafft er es trotz Kritik immer mehr Menschen ein besseres Leben zu ermöglichen.
In dem Buch "Für eine Welt ohne Armut" beschreibt er die Anfänge seines "Traums" die Welt von der Armut zu befreien und zeigt die vielen Hindernisse und Rückschläge auf, die ihm dabei immer wieder in den Weg gelegt wurden. Heute kann er wohl schon sehr zufrieden sein, sein Projekt wird in vielen Ländern adaptiert und auch der Friedensnobelpreis von 2006 ist definitv ein Zeichen.
Auch wenn es zwischenzeitlich für uns westliche, weit technologisierte Menschen doch sehr märchenhaft anmutet, scheint er großen Erfolg mit seinem Projekt zu haben, was wohl daran liegt, dass er nicht statisch bleibt, sondern sich immer wieder an neue Situation anpasst und bei auftauchenden Fehlern eine kleine Kursänderung vornimmt.
Für mich definitiv ein TOP!

Kommentieren0
17
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 20 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Worüber schreibt Muhammad Yunus?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks