Muriel Spark Der letzte Schliff

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(3)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Der letzte Schliff“ von Muriel Spark

Was sich in den Klassenzimmern eines Internats am Genfersee abspielt, ist äußerst lehrreich. Aber nicht immer lehrplangemäß. ›Der letzte Schliff‹: eine moderne Schulgeschichte, ein amouröser Clinch zweier Jungautoren, eine Mordgeschichte. Ein obsessiver Reigen, in dem nicht nur wichtig ist, wer mit wem schlief, sondern wer wem wie an den Kragen will.

Stöbern in Romane

Die Schlange von Essex

Der Klappentext hat dann doch nicht so viel mit dem tatsächlichen Buchinhalt zu tun. Lasst Euch da nicht verwirren!

CathyCassidy

Die Insel der Freundschaft

Ein nettes Buch über eine Insel mit besonderen Lebewesen, nämlich Ziegen, und über den Versuch der Käseherstellung.

xLifewithbooks

Die Außerirdischen

Ein äußerst kritischer Blick auf unsere Gesellschaft. Fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite!

miro76

Der verbotene Liebesbrief

Unglaublich spannend bis zur letzten Seite. Lucinda Riley in Höchstform.

bekkxx

Liebe zwischen den Zeilen

Eine Liebeserklärung ans Lesen und an die Bücher!

Sarah_Knorr

Der gefährlichste Ort der Welt

Ein sehr aktuelles Buch über junge Menschen, die dazu gehören möchten, koste es, was es wolle!

Edelstella

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der letzte Schliff" von Muriel Spark

    Der letzte Schliff

    firlefanz

    21. May 2009 um 09:17

    "The Finishing School" (dt: Der letzte Schliff) lässt sich flott durchlesen. Trotzdem hat man danach nicht das Gefühl, dass man literarisches "Fastfood" zu sich genommen hat. Muriel Spark braucht eben nicht viele Worte. Sie erzählt ihre Geschichten schlicht und einfach, ohne Schnörkel, Schleifen oder Verschachtelungen. Das ist auch mal ganz nett. "The Finishing School" hat genau das zu bieten, was mir schon bei "Miss Jean Brodie" gefallen hat. Kluge Sätze, klare Sprache, Witz, keinen moralischen Zeigefinger. Und spannende Themen. Neid, Obssession, Sex, Heuchelei, schön verpackt in der Geschichte über einen 17-jährigen Jungen und seinem Lehrer. Chris, der während seiner Zeit im "College Sunrise" einen Roman schreibt, wird von Rowland, Lehrer für kreatives Schreiben, glühend darum beneidet, da er selbst nichts lesenswertes zustande bekommt. Das ganze schaukelt sich hoch, bis es zu einem Mordversuch kommt. Ich nenne hier nur kurz die relevanten Begriffe: Badewanne und Elektroofen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks