Murray Bail Eukalyptus

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eukalyptus“ von Murray Bail

Auf einem großen Besitz in Australien lebt Vater Holland mit seiner hübschen Tochter Ellen. Er sammelt wie besessen Eukalyptusbäume und pflanzt auf seinem Gut mehr als hundert verschiedene Arten an. Als seine Tochter heranwächst und er sich nur schwer vorstellen kann, sich jemals von ihr zu trennen, kommt es zu einer ungewöhnlichen und folgenschweren Entscheidung: Dem Mann, der alle Varianten des Eukalyptus auf seinem Land korrekt benennen kann, wird er seine Tochter Ellen zur Frau geben .

Stöbern in Romane

Vintage

Rasanter Rockroman, mit vielen Fakten rund um den Mythos Gitarre. Eine unterhaltsame Lektüre!

liesdochmaleinbuch

Das saphirblaue Zimmer

meine hohen Erwartungen wurden leider vollends enttäuscht - gute Idee, die leider nicht richtig umgesetzt wurde

Gudrun67

Phantome

Mich hat das Buch auf jeden Fall berührt, es wirkt nach, vor allem wegen der Teile des Bosnienkriegs.

readinganna

Sonntags fehlst du am meisten

Tragische Geschichte, die zeigt wie sich durch äußere Umstände ein Leben entwickeln kann.

dartmaus

Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge

Eine berührende Geschichte!

Fluffypuffy95

Sieben Nächte

Für mich persönlich etwas zu überbewertet. Statt vieler komplizierter Worte und Gedankengänge wären Taten interessanter gewesen.

Cailess

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leider nicht meins – schade

    Eukalyptus
    peedee

    peedee

    04. January 2015 um 11:11

    Anhand des Klappentextes dachte ich, dass das Buch mir schöne Lesestunden bescheren würde. Aber dem war nicht wirklich so. Ich habe das Buch mit einigen Wochen Abstand 3x wieder von vorne begonnen, da es mich so gar nicht packen wollte. Obwohl sonst aller guten Dinge drei sind, wurde es für mich auch beim 3. Mal nicht besser. Das Buch ist leider nicht meins – schade.