Museum Moderne Kunst Stiftung Ludwig, Wien Lois Weinberger

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lois Weinberger“ von Museum Moderne Kunst Stiftung Ludwig, Wien

Der erste repräsentative Überblick über das künstlerische Werk Lois Weinbergers Lois Weinbergers seit den 70er Jahren konsequent entwickelter Ansatz liegt in der Auseinandersetzung mit Randzonen sowohl des städtischen als auch des ländlichen Raumes. Die Katalogbeiträge namhafter Kunsttheoretiker dokumentieren schwerpunktmäßig die in den 90er Jahren entstandenen Arbeiten Weinbergers, in denen der Künstler jene gewöhnlich als wertlos und peripher im doppelten Sinne geltenden Randlagen und ihr botanisches Inventar in verschiedenen Medien wie Text, Foto, Video, Film, Wandarbeit, Zeichnung und Objektinstallation dokumentiert. Damit werden nicht nur die gängigen Begriffe von Natur und Kunst unterlaufen, sondern auch neue Perspektiven für die Kunst entworfen, die sich der polarisierenden und harmonisierenden Auffassung von Stadt und Land, Künstlichkeit und Natürlichkeit widersetzen. Das Unbeachtete als Potential und Reservoir für neue Sichtweisen auf die Lebensrealität ist eine der Grundlagen für Weinbergers poetisch-politische Kunst.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen