Neuer Beitrag

ClaudiasBuecherhoehle

vor 4 Jahren

(7)

Hourglass – Die Stunde der Zeitreisenden von Myra McEntire
erschienen im Goldmann-Verlag

Sie kann in die Vergangenheit sehen, er in die Zukunft. Zusammen sprengen sie die Grenzen der Zeit…
Die 17-jährige Emerson Cole sieht Dinge, die niemand sonst sehen kann: Es sind Geister, Menschen aus einer anderen Zeit. Keiner konnte ihr bisher erklären warum. Erst als sie Michael Weaver kennenlernt, den attraktiven Experten einer mysteriösen Organisation namens Hourglass, scheint ihre Welt wieder Sinn zu ergeben. Nicht nur fühlt sie sich zu ihm hingezogen, sondern er eröffnet ihr, dass sie eine besondere Gabe besitzt – sie kann durch die Zeit reisen. Nur deshalb hat Michael sie aufgesucht, und nur deshalb schwebt sie bereits in größter Gefahr.
(Klappentext)

Das Erstlingswerk der amerikanischen Autorin Myra McEntire Hourglass entpuppte sich leider nicht als das, was ich erwartet hatte. Es war das erste Mal, dass ich etwas über das Thema Zeitreisen lesen wollte, aber darüber konnte ich in diesem Buch leider nur herzlich wenig finden.
Die Protagonistin Emerson hingegen fand ich sehr interessant. Gerade weil sie anders ist als andere und keiner ihr so recht glaubte, was sie erzählte, litt ich mit ihr. Die Beziehung zwischen ihr und ihrem Schwarm Michael wird eher problematisch dargestellt, wenngleich es mir manchmal schon etwas zuviel Hin und Her zwischen den Beiden war, da mit der Zeit keine neuen Aspekte mehr hinzukamen.
Gleiches gilt für die Zeitreisen, die viel zu selten stattfanden, was ich sehr bedauerlich fand. Es wurde hauptsächlich davon geredet, wie sie umgesetzt werden könnten und wie denn der Plan aussieht, wenn die Reise gelingt. Allerdings fand ich interessant, dass die einzelnen Mitwirkenden der Organisation Hourglass verschiedene Fähigkeiten haben.
Erfreulich war auch, dass zum Ende hin eine kleine Überraschung ans Licht trat, was verschiedene Charaktere der Story betrifft.
Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, aber ich bin mir noch unsicher, ob ich mir die Fortsetzung kaufen würde oder nicht. Das Buch gab zwar inhaltlich nicht das her, was der Klappentext versprach, aber als nette Urlaubslektüre kann ich es empfehlen.

Somit vergebe ich 3 von 5 schwarzen Katzen.


Paperback, Klappenbroschur, 384 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-442-47563-6
€ 12,99 [D] | € 13,40 [A] | CHF 18,90* (* empf. VK-Preis)
© Cover und Zitatrechte: Goldmann Verlag
http://www.randomhouse.de/goldmann/

Autor: Myra McEntire
Buch: Hourglass
Neuer Beitrag