Myriam Klatt

 3.9 Sterne bei 60 Bewertungen
Myriam Klatt

Lebenslauf von Myriam Klatt

Myriam Klatt, geboren 1984, studierte Literatur und Politik und lebt heute als freie Autorin und Redakteurin in Berlin. »Liebe geht immer« ist ihr erster Roman. Um den Alltags-Stress aus ihrem Leben zu verbannen, ist sie für sechs Monate nach Südamerika gereist. Allerdings hat sich der Laptop ins Gepäck geschmuggelt.

Neue Bücher

Und plötzlich Liebe

 (15)
Neu erschienen am 15.03.2019 als Taschenbuch bei Aufbau TB.

Alle Bücher von Myriam Klatt

Liebe geht immer

Liebe geht immer

 (45)
Erschienen am 09.03.2018
Und plötzlich Liebe

Und plötzlich Liebe

 (15)
Erschienen am 15.03.2019

Neue Rezensionen zu Myriam Klatt

Neu

Rezension zu "Und plötzlich Liebe" von Myriam Klatt

Ein unterhaltsamer Frauenroman
Dandyvor 2 Tagen

Bei " Und plötzlich Liebe" von Myriam Klatt handelt es sich um einen Roman.


Liebe will riskiert werden!
Weil Maja immer da ist, zuhört und Blumen gießt ist sie sehr beliebt. 
Seit 6 Jahren arbeitet sie in einem Reisebüro und genauso lange ist sie mit ihrem Freund Stephan zusammen und sie schaut gerne YouTube Tutorials zum Thema Basteln. 
Als ihre Chefin sie nach Bolivien schickt, steht mit einem Mal alles Kopf. Sie verknallt sich in den Tour Guide Nilo und lernt durch ihn das Abenteuer zu lieben. 
Als sie wieder in Berlin ist, versucht sie schnell ihr Leben wieder unter Kontrolle zu bringen. Doch sie hat Sehnsucht nach Nilo und danach endlich einmal nein zu sagen.

Durch den tollen Schreibstil lässt sich die Geschichte sehr flüssig lesen. Die vielen humorvollen und ironischen Szenen haben ein stetiges Lächeln in meinem Gesicht ausgelöst. Eine Situationskomik nach der anderen.

Die Protagonisten werden sehr gut beschrieben. Ihre Charaktereigenschaften sind sehr gut ausgearbeitet und nachvollziehbar. Ich konnte mir die Protagonisten sehr gut vorstellen und ihren Gedanken / Taten folgen
Das Ende ist zwar schon sehr schnell vorhersehbar, aber der Weg dorthin ist sehr interessant, hat viele Wendungen und ist teilweise überraschend.

Besonders hat mir gefallen, dass hier verschiedenen Themen, wie z.B. Freundschaft, Stärke, Selbstfindung behandelt werden. Durch diese Mischung aus Situationskomik und ernsteren Themen hat die Autorin hier eine sehr empfehlenswerte Geschichte geschrieben.

ich empfehle dieses Buch weiter.


Kommentieren0
11
Teilen

Rezension zu "Und plötzlich Liebe" von Myriam Klatt

Und Plötzlich Liebe - beschert schöne Lesestunden
Lesezeichen16vor 3 Tagen

Inhaltsangabe:

Maja ist glücklich. Seit einigen Jahren lebt sie mit ihrem Freund Stephan zusammen, arbeitet im Reisebüro von Antonia und hat einige Freunde. Letzteres ist auch kein Wunder, denn auf Maja ist Verlass. Wenn Not am Mann bzw. Frau ist oder jemand möchte seine Sorgen los werden, ist Maja schon zur Stelle. Plötzlich gerät ihr scheinbar glückliches Leben ins Wanken zu geraten, denn ihre Chefin Antonia ist auf Anraten ihres Arztes ans Bett „gefesselt“ und darf nicht arbeiten. Was nun, denn sie müsste aus beruflichen Gründen nach Bolivien, aber das darf sie auch nicht. Dann muss Maja halt fliegen, aber diese leidet unter ihrer Flugangst. Wird Maja trotz allem das Abenteuer Bolivien antreten und was wird sie dort erwarten? Die Reise ist ja keine Vergnügungsfahrt, es um die Zukunft des Reisebüros….und auch um ihre!

Und plötzlich Liebe ist der neuste Roman von Myriam Klatt. Der Klapptext des Buches versprach mir eine witzige und emotionale Geschichte zu werden und eines kann ich jetzt schon schreiben: ich wurde positiv überrascht!

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und leicht und ich durfte sofort in Majas Geschichte ein und abtauchen. Die zahlreich eingestreuten Pointen unterstrichen das Ganze und ließ mich des Öfteren laut auflachen. Ein herrliches Kopfkino! Die Charaktere waren mit Ecken und Kanten ausgestattet worden und machten sie authentischen und lebensnahen Eindruck. Für mich sah es aus, als wäre sie mitten aus dem Leben gegriffen worden. Perfekt, nur mit Maja hatte ich manchmal so meine Schwierigkeiten. An manchen Stellen war sie mir zu naiv dargestellt worden, aber das war nur ein kleiner Minuspunkt. Die Kulisse, Berlin und Bolivien, wurden brillant eingefangen und wiedergegeben. Das war gerade bei Bolivien hilfreich, denn so konnte ich mir die Gegend rund um den Dschungel sehr gut vorstellen. Am Anfang fand ich die Handlung nett und unterhaltsam. Irgendwie hatte ich immer das Gefühl, dass ich schon vorher wusste was passiert. Zum Glück änderte sich die Geschichte recht bald und ich wurde angenehm überrascht. Auch wenn der Titel Und plötzlich Liebe heißt, geht es hier um viel mehr als nur Liebe: Freundschaft, Vertrauen, Selbstvertrauen, Familie und Selbstverwirklichung spielten eine zunehmende Rolle. Was mir auch sehr gut gefallen hat, war die Entwicklung die Maja in diesem Roman durchleben durfte. Die Autorin ließ sie nicht nur an ihre Aufgaben wachsen, sondern der Leser spürt auch die Ängste und Selbstzweifel und sowas liebe ich.

Das Ende dieser Geschichte fand ich rund und stimmig gewählt. Besser hätte Myriam Klatt es nicht machen können.

 

Und plötzlich Liebe ist zwar ein kurzweiliger, aber sehr unterhaltsamer Roman, der den Leser in der einen oder anderen Situation nachdenklich zurücklässt.

 

 

Kommentieren0
25
Teilen

Rezension zu "Und plötzlich Liebe" von Myriam Klatt

Konnte mich nicht ganz überzeugen
nellschevor 7 Tagen

Alles in Majas Leben ist geordnet und läuft nach Plan. Und jeder mag sie, weil sie immer da ist und nie Nein sagt. Dann wird sie von ihrer Chefin nach Bolivien geschickt. Dort wird alles auf den Kopf gestellt und sie verliebt sich sogar in den Tour-Guide Nilo. Dieses Abenteuer verändert Maja und sie bemerkt, dass sie viel mehr auf sich selbst achten und hören muss - und auch mal Nein sagen muss.

Anhand des Klappentextes habe ich einen sehr witzigen Roman mit einer liebenswürdigen Protagonistin erwartet. Leider wurden meine Erwartungen nicht so ganz erfüllt.
Mit Maja bin ich einfach nicht richtig warm geworden, denn ich musste wahnsinnig oft den Kopf über sie und das, was sie sich alles gefallen ließ, schütteln. Sie hat sich in einer Tour von jedem ausnutzen lassen. Hilfsbereitschaft ist eine tolle Eigenschaft und auch sehr wichtig, aber hier war es mir eindeutig zu viel, das ging für meinen Geschmack zu weit. Geändert hat sich meine Meinung über Maja erst später zum Ende hin, da hat sie dann auch an Sympathie gewonnen. Diese Sympathie hatte ich mir bereits von Anfang an erhofft.
Majas Erlebnisse in Bolivien fand ich witzig und sie ist da auch über sich hinausgewachsen. Dass sie sich dann allerdings in den schmierigen Nilo verguckt, konnte ich nicht verstehen, weil ich den echt nicht mochte. Als Maja dann wieder zurück war, zeigte sich, wie diese Reise sie verändert hat.
Die Geschichte war zwar unterhaltsam und durchaus auch witzig, aber der zündende Funke ist bei mir nicht übergesprungen. Dennoch war es eine leichte Sommerlektüre, die sich gut und flüssig lesen ließ.

Die Geschichte konnte mich leider nicht ganz mitnehmen, was auch an der teils sehr naiven Hauptprotagonistin lag. Ich vergebe daher 3 von 5 Sternen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Autoren oder Titel-Cover
Liebe will riskiert werden!

Alle mögen Maja. Weil sie immer da ist, zuhört, Blumen gießt. Maja mag ihren unaufgeregten Job im Reisebüro (seit 6 Jahren), ihren Freund Stephan (auch seit 6 Jahren) und YouTube-Tutorials zum Thema Basteln (seit sie denken kann). Dann schickt ihre Chefin sie nach Bolivien, und mit einem Mal steht alles Kopf: Nicht nur verknallt Maja sich in den Tour-Guide Nilo, mit ihm lernt sie auch das Abenteuer lieben. Zurück in Berlin versucht sie, schnell und unauffällig, ihr Leben wieder unter Kontrolle zu bringen. Doch plötzlich spürt sie, dass sie Sehnsucht hat – nach Nilo und danach, endlich einmal nein zu sagen. 

Ein unglaublich witziger Roman darüber, was passiert, wenn man versucht, endlich einmal Nein zu sagen. 

Zur Leseprobe:  http://www.aufbau-verlag.de/media/Upload/leseproben/9783746635330.pdf

Über Myriam Klatt

Myriam Klatt, geboren 1984, studierte Literatur und Politik und lebt heute als freie Autorin und Redakteurin in Berlin. Im Aufbau Taschenbuch sind ihre Romane "Liebe geht immer“ und "Und plötzlich Liebe" lieferbar.  

Jetzt bewerben! 
Um eines der 25 Freiexemplare zu ergattern, bewerbt euch bitte mit Klick auf den "Bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage: Welches Buch hast du zuletzt gelesen? 

Wir freuen uns auf euch und einen regen Austausch! 

Euer Team vom Aufbau Verlag 

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Buchverlosung schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. 

** Bitte beachtet, dass es sich hier um eine Buchverlosung handelt und nicht um eine Leserunde. Ihr könnt natürlich trotzdem gerne hier über das Buch diskutieren, aber eine Moderation wird es nicht geben.  
Zur Buchverlosung
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
Zur Leserunde
Ist das Liebe, oder kann das weg?

Gerade war Charlottes Leben noch ein rosarotes Zuckerwatteparadies, dann ist sie vor allem eins: ex. Exfreundin, Exredakteurin, exglücklich. Aus dem Paradies gekickt von einer Frau, die zu perfekt ist, um wahr zu sein. Und so nimmt Charlotte den Kampf auf – gegen Hüftspeck und Schweinehunde. Nach Lauftraining, No-Carb, Mind-Coaching und minus 15 Kilo stellt sie fest: Ein Leben ohne kleine Sünden ist möglich, aber sinnlos. Außerdem hat sie Lars kennengelernt, und der hat nicht nur wunderbare Grübchen, sondern macht auch die besten Schokoküchlein der Welt. 

Ein unglaublich witziger Roman darüber, was passiert, wenn man versucht, gelassener zu leben. 

Hier zur Leseprobe: http://www.aufbau-verlag.de/media/Upload/leseproben/9783746633930.pdf 


###YOUTUBE-ID=4bjm75rcO6c###
Über Myriam Klatt
Myriam Klatt, Jahrgang 1984, studierte Literatur und Politik, war TV-Reporterin und lebt heute als freie Autorin und Redakteurin in Berlin. „Liebe geht immer“ ist ihr erster Roman.

(Foto: Viola Lopes)


Jetzt für Leserunde mit Autorin bewerben!
Um eines der 25 Freiexemplare zu ergattern, bewerbt euch bitte mit Klick auf den "Bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage: Was ist dein ultimativer Anti-Stress-Tipp?

Wir freuen uns auf euch und einen regen Austausch!
Euer Team vom Aufbau Verlag

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde sowie zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben.
Letzter Beitrag von  nellschevor einem Jahr
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Myriam Klatt wurde am 05. Dezember 1984 in Düsseldorf (Deutschland) geboren.

Myriam Klatt im Netz:

Community-Statistik

in 82 Bibliotheken

auf 12 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks