Myriane Angelowski Das Haus am Königsforst

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Haus am Königsforst“ von Myriane Angelowski

Ein Mordfall führt Lou Vanheyden und Maline Brass zu einer Familie, die abgeschottet am Rande des Königsforsts lebt. Während sie das Verbrechen schnell aufklären, unterschätzen sie die explosive Situation der Familie: Die Eltern gehören einer radikalen Glaubensgemeinschaft an; die siebzehnjährigen Zwillinge Levi und Rica leben in ständiger Sorge um ihren Bruder Neo, der vor der Öffentlichkeit verborgen gehalten wird. Um ihn zu retten, schmieden sie einen Plan mit katastrophalen Folgen ...

Spannende Story mit Gruselfaktor!!

— Die-Rezensentin

Stöbern in Krimi & Thriller

Geheimnis in Rot

Ein klassischer englischer Krimi aus dem Jahr 1935 und eine Familiengeschichte in wunderschöner Ausstattung.

Barbara62

Crimson Lake

außergewöhnlicher & durchdachter Thriller

sabine3010

Targa - Der Moment, bevor du stirbst

Netter Thriller für zwischendurch

Larissa_Schira

AchtNacht

Hetzjagd - leider gar nicht mal so unrealistisch

Dataha

Memory Game - Erinnern ist tödlich

Wer einen guten Psychothriller sucht, sollte sich "Memory Game" zur Hand nehmen.

MareikeUnfabulous

Die Bestimmung des Bösen

Spannend bis zum Ende!

Blubb0butterfly

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Haus am Königsforst

    Das Haus am Königsforst

    abuelita

    22. August 2017 um 19:32

    Der Mord an einer Musiklehrerin führt Lou Vanheyden und Maline Brass zu einer Familie, die abgeschottet am Rande des Königsforsts lebt. Sohn Levi war Schüler der Toten. Doch während das Verbrechen schnell aufklärt ist, unterschätzen Vanheyden und Brass die explosive Situation innerhalb der Familie: Levi und seine Schwester hüten ein Geheimnis von enormer Brisanz. Und sie sind dabei, einen Plan zu schmieden, der katastrophale Folgen haben wird...Mit verschiedenen Handlungssträngen schafft die Autorin es wieder, große Spannung zu erzeugen. Die teilweise überraschenden Wendungen sorgen dafür, dass ich immer weiter und weiter gelesen habe…All diese Fäden dann auch gekonnt und folgerichtig zusammen zu führen- das zeigt vom Können der Autorin !

    Mehr
  • Was geschieht hinter den Mauern ??

    Das Haus am Königsforst

    Die-Rezensentin

    26. January 2015 um 12:59

    Die beiden, den Lesern schon durch BLUTLINIEN bekannten Kommissarinnen Lou und Maline werden zu einem Mordfall gerufen. Die Musiklehrerin Renate Sukowa wurde in ihrem Haus erstochen. Zum Kreis der Verdächtigen gehört auch einer ihrer Schüler, Levi Fischblut. Mit seiner Familie lebt er total abgeschottet in einem Haus am Königsforst, umgeben von einem riesigen Zaun. Niemand weiß genau was sich dahinter abspielt; nur soviel, dass die Eltern fanatisch religiös sind und die Familie ohne Strom und fließendes Wasser völlig einfach lebt.  Die Mahlzeiten werden aus Lebensmittelspenden zubereitet und die Kinder  unterrichtet die Mutter zu Hause.  Levi und seine Schwester Rica gelten bei den anderen Jugendlichen immer nur als Freaks, was vielleicht auch an Ricas kahlrasiertem Schädel liegt. Doch hinter den Mauern des Hauses am Königsforst verbirgt sich ein ganz schreckliches Geheimnis, von dem niemand jemals erfahren darf. Das Buch ist in mehrere Handlungsstränge unterteilt; in einem berichtet Rica, Levis Schwester, in der Ich-Form. Ich habe das Buch an einem Sonntag regelrecht verschlungen. In der Art ist es ähnlich wie FINKENMOOR, mein absolutes Highlight von Myriane Angelowski. Die Autorin schafft es, Handlungsfäden und Personen so unerwartet  zusammenzuführen, dass immer neue überraschende Wendungen eintreten. Die Charaktere sind richtig gut gelungen, vor allem Levi in seiner innerlichen Zerrissenheit oder Rica, bei der man als Leser gar nicht weiß, woran man ist. Besonders die Schilderungen aus dem Haus der Familie Fischblut fand ich extrem gruselig. Spannend, weil man nicht weiß, was wirklich dort passiert. Zum Schluss hätte es gerne ausführlicher sein dürfen, aber das Ende ist schlüssig und von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks