Myriane Angelowski Tödliches Irrlicht

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tödliches Irrlicht“ von Myriane Angelowski

Ein alter Mann liegt tot in der Badewanne seines Ferienhauses. Sein grausamer Tod gibt den Ermittlerinnen Rätsel auf. Zusätzlich erschweren Lügen, Hass, Affären und eine Mauer des Schweigens die Arbeit der Kommissarinnen. Als sie glauben, der Wahrheit endlich auf der Spur zu sein, wird eine zweite Leiche gefunden, und eine weitere Person verschwindet auf mysteriöse Weise.

Stöbern in Krimi & Thriller

Kein guter Ort (Arne Eriksen ermittelt)

Nicht so Psychomässig wie Stephen King aber anders toll. Ein Spannungsbogen genial bis zum Feuerwerkfinale.

Lesezeichenfee

Death Call - Er bringt den Tod

Der beste Fall von Robert Hunter

AnnetteH

Du sollst nicht leben

Nicht eines der Besten

HexeLilli

Die Fährte des Wolfes

Es ist "nur" ein solider Krimi ohne WOW-Effekt

Lesewunder

Geständnisse

Ein sehr spannendes Buch, das mit einem Knall endet, den ich nicht erwartet habe.

sabzz

Mord im Cottage: Ein Krimi mit Katze

Gut geeignet für den Sommer aber ohne das gewisse Etwas

buchernarr

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • spannend

    Tödliches Irrlicht
    abuelita

    abuelita

    09. July 2017 um 11:33

    Ein alter Mann liegt tot in der Badewanne seines Ferienhauses. Wer hat ihn so grausam ermordet und warum? Die Ermittler stehen vor einem Rätsel. Und dann gibt es eine zweite Leiche und eine Person verschwindet auf mysteriöse Weise…Lou van Heyden und ihr Ermittlungsteam –es ist immer wieder beeindruckend, wie die Autorin es schafft, diese Personen so real darzustellen – und vor allem gelingt es ihr mühelos, die unterschiedlichen Handlungsstränge schlüssig zusammen zu führen. Die Spannung lässt zu fast keinem Zeitpunkt nach und die Themen – Kindesmisshandlung, Heimerziehung in den früheren Jahren und Pädophilie – werden von der Autorin sensibel und in keinster Weise reißerisch dargestellt. Empfehlenswert !

    Mehr