Ein Schatten wie ein Leopard

von Myron Levoy 
3,1 Sterne bei62 Bewertungen
Ein Schatten wie ein Leopard
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

schattenblinds avatar

Die grobe Sprache macht authentisch, jedoch fehlt dem Buch etwas mehr Tiefe und Gefühl!

oVanillaos avatar

Tolles Buch. Lustig, spannend, traurig, komisch,... Alles dabei. Geschrieben ist das Buch toll: einmal in 'jugend-' und dann erwachsensprach

Alle 62 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Ein Schatten wie ein Leopard"

Ramon Santiago will ein Macho sein. Wenn er sein Messer blitzschhnell zückt, fühlt sich der schmächtige Puertoricaner in den Strassen New Yorks stark. Sein Vater und Harpos Gang sollen stolz auf ihn sein. Doch dann bringt der Überfall auf den alten Maler Glasser seine Wunschträume durcheinander. Ramon beginnt nachzudenken - und entdeckt ganz allein wer er eigentlich ist. Aber damit ist Harpos Gang überhaupt nicht einverstanden.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783423780261
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:192 Seiten
Verlag:dtv Verlagsgesellschaft
Erscheinungsdatum:01.04.1992

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,1 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne18
  • 3 Sterne25
  • 2 Sterne12
  • 1 Stern4
  • Sortieren:
    varietys avatar
    varietyvor 11 Jahren
    Rezension zu "Ein Schatten wie ein Leopard" von Myron Levoy

    Dieses Jugendbuch versteht es ausgezeichnet die beiden oben genannten Themen miteinander zu verbinden. Ramon und seine Gang: diese Beziehung wird brüchig, als er einen Künstler kennenlernt und mit ihm zusammen ein neues Gebiet erschliesst. Dieser Wandel wird sehr gut beschrieben. Einzig der Schluss scheint mir etwas gesucht zu sein, was dann leider nur vier Sterne ergibt.

    Kommentieren0
    12
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 11 Jahren
    Rezension zu "Ein Schatten wie ein Leopard" von Myron Levoy

    Lyrische Sprache aus dem Mund eines Jungen, farbkräftige und präzise Schilderungen, die Sprache Ramons ist ein Genuss.

    Kommentare: 1
    3
    Teilen
    schattenblinds avatar
    schattenblindvor 5 Jahren
    Kurzmeinung: Die grobe Sprache macht authentisch, jedoch fehlt dem Buch etwas mehr Tiefe und Gefühl!
    oVanillaos avatar
    oVanillaovor 5 Jahren
    Kurzmeinung: Tolles Buch. Lustig, spannend, traurig, komisch,... Alles dabei. Geschrieben ist das Buch toll: einmal in 'jugend-' und dann erwachsensprach
    D
    David2k7
    Zaffys avatar
    Zaffy
    B
    bellatrix
    romys avatar
    romy
    marianderls avatar
    marianderl
    X__Hopes avatar
    X__Hope

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks