Myron Levoy Kelly und ich

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(3)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kelly und ich“ von Myron Levoy

Alles beginnt an einem heißen Augusttag im New Yorker Central Park: Anthony, begeisterter Gitarrenspieler, trifft Kelly, das selbstbewußte Mädchen mit der atemberaubenden Stimme. Die beiden tun sich zusammen und ziehen als Straßenmusiker die Show ihres Lebens ab. Rein geschäftlich, versteht sich. Die Musik ist wie ein Rausch für sie und der Beginn einer großen Romanze. Daß Kelly ihn, Anthony, mag, hat Anthony nämlich gleich bemerkt. Trotzdem wird er aus ihr nicht schlau, denn an Kelly stimmt so gut wie nichts. Der vermeintlich feste Freund in San Francisco existiert nicht, und sie selbst entpuppt sich als verwöhntes Kind der High-Society, das nur ein Ziel kennt: ihrem überwältigenden Drang nachzugeben, von zu Hause fortzulaufen...

Ein Jugendbuch voller Gefühl

— ewigewelten

Stöbern in Kinderbücher

Bluma und das Gummischlangengeheimnis

Eine Fünf in Mathe, eine abgebissene Gummischlange...und ein ganz und gar zauberhaftes Kinderbuch!

kruemelmonster798

Der Weihnachtosaurus

Ein absolutes Must-Have. Überzeugt in allen Bereichen und sollte in jedem Kinderzimmer vorhanden sein.

lexana

FAYRA - Das Herz der Phönixtochter

Nina Blazon schafft es wieder einmal uns zu verzaubern.

Nora_ES

Die verkehrte Stadt. Die wahrscheinlich seltsamste Geschichte, die du je gelesen hast

Eine phantasievolle Geschichte die mir sehr gefallen hat

Nachtschwärmer

Die Geheimnisse von Ravenstorm Island - Der schlafende Drache

Spannung, Magie, fantasievolle Wesen, es fesselt mit seiner Geschichte, begeistert mit seinen Charakteren- ein wahres All-Age Kinderbuch

Buchraettin

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Es ist eine spannende Kriminalgeschichte, die zum Mitermitteln einlädt mit einem besonderen Flair durch das Kaufhaus

Buchraettin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • ... und dann kam Kelly (und krempelte mein Leben völlig um)

    Kelly und ich

    ewigewelten

    05. February 2015 um 15:12

    Eine wundervolle, überhaupt nicht kitschige, aber dafür abenteuerliche Liebesgeschichte im modernen New York. Anthony, Sohn einer erfolglosen, labilen, alleinerziehenden Schauspielerin, hat sich das Gitarrespielen beigebracht, die einzige Abwechslung in seinem öden Leben, in dem er nichts auf die Reihe kriegt. Bis er Kelly kennen lernt. Wie Tony macht sie auf der Straße Musik, nur dass sie viel besser singt und er viel besser Gitarre spielt. Kurz entschlossen tun sie sich zusammen und versuchen von nun an, ihr Geld mit der Musik zu verdienen, was sie jedoch täglich wieder ausgeben und mit vollen Händen an die Obdachlosen der New Yorker Unterschicht verschenken, da Kelly behauptet, ihr sei 'als Kind 'Robin Hood' auf den Kopf gefallen'... Fasziniert von ihrer leicht verrückten, aber mitreißenden Art, macht Anthony alles mit, bis er Kellys großes Geheimnis erfährt. Als ihre Eltern nach Hause zurückkehren, gibt es viel Stress, jede Menge Temperament und eine Flucht - nur leider nicht mit Happy End!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks