Wynne Shane Trilogie - Zwischen Licht und Schatten

von Mystery Art 
4,6 Sterne bei37 Bewertungen
Wynne Shane Trilogie - Zwischen Licht und Schatten
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Vampir989s avatar

spannender 1.Teil einer Fantasytriologie

G

Spannender Auftakt zu Fantasy-Trilogie

Alle 37 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Wynne Shane Trilogie - Zwischen Licht und Schatten"

Das Leben der jungen Studentin Emily wird komplett aus der Bahn geworfen, als sie erfährt, dass sie eine "Wynne Shane" ist. Ihr Schicksal ist es, den Kampf gegen das Böse aufzunehmen und die Welt vor der drohenden Apokalypse zu bewahren. Unterstützt wird sie von dem undurchschaubaren Gabriel O'Leary, der sie lehrt, ihre übernatürliche Kraft im Kampf gegen ihre Widersacher einzusetzen. Emily wird allerdings schnell bewusst, dass ihr Lehrer ein großes Geheimnis hütet. Welche Rolle spielt er in diesem grausamen Spiel?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783981718218
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Buch
Umfang:460 Seiten
Verlag:Mystery Art Books
Erscheinungsdatum:17.06.2015

Videos zum Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne23
  • 4 Sterne13
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    J
    Jule6820vor 3 Monaten
    21.12.2012

    Alles dreht sich um den 21.12.2012 an dem laut der Maya die Welt untergehen wird. Wenn man dies so hört , tut man es als Legende und Sage ab jedoch nicht für die Wanne Shane. Sie muss die Welt vor ihrem Untergang retten. Als der Professor O´Larley genau dies Emily offenbart und das ausgerechnet sie diese Wanne Shane sein soll kann sie nicht ganz glauben. Nach und nach muss sie dem jedoch ins Auge blicken und sich ihrem Schicksal stellen.


    Dieses Buch ist sehr fließend und strukturiert geschrieben was das lesen leicht macht. Jedoch hatte ich am Anfang etwas Schwierigkeiten da es sich für mich etwas zu lang gezogen hat, jedoch tut das der Geschichte selbst keinen Abbruch. Es ist wirklich mal eine andere Geschichte die man so bzw. ich bisher noch nicht gelesen habe. Ich bin gespannt auf den 2. Teil ob es Emily schaffen wird.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Vampir989s avatar
    Vampir989vor 3 Monaten
    Kurzmeinung: spannender 1.Teil einer Fantasytriologie
    spannender 1.Teil einer Fantasytriologie

    Klapptext:



    Das Leben der jungen Studentin Emily wird komplett aus der Bahn geworfen, als sie erfährt, dass sie eine "Wynne Shane" ist. Ihr Schicksal ist es, den Kampf gegen das Böse aufzunehmen und die Welt vor der drohenden Apokalypse zu bewahren. Unterstützt wird sie von dem undurchschaubaren Gabriel O'Leary, der sie lehrt, ihre übernatürliche Kraft im Kampf gegen ihre Widersacher einzusetzen. Emily wird allerdings schnell bewusst, dass ihr Lehrer ein großes Geheimnis hütet. Welche Rolle spielt er in diesem grausamen Spiel?

    Dies ist der 1.Teil einer Fantasyreihe.Das Autorenduo hat es geschafft mich gleich in den Bann zu ziehen.
    Der Schreibstil ist leicht,locker und flüssig.Ich bin mit dem Lesen sehr gut voran gekommen.Die Seiten flogen nur so dahin.Einmal angefangen mit Lesen wollte ich das Buch kaum noch aus den Händen legen.
    Ich habe Emily kennen gelernt.Sie ist eine aufgeweckte,lebenslustige manchmal etwas naive junge Frau.Gemeinsam mit ihr erlebte ich spannende und interessante Momente.
    Die Protoganisten wurden sehr gut beschrieben .Ich konnte sie mir klar und deutlich vorstellen.Es gab viele unterschiedliche Charaktere welche bestens ausgearbeitet wurden.Besonders Emily und Gabriel O´Leary fand ich sehr sympatisch und habe sie gleich in mein Herz geschlossen.Aber auch die anderen Personen waren sehr interessant.Viele Szenen wurden sehr detailliert dargestellt und so war ich teilweise direkt im Geschehen dabei.Das Autorenduo hat es verstanden eine geheimnisse Atmosphäre zu erschaffen und dabei auch Gefühle und Emotionen einzubauen.Teilweise konnte ich mich richtig in Emily hinein versetzen und ihre Gedanken lesen.Auch die Dialoge zwischen Emily und Gabriel fand ich einfach klasse und toll.Durch die sehr fesselnde und packende Erzählweise wurde ich förmlich in die Geschichte hinein gezogen.Es gab immer wieder Unvorhersehbares,viele Geheimnisse und Ereignisse.Ich wurde einfach mitgerissen und wollte immer wissen wie es weiter geht.Auch etwas Witz und Romantik bauten die Autorinnen in die Geschichte ein.Das hat mir wahnsinnig gut gefallen.Gerade die Mischung aus Fantasy,Humor und Spannung hat für mich diese Geschichte so lesenswert gemacht.Faszieniert haben mich auch sehr ansprechenden und bildhaften Beschreibungen der einzelnen Schauplätze.So hatte ich das Gefühl selbst an diesen Orten zu sein und alles mit zu erleben.
    Die Spannung stieg von Anfang bis Ende stetig an und mir wurde zu keiner Zeit langweilig.Der Abschluss hat mich auch begeistert und macht schon jetzt Vorfreude auf den nächsten Teil.
    Das Cover finde ich sehr gut gelungen.Es passt perfekt zu dieser Geschichte und rundet das briliante Werk ab.
    Ich hatte viele tolle lesenswerte Stunden mit dieser Lektüre und vergebe glatte 5 Sterne.Nun freue ich mich schon auf die Fortsetzung.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    JessicaLiests avatar
    JessicaLiestvor 3 Monaten
    Klasse erster Teil

    Inhalt des Buches:
    Das Leben der jungen Studentin Emily wird komplett aus der Bahn geworfen, als sie erfährt, dass sie eine "Wynne Shane" ist. Ihr Schicksal ist es, den Kampf gegen das Böse aufzunehmen und die Welt vor der drohenden Apokalypse zu bewahren. Unterstützt wird sie von dem undurchschaubaren Gabriel O'Leary, der sie lehrt, ihre übernatürliche Kraft im Kampf gegen ihre Widersacher einzusetzen. Emily wird allerdings schnell bewusst, dass ihr Lehrer ein großes Geheimnis hütet. Welche Rolle spielt er in diesem grausamen Spiel?

    Meine Meinung:

    Der Einstieg ist wunderbar gelungen, ich habe mich gleich sehr wohl gefühlt beim Lesen. Zugleich hat bereits die Spannung am Anfang begonnen und auch im weiteren Verlauf der Handlung nicht nachgelassen. Im Gegenteil. 


    Es ist immer etwas los in der Handlung, tolle Unterhaltung, gefällt mir sehr. Immer wieder mal werden Träume/Rückblicke eingebaut, diese haben nochmal sehr zur Spannung beigetragen.

    Auch die Charaktere sind wirklich gelungen. Emily kommt vielleicht an manchen Stellen etwas naiv rüber, das hat mich aber nicht gestört. So ist sie eben und das ist auch gut so, sie ist wirklich ein gelungener Charakter. Aber auch alle anderen Charaktere sind wirklich gelungen, sie sind vielfältig, interessant und wirklich unterhaltsam. Es war schön mit und von ihnen zu lesen, dabei auch wirklich aufregend. Die Ausarbeitung ist wirklich super gelungen.

    Das Ende war klasse und hat mir wirklich gut gefallen, überraschend, nochmal absolut spannend. Ich bin sehr glücklich darüber das die Handlung weiter geht.

    Die Idee hinter dem Ganzen ist wirklich etwas Besonderes und einzigartiges.

    Das Buch kann ich euch wirklich nur empfehlen!

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    G
    geekatvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Spannender Auftakt zu Fantasy-Trilogie
    Spannender Auftakt zu Fantasy-Trilogie

    Zu Emilys Problem mit der Schlaflosigkeit kommt auch noch ein neuer Lehrer, der vom Weltuntergang spricht und ihr gegenüber übermäßig kritisch ist. Erst nach und nach findet sie die Wahrheit über sich selbst und ihn heraus, wie ihre Schicksale miteinander verwoben sind und was ihre Aufgabe ist. Kann sie die Ansprüche erfüllen und die Welt vor der Apokalypse retten?

    Das Buch ist der erste Teil einer Trilogie, demnach dauert es eine Weile, bis die Szene gesetzt ist und man herausgefunden hat, worum es überhaupt geht. Obwohl ich viele Bücher lese, in denen junge Frauen die Verantwortung für die restliche Welt auf ihren Schultern lasten haben, war dieses Buch für mich neu aufgrund der Idee dahinter. Schon alleine dafür gibt es Pluspunkte, dass hier neue Wege beschritten werden.

    Die Protagonistin Emily ist eine Studentin, die charakterlich manchmal eher einem launischen Teenager gleicht. Ihre emotionale Bandbreite deckt von zickiger Verleumdung über Wutanfälle sowie Ignoranz und Misstrauen auch Anhänglichkeit, fast kindliche Offenheit Fremden gegenüber auch Verletzlichkeit und Mut ab - manchmal innerhalb eines Absatzes. Hier würde ich mir für den nächsten Teil etwas mehr Reifung wünschen, aber auch so finde ich sie sympathisch und hoffe und bange mit ihr. Ein bisschen weniger Geheimnistuerei wäre nett, andererseits hätte die Geschichte sich dann auch nicht so entwickelt wie sie es tat - demnach ist zumindest im Nachhinein immer verständlich, wieso etwas nun so sein musste, wie es geschehen ist.

    Trotz mancher kleiner Fragezeichen beim Lesen kommt man flüssig durch die Geschichte. Rückblicke oder Träume sind immer klar erkennbar, und es wird immer nur so viel preisgegeben, dass man eine Ahnung und Hoffnung bekommt, was es bedeuten könnte - aber es bleibt bis zum Ende des Buchs spannend und auch teilweise überraschend. Es ist schön, wenn man nicht von Anfang an genau weiß, was passieren wird. 
    Das Cover ist schön gestaltet; erst nach öfterem Hinsehen ist mir das Pferd in den Flammen aufgefallen. So sind kleine Details vor dem etwas düsteren und geheimnisvollen Hintergrund angebracht.

    Alles in allem ist das Buch eine spannende Lektüre für Urban Fantasy Fans. Als Einzelbuch wahrscheinlich nicht so gut geeignet, da es mit einem Cliffhanger endet, aber es gibt einen Handlungsbogen, der zumindest in diesem Teil abgeschossen ist. Trotzdem möchte ich gerne wissen, wie es weitergeht, und somit sind die weiteren Teile der Trilogie ein Muss für mich!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    AggiWuerzes avatar
    AggiWuerzevor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Innovativer Urban Fantasy Roman, den man nicht mehr aus der Hand legen möchte!
    Grandioser Start der Buchreihe

    Emily wird von merkwürdigen Träumen geplagt, an die sie sich nach dem Aufwachen nicht mehr erinnern kann. Von ihrem neuen Lehrer an der Uni, Gabriel O`Leary, erhofft sie sich ein paar Antworten, muss dafür jedoch nach seinen Spielregeln spielen. Nach und nach erfährt sie von ihrem Schicksal als Wynn Shane und was dieses für Konsequenzen für sie und die Welt mitbringt.

    Ein Buch, das mich wirklich begeistert hat. Die Idee um Wynn Shane ist innovativ und die Protagonistin wächst einem schnell ans Herz.

    Zwar wirkt sie für ihre 25 Jahre oft noch etwas naiv, doch gleichzeitig beweist sie viel Mut und charakterliche Stärke. Besonders gefallen hat mir ihr freches Mundwerk.
    Ihre Beziehung zu Gabriel O`Leary, den man nie so ganz einschätzen kann, entwickelt sich langsam im Laufe des Buches, die Autorinnen haben sich dabei viel Zeit genommen. Auch die Nebencharaktere konnten sie mit viel Leben füllen.

    Eine sehr atmosphärische und emotionale Geschichte, in der man laufend versucht all den Rätseln auf den Grund zu gehen, während sich das Spekulationskreisel wie wild im Kopf dreht. Absolute Leseempfehlung!

    Kommentieren0
    57
    Teilen
    C
    Caithlanvor 3 Monaten
    Buch mit Suchtpotenzial

    Schon nachdem ich den Klappentext gelesen habe, war ich mir ziemlich sicher, dass ich dieses Buch lieben würde. Und nun, wo ich es gelesen habe, kann ich mit Sicherheit sagen, dass ich damit Recht hatte.

    Schon nach wenigen Seiten hatte ich Mühe, das Buch wieder aus der Hand zu legen, da ich immer wissen wollte, was als nächstes passieren würde. An Spannung hat es in auf jeden Fall nicht gefehlt.

    Außerdem fand ich super, dass es zwar eine Liebesgeschichte ansatzweise gab, aber diese nicht wie in ziemlich vielen anderen Fantasybüchern zu sehr in den Vordergrund gerückt wurde.

    Der Schreibstil der Autorinnen sagt mir ebenfalls sehr zu. Flüssig und lebendig, das hat auch dazu Beigetragen, dass ich das Buch so sehr mochte.

    Aber was ich am besten an diesem Buch fand, war die Grundidee dahinter. Es war einfach mal etwas komplett anderes, als das, was man heutzutage immer in Fantasybüchern findet, aber trotzdem, oder gerade deswegen, um ein vielfaches Spannender.

    Fazit:

    Bisher kenne ich nur den ersten Band der Reihe, aber der hatte schon Suchtpotenzial. Auf jeden Fall werde ich auch bald die anderen Bände lesen und kann das Buch voll weiterempfehlen.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Isis99s avatar
    Isis99vor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Super Charaktere, packende Handlung und eine Liebe, die alles überwinden kann!!! Ich bin restlos begeistert💕
    Wynne Shane - Zwischen Licht und Schatten

    Die Welt wird am 21.12.2012 untergehen, weil der Maya Kalender endet, in der Realität wissen wir alle, dass das Unsinn ist, weil wir alle auch noch im Jahr 2018 leben...aber für die Wynne Shane ist dieser Mythos real!!!
    Dieser Tatsache muss auch die Studentin Emily ins Auge sehen, da sie laut ihrem Professor Gabriel O'Larley dazu auserkoren wurde, die nächste Apokalypse abzuhalten und dadurch das Böse in Schach zu halten bzw. auszulöschen. Leichter gesagt als getan, da sie ihr bisheriges Leben und ihre Familie sowie Freunde hinter sich lassen muss, um ihr Schicksal zu erfüllen.!🙃

    Eine super Story, die von allem etwas hatte:
    • Spannung
    • Romantik
    • Abenteuer
    • Mythos
    • Düsternis
    Und dennoch war es nicht chaotisch, durch die Datumsangaben vor jedem Kapitel war das Buch sehr strukturiert. Die Charaktere fand ich grandios!!!! Vor allem Nana und Gabriel haben es mit angetan. Sie ist wie die allwissende und mächtige Großmutter, die trotzdem noch bodenständig geblieben ist und der Kummerkasten für alle ist. Gabriel kam mir zu Beginn wie ein überheblicher Macho vor, aber nach längerer Zeit versteht man seine abweisende Haltung im Besonderen gegenüber Frauen und lernt ihn zu lieben trotz seiner Geheimnisse😙🙃
    Ich hoffe, dass die Wynne Shane Reihe fortgesetzt wird und es ein Wiedersehen mit den zahlreichen und dennoch individuellen Charakteren geben wird❤😘

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    C
    Chvdgoennavor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Eine wirklich herausragende Idee und nicht nur 08/15 Handlung.
    Eine herausragende Grundidee...

    Vorab möchte ich mich noch einmal bei Lovelybooks und vor allem bei Nicole und Melanie bedanken, die mir dieses Buch im Rahmen einer Leserunde zur Verfügung gestellt haben. Dies beeinflusst meine Bewertung aber nicht!

    Emily war ein ganz normales Mädchen, Betonung liegt hierbei auf war. Den plötzlich ist alles anders, ihre Träume halten Sie wach, Gabriel tritt in ihr Leben und schließlich muss sie sich ihrem Schicksal stellen! Die Frage ist hierbei nur, ist Gabriel ein Freund oder ein Feind und wird sie es schaffen ihr Schicksal anzunehmen?

    Bei diesem Buch handelt es sich um den ersten Teil einer Trilogie.

    Kommen wir zum Cover, dieses ist sehr schön gestaltet und passt perfekt zum Inhalt des Buches. So zeigt es, dass es nur noch einen kleinen Lichtblick (Hoffnung) gibt und die Dunkelheit (das Böse) immer mehr an Macht zunimmt.

    An sich hat mir die Geschichte ganz gut gefallen, nur Emily war für mich zum Ende hin teilweise schwer nachvollziehbar. Auch Gabriel blieb vom Anfang bis zum Ende in seiner Rolle und hat so gut es ging jedes Geheimnis bewahrt, was möglich war. Wodurch bin zum Ende Fragen offenblieben, was bei einer Trilogie vollkommen verständlich ist. Trotzdem haben mir die Protagonisten insgesamt gut gefallen und auch die Nebenprotagonisten sind mir ans Herz gewachsen. Der Plot dieses Buches hat mich wirklich überrascht, da ich dies wirklich nicht vorausgesehen habe. Wodurch man genug Motivation bekommt um auch den zweiten Teil zu lesen. Kommen wir zur Spannung, diese war mal gut, bis gar nicht vorhanden. Zum Schlusshin wurde aber auf Seiten der Autorinnen, die Spannung definitiv gesteigert! Trotzdem ließ sich die Geschichte sehr gut lesen, durch einen sehr flüssigen Schreibstil!

    Auch fand ich die Thematik des Buches wirklich gut und überzeugend, da ich diese Idee mit keinem meiner anderen Bücher in Verbindung bringen konnte, was mich wirklich überrascht hat, da ich derzeit mehr als 400 Bücher zuhause habe und schon weit mehr gelesen habe.

    Eine wirklich Originelle Idee!

    Insgesamt hat mit das Buch viel Spaß bereitet und ich kann es jedem empfehlen, der wissen möchte, was eine Wynne Shane ist und was das Jahr 2012 mit dieser zu tun hat! Sowie Menschen, die mal etwas Neuartiges lesen möchten.

    Mich hat es auf jedenfalls soweit überzeugt, dass ich auch Band Zwei lesen werde, da ich wissen will, wie es mit Emily weiter geht!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    NicoleHollys avatar
    NicoleHollyvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Toller, spannender Auftakt zur Triologie!
    Spannender Auftakt dieser Triologie


    Kommentieren0
    2
    Teilen
    silvesterkusss avatar
    silvesterkussvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Ein mystisches und spannendes Buch . Es lässt sich sehr gut lesen . Absolut lesenswert !
    Mystischer Urban Fantasy Roman

    Wynne Shane - Zwischen Licht und Schatten


    Dank der Leserunde hier auf lovelybooks , hab ich mich endlich mal an einen Fantasy Roman getraut . Zuerst war ich mir echt nicht sicher , ob das wirklich mein Buchgeschmack ist , aber jetzt nachdem ich dieses Buch beendet habe , bin ich mir sicher
     Ich sollte aufjedenfall den nächsten Teil lesen . . 

    Inhalt : Emily eine normale Studentin ,leidet plötzlich an Albträumen und an Schlaflose Nächte .Aber nicht ohne Grund , denn jetzt ändert sich alles schlagartig für Emily . Sie ist eine Wynne Shane und bekommt die Aufgabe die Welt zu retten . Deswegen , verfügt sie über außergewöhnliche Kräfte. 
    Gabriel , ihr neuer Lehrer bildet sie aus und rettet sie ziemlich oft aus brenzligen Situationen.  Doch sie können nicht die Finger voneinander lassen .. 

    Zum Buch : 
    Es hat etwas gedauert, bis ich wirklich in dieser Welt angekommen bin, aber dann hat es mich endlich gepackt und ich konnte dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen .In einem rutsch hab ich es dann beendet .
    Der Schreibstil hat mir direkt zugesagt . Es war sehr flüssig zu lesen .
    Toll war , dass immer wieder neue Fragen aufgetaucht sind , über die sich sowohl Leser als auch die Protagonistin den Kopf zerbrechen musste . Allerdings hätte ich mir Emily etwas reifer gewünscht . 
    Alles in einem , eine absoulute Leseempfehlung . Da mich das Ende nicht loslassen wird , bestelle ich mir mal lieber den 2. Teil . 

    DANKE  , FÜR DIESE TOLLE LESERUNDE :) 

    Kommentieren0
    2
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Mystery-Arts avatar

    An alle Fantasy-Liebhaber!

    ‚Stell dir vor, die Welt würde untergehen, und nur du allein könntest es aufhalten. Wärst du bereit, dafür zu sterben?‘

    Die Wynne Shane Trilogie: Band I – Zwischen Licht und Schatten

    Das Leben der jungen Studentin Emily wird komplett aus der Bahn geworfen, als sie erfährt, dass sie eine "Wynne Shane" ist. Ihr Schicksal ist es, den Kampf gegen das Böse aufzunehmen und die Welt vor der drohenden Apokalypse zu bewahren. Unterstützt wird sie von dem undurchschaubaren Gabriel O’Leary, der sie lehrt, ihre übernatürliche Kraft im Kampf gegen ihre Widersacher einzusetzen. Emily wird allerdings schnell bewusst, dass ihr Lehrer ein großes Geheimnis hütet. Welche Rolle spielt er in diesem grausamen Spiel?

    Wir möchten euch in eine Welt aus Spannung, Liebe und Abenteuer entführen und laden euch herzlich zu unserer Leserunde auf LovelyBooks ein. Hierfür stellen wir zwanzig Buchexemplare bereit.

    Auf unserer Homepage
    www.mystery-art.de steht eine Leseprobe für euch bereit. Hier könnt ihr gerne reinschnuppern.

    Bei Interesse bewerbt euch bis zum 10.07.2018, und schreibt uns, warum ihr gerne teilnehmen möchtet. Die Gewinner werden im Anschluss per E-Mail verständigt.

    Wir freuen uns auf euch.

    Liebe Grüße,
    Nicole und Melanie (Mystery Art)

    ###YOUTUBE-ID=qOX81A6U2oA###

    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks