N. Benni-Mama Kleine Scheißer in großen Gärten

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kleine Scheißer in großen Gärten“ von N. Benni-Mama

Endlich einen eigenen Garten, mehr Platz und mehr Ruhe! Ben hat ein Schwesterchen und Benni-Mama eine veritable Spielplatzkrise bekommen. Sie will endlich Abstand von den hippen Großstadtmuttis mit ihren Designer-Kinderwägen. Also abonniert sie die "Landlust", verspricht Ben Hund und Kettcar, Benni-Papa einen monströsen Barbecue-Grill und zieht mit ihrer Familie ins Grüne, Adresse: Am Wendehammer 5.§§Doch das Leben im Speckgürtel hat seine eigenen Gesetze: Wird Benni-Papa King of Carport, trotz seiner handwerklichen Defizite? Wird Benni-Mama den Krieg mit den neuen Nachbarn um den Komposthaufen an der Grundstücksgrenze gewinnen? Kann Ben eine lebenswerte Dorfkindheit haben, ohne Mitglied im Schützenverein zu werden?§§Auch im Grünen kann man sein blaues Wunder erleben

Ein wirklich lustiges Hörbuch! :)

— Lia48
Lia48

Stöbern in Humor

Ziemlich beste Mütter

eine leichte, unterhaltsame Geschichte um alleinerziehende Mütter mitten aus dem Leben

snowbell

Ich schenk dir die Hölle auf Erden

Ein lustig geschriebener Roman mit viel Humor über die Rache einer betrogenen Ehefrau.

Birkel78

Traumprinz

Leider konnte das Buch mich überhaupt nicht überzeugen. Ich habe oft überlegt es abzubrechen!

Kuhni77

Depression abzugeben

Das Buch handelt leider mehr von Uwe Haucks Aufenthalten in der Psychatrie und weniger um die Krankheit Depression

TrustInTheLord

Am liebsten sind mir die Problemzonen, die ich noch gar nicht kenne

Witzig und charmant wird mit Frauenzeitschriften, Mode und Diäten abgerechnet - ohne zu verurteilen. Tolles Buch einer tollen Autorin!

JokersLaugh

Holyge Bimbel

Bibel-Variante zum Schmunzeln

Lovely90

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kleine Scheißer in großen Gärten

    Kleine Scheißer in großen Gärten
    resa82

    resa82

    12. January 2016 um 13:01

    Erster Satz: Die Mama, das unbekannte Wesen. Warum Mütter keine Menschen sind und ich immer noch keinen richtigen Namen habe. Meine Meinung: Leider kommt Teil 2 nicht an Teil 1 ran. Sehr traurig! Nach dem saustarken ersten Teil "Große Ärsche auf kleinen Stühlen" habe ich mich so wahnsinnig auf "Kleine Scheißer in großen Gärten" gefreut, aber leider konnte er mich nicht überzeugen. Irgendwie waren keine wirklichen Knaller Gags dabei. Ab und zu konnte man mal schmunzeln aber das ich wie bei 1.Teil, tränen lachen konnte, war leider nicht möglich. Eigentlich hätte man mit dem Thema, Großstadt Family zieht in die Vorstadt, so viel machen können, aber leider wurde am Ende eine ganz absurde Story daraus. "Kleine Scheißer in großen Gärten" ist ein leichtes Hörbuch, was man in einem Zug durchhören kann und somit genau das richtige für zwischendurch. Info: Der 2. Teil kann auch seperat gehört werden ohne den ersten zu kennen. Fazit: Ich fand das vorherige Buch um ein vielfaches besser! Wenn man das Buch hören/lesen möchte, sollte man seine Erwartungen sehr runter schrauben.

    Mehr