NOFX , Jeff Alulis Die Hepatitis-Badewanne und andere Storys

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Hepatitis-Badewanne und andere Storys“ von NOFX

Ebenso schockierende wie unterhaltsame Storys der Bandmitglieder von NOFX, eine der einflussreichsten und erfolgreichsten Punkbands der Welt, über Mord, Selbstmord, Sucht, Randale, Betrug, Bondage, alle möglichen Krankheiten, Yakuza und Pipi trinken. Ein Blick zurück auf über 30 Jahre Komödie, Tragödie und völlig unerklärlichen Erfolg.

NOFX - Punkrock in its most untuneful way

— JenniferHilgert
JenniferHilgert

Stöbern in Biografie

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

Farbenblind

Tragisch, ergreifend und wissenswert werden hier Einblicke in das Apartheidsystem Südafrikas gewährt, mit etwas Humor gewürzt.

sommerlese

Heute ist leider schlecht

Witzig, intelligent und unterhaltsam

I_like_stories

Paula

Keine leichte Lektüre

19angelika63

Slawa und seine Frauen

"Literarischer Roadmovie!"

classique

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punk ist Punk ist Punk. Punkt. Punkt? BandBiografie, in der 33 Jahre Geschichte stecken ...

    Die Hepatitis-Badewanne und andere Storys
    JenniferHilgert

    JenniferHilgert

    07. October 2016 um 18:22

    ... überraschend, auch für die Bandmitglieder selbst.The Hepatitis Bathtub and Other Stories, NOFX with Jeff Alulis   Ab der ersten Seite in den Bann gelesen, lernte ich die Lebens- und Labelgeschichte einer Band kennen, die endlich erklären, warum sie so heißen wie sie heißen,  nebenbei mal eben die Punkszene der 80er in Kalifornien nicht nur anreißen, sondern ausmalen, vertiefen und mehr als nur den Anschein machen, mal witzig, mal naiv, mal abgefuckt, aber stets ehrlich, aufrichtig und schonungslos zu dem zu stehen, wer und was sie sind, ohne dabei je dem Mainstream nachgegeben zu haben oder sich des Kapitals wegen oder vor irgendeinen Karren spannen zu lassen. »Once you get over the shock drinking someone’s pee, drinking it the fourth or fifth time isn’t weird anymore. But it’s still very weird to the majority of the non-pee-drinking public.« EinBuchEinSatz: http://schriftverkehr.net/2016/07/20/einbucheinsatz-nofx-another-story/

    Mehr