Nacho Figueras

 3.7 Sterne bei 449 Bewertungen
Nacho Figueras

Lebenslauf von Nacho Figueras

Ignacio "Nacho" Figueras wurde 1977 in Buenos Aires geboren. Bereits als Kind begann er, Polo zu spielen und stellte sich als Naturtalent heraus. Mit gerademal 17 Jahren spielte er bereits in der Profiliga und erreichte bei der Poloweltmeisterschaft 1995 den zweiten Platz. Zusammen mit Neil Hirsch ist er Eigentümer des Reitteams Black Watch, dessen Trainer er auch ist. 2009 wurde er zu den 100 besten Spielern der Welt gewählt und von Lesern der Vanity Fair zum zweitschönsten Mann der Welt gekürt. Man nennt ihn daher auch den David Beckham des Polospiels. Figueras ist weiterhin seit 2000 als Model für Ralph Lauren tätig und präsentierte die Polo Düfte. Seit 2004 ist er mit dem Model Delfina Blaquier verheiratet und hat vier Kinder - Hilaro, Aurora, Artemio und Alba - mit denen er abwechselnd in Kalifornien und Argentinien lebt. Im Mai 2017 erschien sein Roman-Debüt "Die Wellington Saga - Versuchung", das er zusammen mit Jessica Whitman geschrieben hat.

Alle Bücher von Nacho Figueras

Die Wellington-Saga - Versuchung

Die Wellington-Saga - Versuchung

 (269)
Erschienen am 15.05.2017
Die Wellington-Saga - Verführung

Die Wellington-Saga - Verführung

 (95)
Erschienen am 17.07.2017
Die Wellington-Saga - Verlangen

Die Wellington-Saga - Verlangen

 (79)
Erschienen am 18.09.2017
Die Wellington-Saga - Versuchung

Die Wellington-Saga - Versuchung

 (4)
Erschienen am 15.05.2017
Die Wellington-Saga - Verführung

Die Wellington-Saga - Verführung

 (1)
Erschienen am 08.11.2017
High Season

High Season

 (1)
Erschienen am 27.07.2016

Neue Rezensionen zu Nacho Figueras

Neu

Rezension zu "Die Wellington-Saga - Versuchung" von Nacho Figueras

Eine romantische und spannende Geschichte
roveenasdunkelbunteslebenvor 7 Tagen

Gestern fing ich ganz entspannt an ein Buch zu lesen und dachte: "Ach, ich laß  mich mal überraschen." Ich hatte zwar in der Vergangenheit einige von der Wellington Saga schwärmen hören, aber ich war aufgrund des Klappentextes noch nicht ganz überzeugt, ob es mir gefallen wird.
Letztendlich konnte ich den ersten Band: Die Wellington Saga - Versuchung, von Nacho Figueras mit Jessica Whitman, dann kaum aus den Händen legen. Es war für mich gestern das perfekte Buch zum Abschalten. Was hatte mich vorher skeptisch werden lassen? Eigentlich dass die Geschichte im Polosport angesiedelt ist. Generell sind Bücher die sich  mit einer Sportart beschäftigen nicht so meine Welt.
Aber die Wellington Saga war wirklich gut und interessant. Achja und Polosport klingt auch echt interessant. Dabei müssen Reiter und Pferd wirklich eine Einheit bilden und auch für die fast kämpferische Sportart gemacht sein. 

Das Vorwort verriet bereits dass der Autor tatsächlich als Kind bereits reiten gelernt hat und oh Überraschung, er ist Polospieler. Da musste ich doch glatt mal den Autor googeln. Er ist Polospieler, Supermodel und Autor. Alle Achtung!
Das erklärt aber warum das Buch so überzeugend geschrieben ist. Tiefer in der Materie stecken kann man nicht. Vor allem wenn man sich selbst auch noch beim Polospiel verliebt hat.

Im ersten Band "Versuchung" geht es um die junge Tierärztin Georgia. Diese hat es grad nicht einfach. Ein Job der ihrem Können nicht gerecht wird, ein Familienhof der langsam zerfällt weil das nötige Geld nicht da ist und ein Vater, der seitdem ihn seine Frau verlassen hat, ein wenig mürrisch ist. Doch zum Glück gibt es ihren besten Freund Billy, der ein Leben im Jetset führt und Georgia zu sich einlädt um seinen neuesten Partner unter die Lupe zu nehmen. 

Mit schlechtem Gewissen und wissend, dass ihr Kleidung für diesen Urlaub nicht ausreichend sein wird, reist sie zu Billy. Dieser empfängt sie herzlich und versorgt sie mit einigen Outfits. Denn schließlich möchte er, dass seine beste Freundin auch auf ihre Kosten kommt und sich nicht verstecken muss. So wird Georgia in die glamouröse Welt der oberen Zehntausend in Wellington eingeführt. Schicksalshaft lernt sie beim Polospiel Alejandro Del Campo kennen. Seinerseits Polospieler, gutaussehend und vermögend. 

Georgia beeindruckt Alejandro und da er gerade einen Tierarzt für seine teuren Polopferde sucht, bietet er ihr den Job an. Natürlich knistert es ordentlich zwischen den beiden. Aber Famile und Freunde reagieren nicht alle wohlwollend auf die junge Tierärztin. Alejandro und Georgia schwanken zwischen der Professionalität ihrer beruflichen Beziehung und der gegenseitigen Anziehung. Ein hartes Los für die beiden.

Ich fand Georgia direkt sympatisch und auch Alejandro und seine Familie lassen eine gerne weiterlesen. Die Geschichte plätschert angenehm vor sich hin und ehe man sich verzieht, hat man das Buch gelesen und möchte direkt mit dem zweiten Band "Verführung" fortsetzen.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Die Wellington-Saga - Verlangen" von Nacho Figueras

Enttäuschend
Buchgespenstvor 15 Tagen

Antonia kämpft als uneheliche Tochter Carlos de Campos immer noch um Anerkennung. Ihr größter Traum ist es, mit ihren Brüdern im Team „La Victoria“ Polotourniere zu bestreiten, doch hat sie immer noch das Gefühl nicht dazuzugehören. Als Lord Henderson seinen Platz im Team aufgeben muss, könnte das ihre Chance sein. Ihre große Liebe Enzo soll ihr dabei helfen. Doch gerade als alles gut zu werden scheint, holt ihre Vergangenheit sie ein.

Nachdem die ersten beiden Bände jeweils eine schöne Geschichte erzählt haben, freute ich mich natürlich auch auf den dritten. Ich bin selten so enttäuscht worden. Viel zu vollgestopft, am Ende mit einer schlechten, banalen Krimieinlage, hat mich nur die Sympathie für die anderen Charaktere über die Seiten gerettet. Schade. Ich hatte das Gefühl, dass man hier zu viel erzählen wollte: Antonia hat eine schlimme Vergangenheit in mehrfacher Hinsicht, die allerdings erschreckend Klischeehaft gestaltet wurde, Enzos Vergangenheit ist ebenfalls Thema und sehr vorhersehbar, bis alles zu einem banalen, absehbaren, gewollt pseudo-spannenden Höhepunkt kommt. Die ausführlichen Erotikszenen machen die Geschichte nicht besser.

Fazit: Im dritten Band fehlten eindeutig Ideen. Es wurde auf Klischees zurückgegriffen, bei denen man sich für nichts zu schade war. Das Buch lohnt sich nur, um die liebgewonnen Charaktere der ersten Bücher wiederzusehen. Ich habe mehr erwartet.

Kommentieren0
5
Teilen

Rezension zu "Die Wellington-Saga - Versuchung" von Nacho Figueras

Leider etwas zu klischeehaft.
Amanda95vor 5 Monaten


Meine Meinung

Vielen lieben Dank an Bloggerportal für die Bereitstellung des kostenlosen Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.
Das Cover ist äußerst schlicht und der Perlmutt Effekt macht das Buch zu einem richtigen Hingucker.
Der Schreibstil ist sehr locker und detailreich.
Die Geschichte an sich ist leider sehr klischeehaft und vorhersehbar. Die Klischees haben mich aber gar nicht so sehr gestört, denn irgendwie haben sie dem Buch das gewisse etwas gegeben und man wollte unbedingt wissen wie es weiter geht. Dass das Buch so vorhersehbar war hat mich sehr gestört, ich habe immer weiter gelesen um zu sehen ob noch etwas unerwartetes passiert, leider war das nicht der Fall. An Spannung und Gefühlen hat es mir leider auch gefehlt ich bin nicht wirklich in die Geschichte hineingekommen und auch Georgia und Alejandro haben es mir nicht einfacher gemacht in die Story hineinzukommen. Anfangs dachte ich das Georgia eine starke und unabhängige junge Frau ist aber nach der Zeit ist sie zu einem typischen Groupie geworden.
Der Blick hinter den Kulissen der High Society dagegen hat mir sehr gut gefallen, denn man erkennt das nicht alles glänzt was Gold ist.


Fazit
Ein Buch voller Schicksalsschlägen, Geheinissen, Intrigen und Liebe.
Leider etwas zu klischeehaft.

Bewertung
⭐⭐⭐
(3 von 5 Sternen)

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Champagner, Pferde und Romantik

Champagner schlürfen, Ausflüge mit der Yacht und glanzvolle Parties – die Welt der Reichen und Schönen ist faszinierend, findet ihr nicht? Dann kommt mit in die Welt voller Luxus, Jetset und Glamour und entdeckt "Die Wellington Saga – Versuchung" von Polospieler und Star-Model Nacho Figueras.

Weitere Infos zu Nacho Figueras und "Die Wellington Saga" findet ihr auch auf unserer großen Aktionsseite. Schaut doch mal vorbei.

Mehr zum Inhalt
Champagner und Jetset interessieren die junge und kluge Tierärztin Georgia nicht. Daher stimmt sie wenig begeistert zu, ihren besten Freund zu einem der glamourösen Reitturniere in Wellington, Florida, zu begleiten. Ausgerechnet Alejandro, der unglaublich attraktive älteste Sohn des mächtigen Del Campo Clans, wirft dort ein Auge auf sie und zieht sie wie ein Sturm in eine Welt, in die Georgia so gar nicht zu passen scheint. Doch er ist kein Mann, der ein Nein akzeptiert ...

Neugierig geworden? Hier geht es zur Leseprobe!

Mehr zum Autor
Ignacio "Nacho" Figueras wurde 1977 in Buenos Aires geboren. Bereits als Kind begann er, Polo zu spielen und stellte sich als Naturtalent heraus. Mit gerademal 17 Jahren spielte er bereits in der Profiliga und erreichte bei der Poloweltmeisterschaft 1995 den zweiten Platz. Zusammen mit Neil Hirsch ist er Eigentümer des Reitteams Black Watch, dessen Trainer er auch ist. 2009 wurde er zu den 100 besten Spielern der Welt gewählt und von Lesern der Vanity Fair zum zweitschönsten Mann der Welt gekürt. Man nennt ihn daher auch den David Beckham des Polospiels. Figueras ist weiterhin seit 2000 als Model für Ralph Lauren tätig und präsentierte die Polo Düfte. Seit 2004 ist er mit dem Model Delfina Blaquier verheiratet und hat vier Kinder - Hilaro, Aurora, Artemio und Alba - mit denen er abwechselnd in Kalifornien und Argentinien lebt.

Gemeinsam mit Blanvalet vergeben wir 50 Exemplare von "Die Wellington Saga – Versuchung" unter allen, die sich bis einschließlich zum 14.05.2017 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button* bewerben. Was ihr tun müsst, um die prickelnd-romantische Geschichte um Tierärztin Georgia und Polospieler Alejandro zu gewinnen? Löst einfach folgende Aufgabe:

Georgia taucht ein in eine Welt des Luxus und des Glamour, die sie früher nicht kannte. Stellt euch vor, ihr wärt an ihrer Stelle. Was würde euch am meisten interessieren?

Die Saga geht weiter!

Unter allen, die bis zum 22.06.2017 eine Rezension zu "Die Wellington Saga – Versuchung" auf LovelyBooks posten und in einem Online Shop veröffentlichen, werden außerdem die folgenden Bände der Reihe verlost!


Ich drücke euch die Daumen!

* Bitte beachtet unsere Richtlinien zur Teilnahme an Leserunden und Buchverlosungen
Letzter Beitrag von  pandoravor 2 Jahren
Herzlichen Glückwunsch
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Nacho Figueras wurde am 04. März 1977 in Buenos Aires (Argentinien) geboren.

Nacho Figueras im Netz:

Community-Statistik

in 455 Bibliotheken

auf 136 Wunschlisten

von 8 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks