Schabernack - Der kleine Fratz von Hullifatz

von Nadin Voß 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Schabernack - Der kleine Fratz von Hullifatz
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Osillas avatar

"Schabernack – Der kleine Fratz von Hullifatz" ist ein gelungenes Buch über das richtige Miteinander in einer Gesellschaft.

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Schabernack - Der kleine Fratz von Hullifatz"

Rumpel pumpel plautzdibum, ist der Flug schon um? Der kleine Fratz von Hullifatz landet auf seiner Reise zur Erde direkt in einem großen Heuhaufen. Unsichtbar spielt er einen Streich nach dem anderen. Eines Tages begegnet er dem fünfjährigen Theodor und erfährt zum ersten Mal in seinem Leben, was Liebe und Freundschaft bedeuten. Erobert er auch die Herzen der Dorfbewohner? Darf er bleiben?
Mit Ausmalbild!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783981884203
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:48 Seiten
Verlag:Geschichtenzauberei
Erscheinungsdatum:01.07.2017
Das aktuelle Hörbuch ist am 01.06.2017 bei Geschichtenzauberei erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Osillas avatar
    Osillavor 10 Monaten
    Kurzmeinung: "Schabernack – Der kleine Fratz von Hullifatz" ist ein gelungenes Buch über das richtige Miteinander in einer Gesellschaft.
    Ein kleiner Fratz erobert über Umwegen die Herzen der Menschen

    Auf der Buch Berlin 2017 hatte ich ein nettes Gespräch mit Nadin Voß, der Autorin des kleinen Schabernacks und war sehr neugierig auf die Geschichte um den kleinen Fratz von Hullifatz. Schabernack ist ein kleines Wesen von dem weit entfernten Stern Hullifatz, der sehr einsam ist und davon träumt einmal die Menschen auf der Erde mit eigenen Augen zu sehen, anstatt nur durch sein Fernrohr.

    Nadin Voß (geboren 1976) schrieb schon als Kind gerne Geschichten. Nach langer Schreibpause veröffentlichte sie 2016 ihr erstes Buch "Die Sonntagsüberraschung" und kurz darauf "Schabernack -Der kleine Fratz von Hullifatz". Inzwischen ist das Buch auch als Hörspiel mit bekannten Sprechern zu erwerben.

    Der kleine Schabernack beobachtet schon lange von seinem Stern aus die Menschen und erfreut sich an deren Missgeschicken. Irgendwann kommt bei ihm der Wunsch auf, zur Erde zu reisen und selbst für das ein oder andere Missgeschick zu sorgen. So baut er sich sein Schabernackmobil und macht sich auf den Weg zur Erde. Dort richtet er in einem kleinen Dorf allerhand Unfug an und die Bewohner werden immer mürrischer. Bis Schabernack eines Tages dem kleinen Theodor begegnet, dem ersten Menschen, der ihn sehen kann. Von da an ändert sich sein Leben und er erfährt, was es bedeutet Freunde zu haben und geliebt zu werden.

    Nadin Voß hat hier eine schöne und tiefgängige Geschichte entworfen, die wichtige Werte unserer Gesellschaft vermittelt. Sei nett zu deinen Mitmenschen, kümmere dich um deine Freunde, entschuldige dich für deine Fehler, verzeihe anderen ihre Fehltritte und behandle andere Menschen immer so, wie du selbst behandelt werden möchtest.
    Auch wenn Schabernack einigen Unfrieden gestiftet hat, so bleibt er trotzdem ein liebevoller Charakter. In Einsamkeit aufgewachsen, konnte er nie lernen, was richtig und was falsch ist. Über anderer Menschen Ungeschick zu lachen, brachte ihm eine Form von Freude. Erst bei Theodor und seiner Mutter lernte er, was es bedeutet geliebt zu werden und selbst liebe und Freundschaft zu empfinden.

    „Alles ist so friedlich und liebevoll angelegt. Ein wohlig warmes Gefühl überkommt ihn. Das kannte er (Schabernack) bisher noch nicht. Wie angewurzelt steht er mitten in diesem kleinen Paradies und fühlt sich, als würde er schweben.“

    Die Illustrationen sind gut auf die Erzählung abgestimmt. Sie sind farbenfroh und großflächig angelegt. Die Illustratorin hat die Bilder liebevoll entworfen und sie haben mir gut gefallen. Allerdings sind sie nicht jedermanns Sache, meine Tochter (6) war nicht so richtig von den Bildern überzeugt.

    "Schabernack – Der kleine Fratz von Hullifatz" ist ein gelungenes Buch über das richtige Miteinander in einer Gesellschaft. Nicht nur Schabernacks Fehltritte werden kritisiert, sondern auch das Verhalten der Dorfbewohner, die den kleinen Schabernack verjagen, nachdem dieser sich bei ihnen entschuldigt hatte.
    Ich hoffe die Autorin schreibt noch mehr wertvolle Bücher dieser Art.

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks