Nadine Barth Michael Lange

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Michael Lange“ von Nadine Barth

Mit seiner landschaftlichen Schönheit und sagenumwobenen Vergangenheit ist der Rhein seit jeher ein beliebtes Sujet in Kunst und Literatur. Als einer der längsten Flüsse Europas inspirierte er die Meister der mittelalterlichen Tafelmalerei ebenso wie die Romantiker und die Vertreter der klassischen Moderne und Gegenwartskunst. Der Fotograf Michael Lange (*1953 in Heidelberg) widmete sich zwischen 2012 und 2014 den Wassern des Oberrheins. Mit der Großformatkamera aufgenommen, erzählen seine Bilder von der Sehnsucht nach Stille und dem Wunsch, sich zu verlieren: Sie zeigen einsame Orte, in Nebeln verhangen, von geheimnisvollen Spiegelungen durchzogene Wasserflächen, entstanden in der Dämmerung zuzeiten des Zwielichts. Feinste Schattierungen und Farbabstufungen lassen Kompositionen von atmosphärischer Dichte und konzentrierter Klarheit entstehen.

Stöbern in Sachbuch

Mix dich schlank

Perfekt für den Einsteiger. Ausführliche Einleitung und eine große Auswahl an einfach umzusetzenden Rezepten für Jedermann.

Kodabaer

Reiselust und Gartenträume

Schön geschrieben mit einer Prise Humor bekommt man Lust aufs Reisen,leider fehlen die Fotos, um das Geschriebene richtig zu genießen

Kamima

Der Ruf der Stille

Leider ganz anders als erwartet, da Knight dem Autoren nur wenige Details seines Lebens im Wald erzählt hat.

beyond_redemption

Glücklich wie ein Däne

Die Dänen sind immer vorne mit dabei trotz hoher Lebenshaltungskosten und Steuern

X-tine

Die Stadt des Affengottes

Ziemlich spannend - besonders für ein Sachbuch!

StMoonlight

Fire and Fury: Inside the Trump White House

Sehr interessant und absolut lesenswert!

Nepomurks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Bilder erzählen von der Sehnsucht nach Stille

    Michael Lange

    WinfriedStanzick

    15. June 2015 um 14:15

    Schon immer war der Rhein als einer der längsten Flüsse Europas Gegenstand und Thema in der Kunst und in der Literatur. Atemberaubend schöne Natur hat vom Mittelalter über die Romantik bis zur klassischen Moderne und  Kunst der Gegenwart Künstler inspiriert und begeistert. So auch den 1953 in Heidelberg geborenen Fotografen Michael Lange, der mit seiner Großformatkamera zwischen 2012 und 2014 immer wieder am Oberrhein unterwegs war. Die Auswahl der Bilder, die er für diesen Band getroffen hat, haben alle eines gemeinsam: sie zeigen einsame Orte, versteckt zeitweise im Nebel; Wasserflächen mit geheimnisvoll-zauberhaften Spiegelungen, alle im Zwielicht der Dämmerung fotografiert. Sie erzählen von der Sehnsucht nach Stille und atmen alle den Wunsch, sich zu verlieren in der Schönheit der Natur. Bilder von enormer Dichte und Klarheit sind das. Als jemand, der von Geburt sein ganzes Leben in direkter Nähe des Rheins verbracht hat, haben mich diese Bilder besonders angesprochen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks