Neuer Beitrag

NadineGersberg

vor 10 Monaten

Alle Bewerbungen

Liebe Leserinnen und Leser,

ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr an meiner Leserundenpremiere  teilnehmen würdet. Ich habe vor einigen Wochen meinen ersten Jugendroman "Run Boy. Run Girl" veröffentlicht.

Worum geht es in meinem Roman?

Früher ein „Nichts“, gehört der fünfzehnjährige Ben jetzt zu einem Parkourteam und damit zu den angesagten Jungs an seiner Schule. Gerade trainiert er mit seiner Truppe für einen Videodreh des Sängers Maddog. Doch eine Krankheitsdiagnose droht seine Pläne zu durchkreuzen. Ben findet sich nicht damit ab: Er verschweigt dem Team seine schwere Krankheit, nimmt stattdessen Drogen, um seinen Körper aufzuputschen. Als er auffliegt und zum Zusehen verdammt wird, trainiert er heimlich weiter. Genervt ist er nicht nur von seinen Eltern, seinen Mitschülern und Lehrern, die ihn in Watte packen wollen, sondern auch von Bahar, der Schwester seines Trainers. Die Fünfzehnjährige mit türkischen Wurzeln hat ihn verraten, wirft ihm ständig Rassismus vor und dann will sie scheinbar auch noch seinen Platz im Team einnehmen.

Bis zum 19.1.17 könnt Ihr Euch für kostenlose Rezensionsexemplare bewerben. Diese stelle ich Euch gerne entweder als Taschenbuch oder als Datei für den e-book-Reader zur Verfügung.

Ich möchte regelmäßig an der Leserunde teilnehmen und freue mich schon auf Eure Meinungen über die Geschichte von Ben und Bahar.

Eure Nadine Gersberg

 

Autor: Nadine Gersberg
Buch: Run Boy. Run Girl.

Ivonne_Gerhard

vor 10 Monaten

Alle Bewerbungen

Mich würde interessieren welche schwere Krankheit und ob er die Widrigkeiten die ihm im Weg stehen übersteht :-)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 10 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo :) ich würde mich sehr freuen, mitlesen zu dürfen, da ich die Beziehung zwischen Ben und Bahar richtig interessant finde und mich interessiert, was es für eine Krankheit ist, die Ben alles nimmt.

Ich bewerbe mich für ein Taschenbuch :)

LG
Iris (irilicious_ auf Instagram)

Beiträge danach
114 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

TeleTabi1

vor 9 Monaten

Thema "Krebs im Teenageralter"

Selbst bin ich mit dem Thema Krebs auch noch nicht in Kontakt gekommen, aber ich muss bei der Thematik immer an die Fernsehserie "Club der Roten Bänder" denken, die eingeschlagen hat wie eine Bombe und die ja auch wirklich toll damit umgeht und es quasi geschafft hat, dieses schwierige Thema "salonfähig" zu machen und gleichzeitig so locker und positiv damit umzugehen, dass es eher Mut macht als Angst oder Unsicherheit. Und genau dieses Positive im Umgang mit dieser schrecklichen Krankheit ist mir auch in diesem Buch aufgefallen.

TeleTabi1

vor 9 Monaten

Thema "Rassismus und Diskriminierung"

Die Themen Rassismus und Diskriminierung kommen in "Run Boy, Run Girl" häufig vor. Besonders gut gefällt mir, wie Bahar in der Geschichte mit Anfeindungen und Vorurteilen umgeht und wie sie sich auf ihre ganz eigene, individuelle Art dagegen zur Wehr setzt. Ob Protestaktionen wie Kopftuch-Tragen oder offene Konfrontation - Bahar lässt sich nichts gefallen und das ist auch gut so ;-) Auf der anderen Seite ist es aber auch so, dass Bahar generell und überall Rassismus und Diskriminierung wittert und sich schnell sowohl als "Ausländer", "Türke" oder aber auch als "Deutscher" angegriffen fühlt.

TeleTabi1

vor 9 Monaten

Thema "Familie"

Auch das Thema "Familie" wird in diesem Roman großgeschrieben. Ich fand es interessant die Familienverhältnisse von Bahar und Ben näher kennenzulernen und zu sehen, wie sie jeweils damit umgehen. Außerdem sieht man auch gut die Entwicklung, die die Eltern im Laufe des Buches durchmachen. So wird beispielsweise aus den schrecklich besorgten Eltern von Ben am Ende eine gesunde Eltern-Kind-Beziehung, die sich zwar immer noch um ihren Sohn sorgen, aber ihn auch seinem Hobby nachgehen lassen und ihn darin unterstützen. Das hat mir sehr gut gefallen - auch, weil ich damit überhaupt nicht gerechnet habe.

TeleTabi1

vor 9 Monaten

Thema "Parkour"

karinasophie schreibt:
Das Thema Pakour finde auch ich ziemlich spannend. Sehr gut fande ich, als Tayfun Ben erklärt hat, wobei es beim Parkour eigentlich geht. Zwar habe ich nie etwas verstanden, mir etwas darunter vorstellen können wenn von den Fachausdrücken gesprochen wurde, wie z.B. den Tic Tacs, aber sei es drum. :)

Die Fachausdrücke dieser Stunts wurden aber, soweit ich weiß, anfangs erklärt. Das ist mir nämlich positiv aufgefallen an diesem Buch, dass trotz der vielen unterschiedlichen angesprochenen Themen nicht mit nervigen Fremdwörtern oder unverständlichen Fachausdrücken um sich geschmissen wurde, sondern sie sehr dezent eingesetzt wurden und wenn, dann auch erklärt wurden.
Daher hat mich auch das Thema Parkour angesprochen und ich habe die Passagen, in denen es darum ging, mit großem Interesse gelesen. Auch die Intention hinter dieser Sportart klingt toll.

TeleTabi1

vor 9 Monaten

Thema "Fußball"

NadineGersberg schreibt:
Ich gehe auch oft und beobachte dabei nicht nur gerne das Spiel, sondern auch die Leute dort:-)

Jaaa, das ist das eigentlich Spannende - hahaha

Angelika123

vor 9 Monaten

Weitere Fragen und Diskussionen

Vielen lieben Dank, dass auch ich dabei sein und dieses tolle Buch von dir lesen durfte, liebe Nadine! Anbei der Link zu meiner Rezension - auf Amazon findest du die Rezi unter meinem Nickname "Tabjoan".

https://www.lovelybooks.de/autor/Nadine-Gersberg/Run-Boy-Run-Girl-1404144802-w/rezension/1434625113/

Beste Grüße, Angelika.

TeleTabi1

vor 8 Monaten

Weitere Fragen und Diskussionen

Es tut mir so Leid! Ich habe eben entdeckt, dass ich meine Rezi noch gar nicht eingestellt habe - obwohl ich sie bereits geschrieben hatte!! Das habe ich jetzt ganz schnell nachgeholt und hoffe, dass sie trotzdem noch rechtzeitig kommt.... SORRY!!
Vielen Dank auch nochmals für das tolle Buch von dir!
Liebe Grüße,
Tabi

https://www.lovelybooks.de/autor/Nadine-Gersberg/Run-Boy-Run-Girl-1404144802-w/rezension/1437864390/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks