Nadine Jessler Löwe, Hase, Schwein - ein Tier passt nicht rein!

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Löwe, Hase, Schwein - ein Tier passt nicht rein!“ von Nadine Jessler

Löwe, Hase und Schwein – welches Tier tanzt aus der Reihe? Klar, das ist der Löwe, denn der lebt zum Glück nicht auf dem Bauernhof. Er gehört zusammen mit Nilpferd, Python, Leopard und Elefant zu den gefährlichen Tieren. Auf jeder Doppelseite dieses Riesen-Such-Wimmelbuchs gibt es etwas anderes zu entdecken: die schnellsten Tiere, lauter Tiere, die unter Wasser leben, oder ganz besonders komische und lustige Tiere. Und immer passt eines nicht dazu. Die kleinen Leser werden viele Überraschungen erleben, wenn sie es suchen und finden!

Ein wunderschönes großes Hartpappen- Wimmel-Suchbuch das uns die Tierwelt näher bringt

— Kinderbuchkiste
Kinderbuchkiste

Stöbern in Kinderbücher

Der durchgeknallte Spielecontroller

Ein überraschend witziges Buch, das nicht nur für Zocker interessant sein dürfte.

ilkamiilka

Bloß nicht blinzeln!

Mal was ganz anderes - tolle Idee :)

ilkamiilka

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Harry und Otto strapazieren wieder unsere Lachmuskeln und die (Spannungs-)Nerven. Spannend, schräg - einfach genial!

danielamariaursula

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Penny und ihre Freunde gruseln sich köstlich auf Klassenfahrt, unbedingt lesenswert!

meisterlampe

Almost famous - Wie ich aus Versehen fast berühmt wurde

Eine schöne Geschichte über Freundschaften und deren Wert, wenn man alles auf einer Lüge aufbaut.

Moreline

Schokopokalypse

Ein lustiges und schokoladiges Abenteuer mit einem amüsanten und interessanten Plot und gut ausgearbeiteten Charakteren.

IvyBooknerd

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eins passt nicht hinein

    Löwe, Hase, Schwein - ein Tier passt nicht rein!
    MuenisBookWorld

    MuenisBookWorld

    15. September 2017 um 19:01

    Meine Meinung zum Wimmelbuch "Löwe, Hase, Schwein - ein Tier passt nicht rein" habt ihr wahrscheinlich schon oben herauslesen können. Mir hat dieses Wimmelbuch unheimlich gefallen. Das liegt nicht nur an der farblichen Gestaltung der Seiten, sondern auch an den Bildern, die dafür ausgewählt wurden. In den meisten Fällen entdeckt man in einem Wimmelbuch ein Bauernhof oder Zoo, was ich persönlich langweilig und nicht abwechslungsreich genug finde. Dieses besitzt unterschiedliche Lebensräume der verschiedensten Tiere. Zusätzlich hat mir die Idee hinter diesem Buch gefallen. Auf jeder Doppelseite verbirgt sich ein Gast, der nicht in die Landschaft oder Umgebung mit hineinpasst. Dieses Tier soll vom Kind ausfindig gemacht werden.Die exotischen Tiere und kräftigen Farben auf jeder Doppelseite machen süchtig nach mehr. Leider endet der Spaß schon sehr schnell. Das liegt daran, dass ein Wimmelbuch nicht aus 200 Seiten besteht, wie man es von anderen Büchern kennt, sondern nur lediglich 5-10 Seiten besitzt. Diesem Buch möchte ich gern 5 von 5 Sternen geben.

    Mehr
  • Ein wunderschönes großes Hartpappen- Wimmel-Suchbuch das uns die Tierwelt näher bringt

    Löwe, Hase, Schwein - ein Tier passt nicht rein!
    Kinderbuchkiste

    Kinderbuchkiste

    16. July 2017 um 20:57

    Ein Such- Wimmelbuch ab 2 JahrenKinder lieben Wimmelbücher. Gerade in letzter Zeit konnte ich feststellen, dass selbst größere Kinder sich diese Bücher fasziniert anschauen, in die Bilder eintauchen und sich darin richtig verlieren können.Dieses Wimmelbuch ist nicht ganz so wimmelig wie man vielleicht meinen könnte.Es spricht die Jüngsten an, die mit zu viel Wuselei überfordert wären. Dennoch konnte ich in den letzten Tagen mit unseren Lesekindern feststellen, dass Kinder mit fünf oder sechs Jahren genauso viel Spaß mit dem Buch haben wie Zweijährige. Zweijährige werden die wenigsten Tiere kennen aber auch sie sind schon in der Lage sich weitere Tiernamen zu merken. Wir haben den Versuch mit Kita Kindern zwischen 2 und 3 Jahren sowie 3 bis 6 Jahren gemacht und konnten feststellen, dass selbst die Kleinsten schon viel mit diesem Buch anfangen können auch wenn sie die meisten Tiere noch nicht kennen. Größere Kinder haben, vor allem wenn sie schon mal den Zoo besucht haben mehr dieser Tiere kennen. So gesehen wächst das Kind mit seinen Erfahrungen eine lange Zeit mit, was für ein Buch eigentlich von Vorteil ist , den so wird es nicht so schnell uninteressant.Es ist ein Bilder-Sach-Wimmelbuch. Die Tiere die wir hier finden und deren Namen immer direkt unter dem Bild zu finden sind, sind sehr realistisch dargestellt.So lernen wir Erwachsene mit unseren Kindern bestimmt noch das ein oder andere Tier näher kennen, dass wir noch nicht kannten.In jedem Wimmelbild ist ein Tier das dort nicht hin gehört. Das Kind wird aufgefordert aktiv danach zu suchen.Auf 16 großformatigen Hartpappenseiten bekommen wir einen Einblick in das Treiben auf dem Bauernhof wo alle nur erdenklichen Bauernhoftiere herumwuseln. Doch ein Tier passt nicht zu Kuh, Esel, Pony, Schaf und Co.Wohin uns die zweite Doppelseite führt?Kennst du die schnellsten Tiere der Erde?Puma, Känguru, Giraffengazelle, Mauersegler und viele andere können wir hier kennen lernen. Doch welches Tier ist überhaupt nicht schnell und wo hat es sich nur versteckt?Eine spannende, lehreiche und lustige Entdeckungsreise für die Augen beginnt.Die dritte Doppelseite taucht mit uns in die phantastische Unterwasserwelt ab. In die Welt von Meeresschildkröten, Papageienfisch, Robbe, Tintenfisch, Drückerfisch, Seepferdchen und vielen anderen. Doch wer gehört hier nicht hin?Vielleicht das Walross oder die Seekuh? Nein, die sind es natürlich nicht, doch wer hat sich wo versteckt?Auf der Welt gibt es viele kurios aussehende Tiere.Kennst du den Tasmanischen Teufel vielleicht aus dem Zoo, oder die Spitzschopftaube, den Lachenden Hans, oder das Baumkänguru?Lauter fremde wundersame Wesen die es wirklich gibt, wenn auch nicht unmittelbar bei uns. Eines jedoch kennt jeder von uns, finde es!Auf der nächsten Seit geht es um gestreifte Tiere. Ein Tiger hat Streifen, ein Chamäleon, Ein Zebrafalter auch die Königsnatter hat Streifen und das Stinktier. Kennst du die Bienengarnelen? Auch sie haben Streifen. Doch wer hat hier keine?Ist es die Wespenspinne? Oder der hohe Segelflosser?Na, vielleicht gibt es noch ein anderes Tier das gemeint sein könnte. Das ist gar nicht so einfach. Oh, jetzt geht es zu den gefährlichen Tieren.Doch welches dieser Tiere ist nicht gefährlich.Der Löwe ist ganz klar nicht gemeint, das wissen wir, ist das Nilpferd nicht gefährlich? oder der Büffel? Wie sieht es mit dem Elefanten aus?Irgendwo ist auf jeden Fall etwas versteckt, dass ganz und gar nicht gefährlich ist.Die Letzte Doppelseite nimmt uns mit in die Nacht.Ja, auch in der Nacht gibt es aktive Tiere wie Dachs, Glühwürmchen,Wildschwein, Waschbär und Reh doch wo steckt das Tier das schon schläft?*Wunderschöne, sehr realistische Bilder nehmen uns mit auf eine ganz besondere Entdeckungsreise, die uns bestimmt das ein oder andere Mal veranlasst etwas mehr über das seltsame Tier zu entdecken. Also am besten gleich ein Tierlexikon oder das Tablett bereit halten um nach schauen zu können.Das Buch inspiriert und sensibilisiert die Augen zu öffnen für unsere phantastische Tierwelt.*Dieses tolle Buch setzt sich ab von dem was wir häufig als Wimmelbücher bekommen.Es isr mit Anspruch und Verstand gemacht und vermittelt spielerisch  Eindrücke von Tieren, die wir kennen und von denen die wir bislang vielleicht noch nicht kannten.****

    Mehr
  • Wimmelbuch

    Löwe, Hase, Schwein - ein Tier passt nicht rein!
    Claudias-Buecherregal

    Claudias-Buecherregal

    11. July 2017 um 19:01

    "Löwe, Hase, Schwein - ein Tier passt nicht rein!" ist ein toller Titel für diesen Such-Wimmelbuch mit Größe von ca. 28x38 cm, denn auf jeder Seite tummeln sich zahlreiche Tiere, aber eins tanzt aus der Reihe und passt einfach nicht hinein. Dieses Tier muss gefunden werden. Auf der nächsten Doppelseite taucht dieses Tier dann wieder auf, dafür ist ein anderes fehl am Platz, welches nun gefunden werden muss.Die Größe des Buches, die Idee und die Illustrationen gefallen mir sehr. Jedes Tier wurde übrigens beschriftet, damit Erwachsene gar nicht erst in die Verlegenheit kommen könnte, einem Kind nicht den richtigen Namen der Tiere sagen zu können. Leider finde ich die Umsetzung nicht so ganz glücklich gelungen. Die ersten beiden Doppelseiten zeigen einen Bauernhof und eine offene Fläche mit sehr schnellen Tieren, diese gefallen mir, genauso wie die Doppelseite bei Nacht. Dort finden sich Tiere wie Kühe, Schweine, Kängurus, Feldhasen, Füchse oder Frösche. Es gibt jedoch auch Illustrationen, auf den sehr viele Tiere auftauchen, die ich selbst als Erwachsener kaum kenne wie z.B. Kasuar, Buckelzirpe, Hoher Segelflosser oder Dornteufel. Ich hätte es schöner gefunden, wenn das Buch mehr bekanntere Tiere beinhalten würde. Vielleicht hätte es auch gereicht nicht zu sehr ins Detail zu gehen, sondern das Tier zum Beispiel Schlange zu nennen, statt Grüne Mamba.Fazit: Eine tolle Idee und ein super Format für ein Such-Wimmelbuch. Allerdings ist es eher für Kinder geeignet, die exotischere Tiere mögen oder sich davon zumindest nicht abschrecken lassen. Ich empfinde es als zu anspruchsvoll, zumindest für Drei- und Vierjährige. Gebundene Ausgabe: 16 Seiten Verlag: Magellan (13. Juli 2017) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3734815339 ISBN-13: 978-3734815331 Vom Hersteller empfohlenes Alter: 36 Monate - 6 Jahre

    Mehr