Nadine Kretz

 4.3 Sterne bei 3 Bewertungen
Autorin von 100 miese Dates, Ich bin mein eigenes Wunder! und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Nadine Kretz

100 miese Dates

100 miese Dates

 (3)
Erschienen am 04.07.2017
Ich bin mein eigenes Wunder!

Ich bin mein eigenes Wunder!

 (0)
Erschienen am 06.03.2018
Ruf doch mal an, Mann!

Ruf doch mal an, Mann!

 (0)
Erschienen am 16.11.2016

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Nadine Kretz

Neu
Katjess avatar

Rezension zu "100 miese Dates" von Nadine Kretz

Sehr amüsant
Katjesvor einem Jahr

Nadine Kretz schreibt auf amüsante Art und Weise über ihre Suche nach „Mister makelbehaftet Perfekt“. Es handelt sich hierbei nicht um einen Ratgeber, sondern um einen amüsanten Erlebnisbericht. Ich habe an einigen Stellen herzhaft gelacht und geschmunzelt. Eigentlich traurig, dass man solche Dates erleben musste. Auf der einen Seite tat mir Nadine Kretz leid, auf der anderen Seite war ich allerdings beruhigt, dass ich nicht die Einzige bin, die solche destatrösten Dates erlebt hat. Das war dann doch wieder ein bisschen aufbauend, da man vorher immer gedacht hat, warum ausgerechnet ich?

Natürlich beleuchtet Nadine Kretz auch ein wenig die andere (hier die männliche Seite) und berichtet zudem von ihrem Erfahrengen beim Speed Dating oder organisierten Singletreffen, sei es eine Wanderung oder eine Afterworkparty. Ihr Schreibstil ist flüssig und hat mir sehr gut gefallen. Ruck zuck ist man mit dem Buch durch. Mir hat das Buch sehr gut gefallen und kann es weiter empfehlen.

Kommentieren0
0
Teilen
Catgirllovesbookss avatar

Rezension zu "100 miese Dates" von Nadine Kretz

Liegt es an mir oder an dir?
Catgirllovesbooksvor einem Jahr



Anmerkung: die klassische Zusammenfassung die ihr kennt, entfällt diesmal wieder. Da es kein Roman im eigentlichen Sinne ist.


Nadine Kretz geht der Sache auf den Grund, den wohl jede Singlefrau kennt. Warum bin ich Single und liegt es an mir?


Alle kennen das Problem, Mr. Right taucht einfach nicht auf. Dafür ziemlich viele Nieten, die sich schier nahtlos aneinander reihen. Man macht Abstriche und verabschiedet sich von diversen Träumen und Wünschen. Am Ende bleibt nicht viel übrig - außer dass der richtige Partner immer noch fehlt.


Zwangsweise überlegt man auch selber, in welches Muster man verfällt oder schon verfallen ist. Mit einem zwinkernden Auge nimmt die Autorin sich der Sache an. Und manches Mal musste ich einfach Schmunzeln.


Der Stil ist sehr flüssig und "100 miese Dates und die Suche nach der Liebe" macht Spaß zu lesen.


Das Cover ist passend zum Buch, aber nicht überladen und auch ein bisschen lustig.


Ich danke der Autorin für das Rezensionsexemplar!

Kommentieren0
8
Teilen
Buecherheikes avatar

Rezension zu "100 miese Dates" von Nadine Kretz

Witzig, ironisch....
Buecherheikevor einem Jahr

Verlag: Books on Demand 
Seiten: 284ISBN: 978-3744820295
Wie viele Frösche muss Frau küssen, um an den Prinzen zu kommen?  Und brauchen wir den wirklich? Geht es nicht auch ohne Prinz?  Ich habe da gut reden. Ich bin wohl eine Ausnahme. Ich habe mich gar nicht erst mit den Fröschen abgegeben, sondern mir gleich den Prinzen gekrallt und den habe ich dann auch gleich für 33 Jahre behalten. Praktisch... Und getreu meinem (nicht ganz ernst gemeinten) Spruch "Jetzt hat er es so lange mit mir ausgehalten, jetzt soll er auch nicht mehr glücklich werden.", werde ich ihn wohl auch weiterhin behalten.
Nachdem ich den Klappentext und auch die Rezis gelesen habe, erwartete ich eine lustige Geschichte, die das Dasein als Single mit Humor und Ironie aufs Korn nimmt. Mmhhh, lustig war es, für mich als Leser. Aber für die Autorin auch? 
Mit einer gehörigen Portion Witz und Ironie führt Nadine Kretz den Lesern durch ihr Leben als Single. Es gibt das volle Datingprogramm. Sie erzählt von all den Fröschen, die sie traf und die sich doch nicht in den heißersehnten Prinzen verwandelt haben. Von den gut gemeinten Ratschlägen von Freunden und Verwandten und den Katastrophen an der Datingfront. 
Für mich *vom sicheren Platz meiner langen Ehe* war es faszinierend zu lesen. Es war lustig,  witzig, ironisch. Es hat mich sehr unterhalten.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks