Nadine Leiendecker B.A.R.F. für Katzen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „B.A.R.F. für Katzen“ von Nadine Leiendecker

Biologisch artgerechtes rohes Futter – kurz B.A.R.F. – ist die gesunde Alternative zu Dosen- und Trockenfutter in der Katzenernährung. Mit wenig Aufwand und etwas Grundlagenwissen lässt sich eine natürliche und ausgewogene Nahrung für Katzen zubereiten, die es sonst wohl nur in der freien Natur in Form von Beutetieren wie der Maus gibt.
Die Autorin hat in diesem Buch alles Wissenswerte zum Thema Barfen zusammenge¬stellt: von den Zutaten über die Berechnung der Futtermenge bis hin zur Zusammensetzung und Zubereitung der täglichen Mahlzeiten. Sie räumt mit einigen Gerüchten der heutigen Katzenernährung mit industriell hergestelltem Futter auf und gibt Tipps und Tricks für die Umstellungsphase in der Fütterung.
Glänzendes Fell, gesunde Zähne und mehr Vitalität sind der Dank der Katze für eine Ernährung, die frei ist von Zusatzstoffen und die den natürlichen Bedürfnissen des kleinen Raubtiers optimal entspricht.

Stöbern in Sachbuch

LYKKE

Ein sehr schönes, gemütlich gestaltetes Buch mit vielen interessanten Ansätzen zum Glücklich sein...

LadyOfTheBooks

Rattatatam, mein Herz

Sehr offen und ehrlich. Bemerkenswert, dass die Autorin über sich selbst schreibt ohne Pseudonym. Erzählung etwas sprunghaft und zu kurz!

Buecherbuecher

9 1/2 perfekte Morde

Ein tiefer, manchmal erstaunlicher, manchmal bestürzender, Blick auf Mord, Totschlag und einen Reigen interessanter und verrückter Fälle.

Eurus

Das Sizilien-Kochbuch

Ich kann dieses Buch gern weiter empfehlen und lege es besonders Männern ans Herz.

MamiAusLiebe

Fuck Beauty!

Ich hab's in 2 Tagen verschlungen; dabei gelacht und gewettert, wie mit einer guten Freundin. Ich fühlte mich total bestätigt.

fantafee

Leben lernen - ein Leben lang

Philosophie als praktische Lebensbewältigung

Schnuck59

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ernährungsverantwortung für den Stubentiger

    B.A.R.F. für Katzen

    The iron butterfly

    Wer sich mit den Zutaten und Inhaltsstoffen der eigenen Ernährung auseinandersetzt, wird früher oder später auch die Zusammensetzung der konventionellen Tiernahrung aus dem Supermarkt für den eigenen Stubentiger überdenken wollen. So erging es mir jedenfalls und ich bin schnell auf das Buch "B.A.R.F. für Katzen" aufmerksam geworden. Mit dem Untertitel "Die Alternative zur Maus" gibt die Autorin Nadine Leiendecker bereits den ersten Hinweis auf die Methodik hinter dem Begriff B.A.R.F.. Dieser steht übrigens für "Bones and Raw Food" oder eingedeutscht "Biologisch artgerechtes rohes Futter".  Das Thema des Barfens war Grundlage der Examensarbeit der studierten Tierheilpraktikerin Leiendecker. Das Buch ist gut strukturiert und empfängt den Leser im ersten Kapitel mit seinen eigenen Fragestellungen, z.B. "Enthält rohes Futter Bakterien?" oder "Muss ich ein Ernährungsexperte sein, um die Nahrung für meine Katze selbst herzustellen?". Im Folgenden wird die Methode des Barfens anhand der natürlichen Veranlagung der Katze als Fleischfresser und ihrem Verdauungsapparat erklärt. Konkrete Tipps und Zutatenlisten folgen, es gibt Erklärungen zu den Sonderformen der Ernährung z.B. für Katzenkinder. Das mit zahlreichen, ganz natürlichen Katzenfotos gestaltete Fachbuch dient als Hilfestellung und Ratgeber. Eine Entscheidung trifft letzten Endes die Katze, aber die Verantwortung für die Darrreichung der Nahrung trägt der Tierhalter. Daher lohnt es sich auch über die Zusammensetzung der Tiernahrung nachzudenken.

    Mehr
    • 6
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks