Nadine Mannchen Folienzauber: Tierreich

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Folienzauber: Tierreich“ von Nadine Mannchen

Entdecke die Welt der Folienzauber-Tiere! In diesem einzigartigen Malbuch warten zahlreiche Bilder darauf, von dir ausgemalt und gestaltet zu werden. Vier Zauberfolien und beinahe 500 Silbersticker helfen dir dabei, die Motive in ganz besondere Kunstwerke zu verwandeln. Es ist ganz einfach: Entferne die grau schattierten Bildelemente, rubble die Zauberfolie über die dabei freigelegte Klebefläche und ziehe sie danach vorsichtig ab. Fertig ist dein Folienzauber-Bild! Der neue Kreativ-Hit für alle Malbegeisterten: In diesem Buch können wunderschöne Ausmalmotive zum Thema Tiere nicht nur durch Farbstifte und Aufkleber verschönert, sondern auch durch funkelnde Folie verziert werden. Einfach die vorgestanzten Bildelemente abziehen, Folie auflegen und mit dem Finger drüber reiben. Die Glitzerfarbe bleibt haften und lässt das Motiv magisch funkeln! Jeder Band enthält 23 Seiten mit Ausmalmotiven, 10 Folienzauber-Seiten, 4 Zauberfolien in schönen Glitzerfarben und fast 500 Silbersticker. Inspirierende Zitate berühmter Persönlichkeiten runden das Ganze ab. Weiteren kreativen Mitmachspaß zum Malen, Basteln und Rätseln findest du auf www.mitmachbücher.de.

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen