Nadine Rüegg

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(2)
(5)

Bekannteste Bücher

Per Zugfahrt in den Himmel

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hellsichtigkeit bei einem Teenager mit Todesahnung

    Per Zugfahrt in den Himmel
    MiniBonsai

    MiniBonsai

    07. March 2017 um 15:48 Rezension zu "Per Zugfahrt in den Himmel" von Nadine Rüegg

    Das Buch habe ich als Rezi-Exemplar im Rahmen einer Leserunde hier erhalten. Es ist im Selfpublishing erschienen.Im Rahmen der Leserunde wurde schnell festgestellt, dass das Buch inhaltlich und in der Rechtschreibung einige Mängel aufweist.Das ist schade, denn thematisch hat das Buch einen guten guten Ansatz und ist sicher ausbaufähig.Inhalt und StilMan startet als Leser mitten in einer Nahtoderfahrung. Erst auf S. 14 wird man dem Namen der Hauptdarstellerin gewahr: Milana, genannt Mila. Dann gibt es Rückblicke auf Milas Leben ...

    Mehr
  • Ein nicht ganz gelungener Debütroman

    Per Zugfahrt in den Himmel
    Pinoca

    Pinoca

    18. December 2016 um 09:17 Rezension zu "Per Zugfahrt in den Himmel" von Nadine Rüegg

    Milana, ein junges Mädchen steht am Bahnhof, dem Bahnhof ihrer Zeit, die abgelaufen ist.Ihr Leben zieht an ihr vorbei, ein kurzes Leben voller Schicksalsschläge. Nach dem Tod ihres Vaters lebt sie mit ihrer Mutter und ihren beiden Brüdern allein. Bis es zu einer weiteren Katastrophe kommt, einer Katastrophe, die Milana bereits geahnt hat, doch sie konnte nichs mehr tun. Dennoch gibt sie sich die Schuld dafür. Aber warum?Die junge Autorin hat viele Ideen, die sie in ihr Erstlingswerk einbringen möchte. Leider stolpert sie dabei ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Per Zugfahrt in den Himmel" von Nadine Rüegg

    Per Zugfahrt in den Himmel
    EnysBooks

    EnysBooks

    zu Buchtitel "Per Zugfahrt in den Himmel" von Nadine Rüegg

    Guten Tag ihr lieben In diesem Buch geht es um die liebe Mila, die traurig verunglückt ist und auf wundersame weise auf einem schwebenden Bahnhof Peron landet. Sie bereut, dass sie nicht ihr Leben lebte, wie sie es am liebsten getan hätte, doch sie hat Glück und bekommt eine zweite Chance. Und trotzdem hat sich etwas verändert. Bewerbungsfrage: Warum willst du dieses Buch lesen und wie stellst du dir den Himmel vor?   P.S: Wichtig zu wissen, dass ihr, falls möglich, eine Printversion von mir (der Autorin persönlich) erhält. Ich ...

    Mehr
    • 153
  • Eine sehr verwirrende Geschichte

    Per Zugfahrt in den Himmel
    Rosenmadl

    Rosenmadl

    26. November 2016 um 20:43 Rezension zu "Per Zugfahrt in den Himmel" von Nadine Rüegg

    Inhalt: Milana hat in ihrem jungen Leben schon soviel Trauer und auch den Tod selber ertragen müssen. Nun steht sie vor einem schwebenden Bahnhof und die Geschichte von ihr zieht an einem vorüber. Sie erlebt ihren Alltag mit all den schönen Gegebenheiten und den schlimmen Schicksalsschlägen. Begleitet von ihren Schwächeanfällen und trüben Gedanken erfährt sie aber doch bald die Liebe, die Liebe zu einem Jungen. Ob sie das wieder zum selben Bahnhof führen wird? Meine Meinung: Ich glaube selbst meine Inhaltsangabe ist ein wenig ...

    Mehr
  • Leider konnte mich die Geschichte nicht überzeugen

    Per Zugfahrt in den Himmel
    Kuhni77

    Kuhni77

    23. November 2016 um 12:36 Rezension zu "Per Zugfahrt in den Himmel" von Nadine Rüegg

    KLAPPENTEXT: Was würdest du tun, wenn du Visionen hast, doch du kannst nicht glauben, dass das irgendwie wahr sein könnte? Was, wenn Sie sich bewahrheiten, doch es ist bereits etwas passiert, dass dein ganzes Leben auf den Kopf stellt?Und was ist, wenn du die Visionen hast, doch erkennen musst, dass sich trotzdem nicht alles voraussagen lässt? INHALT: In diesem kleinen Roman geht es um die 17 jährige Milana. Sie landet nach einem tödlichen Unfall, auf dem schwebenden Bahnhof Peron. Jetzt wo sie gestorben ist, bereut sie, dass ...

    Mehr
  • Unausgereifte Idee mit Potential

    Per Zugfahrt in den Himmel
    niknak

    niknak

    20. November 2016 um 22:14 Rezension zu "Per Zugfahrt in den Himmel" von Nadine Rüegg

    Inhalt: (Klappentext: )Was würdest du tun, wenn du Visionen hast, doch du kannst nicht glauben, dass das irgendwie wahr sein könnte? Was, wenn sie sich bewahrheiten, doch es ist bereits etwas passiert, dass dein ganzes Leben auf den Kopf stellt? Und was ist, wenn du die Visionen hast, doch erkennen musst, dass sich trotzdem nicht alles voraussagen lässt? Was würdest du tun? Meine Meinung: Mir gefällt die Idee des Buches wirklich gut, die Umsetzung leider eher weniger. Der Lesefluss wird leider immer wieder gestört, vorallem durch ...

    Mehr
  • Roma mit Potenzial

    Per Zugfahrt in den Himmel
    Vampir989

    Vampir989

    13. November 2016 um 18:46 Rezension zu "Per Zugfahrt in den Himmel" von Nadine Rüegg

    In dieser Geschichte geht es um Milana.Sie steht plötzlich auf einen schwebenden Bahnhof und ein zug fährt ein.Sie erkennt das sie eigentlich tot ist und ihr Leben zieht noch einmal an ihr vorbei.Dabei wird ihr klar welche Dinge sie falsch gemacht hat und bereut vieles.Milana wacht auf und es war zum Glück nur ein Traum.Jetzt versucht Milana ihr Leben zu verbessern.Wird sie es schaffen?Der schreibstil ist leicht und flüssig und man kommt mit dem Lesen gut voran.Allerdings sind etwas zu viele Schreibfehler vorhanden und dies stört ...

    Mehr
  • Leider enttäuschend

    Per Zugfahrt in den Himmel
    Belis

    Belis

    12. November 2016 um 19:32 Rezension zu "Per Zugfahrt in den Himmel" von Nadine Rüegg

    Milana landet unversehens auf einem schwebenden Bahnsteig und versucht ihre Gedanken mit der Umgebung in Einklang zu bringen. Dabei kommen Erinnerungen. Ist sie gestorben? Doch dann erwacht sie, es war ein Traum, daraufhin versucht sie ihr Leben zu verändern. Bewusster zu leben.   Das Cover spricht von Leichtigkeit vermischt mit der schweren Lok. Zeigt somit das Bild welches Mila am Bahnsteig sieht.   Der Schreibstil der jungen Autorin in ihrem Debütroman konnte mich leider nicht überzeugen. Durch Rechtschreibfehler und etwas ...

    Mehr
    • 4
  • Hier wäre ganz dringend ein Lektorat erforderlich...

    Per Zugfahrt in den Himmel
    jutscha

    jutscha

    11. November 2016 um 20:54 Rezension zu "Per Zugfahrt in den Himmel" von Nadine Rüegg

    Milana steht plötzlich auf einem seltsam schwebenden Bahnhof, in den ein ebenso seltsam schwebender Zug einfährt, und kapiert plötzlich, dass sie tot ist. Ihr Leben zieht an ihr vorbei und sie erkennt, was sie falsch gemacht hat. Sie bereut plötzlich so viel, was sie in ihrem erst jungen Leben falsch gemacht hat. Doch sie hat Glück und bekommt eine zweite Chance. Wird sie diese nutzen?Ich war, ehrlich gesagt, sehr enttäuscht von der Geschichte. Die Grundidee ist wirklich gut, aber es fehlt hier einfach an der technischen ...

    Mehr
    • 2