Nadine Ring

 4.3 Sterne bei 22 Bewertungen
Autorin von Bittersüßer Winter, Bittersüßer Sommer und weiteren Büchern.
Nadine Ring

Lebenslauf von Nadine Ring

Nadine Ring hegt eine große Schwäche für schöne, tiefgreifende, taschentuchdezimierende Liebesgeschichten - sei es in Verbindung mit fantastischen Elementen oder im Kontext der Realität. Daher fühlt sie sich in den Genres Romantasy, Contemporary- und New-Adult-Romance sowie Romantic-Thrill besonders gut aufgehoben. Im Dezember 1987 in Berlin geboren und aufgewachsen, hegt sie eigentlich den Wunsch vom Häuschen im Grünen. Nach einer vernünftigen Ausbildung folgte Nadine Ring ihrem Herzen und studierte ganz unvernünftig Germanistik und Publizistik. Mit ihren Kurzgeschichten konnte sie bereits ein wenig Verlagsluft schnuppern, ihr aktuelles Projekt möchte sie nun als Selfpublisherin veröffentlichen.

Alle Bücher von Nadine Ring

Bittersüßer Sommer

Bittersüßer Sommer

 (4)
Erschienen am 15.07.2016
Bittersüßer Winter

Bittersüßer Winter

 (13)
Erschienen am 03.04.2015
Samt in deinen Händen

Samt in deinen Händen

 (2)
Erschienen am 23.02.2016

Neue Rezensionen zu Nadine Ring

Neu

Rezension zu "Samt in deinen Händen" von Nadine Ring

Ein kleines Schmankerl zwischendurch, gut gelungen.
DarkReadervor 2 Jahren

Ich bin ja ein großer Fan der Langzähne und auch bei diesem kurzen Lesevergnügen kam ich als solcher auf meine Kosten.
Zacharias mochte ich von Anfang an und auch die weibliche Protagonistin war mir sympathisch, als ich erst ihre traurige Geschichte kannte.
Handlungsorte wurden gut beschrieben, mein Kopfkino lief.
Ich konnte mich gut in die Stimmungen der beiden Hauptakteure einfühlen, denn auch das schafft die Autorin virtuos, diese zu beschreiben und den Leser mitfühlen zu lassen.
Ein versöhnliches Ende eines ansonsten traurigen, aber sehr schönen Buches.
Das Lesen hat sich gelohnt!

Kommentare: 2
38
Teilen

Rezension zu "Bittersüßer Sommer" von Nadine Ring

Spannend, romantisch und real
Kendavor 3 Jahren

Erster Satz:
„Anne lief gegen eine Wand.“


„Bittersüßer Sommer“ ist sehr angenehm geschrieben und lässt sich sehr locker lesen. Die Kapitellänge finde ich persönlich etwas lang aber nicht zwingend negativ. Die Emotionen kommen gut bei mir an und es sind auch witzige Momente dabei. Es ist ganz spannend geschrieben, auch wenn mich eine Tatsache nicht wirklich überrascht hat, so konnte mich der Roman doch sehr gut fesseln. Sehr angenehm finde ich das es eine Geschichte ist die wirklich jedem von uns so hätte passieren können.

Von Nadine Ring kannte ich bislang noch keinen Roman aber da ich den Schreibstil sehr angenehm fand ist es durchaus möglich das ich noch weitere Bücher von ihr lese.

„Bittersüßer Sommer“ ist gespickt mit einigen emotionalen Momenten. Die Momente die mich am meisten berührten, waren allerdings eher am Ende. Da ich natürlich nichts von dem Inhalt verraten möchte sage ich nur soviel, die Aufklärung der Situation trieb mir doch Tränen in die Augen.
Nicht nur emotional, nein es war auch spannend. Auch wenn ich nicht wirklich sehr überrascht von den Geschehnissen war, so waren sie doch gut beschrieben und die Hergänge waren logisch und real. Mich konnte die Geschichte sehr fesseln und ich habe den Roman sehr schnell durchgelesen, ich konnte ihn kaum bei Seite legen.

Mein Lieblingscharakter ist Anne, sie ist so wunderbar authentisch. Etwas kompliziert und nachtragend aber auch eine gute Freundin die sich auf einen Urlaubsort einlässt der so gar nicht ihr Wunschgebiet ist und dann auch noch verspricht auf Cori „aufzupassen“. Auch Corinna und Raphael haben mir sehr gut gefallen, besonders weil sie so aus dem Leben gegriffen sind. Sie wirken einfach nur normal und nicht überdreht.
Von Anne und Raphael erfährt man einige Details, Corinna bleibt da eher etwas bedeckt. Im allgemeinen hätte man noch etwas in die tiefe gehen können und mehr Informationen preisgeben können. Aber die drei sind durchdacht und sind stimmig mit der Geschichte.

Meine Lieblingsszene ist ganz klar die Szene in der Anne allein in der Nacht ihre Bahnen zieht. Wer das selber einmal gemacht hat, weiß das so ein Moment einfach traumhaft ist und auch etwas magisches an sich hat. Vor allem ohne Stress und Lärm aber auch nicht abgeschieden von allem. Mir gefiel aber auch sehr gut was passierte als Anne sich ihr Kleidchen wieder anziehen wollte aber mehr verrate ich nicht.


MEIN FAZIT:
„Bittersüßer Sommer“ ist eine schöne kurzweilige Geschichte die Raum für Spekulationen lässt. Sie ist spannend und romantisch außerdem konnte sie mich sehr angenehm durch tragen, ich war richtig gefesselt. Für mich war es ein sehr angenehmer Lesegenuss. Ich kann „Bittersüßer Sommer“ sehr empfehlen.

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Bittersüßer Sommer" von Nadine Ring

Ein Sommer, der alles verändert
coala_booksvor 3 Jahren


Was will man im Sommerurlaub und vor allem Mädels-Junggesellinnen-Urlaub bestimmt nicht? Natürlich dem alten Schulfeind begegnen, der einem das Leben eins nicht wirklich leicht gemacht hatte. Doch Raphael ist da und hat nicht die Absicht zu gehen. Und die Freundin scheint ihr auch noch in den Rücken zu fallen, bindet sie den ungeliebten Gast doch freimütig mit in alle Aktivitäten ein.

Man kann es gut nachvollziehen, denn die Schulzeit ist wohl für die wenigsten angenehm verlaufen. So auch für Corinna, die sehr menschlich und verletztlich daher kommt. Sie wehrt sich vehement gegen Raphael und mögliche Gefühle, die aufkommen, denn verletzte werden will sie auf keinen Fall noch einmal. Doch sie ist schon sehr anti eingestellt die ganze Zeit und vermutet einen Intrige hinter jeder Handlung Raphaels. Was war schon etwas extrem und man wünschte sich doch oftmals, dass sie mal die Augen aufmacht und sieht, was eigentlich so vorsich geht. Die Handlung konnte jedoch durch einige interessante Twists überraschen und die Spannung war bis zum Ende konstant vorhanden.

Eine amüsante und gut durchdachte Kurzgeschichte über die Tragik des Lebens. Die Charaktere nachvollziehbar und sympathisch, auch wenn man der Protagonisitin doch ab und zu die Augen öffnen wollte. Ideal für eine kleine Auszeit vom Alltag.

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Habt ihr Lust auf eine schöne Liebesgeschichte? Gefühle von eiskalt bis herzlich warm sind inklusive!

Wir laden euch zur Leserunde zu dem Buch "Bittersüßer Winter" von Nadine Ring ein!

Hannah hat vor langer Zeit jeglichen Kontakt zu Maxim abgebrochen, obwohl es die schwerste Entscheidung ihres Lebens war. Die einzig richtige, aber niemals hätte sie damit gerechnet, dass ihre Gefühle für diesen Mann überdauern würden. Als sie ihm erneut begegnet, trifft sie die Erkenntnis umso schmerzhafter, die ihr aus seinen eiskalten Augen entgegenklirrt. Er hasst sie für das, was sie ihm angetan hat ...
Maxims Zwillingsschwester Aurora hingegen ist der festen Überzeugung, dass die Gefühle ihres Bruders längst nicht so abgekühlt sind, wie es scheint. Deshalb hat sie es sich auch in den Kopf gesetzt, die beiden ehemaligen Liebenden wieder zusammenzuführen. Dumm nur, dass Maxim nicht mitspielt und alles tut, um Hannah von sich zu stoßen. Bis zu jener Nacht nach dem Klassentreffen, in der die kalte Fassade bröckelt ...

Text-Leseprobe
PDF-Leseprobe
Flipping-Book-Leseprobe


Zur Autorin:

Nadine Ring wurde im Dezember 1987 in Berlin geboren. Nach einer Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation holte sie ihr Abitur nach und begann anschließend ein Germanistik-/Publizistik-Studium an der FU Berlin.
Die Leidenschaft fürs Schreiben entwickelte sich erst recht spät, so hatte sie zwar schon als Kind eine rege Fantasie, realisierte diese aber nicht mithilfe von Stift und Papier (oder Tastatur und Computer). Ihre ersten Gehversuche als Schreiberling wagte sie vor einigen Jahren in Form von Fanfiktion, wobei ein Verlagspraktikum und der Wunsch nach selbst erdachten Welten und Charakteren sie letztendlich antrieb, sich ganz eigenen Projekten zu widmen.
Ihre Geschichten drehen sich vor allem um ein altbekanntes, aber zeitloses Thema: um die Liebe – sei es in Verbindung mit fantastischen Elementen oder im Kontext der Realität. Vorzugsweise tragisch und schwer, aber auch mal lustig und leicht.                                                                                    
Eine erste Kurzgeschichte ist im Bookshouse Verlag (ready-steady-go) erschienen. Weitere Projekte sind in Arbeit/Planung.


Nadine Ring freut sich über jeden Besucher auf Facebook und Twitter.


Bei dieser Leserunde gibt es mindestens 7 E-Books von "Bittersüßer Winter" im Wunschformat (pdf, mobi, epub) zu gewinnen.


* Wir steuern bei jeder bookshouse-Leserunde 7 Leseexemplare (.pdf, .mobi oder .epub) bei. Ab 30 Interessenten wird ab weiteren 5 Teilnehmern ein weiteres Freiexemplar verlost. Also bei 30 Anfragen 8 E-Books, bei 35 Interessierten 9 E-Books, …


Bitte achtet darauf, dass ihr euren Bewerbungsbeitrag in dem Unterthema "Bewerbung/Ich möchte mitlesen" erstellt, da wir eure Bewerbung ansonsten nicht werten können.
Wir würden uns freuen, wenn ihr außerdem der Leserunde folgen würdet, damit ihr die Auslosung nicht verpasst.

Da manche von euch leider keinen E-Book Reader haben, hier ein kleiner Tipp von uns.
Amazon bietet auch die Kindle App für PC, Smartphone oder Tablet an. So kann man das Buch auch auf dem Rechner im mobi-Format lesen.

Gern könnt ihr euch in unserer Gesamtübersicht umsehen.

Oder besucht einfach unseren Blog. Auf Facebook findet ihr uns auch.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und sind gespannt auf die Leserunde.

Euer

bookshouse - Team

*** Wichtig ***

Der Erhalt des Rezensionsexemplares verpflichtet zu der Teilnahme in der Leserunde (posten in den Abschnitten) und dem anschließenden Rezensieren des Buches.

Wir versenden nicht an Packstationen und übernehmen keine Haftung für den Postversand. Vielen Dank für euer Verständnis.

Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt. Die Wiedergabe des Buchinhalts ist keine Rezension.
http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf

Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Nadine Ring im Netz:

Community-Statistik

in 36 Bibliotheken

auf 7 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks