Neuer Beitrag

Nadine_Teuber

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Du bist alleine im Wald unterwegs ...

  Doch nicht ganz allein ...

    Er ist bei dir ...

      Eine Frage: Ist er Freund oder Feind?

        Ein Ziel: zu überleben!

Liebe Lovelybooker,

hiermit lade ich euch herzlich zu der Leserunde zu meinem neuen Roman "Waldesstille" ein. Dazu stelle ich fünf Prints und zehn E-Books zur Verfügung und freue mich auf anregende Diskussionen mit euch.

Beantwortet einfach folgende zwei Fragen:
1. Für welches Format (Print oder E-Book, welches?) bewerbt ihr euch?
2. Nenne eine Gefahr, die im Wald auf dich lauern kann!

Liebe Grüße

eure Nadine Teuber

Autor: Nadine Teuber
Buch: Waldesstille

Leseeule35

vor 1 Monat

Plauderecke

Kann ich nur wärmstens empfehlen, ich durfte bereits vorablesen und es hat mir sehr gut gefallen :)

Mia1975

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Die Beschreibung klingt auf jeden Fall interessant und macht Lust auf mehr.

Im Wald lauern sicher so einige böse Tiere... Würde nachts nicht in den Wald gehen.

Sollte ich gewinnen, hätte ich das Buch sehr gerne im MOBI-Format.

Beiträge danach
253 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Nadine_Teuber

vor 6 Tagen

Kapitel 10 bis Kapitel 19
@Tamtam

Ich finde es lustig, wie unterschiedlich Meinungen manchmal sein können. Dem einen ist es zu kühl beschrieben, der andere kann es nachempfinden. So gehen Lesermeinungen oft auseinander und ich finde, jede hat ihre Berechtigung.
Dass die Mädels nichts dagegen tun, dass sie dort sind, ist meiner Meinung nach ein typisch menschliches Verhalten. Es gab schon Menschengruppen, die von einer Einzelperson gefangen gehalten wurden, die nichts dagegen unternommen haben. Vielleicht haben sie es anfangs noch versucht und stagnieren dann schnell und hoffen, dass sich etwas daran ändert.
Nicht nur in tatsächlicher Gefangenschaft erlebt man so etwas. Auch Beziehungen, Arbeitsstellen, in denen man sich unwohl fühlt, oft bringen Menschen nicht die Energie auf, sich daraus zu lösen (wo es ja noch viel einfacher wäre), und bleiben einfach dort und sind zufrieden damit, unzufrieden zu sein.

Nadine_Teuber

vor 6 Tagen

Kapitel 20 bis Schluss
@itsmayyliii

Vielen, vielen Dank! :) Ich freue mich, dass dir mein Buch gefallen hat!

Natürlich hofft man immer, dass sich alles bis ins kleinste Detail zum Guten wendet, aber in der Realtität ist es oft so nicht. Natürlich ist es eine erfundene Geschichte und ich hätte die Möglichkeit gehabt, ihn überleben zu lassen, aber ich fand das Ende so auch passend.
Für mich geht die Familie über alles, deshalb musste es einfach so sein, dass Sarah ihm verzeiht. Nachdem Ingrid ja schon ihre dunkle Seite ofenbart hat...

Vielen Dank fürs Mitlesen! :)

Nadine_Teuber

vor 6 Tagen

Kapitel 20 bis Schluss
@rewareni

Fragen über Fragen :) Vielleicht sollte ich überlegen, dich beim nächsten Mal bereits vorher bei den Testlesern mit einzuspannen ;)

All die Frauen sind dort gelandet, weil sie irgendwie mit einem der Gang in Kontakt gekommen sind. Ursprünglich war ja bloß Hannah dort und Nils ist aufgewachsen in dem Wissen, dass man einen Menschen einfach so gefangen halten kann, ohne dass etwas schlimmes passiert. Im Laufe der Zeit hat er Gefühle für Hannah entwickelt, deshalb wollte er nicht, dass jemand ihr etwas tut. Für die Gang war dieser Raum daher tabu. Was heranwachsende Männer so in ihrem Kopf abspielen, weiß ich nicht, aber bei diesen Exemplaren war es halt nichts Gutes. Nils hat sich von seinen Kumpels dazu bewegen lassen, das Versteck für andere Dinge nutzen zu können, die sich nicht im Bereich des Legalen bewegen.
Ursprünglich hatte Rainer aus einem ganz anderen Grund Hannah dorthin gebracht. Ich dachte, das wäre im Buch deutlicher geworden. Ingrid wollte, dass er (eigentlich beide) Mädchen tötet. Wäre Sarah also bei ihrer Schwester geblieben, wäre sie ebenfalls verschwunden.
Ingrid erpresste ihn, da er ihr zuvor bei der Mutter der Schwestern bereits den Gefallen getan hat, aber bei den Mädchen konnte er das nicht, also hat er sie versteckt. Ob er später noch etwas mitbekommen hat... ich bezweifle es. Schließlich war Britta diejenige, die sich um Hannah kümmern sollte. Er wollte damit ja nichts zu tun haben.

Fragen alle beseitigt? Falls nicht, ich freue mich ja gerade über solche Denkanstöße, welche Dinge ich noch besser vermitteln muss.

rewareni

vor 6 Tagen

Kapitel 20 bis Schluss

Nadine_Teuber schreibt:
Fragen über Fragen :) Vielleicht sollte ich überlegen, dich beim nächsten Mal bereits vorher bei den Testlesern mit einzuspannen ;) All die Frauen sind dort gelandet, weil sie irgendwie mit einem der Gang in Kontakt gekommen sind. Ursprünglich war ja bloß Hannah dort und Nils ist aufgewachsen in dem Wissen, dass man einen Menschen einfach so gefangen halten kann, ohne dass etwas schlimmes passiert. Im Laufe der Zeit hat er Gefühle für Hannah entwickelt, deshalb wollte er nicht, dass jemand ihr etwas tut. Für die Gang war dieser Raum daher tabu. Was heranwachsende Männer so in ihrem Kopf abspielen, weiß ich nicht, aber bei diesen Exemplaren war es halt nichts Gutes. Nils hat sich von seinen Kumpels dazu bewegen lassen, das Versteck für andere Dinge nutzen zu können, die sich nicht im Bereich des Legalen bewegen. Ursprünglich hatte Rainer aus einem ganz anderen Grund Hannah dorthin gebracht. Ich dachte, das wäre im Buch deutlicher geworden. Ingrid wollte, dass er (eigentlich beide) Mädchen tötet. Wäre Sarah also bei ihrer Schwester geblieben, wäre sie ebenfalls verschwunden. Ingrid erpresste ihn, da er ihr zuvor bei der Mutter der Schwestern bereits den Gefallen getan hat, aber bei den Mädchen konnte er das nicht, also hat er sie versteckt. Ob er später noch etwas mitbekommen hat... ich bezweifle es. Schließlich war Britta diejenige, die sich um Hannah kümmern sollte. Er wollte damit ja nichts zu tun haben. Fragen alle beseitigt? Falls nicht, ich freue mich ja gerade über solche Denkanstöße, welche Dinge ich noch besser vermitteln muss.

Danke, ich bin halt jemand, der immer alles genau wissen will und wie man sieht, der eine liest darüber hinweg, der andere möchte mehr Hintergrundinfos haben... Deshalb finde ich es gut, wenn, so wie du, die Autoren sich Zeit nehmen und Leser Fragen beantworten🌞

Nadine_Teuber

vor 5 Tagen

Kapitel 20 bis Schluss
@rewareni

Und mich spornst du damit an, im nächsten Buch alles noch genauer zu schreiben, dass keine Fragen mehr offen bleiben. <3
Im Ernst, ich freue mich sehr über deine Fragen!

rewareni

vor 4 Tagen

Kapitel 20 bis Schluss

Nadine_Teuber schreibt:
Und mich spornst du damit an, im nächsten Buch alles noch genauer zu schreiben, dass keine Fragen mehr offen bleiben. <3 Im Ernst, ich freue mich sehr über deine Fragen!

Danke😊

Nadine_Teuber

vor 4 Tagen

Kapitel 20 bis Schluss
@rewareni

Ich sage nur, wie es ist :)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.