Nadja Losbohm Die Jägerin (Unter der Erde 4)

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Jägerin (Unter der Erde 4)“ von Nadja Losbohm

Warum verschweigt man manche Dinge ausgerechnet vor demjenigen, dem man sein Herz geschenkt hat? Um ihn zu schützen oder sich selbst? Pater Michael erhält eine zweite Chance, und diese nutzt er, um sich Ada zu öffnen und endlich die Geheimnisse um sein Leben zu lüften. Doch seine Vergangenheit holt ihn und auch die Jägerin auf schmerzliche Weise ein… Dies ist die Geschichte eines unvorstellbaren Lebens voller Mysterien und Wunder. Dies ist Pater Michaels Geschichte… …und mehr.

Nadja schreibt einfach flüssig und einnehmend

— GabiR

Dies ist Pater Michaels Geschichte ... und mehr.

— Elenas-ZeilenZauber
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zum vorletzten Mal

    Die Jägerin (Unter der Erde 4)

    GabiR

    07. August 2017 um 14:07

    Zum vorletzten Mal durfte ich mich mit der Jägerin Ada auf Monsterjagd begeben und wie in den vorherigen Bänden auch, hat sie mich in ihren Bann gezogen vom ersten bis zum letzten Wort.  Spannend war, endlich mehr über Pater Michael zu erfahren, auch wenn sein wahres Alter auch für mich zunächst ein Schock war.  Nadja schreibt einfach flüssig und einnehmend und ich kann ihr nur erneut für ihre Fantasie fünf Chaospunkte überreichen.

    Mehr
  • Geschichte, Spannung und nicht offensichtlich

    Die Jägerin (Unter der Erde 4)

    anra1993

    18. May 2017 um 19:50

    Mit Unter der Erde geht es schon in die 4te Runde der Reihe. Das Cover finde ich sehr treffend gestaltet und die Schrift und das Bild harmoniert gut zusammen. Wie gewohnt hat die Autorin einen flüssigen Schreibstil, der nicht nur dazu beiträgt, dass ich mir alles sehr gut bildlich vorstellen konnte, sondern ebenso Emotionen weckt. Nachdem der 3te Teil mit einem fiesen Cliffhanger geendet hatte, wollte ich natürlich wissen, wie es weitergeht. Unter der Erde kann wirklich viel darstellen und ich finde, dass der Titel ein wenig Spielraum für eigene Gedanken lässt. Ein wenig wurde das erfüllt, was ich mir gedacht hatte, auch wenn ich nach dem Ende vom letzten Teil, etwas Anderes erwartet hatte.Mir hat gut gefallen, dass sich die Charaktere immer weiter entwickeln. Dieses Mal war es an Pater Michael sich zu entwickeln und über sich hinauszuwachsen. Denn er öffnet endlich Ada sein Herz und erzählt. Sehr interessant waren die Fakten, die ans Licht kamen und tatsächlich konnte ich noch einiges geschichtliches lernen. Trotz der vielen Fakten war das Buch nicht langweilig, sondern sehr packend. Natürlich durften auch die Jagdszenen nicht fehlen, die wieder wirklich sehr spannend war.Ich finde es sehr interessant, dass ich nicht sagen kann, wie die Reihe enden könnte. Es tauchen immer wieder neue "Dinge" auf, Fragen werden geklärt und andere entstehen. Ich bin sehr gespannt auf den nächsten Teil. 

    Mehr
  • Dies ist Pater Michaels Geschichte ... und mehr

    Die Jägerin (Unter der Erde 4)

    Elenas-ZeilenZauber

    25. February 2015 um 06:22

    ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘ Spoilergefahr, weil es bereits der vierte Teil ist. Ich war sehr neugierig, was sich Losbohm wieder hat einfallen lassen für den vierten Teil und ich gebe zu, auch ein wenig skeptisch, denn was gibt es noch zu erzählen. Doch ich wurde wieder völlig von Nadja und ihren Protagonisten Ada und Michael überzeugt. Endlich erfährt wirklich mehr über Michael, über seine Vergangenheit, wie er Jäger geworden ist und was er so im Laufe der Jahrhunderte erlebt hat. Man verstehe die eine oder andere Handlungsweise besser, mit diesen Hintergrund-Infos und er ist mir noch mehr ans Herz gewachsen. Auch wenn gerade zu Beginn des Buches Michael viel erzählt und wenig Action geschieht, hat es mich gefesselt, denn auch die Erzählung war spannend und ich fragte mich häufig, was kann ein Mensch noch ertragen und war gespannt, welche Prüfung er noch auferlegt bekam. Die Figuren sind wieder lebendig und dank ihrer Eigenheiten auch realistisch. Da ist nicht nur „eitel Sonnenschein“ in der Kirche zwischen Ada und Michael, nein, es gibt auch mal Streit und die eine oder andere heftige Diskussion. Losbohms Schreibstil ist immer der Situation angepasst - mal detailfreudig und mal kurz und knackig - und locker-flockig lesbar. Man fliegt nur so durch die Seiten. Von mir gibt es volle Sternzahl und ich bin neugierig auf den nächsten Band. ‘*‘ Klappentext ‘*‘ Warum verschweigt man manche Dinge ausgerechnet vor demjenigen, dem man sein Herz geschenkt hat? Um ihn zu schützen oder sich selbst? Pater Michael erhält eine zweite Chance, und diese nutzt er, um sich Ada zu öffnen und endlich die Geheimnisse um sein Leben zu lüften. Doch seine Vergangenheit holt ihn und auch die Jägerin auf schmerzliche Weise ein ... Dies ist die Geschichte eines unvorstellbaren Lebens voller Mysterien und Wunder. Dies ist Pater Michaels Geschichte ... ... und mehr.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks