Die Magie der Bücher (Kurzgeschichten)

von Nadja Losbohm 
4,7 Sterne bei21 Bewertungen
Die Magie der Bücher (Kurzgeschichten)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Cornelia_Ruoffs avatar

Verzaubernd!

SelectionBookss avatar

Magische Kurzgeschichten für Zwischendurch

Alle 21 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Magie der Bücher (Kurzgeschichten)"

Warst du schon einmal der Held deines Lieblingsbuches? Waren seine Emotionen deine? Hast du mit ihm mitgefiebert, -gefühlt und –gekämpft und denselben Schweiß und dieselben Tränen vergossen, die er vergossen hat? Dann weißt du, welche Magie im geschriebenen Wort, welche Magie in Büchern steckt. „Die Magie der Bücher“ ist eine kleine Sammlung von Kurzgeschichten, die von eben dieser handeln: der Magie der Bücher, die jede Leseratte bestens kennt. Begib dich auf eine Reise über die Wolken und lerne Zauberspiegel kennen, die dir die Liebe deines Lebens zeigen. Triff eine junge Hexe, der ein Buch den Weg weist. Flieg ins Land der Glitzervögel und schwirre mit der lesenden Elfe durch den besten Ort der Welt: eine Bibliothek. Hauptdarsteller, wie kann es anders sein, sind: die Bücher. Lass uns ihre Magie feiern!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B01M0OUNRT
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:54 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:17.10.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne15
  • 4 Sterne5
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Vibies avatar
    Vibievor 4 Monaten
    Nicht nur das Cover ist magisch,auch jede einzige Geschichte!

    Das Cover hatte mich schon lange nach erscheinen immer wieder verfolgt und immer wenn ich es begegnet bin wünschte ich mir es auch endlich lesen zu dürfen. Bis zu den einen besonderen Tag.......

    Nun endlich konnte ich nicht nur das schöne Cover bewundern sonder in jede Geschichte abtauchen und mich verzaubern lassen.

    Wundervoll,magisch,verzauberte, glücklich machende zum schmunzeln bringende schöne kleine Fantasy Geschichten die Lust machen auf mehr und mann noch so viel mehr von der Autorin Nadja lesen mag,denn für Mich ist sie eine meiner Liebsten Autoren im bereich Fantasy, und für mich ist sie ein Meister der Abwechslung von Geschichten die einfach immer aufs neue hinreißend und interessant geschrieben sind und mich als Leser einfach in eine andere Welt schubsen und ich abschalten konnte, eine Zeit die Ich liebe wenn ich Bücher lese und die mich sofort schaffen in Ihren Bann zu ziehen!

    In diesen Buch würde ich gerne sagen welche Geschichte meine schönste wahr doch im ganzen gesehen war es jede für Mich!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    RickysBuchgeplauders avatar
    RickysBuchgeplaudervor 5 Monaten
    Super niedliche Geschichten

    Meine Meinung:


    Mir hat der Schreibstil wirklich gut gefallen, er war sehr gut zu lesen und so märchenhaft gehalten. Die Geschichten sind alle sehr schön, am besten hat mir die erste Geschichte gefallen. Ich denke, dass diese Kurzgeschichten auch ganz toll für Kinder als Gute Nacht Geschichten sind. Wirklich toll umgesetzt. Mich hat dieses kleine Büchlein oft zum Schmunzeln gebracht und ich konnte dem Alltag mal entfliehen und abschalten. Die Charaktere sind auch gut ausgearbeitet, obwohl es eben nur Kurzgeschichten waren und man konnte sie sich gut vorstellen. Das Cover gefällt mir wirklich gut und passt auch gut zum Buch.

    Fazit:

    Eine wirklich bezaubernde Kurzgeschichten-Sammlung. Ich kann sie absolut weiterempfehlen. Man kann sie seinen Kindern vorlesen oder auch einfach nur für sich. Sie sind auch gut für zwischendurch geeignet.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cornelia_Ruoffs avatar
    Cornelia_Ruoffvor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Verzaubernd!
    Verzaubernd!

    „DIE MAGIE DER BÜCHER (KURZGESCHICHTEN)“ VON NADJA LOSBOHM

    1. KLAPPENTEXT

    Warst du schon einmal der Held deines Lieblingsbuches? Waren seine Emotionen deine? Hast du mit ihm mitgefiebert, -gefühlt und –gekämpft und denselben Schweiß und dieselben Tränen

    vergossen, die er vergossen hat? Dann weißt du, welche Magie im geschriebenen Wort, welche Magie in Büchern steckt. „Die Magie der Bücher“ ist eine kleine Sammlung von Kurzgeschichten, die von eben dieser handeln: der Magie der Bücher, die jede Leseratte bestens kennt. Begib dich auf eine Reise über die Wolken und lerne Zauberspiegel kennen, die dir die Liebe deines Lebens zeigen. Triff eine junge Hexe, der ein Buch den Weg weist. Flieg ins Land der Glitzervögel und schwirre mit der lesenden Elfe durch den besten Ort der Welt: eine Bibliothek. Hauptdarsteller, wie kann es anders sein, sind: die Bücher. Lass uns ihre Magie feiern!

    2. LINKS ZUR AUTORIN

    Ein interessantes Interview von Lina Mortensen mit der Autorin


    Die Autorin auf Facebook


    Meine Rezension von „Die Tagebücher des Michael Iain Ryan“ von Nadja Losbohm


    3. ZUM INHALT

    Nadja Losbohm beschert uns mit diesem Buch magische Impressionen. Die Autorin stellt uns Bücher vor, die eine eigene Persönlichkeit, einen eigenen Charakter haben.


    Die Autorin schildert dem Leser eine Welt, in die er gerne eintauchen möchte. Der Text nimmt uns an die Hand. Er lässt uns zwischen Schmetterlingen fliegen, um ein anderes Königreich, zu betreten und die Liebe zu finden. Das Buch lässt dich in den Spiegel schauen und erkennen.


    Am besten gefällt mir die Kurzgeschichte „Yolanda“. Sie ist in der gefühlvollen Ich-Form geschrieben. Manche Geschichte brauchen 1000 Seiten um sich zu entfalten, Yolanda, braucht nicht einmal zehn Seiten und lässt einen doch zufrieden lächelnd zurück.


    „Blueberry’s wundersame Reise ins Land der Glitzervögel“ beschreibt, wie es mir geht, wenn ich mich ganz auf ein Buch einlasse, versinke, gestört werde und dabei Trauer empfinde, weil ich mich verabschieden muss. Ich freue mich auf das Wiedersehen. Es ist wie ein Date. Ein Buch zu lesen, kann zu einer großen Liebesgeschichte werden.


    Auch die lesende Elfe ist eine bezaubernde Geschichte über zwei ungleiche Leseratten, die sich am schönsten Ort der Welt, der Bibliothek an dem geschriebenen Wort erfreuen, erzählt uns die Autorin.


    Es sind besinnliche Geschichten für jedes Alter. Die Geschichten holen den Leser aus dem Alltag heraus und lassen ihn zu sich selbst kommen.

    5/5 Punkten

    4. PROTAGONISTEN

    Die Bücher sind die Protagonisten. Sie sind die Helden. Hier machen nicht die Protagonisten eine Heldenreise, sondern der Leser.

    5/5 Punkten

    5. SPRACHLICHE GESTALTUNG

    Nadja Losbohm bezieht den Leser mit ein. Ich finde das sehr schön, ja sogar ein wenig intim, vom Autor im Buch angesprochen zu werden. Ich glaube, ich habe dies das erste Mal bei E. T. A. Hoffman gelesen, der den „geneigten Leser“ angesprochen hat. Sehr schön!

    5/5 Punkten

    6. COVER UND ÄUSSERE ERSCHEINUNg

    „Die Magie der Bücher (Kurzgeschichten)“ von Nadja Losbohm hat als E-Buch Text 54 Seiten und ist am 17.10.2016 unter der ISBN B01M0OUNRT bei null im Genre Fantasy erschienen und kostet 1,99 €.

    Das Cover ist außerordentlich ansprechend. Man mag sich zum Buch ins Gras legen und darin schmökern.

    5/5 Punkten

    7. FAZIT

    Ich bin ein Viel- und Querbeetleser. Ich mag spannende Bücher, aber ich mag auch Beschauliches. Alles zu seiner Zeit.

    Diese kleinen Geschichten sind Leckerchen für die Seele. Wer seine Seele gerne durch die Magie schlendern lassen möchte, findet hier den richtigen Begleiter.

    @Nadja Losbohm: Vielen Dank für das Rezensionsexemplar!

    Ich vergebe insgesamt 5/5 Punkten.

     


    Connie’s Schreibblogg https://schreibblogg.de

    Kommentieren0
    45
    Teilen
    SelectionBookss avatar
    SelectionBooksvor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Magische Kurzgeschichten für Zwischendurch
    Magische Kurzgeschichten für Zwischendurch

    Da ich durch unseren Umzug kaum Zeit zum Lesen hatte, passte „Die Magie der Bücher“ von Nadja Losbohm perfekt in meinen Zeitplan. Das eBook umfasst 54 Seiten mit Kurzgeschichten zum Thema Bücher und Magie.

    Da ich durch unseren Umzug kaum Zeit zum Lesen hatte, passte „Die Magie der Bücher“ von Nadja Losbohm perfekt in meinen Zeitplan. Das eBook umfasst 54 Seiten mit Kurzgeschichten zum Thema Bücher und Magie. Der Einstieg in die erste Kurzgeschichte ist mir sehr leicht gefallen. Der Sprachstil wird sehr locker und flapsig gehalten, wobei der Leser häufiger angesprochen wird. Daher und ausgehend vom Alter der Protagonisten würde ich die erste Geschichte eher einer jüngeren Zielgruppe ab 10 Jahren zuordnen. Da ich Kinderbücher unglaublich gerne mag, war ich auf Anhieb verzaubert. Die erste und zugleich längste Geschichte hat mir am besten gefallen. Alle weiteren Geschichten punkten mit einem lockeren Schreibstil und sind perfekt für alle Leser geeignet, die Geschichten über Bücher lieben. Manche Geschichten hätten durchaus etwas länger sein dürfen, aber das ist Geschmackssache. Wer Kurzgeschichten mag und an den Zauber von Büchern glaubt, sollte sich „Die Magie der Bücher“ genauer anschauen.

    Fazit: Das eBook "Die Magie der Bücher" von Nadja Losbohm ist perfekt geeignet für die Vorweihnachtszeit. Wenn man wenig Zeit zum Lesen hat, kann man sich zwischendurch in einer Wolldecke einkuscheln, heiße Schokolade trinken und in einer der Kurzgeschichten versinken.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    SarahTrimagies avatar
    SarahTrimagievor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Außen hui, innen wie ein vierblättriges Glückskleeblatt auch. Eine fantasievolle Reise in die Magie der Bücher und den Charme der Leser.
    Einziges Mank: zu kurz

    Diese Kurzgeschichtensammlung erschien am 15.10.2016 mit 54 Seiten im Selfpublishing.
    Das Cover
    Ein Blickfang, ein Eyecatcher, ein Wow. Dann der passende Titel - schwupp, Aufmerksamkeit erregt. Dennoch wanderte es bei mir vorerst auf die Wunschliste, warum auch immer.
    Bis die Autorin nach Rezensenten suchte, da passierte das exakt selbe wieder, Cover - wow. Ich erinnerte mich also daran, dass ich es bereits im Visier hatte.

    Enthalten in diesem Buch sind vier Kurzgeschichten.
    "Die Zauberspiegel" als mit Abstand längste Geschichte hat mich sofort am Anfang abgeholt in die Welt der beiden sehr unterschiedlich gearteten Königreiche über den Wolken. Dort gibt es so ulkige Dinge wie Nasenwanne, die unter uns gesagt, gerade jetzt zur besten Erkältungszeit eine echte reale Marktlücke sind. Eine märchenhafte Geschichte über die magischen Möglichkeiten unmögliches möglich werden zu lassen und dabei den Leser direkt ein zu beziehen. Ich würde sehr gerne mehr von dieser Welt lesen und war ein bisschen wehmütig, als ich gehen musste.

    "Yolanda" eine sehr viel kürzer gehaltene Geschichte, in der es aber nicht minder magisch zugeht. Mit dem wunderbaren Fazit "Alles geschieht zur rechten Zeit." und dem Vertrauen in etwas nicht greifbares und doch reales.

    "Blueberry's wundersame Reise ins Land der Glitzervögel" nimmt uns mit auf die Reise über die Ruhe des wachsenden Grases, die Möglichkeiten der Phantasie und was es für ein Genuss sein kann, diese Abstecher zu wagen.

    "Die lesende Elfe" hilft uns dabei den Prinzen beim größer werden zu begleiten, ohne die Folgen des nicht Aufräumens spüren zu müssen. Ein märchenhafter Ausflug in den Palast.

    Eine märchenhafte Kurzgeschichtensammlung in denen der eigene manchmal spontan aufkeimende Lesergedanke nicht zu kurz kommt. Einziger Mangel: Es war zu kurz. Absolute Leseempfehlung.

    Ich bedanke mich sehr herzlich bei der Autorin für das digitale Rezensionsexemplar und versichere, dass ich keine Vorgaben für die inhaltliche Gestaltung erhalten habe. Diese Rezension bildet mein eigenes subjektives Leseempfinden ab.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    NataschaSuennens avatar
    NataschaSuennenvor einem Jahr
    Bezaubernd...

    Die Magie der Bücher besteht aus vier Kurzgeschichten, wobei die erste die längste ist und mein Favorit war. Die ganzen kleinen Details sind sehr bezaubernd, vor allem die "Nasenwannen" sind echt lustig. Jede einzelne Geschichte ist sehr liebevoll geschrieben, schade dass es eben nur Kurzgeschichten sind. Ich hätte gerne noch weiter gelesen. :) Bücher spielen immer eine große Rolle in den Geschichten, also genau das richtige für Bücherratten. Das Cover finde ich auch voll süß, alles in allem kann ich das Buch wirklich weiterempfehlen.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Lesen_im_Mondregens avatar
    Lesen_im_Mondregenvor einem Jahr
    Eine kurze Entführung in eine andere, wundervolle Welt


    Eine wunderschönes Buch mir zauberhaften Kurzgeschichten, welche gerade so lange sind, wie sie müssen. Ich dachte mir anfangs sie könnten gerne länger sein, aber nachdem ich das Buch etwas sacken habe lasse, finde ich sie genau richtig. Und auch in Kurzgeschichten kann man sehr gut abtauchen.
    Und das habe ich definitiv getan. Eine Story schöner wie die andere und jede lässt der Fantasie freien Lauf.
    Der Schreibstil ist toll und gefällt mir sehr gut. Eine Mischung aus Gedicht, Reim und Märchen. Es liest sich wunderbar und jede Geschichte darin ist einzigartig. Ich habe es sichtlich genossen, diese zu lesen und mich für eine kurze Zeit und Welt der magischen Bücher entführen zu lassen.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    JesseBuecherbergs avatar
    JesseBuecherbergvor 2 Jahren
    Einfach magisch

    In diesem Buch vereinigen sich 4 zauberhafte Kurzgeschichten.
    Wobei ich sagen muss, dass die Erste und Letzte meine Liebsten sind.

    Doch jede einzelne war magisch und voller Gefühl. Es hat unglaublich viel Spaß gemacht in die verschiedenen Welten abzutauchen und Prinzen, Hexen, Feen und Zaubervögel zu begegnen.

    Diese Märchen lenken vom Alltag ab, bringen einem zum träumen und lassen einem die Realität kurzzeitig vergessen.

    Was mir vor allem gefallen hat, war Losbohms fantasievollen Beschreiben und die kleinen, außergewöhnlichen Dinge, die die Welten erst so richtig lebendig werden ließen und man das Gefühl hatte direkt vor Ort zu sein *herrlich*
    Als Kind hätte ich mir definitiv so eine Nasenwanne gewünscht! XD

    Doch auch diese Leichtigkeit, das Unkomplizierte und das in Märchen einfach alles möglich ist, hat mich verzaubert. Es gibt nichts was unmöglich ist, für jedes Problem eine Lösung und immer einen Weg, man brauch nur etwas Mut, Kampfgeist und eine Prise Magie.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Aliynas avatar
    Aliynavor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Vier wunderschöne, magische Geschichten. Sehr schön für zwischendurch
    Echt zauberhaft

    Mit gleich vier magischen Kurzgeschichten verzauberte mich die Autorin.
    Ich bin echt durch die Seiten geflogen und habe dabei ganz die Zeit vergessen. Jede einzelne der Geschichten hat eine ganz besondere Handlung.
    Was mir dabei gleich schon bei der ersten "Die Zauberspiegel" aufgefallen ist, war der tolle und bilderhafte Erzählstil der Autorin. Besonders gefallen hat mir hierbei das Setting in den Wolken. Echt mal was anderes und super geschrieben.

    Bei Yolanda hat mir sehr gut gefallen das diese Geschichte viel mit einem Buch zu tun hatte. Ich erzähle aber mal nicht zuviel, spoilern mag ich nicht.

    Blueberry war süß, leicht wie eine Feder und schnell zu lesen. Ich rate euch das selbst mal zu lesen. Man kann es kaum richtig beschreiben, aber diese kleine Geschichte ist wirklich sehr lesenswert.

    Die lesende Elfe war neben Die Zauberspiegel mein Favorit, ich liebe Elfen und die Geschichte ist so toll geschrieben, das Setting ebenfalls wieder magisch und stimmungsvoll mit der Handlung verwoben, das ich es echt empfehlen kann.

    Fazit: Auf 54 Seiten bekommt ihr eine wirklich tolle Kurzgeschichtensammlung die zum träumen und auch zum Nachdenken anregt. Von meiner Seite aus ein klarer Kauftipp.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Kendas avatar
    Kendavor 2 Jahren
    Magische Kurzgeschichten

    „Die Magie der Bücher“ ist flüssig und leicht zu lesen. Mir war es ein wenig zu Kindlich geschrieben aber dennoch habe ich die Zeit mit den Kurzgeschichten sehr genossen.

    Die einzelnen Geschichten sind gut erdacht und gut beschrieben und ich konnte mich gut auf die Geschichten einlassen.

    Die Charaktere der einzelnen Kurzgeschichten waren interessant und gut durchdacht. Für eine Kurzgeschichte waren sie passend ausgearbeitet.
    Die einzelnen Szenen fand ich sehr bezaubernd beschrieben und sie hatten was magisches.

    Welche Geschichte mir am besten gefiel? Nun, das ist schwer zu sagen denn sie waren jede für sich sehr interessant.


    MEIN FAZIT:
    „Die Magie der Bücher“ ist ein zauberhaft, magisches Buch mit Kurzgeschichten über Bücher. Geschrieben für Kinder und Jugendliche, dies bemerkt man auch an dem Schreibstil. Mich konnte „Die Magie der Bücher“ leicht verzaubern und ich habe die Zeit mit den Kurzgeschichten sehr genossen. Für zwischendurch sehr zu empfehlen.

    Kommentieren0
    5
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks