Nagib Machfus , Nagib Mahfuz Die segensreiche Nacht

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die segensreiche Nacht“ von Nagib Machfus

Kurzgeschichten und Novellen sind im modernen Ägypten äußerst beliebt. In Zeitungen oder Zeitschriften findet man die Geschichten bekannter oder weniger bekannter Schriftsteller, die im öffentlichen Konzert der Meinungen mitmusizieren wollen und denen das Genre des Pointierten ein willkommenes Feld ihrer Fantasie bietet. Auch im Werk von Nagib Machfus sind Erzählungen reich vertreten.Nicht langsam und majestätisch wie der Nil fließen Nagib Machfus' Erzählungen; sie reißen - wie die Strudel der Stromschnellen - unvermittelt hinein in Abgründe. Machfus entfaltet ein Kaleidoskop von Stimmungen und Schicksalen. Liebevoll, sarkastisch, ironisch rückt er Schwächen und Marotten, Sehnsüchten und Ängsten vor allem des kleinen Volkes zu Leibe und zeigt, daß unter Gottes weitem Mantel auch Platz für viele dunkle Leidenschaften ist.

Stöbern in Romane

Töte mich

Der einfache und schlichte Schreibstil steht im Kontrast zum ausgefallen Handlungsgeschehen bzw. zu den Gedankengängen der Figuren.

ameliesophie

Vom Ende an

Wow. Dieses Buch ist ungewöhnlich aber wirklich ein unglaublich gutes Buch. So wenig Worte vermögen eine solche Atmosphäre zu schaffen.Mega!

LadyIceTea

Underground Railroad

Der Wunsch nach Freiheit

Jonas1704

Heimkehren

Eine schmerzhafte Geschichte, feinfühlig erzählt, die manchen die Augen öffnen wird.

Lovely_Lila

Als wir unbesiegbar waren

Die Freundschaft als Sinn im Leben

Jonas1704

Die Tänzerin von Paris

Wahre Geschichte, Cover thematisch irreführend

nicekingandqueen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen