Nagib Machfus Palast der Sehnsucht

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(6)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Palast der Sehnsucht“ von Nagib Machfus

"Nirgends zuvor hat sich ein arabischer Autor mit soviel Selbstironie an Sentimentales gewagt, mit soviel Augenzwinkern und derber Komik Lust und Gier beschrieben." (Berliner Zeitung.) Der zweite Band der Kairoer Trilogie von Nagib Machfus erzählt von Kamal, dem jüngsten Sohn des Patriarchen Abd al-Gawwad, der mit aller Kraft versucht, sich ein eigenes Leben aufzubauen. Heftig sind die Kämpfe mit dem autoritären Vater, schwer ist es zu akzeptieren, daß seine erste große Liebe unerwidert bleibt. Kamal gerät aus der Bahn, er beginnt durch die Weinstuben und Bordelle zu streifen...

Stöbern in Romane

Eine allgemeine Theorie des Vergessens

Aufgrund des Schreibstil und der komplexen Geschichten Angolas nicht mein Buch.

Hortensia13

Damals

Jahrzehntelanges Über-die-Schulter-Schauen. Trotz des gekonnten Stils empfand ich dieses Buch als überaus anstrengend.

TochterAlice

Töte mich

Ein leichtes und doch doppelbödiges Kabinettstück, unterhaltsam und grazil-heftig.

Trishen77

Drei Tage und ein Leben

Mitreisend und grausam

dartmaus

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Ein Roman wie eine Ratatouille

Schwaetzchen

Palast der Finsternis

Schrecken unter der Erde...

Eternity

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen