Nagib Machfus Zuckergäßchen

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(4)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zuckergäßchen“ von Nagib Machfus

Mit diesem Roman wird Nagib Machfus' "Kairoer-Trilogie" abgeschlossen. Er spielt zur Zeit des Zweiten Weltkriegs. Kairo wird von Luftangriffen heimgesucht, und man stellt sich die Frage, ob ein Sieg der deutschen und italienischen Faschisten Gefahr für Ägyptens Souveränität bedeuten würde oder aber die Unabhängigkeit von Großbritannien. Der Meinungsstreit erfaßt auch die Familie Abd al-Gawwad. Die drei Söhne treffen radikale Entscheidungen: Abd al-Munim wird Mitglied der traditionellen Muslimbruderschaft, Ahmad schließt sich den Kommunisten an, und Radwan hat in erster Linie seine Karriere im Sinn.

Stöbern in Romane

Das Glück meines Bruders

Eine anspruchsvolle Geschichte über zwei Brüder, die versuchen, die Vergangenheit zu bewältigen.

Simonai

Ein Haus voller Träume

Familientreffen im spanischen Traumhaus: Mit unterschiedlichen Weltanschauungen, kleinen Reibereien und ganz viel Herz

Walli_Gabs

Das Ministerium des äußersten Glücks

Nach dem ersten Drittel hat es mich nicht mehr losgelassen. Eine absolut einmalige Leseerfahrung, die ich nicht hätte missen wollen!

Miamou

Töte mich

Ein typischer Nothomb mit spannender Handlung und dynamischen Dialogen.

Anne42

Die Zeit der Ruhelosen

Spannende Erlebnisse, menschliche Tragödien: Die Protagonistinnen und Protagonisten scheitern alle.

Tatzentier

Damals

Romantische Sommergeschichte um eine Familie und ein altes Pfarrhaus,,,

Angie*

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen