Nalini Singh Eisige Umarmung

(464)

Lovelybooks Bewertung

  • 437 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 1 Leser
  • 51 Rezensionen
(260)
(151)
(46)
(6)
(1)

Inhaltsangabe zu „Eisige Umarmung“ von Nalini Singh

Die junge Werwölfin Brenna wurde einst von einem Medialen entführt und gefoltert. Körperlich wieder genesen, leidet sie unter gewalttätigen Träumen. Der einzige, dem sie davon erzählen kann, ist Judd, ein abtrünniger Medialer und Außenseiter im Wolfsrudel. Welten prallen aufeinander: Brenna mit ihrem Bedürfnis zu berühren und Judd, der Mann aus Eis. Unmerklich gelingt es Brenna, seine harte Schale zu durchdringen, als plötzlich ein Gegner aus den eigenen Reihen zuschlägt … Ein neuer Band der erotischen Gestaltwandler-Serie! „Eine der originellsten und spannendsten Fantasy-Romance-Serien, die derzeit auf dem Markt sind. Absolut umwerfend!“ Romantic Times

Die Geschichte von Brenna und Jud ist super.

— Sabine_Marx

Leidenschaft pur

— MissSweety86

Teilweise sprunghafte Handlung. Gute und (heisse) Unterhaltung.

— SophiaLaGrande

Ein etwas schwacher, aber dennoch guter Teil der Reihe.

— Emmy29

Brenna und Judd sind einfach Liebe. Super Band und man erfährt noch mehr über die medialen Machenschaften.

— Buchstaub

Hatte mir von diesem Teil und der Protazusammenstellung irgendwie mehr erhofft.

— WieBo

Judd & ich hatten es nicht leicht miteinander ;D Leider nicht so gut, wie die anderen beiden Bände

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Absolutes Muss für jeden Fantasy Fan!

— Lyjana

Nicht soo toll wie die Vorgänger, aber trotzdem lesenswerte Unterhaltung. Erotik und Spannung und alte Freunde, sehr kurzweilig zu lesen.

— Sommerleser

Gutes braincandy

— Das_Leseleben

Stöbern in Fantasy

Hexenmacht

Kai Meyers Space Opera geht actionreich und spannend weiter - gelungene Fortsetzung!

ConnyKathsBooks

Herzenswünsche kommen teuer

Ein spannendes Märchen mit vielen Wendungen

Mari08

Der Wortschatz

Zauberhafte Illustrationen unterstreichen die besondere Geschichte, von Wort auf Reise im Land der Sprache. Eine Reise für Jung und Alt.

Jacob

Angelfall - Am Ende der Welt

Endlich wird es romantisch, aber auch etwas unrealistisch!

MarensBuecherwelt

Rosen & Knochen

Ich bin begeistert! Das Buch hat mich total überrascht, weil es trotz (oder gerade wegen?)der wenigen Seiten unglaublich viel zu bieten hat!

EmelyAurora

Noras Welten

Ein Buch, das mich ratlos zurückließ ...

Rodrik-Andersen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eisige Umarmung

    Eisige Umarmung

    MissSweety86

    21. January 2018 um 12:39

    Inhalt Die junge Werwölfin Brenna wurde einst von einem Medialen entführt und gefoltert. Körperlich wieder genesen, leidet sie unter gewalttätigen Träumen. Der einzige, dem sie davon erzählen kann, ist Judd, ein abtrünniger Medialer und Außenseiter im Wolfsrudel. Welten prallen aufeinander: Brenna mit ihrem Bedürfnis zu berühren und Judd, der Mann aus Eis. Unmerklich gelingt es Brenna, seine harte Schale zu durchdringen, als plötzlich ein Gegner aus den eigenen Reihen zuschlägt … Ein neuer Band der erotischen Gestaltwandler-Serie! „Eine der originellsten und spannendsten Fantasy-Romance-Serien, die derzeit auf dem Markt sind. Absolut umwerfend!“ Romantic Times.Meinung Ich fand das Buch sehr spannend es gibt immer wieder Action und Leidenschaftliche Abschnitte und genau das macht diese Reihe so fantastisch.Die Protagonisten Judd und Brenna sind mir sehr sympathisch. Selbst Judd der sehr kalt ist.Fazit Leidenschaft pur"Eisige Umarmung" von Nalini Singh ist im Lyx Verlag erschienen und kostet als Taschenbuch 9,95€ und als ebook 8,99 € 

    Mehr
  • Ein etwas schwacher, aber dennoch guter Teil der Reihe!

    Eisige Umarmung

    Emmy29

    08. December 2017 um 19:38

    Titel: Eisige UmarmungAutorin: Nalini SinghVerlag: LYXSeitenzahl: 448Preis: 9,95 EuroBrenna wurde von einem Medialen gefoltert und leidet nun immer noch an diesen Folgen. Dem einzigen, den sie davon erzählt, ist Judd, welcher ein abtrünniger Medialer ist. Er empfindet eigentlich keine Gefühle, jedoch regt sich etwas unter der Schale aus Eis. Und der Verrat geht weiter...3 Teil einer ReiheIch mochte die bisherigen Bände schon total gerne und habe mich umso mehr gefreut, weiter an dieser Reihe zu lesen. Die Welt gefällt mir nach wie vor gut und ist sehr gut durchdacht gestaltet. In den letzten beiden Büchern war die Frau immer die Mediale - dies ist in dieser Geschichte mal etwas anders. Brenna ist eine Werwölfin, die jedoch ziemlich viele Albträume hat . Sie leidet an den Folgen der der Folterung. Judd ist so ziemlich der Einzige, der die ganze Sache objektiv betrachtet, da er keine Gefühle hat - was ja an Silencium liegt. Auch der hat eine Lebensgeschichte, die gut in die Geschichte ein geflochten wurde und man konnte Schritt für Schritt immer mehr von seinem Charakter kennen lernen.  Es haben mir manchmal wirklich einfach die Gefühle gefehlt, wie bei den bisherigen, anderen männlichen Charakteren. Jedoch muss der Charakter auch zu der Person passen und dies ist der Autorin definitiv gelungen. Ich muss aber schon sagen, dass ich Jedd an manchen Stellen des Buches am liebsten den Kopf gewaschen hätte - denn die Handlungen konnte ich nicht immer verstehen. Er ist nicht unbedingt einer meiner Lieblingscharaktere in der Reihe.Brenna mochte ich nicht gleich am Anfang, weil sie mir ab und zu ein bisschen zu naiv vor kam. Sie hat es sich anfangs zur Aufgabe gemacht, Gefühle in dem Medialen zu wecken. Dies ist jedoch so gut wie unmöglich. Auch als noch andere Sachen passieren, kommt es mir so vor, als wurde sie die Anzeichen etwas ignorieren. Trotzdem ist sie ein ziemlich starker Charakter, was man auch im zweiten Teil gut erkennen konnte.Auch hier durfte keine Liebesgeschichte fehlen, wie man bestimmt schon im Klappentext entnehmen konnte. Es hat sich etwas gezogen, jedoch gefiel mir das Ende, auch wenn ich es etwas unüberlegt fand. Das Cover passt leider gar nicht, denn der Mann ist ein Medialer und kein Gestaltwandler. Dagegen passt der Titel wie die Faust aufs Auge: "Eisige Umarmung"Der Schreibstil ist nach wie vor flüssig und man kann davon süchtig werden - aber ich denke, dass haben schon viele dort draußen mit bekommen :)Fazit: Die Geschichte hat sich etwas gezogen, dennoch war es gut. Im Gegensatz zu den anderen beiden Bänden, ist dieses Buch jedoch etwas schwächer. 

    Mehr
  • Mann aus Eis trifft auf feurige Wölfin

    Eisige Umarmung

    BookW0nderland

    06. October 2017 um 15:34

    Es ist jetzt schon wieder einige Zeit her, dass ich die ersten beiden Bände der Gestaltwandler Reihe von Nalini Singh gelesen habe, aber ich hatte kein Problem wieder hineinzufinden. Ich hatte alles noch klar vor Augen und war sofort wieder in dieser zukünftigen Welt von Nalini Singh drin.Brenna, die Wölfin aus dem SnowDancer Rudel wurde von dem Medialen Enrique enführt, gefoltert und seelisch gebrochen. Sie ist nicht mehr die gleiche, die sie war und zusätzlich hat sie diese Träume. Träume in denen jemand stirbt und erst denkt sie, dass es ein Überbleibsel aus ihren traumatischen Erfahrungen ist. Sozusagen ein Echo aus Enriques Gedanken und dem was ihr geschehen ist. Aber dann wird jemand aus Brennas Rudel getötet und zwar genauso, wie sie es geträumt hat. Sie kann sich nur Judd anvertrauen, ein Medialen, der abtrünnig geworden ist, der aber auch irgendwie zum Wolfsrudel gehört.Judd ist ein Medialer, der keine Gefühle zulässt und auch nicht zulassen möchte. Mann aus Eis ist ein wirklich passender Begriff für ihn und ich finde es toll, wie Brenna ihn immer mehr zum 'schmelzen' bringt. Man hat immer mehr über ihn und seine Vergangenheit erfahren und auch wieder etwas neues aus der Welt der Medialen.Brenna hat so viel durchgemacht und ist nicht mehr die Gleiche. Sie hat ihr Studium geschmissen und verlässt kaum noch die Höhle. Sie weiß nicht genau, was mit ihr passiert und ist unsicher und erschüttert. Sie ist aber keinesfalls schwach, denn sie kämpft jeden Tag gegen die Dämonen, die sie heimsuchen. Ich fand sie absolut klasse und authentisch.Er ist eiskalt und man weiß nicht was in ihm steckt, während sie offen und gefühlsbetont ist. Die beiden waren wirklich Feuer und Eis und daher hat der Titel hier wirklich gut gepasst. Das Cover leider nicht so ganz, weil der Mann in dieser Geschichte kein Gestaltwandler ist, sondern ein Medialer.Mit Eisige Umarmung hat Nalini Singh wieder eine tolle Geschichte geschaffen, die mich wirklich sich überzeugt hat. Es kann für mich aber nicht mit der ersten Geschichte um Lucas und Sasha mithalten. Ich freue mich aber schon sehr auf die weiteren Bänder.

    Mehr
  • Die Zerstörte und der Eisklotz

    Eisige Umarmung

    Jane1990

    06. April 2017 um 14:44

      Die Gestaltwandlerin Brenna wurde von einem bestialische Medialen gefoltert. Nun ist sie körperlich wieder fit. Doch geistig fast völlig zerstört. Alpträume plagen sie. Niemanden kann sie sich anvertrauen, es würde eh keiner verstehen, nur Judd, ein Abtrünniger Medialer, der mit seiner Familie bei den Snow Dancer Wölfen Unterschlupf gefunden hatte. Doch Judd ist der Mann aus Eis. Er hat und kann sein Silencium nicht brechen, um Gefühle zu empfinden. Den er ist mehr als nur ein ehemaliger Soldat. Brenna hingegen sucht seine Nähe. Sie will ihn fühlen und berühren und lässt keine Gelegenheit aus dies zu versuchen. Nach und nach bricht die eisige Hülle von Judd auf. Und als Brenna Gefahr aus den eigenen Reihen droht sieht er rot.   Liebe muss so schön sein. Doch ist es wirklich das was Brenna für Judd empfindet. Oder sucht sie nur die Gefahr, da sie glaubt nichts mehr wert zu sein? Ich fand es schwierig diese Fragen für mich zu beantworten. Denn Brenna ist anders geworden, die Folter hat ihr mehr zugesetzt als sie preisgibt. Aber sie ist auch eine Wölfin und diese brauchen die Berührung eines Rudelgefährten, und Judd zählt langsam dazu. Judd kann ich vollkommen verstehen, das was er ist kann nicht einafch so freigelassen werden. Und ich glaubeganz im Silencium war er noch nie. Sonst ätter er sich nicht gegen die Medialen gestellt und wäre zu den Snow Dancer Wölfen geflüchtet. Irgendwie sind die beiden schon ganz schön seltsam. Zum Schreibstil und der lesbarkeit brauche ich, denke ich, nichts mehr zu sagen. Er ist genauso wie bei den ersten beiden Teilen und ich bin süchtig.

    Mehr
  • Eisige Umarmung

    Eisige Umarmung

    Chrisi3006

    12. December 2016 um 18:02

    Der dritte Band spielt diesmal bei den SnowDancer-Wölfen und ich finde es toll, das wir erfahren wie es Brenna nach ihrer Entführung durch Enrique geht. Obwohl sie körperlich wieder gesund ist, plagen sei nun gewalttätige Träume. Sie ist im Glauben, das nur ein Medialer ihr helfen kann, da ein Medialer ihr das angetan hat. Deshalb wendet sie sich an Judd. Schnell merkt sie, das sie sich von ihm angezogen fühlt und auch Judd fühlt sich von ihr angezogen. Doch er wehrt sich dagegen, will auf Grund seiner Fähigkeiten Silentium nicht brechen. Es war spannend mit zuerleben, in welcher Zwickmühle Judd steckt und es ihn doch ständig wied zu Brenna hinzieht. Ich finde es bis jetzt das beste Buch der Reihe.

    Mehr
  • Wundervoll angeknüpft

    Eisige Umarmung

    Ponybuchfee

    21. August 2016 um 10:27

    Band 3 ist wunderbar an die anderen Bänder angeknüpft. Es ist wunderbar wie auf die Misshandelte Brenna eingegangen wird, und wie Licht in Judd Vergangenheit kommt. Die Reihe ist wunderbar Geschrieben und auch in Band drei wird wieder wunderbar auf die Beziehung eingegangen wo die Hintergrundgeschichte der ganzen Reihe immer wieder aufblitzt. Einfach wunderbar. 

  • Manch Medialer ist sowas von heiß!

    Eisige Umarmung

    ZiSkA12

    21. February 2016 um 14:04

    Auf "Eisige Umarmung" war ich so gespannt! Das erste Mal ein männlicher Medialer, der ein Buch für sich bekommt! Und ich wurde nicht enttäuscht! Judd lernt man ja schon im ersten Buch ein bisschen kennen, aber eher als den unnahbaren, gefühllosen Medialen. Doch in seinem Buch merkt man schnell, das er gegenüber Brenna, einer Wölfin die von einem Medialen gefoltert wurde, nicht ganz so kalt und gefühllos ist wie er das gerne hätte. Obwohl er immer wieder betont, er hätte keine Gefühle, kann er einfach nicht von Brenna ablassen. Brenna selbst empfinde ich als sehr stark. Sie hat zwar anfänglich ihre Probleme, aber wer hätte das nicht nach so langer Folter? Sie lässt sich auch nicht unterkriegen und lässt sich vor allem nichts von Judd sagen! Für mich sind die beiden einer meiner Lieblingspaare! Was den Rest angeht, lernt man immer mehr die Mediale Welt kennen und in diesem Buch tritt auch zum ersten mal das Gespenst  auf, was in den weiteren Büchern auch eine Rolle spielen wird. Aber auch weitere Gestaltwandler lernt man kennen und lieben! Für mich wieder ein rundum gelungenes Buch!

    Mehr
  • Eins der besten von der Reihe

    Eisige Umarmung

    Veritas666

    13. February 2016 um 20:07

    Ok, nach Anfänglichen Startschwierigkeiten hab ich das Buch jetzt auch durch. Also ich fand das Buch am Anfang so... mhm... ja... na gut... nicht so berauschend muss ich zugeben. Aber dann .. Die Geschichte ist einfach nur super Spannend und das wir mehr über das Gespenst gelesen haben fand ich sehr interessant und der Rat. Wie sich das ganze zwischen Judd und Brenna entwickelt hat fand ich einfach nur absolut Großartig... Zwei so unterschiedliche Wesen wie es unterschiedlicher nicht mehr sein kann. Gott Ben muss man doch einfach lieben, der ist echt zu süß der kleine. Ach und verdammt heiß war das Buch auch . Vor allem der Epilog war am Schluss echt tödlich *sabber

    Mehr
  • Singh-tatisch

    Eisige Umarmung

    Cat_Crawfield

    19. August 2015 um 20:07

    Klappentext: Die junge Gestaltwandlerin Brenna wurde einst entführt und gefoltert. Seitdem leidet sie unter Träumen voller Gewalt. Als ein Mitglied ihres Rudels ermordet aufgefunden wird, kommen die entsetzlichen Erinnerungen wieder hoch. Der Einzige, dem sie sich anvertrauen kann, ist Judd, ein abtrünniger Medialer und Außenseiter im Wolfsrudel - ein Mann aus Eis, darauf trainiert, keine Gefühle zuzulassen. Doch Brenna gelingt es nach und nach, seine harte Schale zu durchdringen ... Inhalt: Brenna hatte schreckliches durchgemacht und sie kann sich von dieser Vergangenheit nicht losreisen. Was dieser Mediale ihr angetan hatte war grauenhaft gewesen und sie hatte nur knapp Überlebt. An manchen Tagen war sie sich da aber noch so sicher, sie hatte Angst das er immer noch gewinnen könnte, obwohl er bereits in Stücke gerissen wurde. Mit ihrem Rudel kann sie darüber nicht reden und auch Sascha scheint die falsche Ansprechpartnerin zu sein, da bleibt nur noch Judd. Er ist ein kalter Medialer und sie weiß, das er pure Gefahr ausstrahlt, dennoch vertraut sie ihm. Als dann ein Gestaltwandler in der Höhle tot aufgefunden wurde, gerät alles aus dem Ruder. Seine Wunden, erinnern Brenna an ihre Gefangenschaft. Was wenn er noch lebte? Es war eindeutig seine Handschrift? Sie zweifelt an ihrem  Verstand und begibt sich immer mehr in  Judds Obhut. Er scheint der Einzige zu sein, der sie verstand. Tatsächlich verstand! Sie lässt sich auf ein Spiel mit blankem Eis ein und hat nicht vor Aufzugeben. Doch der Mörder war immer noch da draußen und hatte es anscheinend auf sie abgesehen... Meine Meinung:Singh-Tastisch! Wie kann es auch anders sein als Toll! Ich glaube meine Meinung über Nalinis Bücher kennt ihr bereits <3 und diese Meinung wird sich niemals ändern! Ich liebe ihren Schreibstil und Gestaltung der Charaktere. Man kann sich einfach in sie hineinversetzen und erlebt alle Abenteuer mit ihnen! Ich bin immer wieder Erstaunt wie diese Autorin es schafft mich anzuketten.  Ich muss allerdings gestehen, dass mir die Geschichte von Brenna und Judd nicht so sehr gefallen hat, wie die der beiden davor. Die Story war etwas zu leicht gestaltet und hat nicht viel Raum für eigene Gedanken gelassen. Bin mal gespannt wie sich das nächste Buch anfühlen wird =)

    Mehr
  • Es geht toll weiter!

    Eisige Umarmung

    Annabo

    26. July 2015 um 13:27

    Inhalt: Die junge Wölfin Brenna hat in der Gefangenschaft eines Medialen viel Schlimmes durchmachen müssen, es aber überlebt. Doch es hat sie verändert, charakterlich und ihr Träume sind von grausamen geprägt. Und ausgerechnet bei dem abtrünnigen Medialen Judd kann sie ihren Gefühlen und Gedanken freien Lauf lassen. Sie fühlt sich zu ihm hingezogen. Doch im Gegensatz zu Sascha und Faith ist Judd ein ehemaliger Aufttragskiller und eine TK-Zelle. Er wurde viel strenger konditioniert und braucht Silentium um die Kontrolle zu behalten. Doch Brenna will hinter seine Medialenmaske schauen... Meinung: Der dritte Band der Gestaltwandler-Reihe unterscheidet sich von den anderen dahingehend, dass es um die Wölfe ging und dass zum ersten Mal der männliche Part medialer Abstammung ist. Ich fand es sehr aufschlussreich in das andere Rudel hineinzuschauen. Aber es war auf jeden Fall wieder eine fesselnde Geschichte mit sympathischen Charakteren. Nalini Singhs Gestaltwandlerreihe spricht mich in jedem Band aufs Neue an und lässt mich sehr emotional am Geschehen teilnehmen. Einfach super flüssiger und lockerer Schreibstil, der einen eintauchen lässt. Es war einfach wieder spannend, fesselnd und romantisch... Brenna Shane Kincaid ist eine Wölfin, die in Gefangenschaft schlimmes erlebt hat und wichtiges für sich selbst verloren hat. Sie scheint immer zwischen niedergeschlagen, wütend, depressiv und mutig, stark und ehrgeizig, also kämpferisch zu wechseln. Nur der Mediale bringt ein bisschen Ruhe und Ausgeglichenheit rein. Tief in ihrem Herzen ist sie eine sehr mutige und starke Wölfin, die loyal zu den ihren steht und das auch von den anderen verlangt. Sie ist eine sehr emotionale Protagonistin, die mich emotional echt in aller Richtungen geführt hat. Einfach bewundernswert. Judd Lauren ist ein ehemaliger Auftragskiller und Pfeilgardist aus dem Medialnet. Um die Familie zu schützen haben die Laurens sich vom Medialnet getrennt. Aufgrund seiner Fähigkeiten wurde er stärker und anders konditioniert. Er ist mutig und loyal und wärmer als aller von ihm denken. Wann immer er in Brennas Nähe ist, droht er mit Silentium zu brechen und wird er von Schmerzen heimgesucht. Die Dissonanz scheint jede Annäherung zwischen Brenna und ihm zu verhindern. Er ist supersüß und ehrgeizig und dennoch so mitfühlend, auch wenn es manchmal anders scheint. Ich war von Judd begeistert, eigentlich ein ganz toller Kerl und er ist von Brenna extrem fasziniert. Das Wolfsrudel wird vom Leitwolf Hawke angeführt. Es ist von einer Hierarchie geprägt, die durch Vertrauen und Disziplin entsteht. Es ist toll wie jeder mit dem anderen umgeht und für ihn da ist. Das Rudel steht für Vertrauen, Zusammenhalt und Trost, daher ist es eine Katastrophe als der Verdacht auf einen Verrat innerhalb des Rudels aufkommt. Fazit: Wieder einmal echter Lesegenuss! Nalini Singh weiß wie sie ihre Leser in den Bann ziehen kann. Ihr Schreibstil macht einfach Spaß und ihre Kreativität gibt jedem Band etwas sehr Eigenes so dass es nie langweilig wird. Einfach toll!. Wieder eine tolle Geschichte über Zusammenhalt, Trost und Nähe! Wieder sehr empfehlenswert und der vierte Band wandert bestimmt auch bald in mein Regal!

    Mehr
  • Eine Göttin des Schreibens!

    Eisige Umarmung

    Rieke93

    Inhalt: Die junge Werwölfin Brenna wurde einst entführt und gefoltert. Seitdem leidet sie unter Träumen voller Gewalt. Als ein Mitglied ihres Rudels ermordet aufgefunden wird, kommen die entsetzlichen Erinnerungen wieder hoch. Der Einzige, dem sie sich anvertrauen kann, ist Judd, ein abtrünniger Medialer und Außenseiter im Wolfsrudel – ein Mann aus Eis, darauf trainiert, keine Gefühle zuzulassen. Doch Brenna gelingt es nach und nach, seine harte Schale zu durchdringen... Meine Meinung: So auch dieses Buch habe ich schon vor einer gefühlten Ewigkeit gelesen. Aber ganz ehrlich. Ich verschlinge es auch heute noch, denn Judd ist wirklich klasse. Eiskalt, aber letztendlich müsste einem klar sein, dass Eis in der Sonne schmilzt. Und Brenna ist wirklich die personifizierte Sonne. Sie hat zwar auch Ängste und die Albträume sind wirklich grauenhaft, aber sie kämpft verbissen darum, nicht verrückt zu werden und lebt von dem Zusammenhalt im Rudel und ihrer Lebensfreude. Theoretisch ist es eigentlich nicht von Vorteil, wenn sie sich mit jemanden abgibt, der der gleichen Art ihres Entführers entspricht. Aber sie denkt gar nicht daran, auf andere zu hören und setzt sich durch. Mit ihrem Dickkopf und ihrer Sturheit bricht sie das Eis und letztendlich ist Judd hilflos. Wenn Brenna sich etwas in den Kopf gesetzt hat, dann kriegt sie es auch. Und sie will Judd! Und Judd? Der wehrt sich natürlich mit Händen und Füßen, kann aber am Ende auch nicht widerstehen. Ich mag ihn ja. Am Anfang so kühl und vollkommen ausdruckslos, am Ende leidenschaftlich und so heiß... ohh ich wünschte, er wäre real. Und das kleine Problem mit den ständigen kaputten Möbeln? Ach, da kann ich drüber hinweg sehen. Aber auch die Handlung ist sehr interessant und nun taucht auch das Gespenst auf, ein Rebell des Medialnets. Das Medialnet ist übrigens das Internet der Medialen und existiert auf geistiger Eben. Ich denke, s kann man es einfach ausdrücken. Das Gespenst wird noch sehr wichtig sein und ich finde es sehr spannend mit ihm. Bis seine Existenz aber aufgedeckt wird, dauert es noch und ich hab immer fleißig mit überlegt, wer es sein könnte. Ihr merkt schon, ich bin von dieser Reihe absolut begeistert. Ich kann mir mein Regal auch gar nicht ohne sie vorstellen. Sie ist wahnsinnig gut geschrieben, flüssig, spannend – was will man mehr? Fazit: Was soll ich sagen? Kauft sie. Lest sie. Habt Spaß an dieser tollen Serie. Ich kann mich nur wiederholen und sie euch empfehlen. Viel Spaß beim Lesen! Nächster Band: 4. Im Feuer der Nacht

    Mehr
    • 3
  • EISIGE UMARMUNG

    Eisige Umarmung

    Mimabano

    16. June 2015 um 18:32

    was soll ich sagen?dieser dritte teil ist für mich der beste bis jetzt.aber da besteht noch riesiges steigerungspotenzial.was mich bei diesem wie bei den anderen teilen sehr gestört hat,war dass es immer wieder spannende abschnitte gab,die aber gleich wieder langweilig wurden.auf,ab,auf,ab,auf,ab.daher auch stockend im lesefluss.wenigstens gab es diesmal eine KLEINE abwechslung.er war diesmal ein medialer und sie eine gestaltwandlerin.vielmehr gibt es hier nicht zu sagen für mich.klappentext: die junge gestaltwandlerin bnna wurde einst entführt und gefoltert.seitdem leidet sie unter träumen voller gewalt.als ein mitglied ihres rudels ermordet aufgefunden wird, kommen die entsetzlichen erinnerungen wieder hoch.der einzige dem sie sich anvertrauen ist judd, ein abtrünniger medialer und aussenseiter im wolfsrudel - ein mann aus eis,darauf trainiert ,keine gefühle zuzulassen.doch brenna gelingt es nach und nach ,seine harte schale zu durchdringen...

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Rezension: "Eisige Umarmung" von Nalini Singh

    Eisige Umarmung

    JamieRose

    15. January 2015 um 11:04

    Die junge Werwölfin Brenna wurde einst von einem Medialen entführt und gefoltert. Körperlich wieder genesen, leidet sie unter gewalttätigen Träumen. Der einzige, dem sie davon erzählen kann, ist Judd, ein abtrünniger Medialer und Außenseiter im Wolfsrudel. Welten prallen aufeinander: Brenna mit ihrem Bedürfnis zu berühren und Judd, der Mann aus Eis. Unmerklich gelingt es Brenna, seine harte Schale zu durchdringen, als plötzlich ein Gegner aus den eigenen Reihen zuschlägt … Meine Meinung »Eisige Umarmung« ist der dritte Band der Gestaltwandler Reihe von Nalini Singh. Es geht auch wie in den ersten beiden Bänden um die Verbindung eines Medialen und einer Gestaltwandlerin. Mediale sind kalte, geistige Wesen, die unter anderem sehr spezielle Fähigkeiten besitzen. Judd ist ein Medialer mit starken telekinetischen Fähigkeiten. Er wurde zu einem Auftragskiller ausgebildet, später jedoch wurde er abtrünnig und lebt seither bei den Snow Dancer Wölfen. Erst wird er bei ihnen als Außenseiter und mit Vorsicht behandelt, doch mehr und mehr integriert er sich in das Rudel und wird von ihnen akzeptiert. Brenna ist eine Wölfin, die von einem Medialen gefangen und gefoltert wurde. Sie hat die Fähigkeit verloren sich in ihre Wölfin zu verwandeln, aber der Mediale hat es nicht geschafft ihren Geist zu brechen. Unterstützt von Judd und einer Medialen Heilerin, die bei den Dark River Leoparden lebt, beginnt sie immer mehr zu heilen und sich zu regenerieren, besonders Judd spielt dabei eine große Rolle. Doch sie erleidet einen Rückschlag, als ein Rudelmitglied in ihrer Höhle getötet wird. Der Verdacht fällt auf einen aus den eigenen Reihen. Den ersten Band der Reihe fand ich sehr schön, die Geschichte war neu und spannend. Ich finde besonders die Gestaltwandler sind sehr stark und schön und leidenschaftlich gestaltet und ich habe den ersten Band gerne gelesen. Nur jetzt nach dem dritten Band stelle ich fest, dass eigentlich nichts wirklich Neues auftaucht. Neue Personen, alte Geschichte. Ein Medialer oder eine Mediale wird abtrünnig, wird von den Gestaltwandlern aufgenommen und verliebt sich in einen von ihnen. Gemeinsam meistern sie den Ausstieg aus dem Medialnet, der geistigen Welt oder Vernetzung der Medialen und natürlich ihre eigenen -tödlichen- Fähigkeiten. Alle sind glücklich und eine Portion Sex gibt es noch oben drauf. Das Muster ändert sich nicht, auch wenn mal mehr mal weniger drum herum geschieht. Was ich allerdings dem Buch zugutehalten muss ist, dass der Stil und die Komplexität der Handlung sich etwas gebessert hat. Ich hatte im Vergleich zu den ersten Bänden das Gefühl, dass mehr auf die Umstände, Hintergründe und Nebenhandlungen gesetzt wurde. Das ist mir wirklich positiv aufgefallen. Dennoch finde ich werden oft Dinge wiederholt, z.B. das Alphatiergehabe im Rudel wird ständig zum Thema gemacht und dies geschieht mit oft sehr ähnlichen Beschreibungen. Die Charaktere sind mir einfach etwas zu glatt, alle sind perfekt und hübsch und toll und stark und wer weiß was noch. Brenna, die Wölfin beispielsweise, sie hat eine perfekte Figur, ist stark und hat sich nicht unterkriegen lassen, sie ist dazu auch noch super schlau und ein IT Genie. Sie ist zwar etwas angeknackst, aber das hält sie auch nicht davon ab Stundenlang im Schnee zu sitzen, zu laufen wie ein Blitz und überhaupt… Naja  Leider habe ich das Buch in ganz vielen Etappen gelesen weil es mich nicht wirklich gefesselt hat. Wenn ich ehrlich bin musste ich mich teilweise wirklich quälen. Ab und zu wurde das Buch ein wenig spannend, aber die Spannung hielt sich doch arg in Grenzen. Fazit Ich finde die Gestaltwandlerreihe von Nalini Sigh ist eine gute Unterhaltung für zwischendurch, die Handlung ist jedoch sehr, ich nenne es mal… seicht. Man muss schon sehr auf Liebe, Leidenschaft, Drama, große Gefühle und Kitsch stehen um die Bücher zu mögen. Für mich war es ein mittelmäßiges Lesevergnügen. Wenn ich mich nicht irre gibt es 14 Bände in dieser Reihe und ich frage mich echt was in noch 11 Bänden folgen soll, wer weiß vielleicht hat sich die Autorin wirklich noch was einfallen lassen, aber ich denke nach diesem Band ist für mich Schluss und ich wende mich lieber anderen Büchern zu.

    Mehr
  • Mein Lieblingsteil dieser Reihe

    Eisige Umarmung

    ashavera

    07. June 2014 um 13:05

    „Die junge Werwölfin Brenna wurde einst entführt und gefoltert. Seitdem leidet sie unter Träumen voller Gewalt. Als ein Mitglied ihres Rudels ermordet aufgefunden wird, kommen die entsetzlichen Erinnerungen wieder hoch. Der Einzige, dem sie sich anvertrauen kann, ist Judd, ein abtünniger Medialer und Außenseiter im Wolfsrudel - ein Mann aus Eis, darauf trainiert, keine Gefühle zuzulassen. Doch Brenna gelingt es nach und nach, seine harte Schale zu durchdringen...“ Diesmal spielt die Geschichte bei den SnowDancer Wölfen, nicht bei den Leoparden, obwohl diese auch eine Rolle spielen. Brenna ist schon bekannt aus dem ersten Band, als sie in letzter Sekunde aus der Gefangenschaft des wahnsinnigen Ratsherren gerettet werden konnte. Nun ist sie fast geheilt, trägt aber tiefe Narben in sich. Als ein Rudelmitglied ermordet wird, denkt sie, daß bei der Folter doch etwas in ihrem Kopf zerstört wurde, denn sie hat die Bilder des Mordes vorher gesehen. In ihrer Verzweiflung schon wieder schwach zu sein und sich nicht selbst helfen zu können, aber auch um denen die sie liebt nicht wieder Sorgen zu bereiten, wendet sie sich an Judd Lauren. Bekannt sie die Laurens aus dem ersten (und auch dem zweiten) Teil, wo eingeweihten bekannt wurde, daß sich diese Familie aus dem Medialnet gelöst hat und bei den Wölfen untergetaucht ist. Die Kinder haben sich schnell zurechtgefunden, doch Judd, ein ausgebildeter Killer, dessen schreckliche Fähigkeiten erst nach und nach ans Licht kommen, paßt nicht so recht in ein gefühlsbetontes Rudel. Doch entgegen aller Regeln fühlt er sich zu Brenna hingezogen und so nimmt das Schicksal seinen Lauf. Auch seine Konditionierung ist fest, aber bei ihm zeigen sich noch andere schreckliche Kreationen des Rates. Durch Judd erfährt man viel über die Schattenseiten des Rates, der Medialen und der Gaben. Denn seine Gabe ist sehr selten - und ausgesprochen schrecklich. Eigentlich scheint es außer durch Siltentium für ihn keine Rettung zu geben. Und es erklärt auch, warum Silentium in seiner Grausamkeit eingeführt wurde. In diesem Band lernt man die Wölfe viel besser kennen. Aus den ersten beiden Bänden waren sie natürlich schon bekannt, aber jetzt taucht man tiefer in ihre Geschichte ein. Das hat mir gut gefallen. Sicher fand ich auch das Leoparden-Rudel toll, aber diese Abwechslung gefällt mir. Auch die Rahmengeschichte wurde gut weitergeführt, man wird doch sehr neugierig, wer das ominöse Gespenst ist und was es im Schilde führt. Und der Rat hat auch immer neue gruselige Überraschungen auf Lager. Wieder volle fünf Sterne.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks