Gefangener der Sinne

von Nalini Singh 
4,5 Sterne bei381 Bewertungen
Gefangener der Sinne
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

DianaEs avatar

Highlight aus dem Gestaltwandler-Universum. Einer meiner Favoriten

MissSweety86s avatar

Ich liebe die Bücher von Nalini Singh einfach

Alle 381 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Gefangener der Sinne"

Nach außen hin ist Ashaya Aleine die perfekte Mediale: kühl, gelassen und emotionslos. Doch innerlich sind ihre Gefühle in Aufruhr. Sie wurde von ihrem Sohn getrennt und soll nun ein Hirnimplantat entwickeln, mit dem die Medialen versklavt werden können. Fieberhaft sucht sie nach einer Möglichkeit zu entkommen. Als ihr schließlich die Flucht gelingt, läuft sie dem Werleoparden Dorian direkt in die Arme. Dessen Schwester wurde einst von einem Medialen getötet, und seither hat er Rache geschworen. Doch seine aufkeimenden Gefühle für Ashaya bringen seinen Entschluss ins Wanken.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783802582721
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:432 Seiten
Verlag:LYX
Erscheinungsdatum:08.03.2010
Das aktuelle Hörbuch ist am 09.12.2010 bei Argon erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne234
  • 4 Sterne120
  • 3 Sterne26
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    DianaEs avatar
    DianaEvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Highlight aus dem Gestaltwandler-Universum. Einer meiner Favoriten
    Nalini Singh – Gestaltwandler, 5, Gefangener der Sinne

    Nalini Singh – Gestaltwandler, 5, Gefangener der Sinne


    Dorians Schwester wurde von dem Ratsherr Santano bestialisch ermordet und obwohl sich der Wächter des DarkRiver-Leoparden Rudels nicht in sein Tier verwandeln kann, ist er gefährlicher, stärker, besser und schneller als der Großteil seiner Rudelgefährten.

    Der Scharfschütze denkt seit Monaten an die M-Mediale Ashaya Aleine, die zwei Kinder gerettet hat. Doch Dorian ist wütend, wie kann er sich zu der eiskalten Frau hingezogen fühlen, wo er doch geschworen hat Silentium zu bekämpfen und alle Medialen zu töten, die eine Gefahr für Mensch und Gestaltwandler werden könnten.

    Doch Ashaya ist nicht so tief mit Silentium verankert und hat dem Rat ihre Hilfe nur zugesagt, weil ihr Sohn in Gefahr war. Sie selbst hat eine Ausstiegsstrategie entwickelt, aber nichts kann sie auf einen wütenden Dorian vorbereiten, als sie ausgerechnet im Territorium des Rudels ausgesetzt wird.


    Auch der fünfte Band ist wieder ein absolutes Highlight. Ein flüssiger, lockerer Schreibstil, eine spannende, emotionale, vielschichtige Story und tolle Charaktere haben das Buch zu einem Pageturner gemacht, den ich einfach nicht aus der Hand legen konnte und wollte.

    Diesmal wird wieder mehr der Fokus auf die Liebesgeschichte gesetzt, aber auch der Rat der Medialen, der Menschenbund und die makellosen Medialen stehen weiterhin im Vordergrund.

    Dorian war von Anfang an einer meiner Lieblingscharaktere in den Büchern, schon allein weil er so facettenreich war, einerseits zornig aus mehreren Gründen, dazu kann er sich nicht in seinen Leoparden verwandeln, andererseits ist er so der typische Sunnyboy, der einem das Herz stiehlt. Hier ist der Autorin ein außerordentlicher Charakter gelungen, der mich oft zum schmunzeln bringt. Der „Wunderknabe“ hat neben seiner lockeren Art aber eine sehr beschützerische Seite und seine Emotionen sind für den Leser spürbar.

    Mit Ashaya hat die Autorin eine M-Mediale ins Rennen geschickt, die von Anfang an sympathisch ist. Schon im letzten Band war abzusehen, dass sie nicht so stark im Silentium verankert ist und trotzdem hält dieser Charakter sehr viele Überraschungen bereit.

    Ebenfalls wird der Fokus auch auf den Ratsherren Scott gelegt, der hier etwas weiter ausgearbeitet wird. Es verspricht in den nächsten Bänden sehr interessant zu werden.


    Genau wie die lebendig dargestellen, facettenreichen Charaktere sind auch hier wieder die Handlungsorte detailliert und bildhaft ausgearbeitet. Genauso super werden die Stimmungen der verschiedenen Charaktere dargestellt. Nervenzereißende Spannung, emotionale und sinnliche Abschnitte sind genauso vorhanden wie humorvoller Schlagabtausch zwischen den Charakteren und ernste Situationen. Für mich ist dieses Buch wieder ein purer Lesegenuss, kurzweilig, Pageturner und ich freue mich schon auf den Folgeband.


    Auch dieses Cover ist wieder ein hübscher Eyecatcher und passt zur Gestaltwandler-Reihe von Nalini Singh.


    Fazit: Highlight aus dem Gestaltwandler-Universum. Einer meiner Favoriten. 5 Sterne.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Meeehlies avatar
    Meeehlievor 7 Monaten
    genialer Teil

    Schon mal im Vorfeld: Dorian ist Klasse! Das hat man immer wieder von den Vorgängerbüchern mitbekommen!

    Ein Leopard, der sich nicht verwandeln kann, da er eine Genmutation hat! So ein armer! Doch was macht Dorian? Er wird überall sonst der Beste! Und das mit so viel Hingabe! Einfach toll.

    Da ist es dann noch viel schlimmer, dass er seine Schwester durch einen bösartigen Medialen verliert, der seine Opfer folterte und tötete. Da schwor er sich an allen Medialen zu rächen, für das Unheil, das seiner Schwester wiederfuhr.

    Als er nun auf die Mediale Ashaya trifft, die ihren Sohn Keenan in Sicherheit bringen möchte, ist dies nun nicht mehr so leicht für ihn. Sie zieht ihn magisch an und er weiß nicht was er machen soll.

    Doch als sie untertaucht und in Gefahr gerät ist er an ihrer Seite und hilft ihr. Und so nimmt die Geschichte ihren lauf... ;)

    Ich fand es einfach toll mitzuerleben, wie Dorian sich trotz der Abscheu vor Medialen zu ihr hingezogen fühlt und versucht mit ihr klarzukommen und zu sehen wo das alles noch hinführen kann. Und auch mehr...

    Vor allem da Ashaya so tief in Silentium zu sein scheint, und keine Gefühle zulässt. Doch das bekommt ein Leopard doch hin, oder?

    Ein fabelhafte Geschichte darüber, über Vorurteile hinwegzukommen, tiefe Gefühle zu entwickeln, sie auch zuzulassen und auch wieder mal jede Menge Gefahr.

    Und das Ende, mein Gott ja!!! Ich liebe es!

    Ich fand Dorian schon immer toll, doch nun hat er mein Herz erobert!

    Unbedingt lesen!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    MissSweety86s avatar
    MissSweety86vor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Ich liebe die Bücher von Nalini Singh einfach
    Gefangener der Sinne

    Inhalt Nach außen hin ist Ashaya Aleine die perfekte Mediale: kühl, gelassen und emotionslos. Doch innerlich sind ihre Gefühle in Aufruhr. Sie wurde von ihrem Sohn getrennt und soll nun ein Hirnimplantat entwickeln, mit dem die Medialen versklavt werden können. Fieberhaft sucht sie nach einer Möglichkeit zu entkommen. Als ihr schließlich die Flucht gelingt, läuft sie dem Werleoparden Dorian direkt in die Arme. Dessen Schwester wurde einst von einem Medialen getötet, und seither hat er Rache geschworen. Doch seine aufkeimenden Gefühle für Ashaya bringen seinen Entschluss ins Wanken.

    Meinung Wieder mal ein klasse Buch. Es ist voller Spannung und Action. Natürlich kommt auch die Leidenschaft zwischen Dorian und Ashaya nicht zu kurz.Ich liebe die Bücher von  Nalini Singh einfach.

    Fazit Immer wieder aufs Neue klasse geschrieben."Gefangener der Sinne" von Nalini Singh ist im Lyx Verlag erschienen und hat 432 Seiten und kostet als Taschenbuch 9,95 € und als ebook 8,99 € 

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Jane1990s avatar
    Jane1990vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Auch Dorian verfällt der Liebe
    Liebe ist stärker als Hass

    Nach außen hin ist Ashaya Aleine die perfekte Mediale: kühl, gelassen und emotionslos. Doch innerlich sind ihre Gefühle in Aufruhr. Sie Wurde von ihrem Sohn getrennt und soll nun ein Hirnimplantat entwickeln, mit dem die Medialen versklavt werden können. Fieberhaft sucht sie nach einer Möglichkeit zu entkommen. Doch als ihr schließlich die Flucht gelingt, läuft sie dem Werleoparden Dorian direkt in die Arme. Dessen Schwester wurde einst von einem Medialen getötet, und seither hat er Rache geschworen. Doch seine aufkeimenden Gefühle für Ashaya bringen seinen Entschluss ins Wanken.

     

    Jap ich steh voll auf die kaputten Charaktere. Und genau so einer ist Dorian. Er ist der einzige Leopart der sich nicht verwandeln kann, aber dennoch einer der Wächter seines Rudels. Selbst in menschlicher Gestalt kann er so schnell laufen und so stark angreifen wie die Leoparten. Hartes Training und eiserner Wille schufen diese Kunst.

    Er war auch immer der jenige der nie eine Frau wollte. Und niemals wollte er was mit Medialen zu tun haben. Dies ist ihm ja, wie wir alle wissen, nicht sonderlich gut gelungen. Denn man stellt sich nicht gegen sein Alphamännchen. Der innere Kampf den er das ganze Buch über austrägt ist sehr unterhaltsam und ich bin beeindruckt wie die Gestaltwandler die Medialen wieder zu denen machen die sie einst waren.

    Gefühle sind was schönes, oft mit Schmerz und Trauer verbunden, aber nichts was man missen möchte, jedenfalls ich nicht.

    Ansonsten, wieder ein klasse Buch. Nalini Singh lässt mit ihrem Eifer und Hingabe nicht nach und man spürt in jeden Buch wie sehr sie es liebt zu schreiben. ich bin mal gespannt wie weit es noch geht, bis Band 13 steht erst mal bei mir zu Hause. Also noch viel Liebe.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Tine_Trens avatar
    Tine_Trenvor einem Jahr
    Kann er seinen Medialenhass überwinden?

    Teil 5 - Gefangener der Sinne

    Achtung: Inhaltsangabe mit Spoilern

    Dieses Buch handelt hauptsächlich Dorian. Er ist ein ganz besonderer Dark River Leopard - ihm fehlt die Fähigkeit sich zu verwandeln, worunter er sehr leidet.
    Seine Abneigung gegenüber Medialen ist tief verwurzelt, da sie seine Schwester getötet haben. Und dennoch verliebt er sich in die Mediale Ashaya Aleine und überwindet durch sie, wenigstens teilweise, seinen Medialenhass. Zu "ihrem" Sohn Keenan baut er eine liebevolle Vater-Sohn-Beziehung auf.
    Gegen Ende des Buches taucht ein vergessener Feind auf. Und Ashaya schafft es, dass sich Dorian endlich in einen Leoparden verwandeln kann. Seine Freude und Erstaunen darüber sind herzzerreißend.

    Ich mochte das Buch, auch wenn ich finde, dass es keine Reihe ist, die man einfach so, als leichte Kost, liest. Im Gegenteil Nalinis Universum ist sehr komplex und anspruchsvoll. Ihre Charaktere sind  liebevoll und tiefgründig gezeichnet. Wer Gestaltenwandlerfan ist, kommt um Nalini nicht herum.
    Ach ja, die erotische Seite kommt mir etwas zu kurz, deswegen gibt es Punktabzug.

    Ansonsten viel Spaß beim Lesen.

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    Chrisi3006s avatar
    Chrisi3006vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: spannend und sehr empfehlenswert
    Gefangener der Sinne

    Ich mochte Dorian schon von Anfang an und ich fand es sehr interessant, wie immer wieder der Schalk aus ihm spricht. Die Geschichte rund um Dorian und Ashaya ist sehr spannend. Denn Dorian will eigentlich alle Mediale außerhalb der Rudels hassen und doch fühlt er sich zu Ashaya hingezogen.

    Wie bei Judd und Brenna war es wieder sehr spannend mitzuerleben, wie Dorian und auch Ashaya, die ebenfalls gegeh ihre Gefühle ankämpft, diese Zwickmühle meistern

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Ponybuchfees avatar
    Ponybuchfeevor 2 Jahren
    Mehr als gedacht...

    Diese Geschichte beginnt eigentlich schon in dem vorherigen Band, dieses mal bekommt das Rudel nicht nur eine Person an Zuwachs, sondern gleich drei Personen. Durch Dorians Partnerin schafft er auch endlich die Verwandlung. Allerdings ist auch dieses Buch wie der Rest der Reihe aufgebaut.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Mimabanos avatar
    Mimabanovor 3 Jahren
    Kurzmeinung: besser als die ersten vier bände...
    Fantasy mit einem Touch Thriller...

    Achtung! 5. TEIL der GESTALTWANDLER-REIHE SPOILER... Wer meine ersten vier rezensionen dieser reihe gelesen hat weiss,dass ich bis jetzt nicht wirklich warm geworden bin mit den büchern.Dieser teil hat mir aber wirklich gut gefallen.vielleicht lag es daran dass doch ein paar monate zwischen dem vierten und diesem fünften teil liegen.Ich weiss es nicht.fakt ist,das endlich einmal der spannungsbogen konstant blieb und ich das buch relativ zügig gelesen habe.da von den vorherigen bänden sehr viele protagonisten vorkommen musste ich aber schon da und dort studieren wer jetzt mit wem und wo und was.aber man kommt schnell wieder in die geschichte rein.dorian hat mir relativ gut gefallen und ich merkte schnell das es eine überraschung geben würde ,was seine unfähigkeit sich zu verwandeln betraf.ashaya war sehr lange reserviert gegenüber dorian ,was bei medialen ja nicht überrascht.wie es bis jetzt bei jedem band der fall war,meiner meinung nach,machte es dann von einer sekunde auf die andere bumm und man konnte die finger nicht von dem anderen lassen.da hoffe ich das frau singh in den folgebänden etwas von der spur abkommt und ein bisschen abwechslung reinbringt.wer jetzt noch wissen möchte um was es denn jetzt in dem band geht,kann den folgenden klappentext noch lesen: Dorian Christensen ist ein Wächter der DarkRiver Leoparden.Seit seine kleine Schwester von einem Medialen getötet wurde,hat er nur noch ein Ziel : Rache.Doch dann begegnet er der Medialen Ashaya .Und obwohl sie alles verkörpert ,was er hasst, fühlt er sich unwiderstehlich zu ihr hingezogen...

    Kommentieren0
    84
    Teilen
    ZiSkA12s avatar
    ZiSkA12vor 3 Jahren
    Absolut nicht enttäuscht!

    Auf Gefangener der Sinne hab ich mich ganz besonders gefreut! Denn Dorian liebe ich schon seit dem ersten Buch! Und seiner eigenen Aussage nach liebt er alle Frauen. Wie kann man ihn da nicht lieben? Unmöglich!!
    Das Ashaya Aleine seine Gefährtin wird, konnte man sich beim letzten Buch schon irgendwie denken. Und was soll ich sagen? Ich glaube es hätte keine bessere Gefährtin für ihn geben können! Schon allein, weil sie aus der Gattung kommt, die er wie die Pest hasst!

    Andere Gattungen kommen natürlich auch nicht zu kurz und die Geschichte um die Medialen nimmt auch immer mehr Fahrt auf... Mordanschläge, Intrigen... man könnte sagen es ist alles vertreten.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Veritas666s avatar
    Veritas666vor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Sehr tolles Buch
    Tolles Buch mit erneut vielen Wendugen

    Also ich muss ehrlich gestehen das ich mich auf das Buch sehr gefreut
    hab weil ich Dorian schon ab dem ersten Buch an sehr mochte. Die
    Tatsache das er Keenan so selbstverständlich als SEIN Kind akzeptiert
    und wie der kleine ihm immer wie ein Schatten folgt ist einfach so schön.

    Die Spannung in dem Buch ist verdammt hoch und es gab auch bei mir Momente wo ich sage: "NEIN... bitte nicht..." 
    Aber es gab auch lustige Momente.

    Und bei der Überraschung ganz am Schluss hatte ich echt Tränen in den Augen vor Freude.

    Kommentieren0
    7
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Daniliesings avatar
    Heute ist es endlich soweit - mit "Geheimnisvolle Berührung" erscheint der 12. Band von Nalini Singhs fantastischer Gestaltwandlerserie und darin erwartet euch wieder eine packende Geschichte, die alle Fans der Autorin und jene, die sie noch entdecken möchten, in Atem halten wird!

    Zusammen mit dem Lyx Verlag haben wir uns dies als Anlass für eine schöne Verlosung genommen. Dabei habt ihr nicht nur die Möglichkeit, ein Buch zu gewinnen, sondern wir verlosen - sozusagen als Vorbereitung auf das neue Buch - ein komplettes Paket mit allen 11 vorherigen Bänden. Ich liste mal die Reihenfolge der Psy/Changeling-Reihe für euch auf:

    1. Leopardenblut
    2. Jäger der Nacht
    3. Eisige Umarmung
    4. Im Feuer der Nacht
    5. Gefangener der Sinne
    6. Sengende Nähe
    7. Ruf der Vergangenheit
    8. Fesseln der Erinnerung
    9. Wilde Glut
    10. Lockruf des Verlangens
    11. Einsame Spur


    Mehr zu "Geheimnisvolle Berührung":
    Vergessen Sie alles, was Sie bislang zu wissen glaubten! Über Geheimnisse. Über Rache. Über Verlust und Schmerz. Der Tag der Abrechnung ist gekommen! Ein Roman, der die Welt der Gestaltwandler erschüttern wird - mit der schockierenden Antwort auf eine explosive Frage, die schon jetzt die Leserinnen in aller Welt in Atem hält.Die sensationelle Fortsetzung von Nalini Singhs Gestaltwandlerserie ist ein Muss für jeden Fan!

    --> Leseprobe

    Möchtet ihr euch dieses einmalige Buchpaket nicht entgehen lassen und in Nalini Singhs hocherotische Gestaltwandlerserie eintauchen? Dann beantwortet bis zum 19. Juni die folgende Frage, für die Chance auf das Buchpaket:

    In dieser leidenschaftlichen Reihe von Nalini Singh begegnen uns allerlei attraktive Gestaltwandler. Wen findet ihr so richtig attraktiv? Das dürfen gern Schauspieler, Sportler, Musiker ... sein oder einfach eine Beschreibung, was jemanden für euch wirklich attrakiv macht ;-)

    Zur Buchverlosung

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks