Nalini Singh Geheime Versuchung

(64)

Lovelybooks Bewertung

  • 91 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 8 Rezensionen
(36)
(22)
(5)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Geheime Versuchung“ von Nalini Singh

Tiefe Gefühle, sinnliches Verlangen, prickelnde Spannung – tauchen Sie ein in die faszinierenden Welten der Gestaltwandler, Medialen und der Gilde der Jäger. Drei brandneue Erzählungen in einem Band von einer der erfolgreichsten Autorinnen der Romantic Fantasy. Die Anthologie enthält die 3 Novellen "Engelsfluch", "Im Netz der Sinnlichkeit" und "Pakt der Sehnsucht".

Perfekte Ergänzung zu ihren beiden grandiosen Reihen; da weiß man die Übersetzung immer wieder zu schätzen; TOP!

— Cridilla

Total schöne Geschichten :)

— tlow

Richtig schöne Leckerbissen! Haben mich auch richtig neugierig gemacht die "Gestaltwandler" Reihe mal von Anfang bis Ende durch zu lesen!

— Skyara

Tolle Ergänzungen zu den Reihen.

— Tintenklex

Super tolle Storys :)

— ShellyArgeneau

sexy bis zum geht nicht mehr !!

— Lilly17

Ich liebe es *-*

— Sealora

Schön zu lesen ♥

— AniAnanas

Schon das Bild vorne drauf hat mich neugierig gemacht und war nichts im vergleich mit dem Inhalt.

— FI8

Schon das Bild vorne drauf hat mich neugierig gemacht und war nichts im vergleich mit dem Inhalt.

— FI8

Stöbern in Fantasy

Violett / Valerie

Nichts scheint so wie man es auf den ersten Blick zu sehen mag - sehr viele fantastische Idee - aber keine leichtsinniges Buch

Leseeule35

Das Lied der Krähen

Eine nicht neue Grundidee wird mit vielen "Special Features" zu einer besonderen Geschichte. Verwirrender Einstieg.

Irve

Bird and Sword

Mir hat das Buch sehr gut gefallen..ich kann es für jeden Fantasyliebhaber weiterempfehlen

Nessi20

Iceland Tales 2: Retterin des verborgenen Volkes

Schöner zweiter Band der zauberhaften und fantasievollen Märchenwelt

xxnickimausxx

Blutsbande

Starker Auftakt einer neuen High-Fantasy Reihe mit gut geschriebenen Kämpfen

AdamBlue

Amour Fantastique. Hüterin der Zeilen

Die Geschichte ist poetisch, sanft und zugleich spannend. Meiner Meinung nach sollte man das eBook um Lily und Frédéric unbedingt lesen.

NickyMohini

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 20.10.2017: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   259 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  691 Punkte Beust                                          ---   352 Punkte Bibliomania                               ---   233 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  444,5 Punkte ChattysBuecherblog                --- 285 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   154,5 Punkte Code-between-lines                ---  154 Punkte DieBerta                                    ---   ?  Punkteeilatan123                                 ---   80 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   216 Punkte Frenx51                                     ---  103 Punkte glanzente                                  ---   94 Punkte GrOtEsQuE                               ---   84 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   181 Punkte Hortensia13                             ---   148 Punkte Igelchen                                    ---   26 Punkte Igelmanu66                              ---  191 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    95 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   135 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte Kattii                                         ---   88 Punkte Katykate                                  ---   121 Punkte Kerdie                                      ---   239 Punkte Kleine1984                              ---   145 Punkte Kuhni77                                   ---   129 Punkte KymLuca                                  ---   110 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   285 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   257 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   94 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   181 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktemy_own_melody                     ---   18 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  148 Punkte Nelebooks                               ---  245 Punkte niknak                                       ----  313 Punkte nordfrau                                   ---   143 Punkte PMelittaM                                 ---   242 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   132 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   67 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 76 PunkteSandkuchen                              ---   241 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   195 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   315 Punkte SomeBody                                ---   189,5 Punkte Sommerleser                           ---   215 Punkte StefanieFreigericht                  ---   236,5 Punkte tlow                                            ---   165 Punkte Veritas666                                 ---   151 Punkteverruecktnachbuechern         ---   97 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   184 Punkte Yolande                                       --   189 Punkte

    Mehr
    • 2505
  • Rezension zu "Geheime Versuchung"

    Geheime Versuchung

    Tintenklex

    06. August 2016 um 12:53

    "Geheime Versuchung" enthält drei Novellen, die inhaltlich die erfolgreichen Serien "Die Gilde der Jäger" und die Gestaltwandler-Reihe ergänzen oder auch Hintergrundinfos liefern. Der Schreibstil ist durchgehend so gut wie man ihn bei Nalini Singh erwartet und die Autorin überzeugt wieder auf voller Linie. "Engelsfluch" erzählt die Geschichte wie Sara ihren Mann Deacon kennen lernt und ist damit als eine Art Vorgeschichte für die "Gilde der Jäger"-Reihe zu sehen. Wer die Reihe kennt, weiß natürlich wie es ausgehen wird, trotzdem schafft Singh es, beim Leser Spannung aufzubauen. Außerdem wählte sie dieses Mal eine etwas andere Hintergrund-Story, was mir persönlich sehr gut gefallen hat, da es Abwechslung gebracht hat und den Leser etwas zum Nachdenken anregt. "Pakt der Sehnsucht" erzählt die Geschichte der beiden Wölfe Cooper und Grace. Diese Novelle hat keinen direkten Bezug zu der Serie und kann deshalb an beliebiger Stelle "eingefügt" werden. Mir hat diese Geschichte gut gefallen, weil man durch sie viel über die Rudeldynamik bei den SnowDancer-Wölfen lernt. Details, die in der anderen Reihe leicht untergehen könnten, werden hier geschickt aufgegriffen. Großes Lob auch hier. "Im Netz der Sinnlichkeit" handelt von Lara, der Heilerin der Wölfe und ihrem Gefährten. ACHTUNG! Diese Novelle sollte man erst lesen, wenn man das Buch "Lockruf des Verlangens" (Bd.10) bereits kennt - oder wenn es einem nichts ausmacht, bestimmte Ereignisse hier indirekt zu erfahren, denn die Novelle spielt gleich nach dem Ende von Band 10. In der Geschichte geht es etwas ruhiger zu, als man es von Nalini gewohnt ist. Hier stehen ganz eindeutig die Gefühle im Vordergrund, die die Autorin wunderbar herausgearbeitet hat. Fazit: Eine schöne Sammlung ergänzender Novellen, die ich jedem Singh-Fan nur empfehlen kann.

    Mehr
  • Nalini Singh - Geheime Versuchung

    Geheime Versuchung

    ShellyArgeneau

    13. December 2015 um 20:43

    Inhalt: Hier in diesem Buch gibt es drei Teile.Einmal gibt es eine Geschichte von der Gilde der Jäger Reihe wo Sara ihren Mann Deacon kennen lernt. In den nächsten Teilen geht es um die Gestaltwandler Reihe. Im ersten geht um Grace die eine etwas scheuere Wölfin ist und von einem Dominaten Wolf verehrt wird. Und im letzten Teil geht es um Lara die mit einem Medialen zusammen ist der etwas verschlossen ist. Engelsfluch: Als einige abtrünnige Vampire tot aufgefunden werden, befürchtet man in der Gilde der Jäger einen Verräter in den eigenen Reihen. Die Jägerin Sara soll den Täter ausfindig machen. Dabei ist sie auf die Hilfe des geheimnisvollen Deacon angewiesen. Die Situation spitzt sich zu, als Unbekannte es auf Saras Leben abgesehen haben. Ich wollt schon immer mal wissen wie die zwei sich kennen gelernt haben und die Geschichte fand ich ziemlich gut. Ich hab mir eigentlich was total romantisches vorgestellt aber das was kam fand ich viel besser. Deacon der eher das schwarze Schaf der Gildenfamilie ist , weil er seine eigenen Kollegen verhaften muss, ist eher so der Einzelgänger bis er Sara begegnet. Die beiden fühlen sich sofort zueinander hingezogen aber da sie die Gildendirektorin werden soll und er so gesehen nicht gerade der beliebteste ist denken beide das es zwischen ihnen eh nicht wirklich was festes werden kann und haben so was wie einen One night Stand aber dann im laufe der Geschichte merken sie das sie sich lieben und dann ist es ihnen auch egal was andere sagen. Der Fall ist auch ziemlich gut um den sich die beiden kümmern müssen und das Ende hat mich etwas überrascht. Ich dachte jemand anderes wäre der Vampirmörder  Pakt der Sehnsucht: Grace ist eine scheue Wölfin. Da beginnt ihr der Mann den Hof zu machen, von dem sie nie geglaubt hätte, dass sie seine Seelengefährtin sein könnte, denn der Leutnant der SnowDancer ist berüchtigt, ein gefährlicher Draufgänger zu sein. Ich hab bis jetzt noch nichts von der Getsaltwandler Reihe von Nalini gelesen und diese zwei Storys haben mich ziemlich neugierig gemacht: Mich haben paar Sachen verwirrt und ich hab auch nicht sofort alles verstanden aber mit der Geschichte hin hab ich so langsam aber sicher alles verstanden. Conner finde ich ziemlich cool auch wenn er so der gefürchtetste Wolf ist aber ich finde ihn total romantisch sowie lustig. Ich finde es sooo süß wie er um Grace werbt. Ab da hat er schon mein Herz für sich gewonnen. Hier passiert nicht wirklich was gefährliches mit kämpfen oder so aber am Ende gab es einen heftigen Sturm und Conner hat sich sofort auf dem Weg zu Grace gemacht und dann haben die beiden auch ihre Probleme miteinander bereinigt. Ich glaube ich muss die ganze Reihe mal lesen vielleicht versteh ich dann etwas mehr von dem Kapitel   Im Netz der Sinnlichkeit: Lara, die Heilerin der SnowDancer-Wölfe, muss sich sowohl den himmelhochjauchzenden Freuden als auch den unerwarteten Herausforderungen stellen, die es mit sich bringt, einen großen und schweigsamen Mann zum Gefährten zu haben. Diese Story hat mich total verwirrt weil ich nicht wusste was Medialen sind. Ich hab es zwar gegooglet aber weis nicht ob es wirklich ein anderes Wort für Medium ist. Also da muss ich echt noch die Reihe lesen vielleicht versteh ich dann was Medialen sind  Abgesehen davon fand ich die Story auch gut. Walker fand ich etwas seltsam aber trotzdem irgendwie cool. Er hat sich fabelhaft um seine Tochter gekümmert. Ich kann nicht viel dazu schreiben weil ich ehrlich gesagt nicht viel verstanden haben. Ich hab die Reihe gar nicht gelesen und hiermit bin ich total ins eiskalte Wasser gefallen. Die Reihe muss ich unbedingt lesen und danach lese ich diese Story nochmal. Vielleicht versteh ich dann viel mehr   Die drei Storys fand ich alle super toll nur hab ich gemerkt das es intelligenter wäre zuerst den ersten Teil der Gestaltwandler Reihe zu lesen und nicht erst mit dem keine Ahnung wie vielten Teil anfangen. Ich rate euch also erst den ersten Teil durchzulesen und dann die nächsten.

    Mehr
  • Drei schöne Kurzgeschichten

    Geheime Versuchung

    herminefan

    17. March 2014 um 19:30

    Meinung: Engelsfluch: Die Jägerin Sara wird damit beauftragt, den Mörder von mehreren Vampiren ausfindig zumachen. Dabei bekommt sie Hilfe von dem geheimnisvollen Deacon, der vermutet, dass es sich um einen abtrünnigen Jäger der Gilde handeln könnte.  Diese Kurzgeschichte hat mir von allen drei am besten gefallen. Ich bin ein großer Fan der Gilde der Jäger Reihe und war sehr erfreut, dass es nun auch eine Geschichte über Sara gibt, die ich schon immer sympathisch fand. Obwohl die Geschichte recht kurz war, haben sich die Charaktere voll entfaltet und man konnte direkt mit ihnen mitfiebern. Am Anfang steht ein kleiner Prolog über den Kader den Zehn, was dem ganzen noch mehr Spannung gab. Natürlich hätte die Geschichte noch gerne länger sein können, aber so ist sie schon vollkommen gelungen, da die Idee genau richtig war und man nicht das Gefühl hatte, dass man da noch mehr hätte zu schreiben müssen. Außerdem finde ich es gut, dass man die anderen Gilde der Jäger Bücher nicht gelesen haben muss, um diese Geschichte verstehen zu können. Pakt der Sehnsucht: Grace ist eine schüchterne Wölfin, trotzdem macht der dominante Cooper ihr den Hof und Grace ist verunsichert, wie sie mit ihm umgehen soll. Auch diese Geschichte hat mir sehr gut gefallen, besonders die Charakterentwicklung. Trotz der nur knapp 100 Seiten, haben sich die Charaktere erstaunlich, aber nachvollziehbar entwickelt und es war schön zu lesen, wie Grace langsam auftaut und lernt, wie sie mit Cooper umgehen kann. Außerdem fand ich es interessant über die Welt der SnowDancer mehr zu erfahren, über ihr Leben in der Höhle und ihre Gesellschaft. Die Geschichte hatte keinen richtigen Höhepunkt, aber sie war trotzdem fesselnd und ich habe sie in einem Rutsch gelesen. Im Netz der Sinnlichkeit Lara, die Heilerin der SnowDancer Werwölfe, ist zwar glücklich mit ihrem Medialen Gefährten, aber es stellt sich als schwierig raus, mit einem verschlossenen Mann zusammen zu sein. Diese Geschichte hat mir ebenfalls sehr gut gefallen und von den Charakteren und der Idee her, fand ich sie am interessantesten. Denn hier geht es nicht darum, wie die Charaktere sich verlieben und um die Schwierigkeiten beim Zusammenkommen, sondern um die Probleme in einer besonderen Beziehung, zwischen Werwölfin und Medialem. Auch hier hat die Autorin die Gefühle der beiden wieder sehr authentisch rüber gebracht und auch die Entwicklung konnte man gut nachvollziehen. Die Welt der SnowDancer hat man hier auch besser kennengelernt und die Fähigkeiten einer Heilerin waren irgendwie interessant. Das Wesen einer „gemischten“ Familie war ebenfalls interessant. Fazit: Insgesamt kann ich das Buch also nur empfehlen, sowohl Fans der beiden Reihen der Autorin, als auch Neueinsteiger, die danach sicher auch noch die anderen Bücher der Autorin lesen wollen. Ich liebe den Schreibstil von Nalini Singh, er ist wirklich außergewöhnlich und wirklich voller Gefühle. Diese sinnliche Welt der Gestaltwandler kommt wirklich super rüber. Das Buch habe ich an einem Tag verschlungen  und somit kann ich nichts anderes als 5 Sterne geben!

    Mehr
  • Geheime Versuchung

    Geheime Versuchung

    LeFaBook

    25. February 2014 um 12:45

    Inhalt: Tiefe Gefühle, sinnliches Verlangen, prickelnde Spannung –tauchen Sie ein in die faszinierenden Welten der Gestaltwandler, Medialen und der Gilde der Jäger. Drei brandneue Erzählungen in einem Band von einer der erfolgreichsten Autorinnen der Romantic Fantasy. Die Anthologie enthält die 3 Novellen "Engelsfluch", "Im Netz der Sinnlichkeit" und "Pakt der Sehnsucht". (Quelle: Egmont-LYX) Engelsfuch Die Jägerin Sara, die bald die Stelle der Direktorin der Gilde Jäger übernehmen soll, muss vorerst an der Seite des "Henkers" Deacon die mysteriösen Mordfälle an Vampiren aufklären. Die Morde werden immer bluttrünstiger und der Täter ist sehr schwer zu ermitteln. Die Situation spitzt sich zu, als Sara in Lebensgefahr gerät. Während der gemeinsamen Ermittlungen, erwachen zwischen Sara und Deacon tiefe Gefühle und eine brennende Leidenschaft, der sich keiner von beiden entziehen kann. Aber ist Deacon bereit sein Leben an der Seite der Gildedirektorin zu führen? Im Netz der Sinnlichkeit Lara ist die Heilerin der SnowDancer Wölfe und hat sich mit dem Medialen Walker verbunden. Doch ein Leben mit dem schweigsamen und undurchdringlichen Medialen birgt auch seine Probleme... Hat ihre Beziehung eine Chance? Pakt der Sehnsucht Grace ist eine unterwürfige und schüchterne Wölfin. Als der dominante Offizier Cooper ihr den Hof macht, fühlt sie sich zu Beginn heillos überfordert, da er in ihr Gefühle weckt, die gleichermaßen anziehend wie verwirrend sind. Aber Cooper ist nicht nur ein domninater Raubtiergestaltwandler, sondern auch sehr zielstrebig und ausdauernd in seinem Werben um Grace. Er zieht alle Register um Grace als Gefährtin zu bekommen und sie an seiner Seite zu wissen. Für die Liebe lohnt es sich zu kämpfen... Meine Meinung: Ich bin wirklich ein großer Fan des Egmont Lyx Verlages, der mich mit seinen Dark-Romance Romanen bisher noch nie enttäuscht hat, vorallem Nalini Singh begeistert mich mit ihren Düsteren Geschichten, die vor lauter Leidenschaft brennen! Geheime Versuchung beinhaltet 3.Kurzgeschichten, die allesamt in sehr flüssigem, leichten Lesestil verfasst wurden. Wie keine andere schafft es die Autorin auch in diesen Short-Storys, Spannung und Leidenschaft zu vereinen und dem Leser ein genussvolles Leseerlebnis zu bereiten! Trotz der kürze, der einzelnen Geschichten, kommt man gut in die Thematik rein und kann sich in die Charaktere und Geschehenswelt sehr gut hinversetzen. Leser die, die Buchreihen von Nalini Singh verfolgen, werden schon einige der Charaktere kennen und neue Seiten an ihnen kennenlernen, aber auch als "Neu-Leser" ist dieses Buch verständlich geschrieben und ein super Einstieg in die Dark Romance Geschichten rund um die Gilde der Jäger und Gestaltenwandler. Nalini Singh haucht ihren Charakteren Leben ein, sodass man alles direkt vor Augen hat und sich einem die Charaktere Seite, für Seite ins Herz lesen. Die Gefühle werden so intensiv beschreiben, dass man selbst herzflattern erleidet und teilweise mit geröteten Wangen vor dem Buch sitzt und am liebsten einen eigenen Gestaltwandler oder Gilde Jäger an seiner Seite hätte!  Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, schon nach den ersten paar Seiten, konnte die Autorin mich mit ihren lebhaften Schilderungen und abwechslungsreichen Wendungen begeistern und fesseln. Eine super Mischung aus Spannung, Liebe, Erotik und Fantasy!!!

    Mehr
  • Rezension zu "Geheime Versuchung" von Nalini Singh

    Geheime Versuchung

    Silence24

    22. December 2013 um 17:44

    Wieder ein Buch von Nalini Singh. Es hat mir ganz gut gefallen. 4 Sterne von mir. Engelsfluch: Sara ist eine Jägerin der Gilde. Und sie soll die Nachfolge als Direktorin der Gilde antreten. Doch zuerst muss sie einen Jäger zu Fall bringen, der Vampire tötet. Ihr zur Seite steht der Henker persönlich. Deacon`s Job ist es, die Jäger bei denen die Sicherungen durchdrehen, zu stoppen. Und er soll auch auf Sara aufpassen. Denn jedesmal wenn ein neuer Direktor sein Amt antritt, testen ihn die Erzengel. Die beiden kommen in eine prekäre Situation, die sie mit Bravur meistern. Und während sie gemeinsam auf die Jagd gehen, kommen die beiden sich näher. Pakt der Sehnsucht: Cooper ist der Leutnant des Snow Dancer Rudels. Und er hat seine Gefährtin gefunden. Er hat sie in der scheuen und unterwürfigen Grace gefunden. Er hat sich jetzt schon sechs Wochen zurück gehalten, da er weiß, sollte er sie verschrecken, hätte er seine Chance verspielt. Auch Grace ist vom ersten Augenblick an von Cooper fasziniert. Doch da er ein dominanter Wolf und sie ein unterwürfiger ist, weiß sie, dass es nie funktionieren wird. Doch sie hat nicht mit der Hartnäckigkeit von Cooper gerechnet, der sich nicht davon abhalten lässt, um sie zu werben. Im Netz der Sinnlichkeit: Der Mediale Walker ist mit der Heilerin Lara zusammen. Die beiden sind noch nicht lange zusammen und Lara und Walker geraten manchmal aneinander. Ein besonders großes Problem ist Walker`s Gefühlswelt. Er kann sehr liebevoll sein, aber auch sehr in sich zurück gezogen. Und dann schließt er Lara völlig aus. Doch sie will dies nicht zulassen, denn sonst wäre ihre Beziehung zum scheitern verurteilt.

    Mehr
  • Rezension zu "Geheime Versuchung" von Nalini Singh

    Geheime Versuchung

    Danny

    19. December 2013 um 09:36

    "Engelsfluch" Die Jägerin Sara, die bald die Stelle der neuen Direktorin der Gilde annehmen soll, muss vorerst an der Seite des "Henkers" Deacon die mysteriösen Mordfälle an Vampiren aufklären. Die Situation spitzt sich zunehmend zu und auch Saras Leben ist in Gefahr. Gleichzeitig erwachen tiefe Gefühle zwischen ihr und Deacon. Doch ist er bereit sein Leben an der Seite der Gildedirektorin zu führen? "Pakt der Sehnsucht" Grace ist eine unterwürfige und schüchterne Wölfin. Als der dominante Offizier Cooper ihr den Hof macht, fühlt sie sich zu Beginn heillos überfordert. Doch für die Liebe lohnt es sich zu kämpfen... "Im Netz der Sinnlichkeit" Lara, die Heilerin der SnowDancer Wölfe hat sich an den Medialen Walker gebunden. Doch ein Leben mit dem schweigsamen Medialen birgt auch Probleme... *** Ich bin schon lange ein Fan von Nalini Singh. Mit ihrer Gestaltwandler-Reihe hat sie meines Erachtens nach etwas ganz Besonderes und EInmaliges erschaffen. Diese Anthilogie beinhaltet drei wundervolle Kurzromane. Einen Roman aus der Welt der Engel und Jäger der Gilde und zwei Geschichten aus der Welt der Gestaltwandler und Medialen. Auch wenn ich ihre Bücher über die Engel und Gildejäger an ich nicht ganz so spannend und gelungen wie ihre Gestaltwandlerromane finde, so hat mich die Kurzgeschichte doch sehr gut unterhalten. Highlight waren für mich natürlich die Geschichten um die SnowDancer-Wölfe. Zwei wundervolle Liebesgeschichten erwarten den Leser und garantieren wundervolle Lesestunden. Besonders gespannt war ich auf die Geschichte um Lara und Walker, da mir beide wirklich sehr ans Herz gewachsen sind und ich mich bereits in den Romanen sehr gefreut habe, als beide ein Paar wurden. Walker ist ein wundervoller Charakter. Absolut lesenswert!

    Mehr
  • sehr gelungen

    Geheime Versuchung

    Flatter

    12. November 2013 um 19:04

    Über die Autorin: Nalini Singh wurde auf den Fidschi-Inseln geboren, wuchs jedoch in Neuseeland auf. Die ehemalige Anwältin reiste sehr viel, unter anderem durch China und die Mongolei. 2002 wurde ihr erstes Buch Desert Warrior von Silhouette Desire veröffentlicht. Nalini Singh ist Mitglied der Romance Writers of New Zealand. Zum Inhalt: Geheime Versuchung enthält drei Kurzgeschichten: Engelsfluch - Gilde der Jäger (Sara und Deacon) Pakt der Sehnsucht - Gestaltwandler (Grace und Cooper) Im Netz der Sinnlichkeit - Gestaltwandler (Lara und Walker) Engelsfluch: Diese Story spielt bevor sich Elena und Rafael kennenlernen. Sie zeigt wie Elena´s beste Freundin Sara ihren späteren Mann kennenlernt und wie sie zur Gildenchefin wurde. Sara und Deacon müssen zusammen aufklären warum immer mehr Vampiren verstümmelt und getötet werden. Diese Geschichte zu lesen hat so richtig Spaß gemacht, auch weil man hier ein anderes Bild von der Gilde vermittelt bekommt, die ja sonst immer etwas düster dargestellt ist. Aber dank Sara und Deacon kommt hier etwas Schwung und Humor rein. Der verbale Schlagabtausch zwischen den beiden ist einfach klasse gelungen. Pakt der Sehnsucht: Diese Story hat es in sich. Der dominate Cooper verliebt sich unsterblich in die unterwürfige Grace. Die Familie von Grace ist erst mal entsetzt und zweifelt an Grace´ Verstand. Auch Grace kann erst mal gar nicht glauben wer da um sie wirbt. Sie fürchtet sich total in ihren Gefühlen zu verlieren. Aber Cooper ist zielstrebig und ausdauernd in seinem Werben. Er zieht alle Register um Grace als Gefährtin zu bekommen. Es war wirklich toll zu lesen, wieviel Mühe sich Cooper macht um Grace zu gefallen. Man ist beim Lesen regelrecht dahingeschmolzen, traumhaft. Im Netz der Sinnlichkeit: Die Geschiche beginnt als Lara (Heilerin der SnowDancer Wölfe) und Walker (ein Medialer) schon ein Paar sind. Es wird hier sehr schön beschrieben wie die zwei ein gemeinsames Leben aufbauen, was nicht immer einfach ist. Laura liebt ihren Beruf und Walker ist Mittelpunkt der Lauren-Familie und zudem noch Ansprechpartner für die Teenager im Rudel. Es geht hier um viel Gefühl und die Familie. Es war wunderbar zu lesen und man trifft viele Charaktere wieder. In dieser Geschichte geht es eher ruhiger zu was der Story aber keinen Abbruch tut. Fazit: Alle drei Geschichten sind super gelungen und wunderbar zu lesen. Ich kann dieses Buch nur absolut weiterempfehlen. Allerdings sollte man sich vorher rückversichern, daß man die ein oder andere Geschichte nicht schon al ebook vorliegen hat. Nalini Singh hat es wieder mal geschafft mich mit ihrem tollen Schreibstil gleich in ihren Bann zu ziehen.

    Mehr
  • Für Fans ein Muss - und für solche, die es werden wollen.

    Geheime Versuchung

    DarkReader

    20. October 2013 um 20:40

    Ich liebe Nalini Singh und ihre Geschichten um Gestaltwandler, Engel, Vampire und Mediale. Auch dieses Buch mit drei Geschichten über die oben Genannten war wieder ein echter Leckerbissen. Ich jedenfalls habe es verschlungen und Mrs.Singh einmal mehr bewundert für ihre wundervolle Art zu schreiben und ihren Figuren Leben einzuhauchen, das ich als Leser meine, sie persönlich zu kennen. So etwas schaffen nur wenige Autoren, ich bin versucht, es eine "Gabe" zu nennen. Ihre Protagonisten sind sympathisch, die meisten kennt der regelmäßige Leser ihrer Bücher und ich bin immer wieder froh, etwas Neues über sie zu lesen. Ich hoffe noch auf viele weitere Bände dieser Art, sie verkürzen die Zeit zwischen den Bänden um Gestaltwandler und Mediale und um die "Gilde der Jäger". Ich warte jedenfalls mit Spannung auf die nächsten Geschichten aus der Feder von Mrs.Singh.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks