Nalini Singh Gilde der Jäger: Engelsfluch

(31)

Lovelybooks Bewertung

  • 30 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(16)
(12)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gilde der Jäger: Engelsfluch“ von Nalini Singh

Als einige abtrünnige Vampire tot aufgefunden werden, befürchtet man in der Gilde der Jäger einen Verräter in den eigenen Reihen. Die Jägerin Sara soll den Täter ausfindig machen. Dabei ist sie auf die Hilfe des geheimnisvollen Deacon angewiesen. Die Situation spitzt sich zu, als Unbekannte es auf Saras Leben abgesehen haben.

Super tolle Kurzstory

— Veritas666
Veritas666

Stöbern in Fantasy

Räuberherz

Gut

booklover_sunsmiling

Ewigkeitsgefüge

Kommt leider nur schleppend in Fahrt, aber interessante Geschichte mit netten Charakteren.

Mayylinn

Die Stadt des Unsterblichen

Wer epische Schlachten, detaillierte Beschreibungen dieser und hohes Charakteraufkommen mag, findet hier ein paar tolle Lesestunden

HappySteffi

Rosen & Knochen

Wunderbar düstere Märchenadaption, die ich mehr als einmal lesen werde.

SelectionBooks

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge

Top Buch! Hat mich sofort mitgerissen, kann ich jedem weiter empfehlen.

colourful-letters

Das Erbe der Macht - Band 10: Ascheatem (Urban Fantasy)

was ist Traum, was ist Realität? wieder superspannend

janaka

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Engelsfluch

    Gilde der Jäger: Engelsfluch
    Veritas666

    Veritas666

    03. April 2016 um 14:00

    Jaja, Sara und Deacon das sind schon zwei. Später in den Büchern haben sie ja eine Tochter und einen sabbernden Hund und ich fand das einfach immer so witzig, diese vorstellung dieses Familienlebens zu komisch irgendwie. Aber ich find es immer zu toll dann zu lesen wie die zwei sich eigentlich kennengelernt haben und wie es zu einer solch super FAmilie kam. Diese Kurzstory hat mich nur in einem schwer enttäusch, sie war definitiv viel zu kurz. Ansonsten war sie spannend und hatte Herz, natürlich fehlte erotik auch nicht :D Beim Cover bin ich auf jedenfall Zufrieden, ich liebe Lila ♥

    Mehr
  • Leider nur eine KG, aber wunderschön.

    Gilde der Jäger: Engelsfluch
    Ellynyn

    Ellynyn

    24. March 2013 um 14:35

    Sara, eine Jägerin der Gilde, steht an einer Weggabelung ihres Lebens. Bald schon muss sie sich entscheiden, ob sie die neue Direktorin der Gilder der Jäger werden möchte. Ihr ist klar wie anspruchsvoll diese Position ist. Wie sehr sie im Fokus der Öffentlichkeit stehen wird. Und dass damit ihre Karriere als Jägerin vorbei sein wird. Genau in dieser Zeit trifft sie auf den Jäger Deacon. Sie soll mit ihm gemeinsam einen Serienkiller zur Strecke bringen. Und es wird vermutet, dass ausgerechnet ein Gildenjäger dieser Killer ist. Deacon hingegen gilt als Einzelgänger und -kämpfer. Ausserdem hat er innerhalb der Gilde eine ungewöhnliche Position inne. Er ist der Henker. Und seine Aufgabe ist es Jäger zu stellen, die abtrünnig oder verrückt werden. Ausserdem gilt er als ungewöhnlich kreativer und begabter Waffenhersteller, der die Gilde mit den modernsten und effektivsten Waffen versorgt. Auf der Jagd nach dem Serienkiller kommen Sara und Deacon sich näher und lassen sich auf eine Affäre ein. Jedoch glauben sie beide, dass diese Affäre ein Ablaufdatum hat. Leider, leider war diese Geschichte viel zu kurz. Dennoch war der Plot sehr schlüssig und die Protagonisten wurden ausreichend vorgestellt. Die Liebesgeschichte und der eigentliche Plot waren sehr ausgewogen und die Kurzgeschichte ist absolut empfehlenswert. Schon alleine wegen Deacon, der in den Folgebänden der Guild Hunter Reihe ja leider nicht besonders oft vorkommt.

    Mehr