Nané Lénard SchattenGift

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „SchattenGift“ von Nané Lénard

Einer Frau wird in die Füße geschossen, später verschwindet sie. Von ihr werden blutverklebte Haarbüschel und ein Fetzen ihrer Kleidung gefunden. Ist sie ermordet worden oder gibt es noch Hoffnung? Die bekannten Kommissare Wolf Hetzer und Peter Kruse ziehen alle Register ihres kriminalistischen Könnens, um die Frau lebend finden zu können. Stundenlange Ermittlungen im Umfeld des Opfers bringen nach und nach grausame Details ans Licht. Sie kommen einer gemeinen Intrige auf die Spur und haben schließlich mehr Verdächtige als ihnen lieb ist. Doch die Zeit bleibt der größte Feind der beiden Kommissare. Während sich ihr Räderwerk im Schatten dreht, ticken Sekunden aus Blut.

Stöbern in Krimi & Thriller

Kreuzschnitt

Verbrechen in Vergangenheit und Gegenwart

mareikealbracht

Wildfutter

Bayrische Krimikomödie um Wildsau und Tiger

vronika22

Fiona

Ein spannender Krimi mit einer interessanten Ermittlerin, die für viele Überraschungen sorgt.

twentytwo

Durst

Durst, das klingt nach Blut trinken Durst nach Blut, oder Durst nach mehr Morde, oder Durst nach mehr Polizeitarbeit.

Schlafmurmel

Todesreigen

Teil 4 der Serie um den skurilen Ermittler Maarten S. Sneijder und seine Kollegin Sabine Nemez. Spannend. Selbstmorde bei hohen BKA-Beamten.

makama

Wildeule

Wieder unterhaltsam, aber für mich etwas schwächer als Kaninchenherz und Fuchskind

lenisvea

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "SchattenGift" von Nané Lénard

    SchattenGift
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    14. March 2012 um 18:27

    "SchattenGift" ist bereits das dritte Buch um Kommissar Wolf Hetzer und sein Team und hat mich von der ersten Seite an gefesselt. Wie schon bei den beiden Vorgängern "SchattenHaut" und "SchattenWolf" war ich von dem poetischen Schreibstil der Autorin absolut begeistert. Sehr gefallen haben mir auch die Rückblenden und die kurzen Kapitel. Dieses Buch enthält alles, was einen richtig guten Thriller auszeichnet: authentische Akteure, Spannung, eine aktuelle Story, überraschende Wendungen, Erotik, Intrigen und Humor. Fazit: Wer an einem psychologisch dichten, ungewöhnlichen Fall interessiert ist, der sich mit der abgrundtiefen Bosheit mancher Menschen beschäftigt, der sollte unbedingt dieses Buch lesen. Achtung: Obwohl "Ein WeserberglandKrimi" draufsteht, steckt ein waschechter Psychothriller darin. Spätestens seit dem Erscheinen dieses Buches gehört Nané Lénard für mich zu den derzeit besten deutschsprachigen Krimi-/Thrillerautorinnen.

    Mehr