Nan McCarthy

 4 Sterne bei 68 Bewertungen
Autor von Chat, Crash und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Nan McCarthy

Connect

Connect

 (21)
Chat

Chat

 (23)
Crash

Crash

 (23)
Chat / Connect / Crash. (3 Taschenbücher)

Chat / Connect / Crash. (3 Taschenbücher)

 (1)
Erschienen am 01.12.1999

Neue Rezensionen zu Nan McCarthy

Neu
RineBines avatar

Rezension zu "Crash" von Nan McCarthy

Crash ;-) | Ein außergwöhnliches Leseerlebnis!
RineBinevor einem Jahr

Titel: Crash ;-) Eine ganz moderne Liebesgeschichte 3 Autor: Nan McCarthy Erscheinungsjahr: Deutsche Erstausgabe 1999 Seitenzahl: 103 Verlag: Wilhelm Goldmann Verlag, München ISBN: 3-442-44553-1
Inhaltsangabe:
Alles begann mit einem harmlosen Chat: Beverly J., Lektorin, die kein Blatt vor den Mund nimmt, und Maximilian M., Werbetexter mit einem Faible für indiskrete Fragen, treffen in einem Chatroom aufeinander. Bev, die verheiratet ist, stellt plötzlich fest, dass ihr die E-Mails von Max immer wichtiger werden. Nach einer Liebesnacht mit Max auf einer Computermesse bricht Bev in CONNECT zuerst einmal den Kontakt zu Max ab. Er bombardiert sie mit E-Mails, die sie unbeantwortet lässt. Da ergreift Max nach ein paar Monaten seine letzte Chance: Er ruft sie an. Die beiden einigen sich auf ein paar Spielregeln: Max hört auf zu baggern, und Bev glaubt es ihm. Denn schließlich wollen die beiden nur noch gute Freunde sein. Bis sie sich eines Tages wiedersehen... In CRASH muss Bev die schwierigste Entscheidung ihres Lebens treffen: Soll sie sich von ihrem Mann trennen? Ist Max diesen Schritt wert? Ist die Liebe groß genug?


Meinung:
Dieses Buch von Nan McCarthy ist für die Zeit der späten 90er wirklich innovativ. Zu dieser Zeit waren wir noch nicht alle mit dem modernen Internet gesegnet und das Buch ist nahezu ein einziger Chat-Verlauf. Wenn man in die Geschichte einsteigt, werden einem zunächst die Mitgliedsprofile von Bev und Max angezeigt und es folgen Aneinanderreihungen von E-Mails, die sich die beiden im Laufe ihrer (Internet)bekanntschaft geschrieben haben. Es gibt keine Umschreibungen (z.B. zu Umgebung, Wetter, Aussehen, etc.), es sind wirklich nur die reinen Nachrichten, die zwischen den beiden Protagonisten hin- und hergehen. 


Bsp.:


" >persönliche Nachricht >Datum: Dienstag, 27. August 1996, 16:35 > Von: Maximilian@miller&morris.com >Betreff: Gleiches Recht für alle >An: BevJ@frederic_gerard.com


Sie sind ziemlich fordernd, junge Dame. Springst du mit deinen Autoren auch so um?


>persönliche Nachricht >Datum: Mittwoch, 28. August 1996, 5:19 Uhr > Von: BevJ@frederic_gerard.com >Betreff: Los, mach schon > An: Maximilian@miller&morris.com


Ich bin noch viel, viel schlimmer. Dir gegenüber benehme ich mich sanft wie ein Kätzchen. So, und wann kriege ich endlich, was ich von dir will?


Bev"


Die Aufmachung finde ich wirklich cool gemacht, da ich so etwas bisher nur ein einziges Mal, also mit diesem Buch, in den Händen gehalten habe. Man bekommt als Leser ein bisschen das Gefühl, in der Privatsphäre der beiden zu schnüffeln. Dennoch teilt man die Gefühle der beiden - ob es Hoffnung oder Eifersucht ist. Ganz egal. Und man fiebert mit. Unabhängig davon, dass Bev bereits verheiratet ist wünscht man sich irgendwie, dass die beiden ganz zu einander finden, was wohl auch daran liegt, dass man den Ehemann von Bev ja nicht wirklich kennen lernt. Alles in allem kann ich dieses Buch all jenen empfehlen, die sich mal in ein etwas anderes Leseerlebnis stürzen wollen!

Kommentieren0
40
Teilen
Wrathchilds avatar

Rezension zu "Crash" von Nan McCarthy

Rezension zu "Crash" von Nan McCarthy
Wrathchildvor 10 Jahren

**. Der Name ist Programm.

Die moderne Liebesgeschichte von Maximilian und Beverly geht in die dritte und letzte Runde.

Eines steht fest, die Beiden lieben sich. Immer öfter treffen sie sich heimlich und gehen Ihrer Liebe und Leidenschaft für einander nach. Jedoch ist Beverly im Zwiespalt. Max ist jünger wie sie und sie lebt in einer glücklichen Ehe. Wenn auch langsam zarte Knospen der Liebe für Maximilian aufblühen, so hat sie auch noch Gefühle für Ihren Ehemann.
Nach langem, sehnsuchtserfüllten E-Mailaustausch jedoch setzt sie alles auf eine Karte, doch ein schwerer Schlag erschüttert die Beziehung der Beiden.

Ich für meinen Teil habe mich in diese virtuelle Liebesgeschichte verliebt. Allein der Schreibstil und der Aufbau des Buches, der Geschichte haben mich in den Bann gezogen. Leider ist die Geschichte von Maximilian und Beverly schon in 3 kurzen Bänden erzählt.

Kommentieren0
13
Teilen
Wrathchilds avatar

Rezension zu "Connect" von Nan McCarthy

Rezension zu "Connect" von Nan McCarthy
Wrathchildvor 10 Jahren

In ** dürfen wir weiter Mäuschen spielen.

Im 2. Band dieser dreiteiligen Buchreihe von Nan McCarthy wird die Geschichte von Beverly und Maximilian fortgesetzt.

Durch ein Geständnis wurde die Beziehung der Beiden ziemlich zerrüttet. Bev brach den E-Mailkontakt ab. Max jedoch hielt dies nicht aus und hartnäckig schrieb er ihr Tag ein Tag aus. Und eines Tages klingelt in Beverly's Büro das Telefon. Maximilian!
Der Kontakt wird wieder aufgenommen, jedoch stellt Bev zwei Bedingungen: Kein Liebesgeflüster. Keine Anrufe.
Beide versuchen sich anfangs strickt dran zu halten, doch es gelingt nicht. Ihre Beziehung wird inniger und sogar Treffen stehen auf dem Plan. Bev setzt Ihre Ehe aufs Spiel, doch sie möchte auf Max nicht verzichten und die Beiden kommen sich immer näher.

Mit einem erneuten Geständnis endet auch dieser Teil und man ist ganz ungehalten und will sofort den 3. Band zur Hand nehmen.

Kommentieren0
13
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 31 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks