Nanae Chrono

 4.3 Sterne bei 48 Bewertungen
Autor von Peace Maker 01, Peace Maker Kurogane 01 und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Nanae Chrono

Sortieren:
Buchformat:
Nanae ChronoPeace Maker 01
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Peace Maker 01
Peace Maker 01
 (6)
Erschienen am 11.11.2005
Nanae ChronoPeace Maker Kurogane 01
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Peace Maker Kurogane 01
Peace Maker Kurogane 01
 (5)
Erschienen am 01.06.2005
Nanae ChronoPeace Maker 04
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Peace Maker 04
Peace Maker 04
 (3)
Erschienen am 01.05.2006
Nanae ChronoPeace Maker 03
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Peace Maker 03
Peace Maker 03
 (3)
Erschienen am 01.03.2006
Nanae ChronoPeace Maker 05
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Peace Maker 05
Peace Maker 05
 (3)
Erschienen am 28.06.2006
Nanae ChronoVassalord. 01
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Vassalord. 01
Vassalord. 01
 (4)
Erschienen am 14.10.2010
Nanae ChronoPeace Maker 02
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Peace Maker 02
Peace Maker 02
 (3)
Erschienen am 02.01.2006
Nanae ChronoPeace Maker Kurogane 02
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Peace Maker Kurogane 02
Peace Maker Kurogane 02
 (3)
Erschienen am 01.07.2005

Neue Rezensionen zu Nanae Chrono

Neu
Janina93s avatar

Rezension zu "Peace Maker Kurogane 01" von Nanae Chrono

Gelungene Fortsetzung!
Janina93vor 5 Jahren

"Peace Maker Kurogane" ist ein schon etwas älterer Manga, der aber immer noch lesenswert und auch noch nicht abgeschlossen ist. Es ist eine rasante Mischung aus Action, Comedy und Drama, mit leichten Mystery-Elementen.

Fans des Animes könnte die Titelgebung eventuell verwirren, denn anders als der Anime "Peace Maker Kurogane", den man eigenständig anschauen kann, ist der Manga mit diesem Titel die Fortsetzung zum ersten Teil "Peace Maker" (Original: Shinsengumi Imon Peace Maker). Vor "Peace Maker Kurogane" sollte man also unbedingt "Peace Maker" gelesen haben, da man den Manga sonst sicher nicht verstehen wird.

Behandelt wird die Geschichte des 15-jährigen Tetsu, der unbedingt der Shinsengumi beitreten will, einer polizeilichen Schutztruppe im Japan des 19. Jahrhunderts (Bakumatsu-Zeit). Dies gelingt ihm auch, allerdings wird er kein vollwertiges Mitglied, sondern nur Diener des mürrischen Vizekommandanten Hijikata.

Die Handlung von "Peace Maker Kurogane" spielt kurz nach Ende des ersten Teils, an dem auch der Anime abbricht. Anime-Fans, die wissen wollen, wie es nach der Ikedaya-Affäre mit Tetsu und den Shinsengumi, vor allem aber auch seinem Gegenspieler Suzu, weitergeht, sollten sich den Manga nicht entgehen lassen.

Tetsu hat sich inzwischen ein wenig weiterentwickelt, er hat sein Kindheitstrauma überwunden und wirkt jetzt auch optisch reifer. Persönlich fand ich das sehr angenehm, da er mir im ersten Teil ein klein wenig zu nervig war. Das ist im zweiten Teil besser.

Zu den gewohnten Mitgliedern der Shinsengumi kommt nun auch noch eine neue Figur, Sakamoto Ryoma. Wer sich mit japanischer Geschichte auskennt, wird wissen, dass er eine Schlüsselgestalt in der Epoche der ausgehenden Edo-Periode ist, allerdings wird er hier leicht ungewöhnlich dargestellt. Wie auch der Großteil der anderen Figuren hat er kaum etwas mit seinem historischen Vorbild gemein, was teilweise schon leicht parodistische Züge annimmt.

Generell folgt die Autorin zwar dem Verlauf der historischen Ereignisse, fügt aber gerne auch eigene Elemente hinzu und interpretiert die Geschichte dadurch komplett neu. Teilweise führt das zu komischen Momenten, teilweise wird die Tragik dadurch sogar noch verstärkt.

Überhaupt ist "Peace Maker Kurogane" sehr viel düsterer und dramatischer als der erste Teil, was mir gut gefallen hat, die Handlung kommt jetzt so richtig in Fahrt.

Kleiner Bonus für Shonen Ai Fans: Der Manga steckt voller Andeutungen, die man ruhig übersehen kann, wenn man so etwas nicht mag. Fans allerdings werden bestimmt ihren Spaß daran haben!

 

 

Kommentieren0
1
Teilen
Draco_Tenebriss avatar

Rezension zu "Peace Maker 05" von Nanae Chrono

Rezension zu "Peace Maker 05" von Nanae Chrono
Draco_Tenebrisvor 8 Jahren

Band 5 endet in einem Blutbad und leitet somit das Schicksal der Shinsengumi ein. Besonders interessant ist bei dieser Manga-Reihe der historische Hintergrund, zumal die Geschichte zum größten Teil auf wahren Begebenheiten bzw. real existierenden Personen basiert. Vor allem die Charaktere von Souji Okita und Hijikata Toshizo, scheinen sich selbst heute noch, nach dem Untergang der Samurai, in Japan größter Beliebtheit zu erfreuen. Wer sich ein bisschen bei den Samurai auskennt, für den ist dieses Manga eine leichte Lektüre - zudem werden im hinteren Teil des Manga bestimmte Ausdrücke erklärt, die einem das Lesen erleichtern. Ingesamt eine sehr interessante Reihe mit einem Zeichenstil, der einem nicht in den Augen weh tut - allerdings mit einem Cliffhanger zum Schluss. Bleibt zu hoffen dass die Zeichnerin irgendwann einmal daran weiter arbeitet und man bald weiß, wie alles ausgeht! Obwohl ich es mir schon vorstellen kann...

Kommentieren0
20
Teilen
Draco_Tenebriss avatar

Rezension zu "Peace Maker 03" von Nanae Chrono

Rezension zu "Peace Maker 03" von Nanae Chrono
Draco_Tenebrisvor 8 Jahren

Dieser Band war eindeutig besser als der letzte. Hat mir sehr gut gefallen und zudem wurde es auch oft richtig dramatisch. Zum Beispiel hat ein bekannter der Shinsengumi Selbstmord begangen, und keiner weiß wieso. Der Junge Tetsu begegnet seinem einstigen Freund Suzu. Doch Suzu scheint sich völlig verändert zu haben... Zusätzlich kommt ein berühmter Arzt in das Lager der Shinsengumi, und nimmt ein paar Veränderungen bei den Samurai vor. Anfangs ist wohl alles in Ordnung - doch einer der Shinsengumi scheint ein Geheimnis zu verbergen... Ich bin schon auf die nächsten zwei Bände gespannt und will wissen, wie es ausgeht.

Kommentieren0
16
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 29 Bibliotheken

auf 9 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks