Nanae Chrono Peace Maker 05

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Peace Maker 05“ von Nanae Chrono

Es kommt zur blutigen und erbarmungslosen Entscheidungsschlacht zwischen der Shinsengumi und den Rebellen aus Choshu. Während des Kampfes wird der erfahrene Okita von Yoshida in eine Falle gelockt. Doch da erscheint Tetsu im Kampfgetümmel und tritt mutig zwischen die beiden Kämpfer! Jetzt gibt es kein Zurück mehr und Tetsu ist wild entschlossen, den Mörder seiner Eltern zu töten.

Stöbern in Comic

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

Frida - Ein Leben zwischen Kunst und Liebe

Absolut lesenswert für Frida Kahl Neulinge und Kenner!

bibliotaph

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Peace Maker 05" von Nanae Chrono

    Peace Maker 05
    Draco_Tenebris

    Draco_Tenebris

    14. November 2010 um 15:55

    Band 5 endet in einem Blutbad und leitet somit das Schicksal der Shinsengumi ein. Besonders interessant ist bei dieser Manga-Reihe der historische Hintergrund, zumal die Geschichte zum größten Teil auf wahren Begebenheiten bzw. real existierenden Personen basiert. Vor allem die Charaktere von Souji Okita und Hijikata Toshizo, scheinen sich selbst heute noch, nach dem Untergang der Samurai, in Japan größter Beliebtheit zu erfreuen. Wer sich ein bisschen bei den Samurai auskennt, für den ist dieses Manga eine leichte Lektüre - zudem werden im hinteren Teil des Manga bestimmte Ausdrücke erklärt, die einem das Lesen erleichtern. Ingesamt eine sehr interessante Reihe mit einem Zeichenstil, der einem nicht in den Augen weh tut - allerdings mit einem Cliffhanger zum Schluss. Bleibt zu hoffen dass die Zeichnerin irgendwann einmal daran weiter arbeitet und man bald weiß, wie alles ausgeht! Obwohl ich es mir schon vorstellen kann...

    Mehr