Nancy Atherton

(863)

Lovelybooks Bewertung

  • 340 Bibliotheken
  • 16 Follower
  • 16 Leser
  • 152 Rezensionen
(384)
(351)
(104)
(12)
(12)

Lebenslauf von Nancy Atherton

Nancy Atherton wurde bekannt mit ihrem größten Hobby ihrer Tante Dimity Romanreihe, welche vorwiegend in England spielt. Die von England so begeisterte Amerikanerin wurde in Chicago geboren und stammt aus einer sehr großen und lauten Familie. Sie besitzt fünf Brüder und zwei Schwestern. Mit ihrer Familie arbeitet und lebt die US-Schriftstellerin in Colorado Springs.

Bekannteste Bücher

Tante Dimity und der Wunschbrunnen

Bei diesen Partnern bestellen:

Tante Dimity und die Dorfhexe

Bei diesen Partnern bestellen:

Tante Dimity und das verhexte Haus

Bei diesen Partnern bestellen:

Tante Dimity und das verborgene Grab

Bei diesen Partnern bestellen:

Tante Dimity und das verborgene Grab

Bei diesen Partnern bestellen:

Tante Dimity und der Wilde Westen

Bei diesen Partnern bestellen:

Tante Dimity und der fremde im Schnee

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bezaubernd

    Tante Dimity und das Geheimnis des Sommerkönigs (Ein Wohlfühlkrimi mit Lori Shepherd 20)
    EifelBuecherwurm

    EifelBuecherwurm

    28. May 2017 um 14:54 Rezension zu "Tante Dimity und das Geheimnis des Sommerkönigs (Ein Wohlfühlkrimi mit Lori Shepherd 20)" von Nancy Atherton

    Inhalt:Es ist Sommer und die Rosen stehen in voller Blüte – aber in Finch braut sich etwas Unheilvolles zusammen. Schon seit Monaten stehen mehrere Cottages leer und Lori Shepherd kann nicht verstehen, warum niemand in das beschauliche Dörfchen ziehen möchte. Verschreckt die Immobilienmaklerin absichtlich potenzielle Mieter? Und was hat der geheimnisvolle Arthur Hargreaves, der von allen nur der Sommerkönig genannt wird, damit zu tun? Zusammen mit Tante Dimity geht Lori den verdächtigen Machenschaften auf den Grund.Versüßen Sie ...

    Mehr
  • charmanter britischer Roman

    Tante Dimity und das geheimnisvolle Erbe
    SchwarzeFee

    SchwarzeFee

    03. January 2017 um 17:46 Rezension zu "Tante Dimity und das geheimnisvolle Erbe" von Nancy Atherton

    Die Geschichten um Tante Dimity gibt es nun schon ein paar Jahre und nun habe ich mich dazu entschlossen, diese Reihe auch einmal zu beginnen. Lori ist Anfang 30, ziemlich pleite und ziemlich hoffnungslos, als ihr ein Brief eines Anwaltes in den Briefkasten flattert. Sie begibt sich zu der Kanzlei und stellt hier fest, dass sie Erbin von Tante Dimity ist, die sie bislang für eine Phantasiegestalt in den Gute-Nacht-Geschichten ihrer Mutter hielt. Nun ändert sich Loris Leben von Grund auf, die Rechtsanwälte Willis senior und junior ...

    Mehr
  • charmant und very britisch

    Tante Dimity und das geheimnisvolle Erbe
    himmelspirat

    himmelspirat

    12. September 2016 um 13:59 Rezension zu "Tante Dimity und das geheimnisvolle Erbe" von Nancy Atherton

    Die Reihe um Tante Dimity wurde eine zeitlang oft erwähnt und davon geschwärmt, wie toll sie doch sei. Da es eine Buchreihe ist, die, bis auf die ersten drei Bände, im Bertelsmann Club erschien, wollte ich sie nicht besitzen und daher lesen. Aus einem unerklärlichen Grund mag ich keine Buchclubausgaben oder Mängelexemplare. Doch nun freue ich mich, das ich mich doch dazu aufgerafft habe es zu lesen, denn für mich war es das richtige Buch zu richtigen Zeit. Inhalt:»Als ich von Tante Dimitys Tod hörte, war ich fassungslos. Nicht ...

    Mehr
  • Der LovelyBooks Lesesommer 2016

    Lesesommer
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    zu Buchtitel "Lesesommer" von LovelyBooks

    In guter alter Tradition starten wir auch in diesem Jahr wieder in die sommerliche Jahreszeit mit unserem großen LovelyBooks Lesesommer! Ihr dürft euch dieses Mal wieder auf spannende Aufgaben und viele tolle Buchtipps freuen. Jede Woche findet ihr auf unserer Aktionsseite eine neue Verlosung mit großartigen Büchern für die Sommerzeit.Erneut möchten wir mit euch 10 Wochen lang über fesselnde Sommerlektüren diskutieren, Fotos austauschen und neue Bücher entdecken. Wir werden euch im Laufe des Lesesommers verschiedene Aufgaben ...

    Mehr
    • 4591
  • Werden Wünsche wirklich wahr?

    Tante Dimity und der Wunschbrunnen
    eskimo81

    eskimo81

    Rezension zu "Tante Dimity und der Wunschbrunnen" von Nancy Atherton

    Im verschlafenen Dörfchen Finch ist einiges los. Jack - ein junger attraktiver Australier ist angereist um sich um das Haus seines verstorbenen Onkel zu kümmern. Lori, Hilfsbereit wie immer, bietet sich an, ihm bei der Instandsetzung des Gartens zu helfen. Unter vielen Efeu und Unkraut findet sie einen Brunnen - aber kein gewöhnlicher - ein Wunschbrunnen Aus Jux ruft sie ihren Wunsch auf und tada - er geht auch tatsächlich in Erfüllung. Finch steht Kopf. Kann das wirklich gut gehen? Ich hoffe soooooo sehr, dass noch viele Bücher ...

    Mehr
    • 3
  • Einstieg in eine Krimireihe- Einmal gefangen...

    Tante Dimity und das geheimnisvolle Erbe
    elkedimity

    elkedimity

    Rezension zu "Tante Dimity und das geheimnisvolle Erbe" von Nancy Atherton

    Am Anfang steht Lori Shepard vor dem Nichts: kein Job, kein Mann, keine Wohnung, keine Familie - und mit Anfang 30 auch nicht mehr alles möglich... oder doch. Sie erhält am scheinbaren Ende einen Brief von einem Rechtsanwalt, in dem ihr erklärt wird, dass Tante dDimity verstorben sei und sie die Erbin wäre. Aber diese Dame kennt Lori nur aus den Erzählungen ihrer Mutter in ihrer Kindheit. Können Kindheitsträume wahr werden? Nach anfänglichem Zögern vertraut sich Lori dem Rechtsanwaltbüro an und unternimmt eine Reise ins ferne ...

    Mehr
    • 2
  • Tante Dimity ist definitiv KULT

    Tante Dimity und der verschwundene Prinz
    eskimo81

    eskimo81

    19. December 2015 um 15:50 Rezension zu "Tante Dimity und der verschwundene Prinz" von Nancy Atherton

    Lori und ihren Zwillingen fällt die Decke auf den Kopf. Die Schule wurde geschlossen, es ist eisig kalt, der Reithof musste ebenfalls geschlossen werden, einfach ausgedrückt: Den Jungs war langweilig und Lori am verzweifeln. Bree rettet sie. Die Idee, das Museum Skeaping Manor zu besichtigen scheint die Lösung. Lori ahnt nicht, dass sie Daisy kennen lernen wird und mit ihr die Geschichte des verschwundenen Prinzen... Tante Dimitys Bücher begleiten mich nun schon länger. Dies ist bereits der 18. Band und ich bin jedes Mal ...

    Mehr
  • Band 11

    Tante Dimity und die unheilvolle Insel
    Bokmask

    Bokmask

    27. August 2015 um 10:11 Rezension zu "Tante Dimity und die unheilvolle Insel" von Nancy Atherton

    Auch Band 11 konnte mich wieder restlos überzeugen. Die Geschichten um Lori und ihrer sehr Liebenswerten Familie sind immer wieder schön und spannend zu lesen. Als ich begann mit dieser Geschichte fragte ich mich, welcher Idiot will den einer so netten Familie ans Leben? Aber wie im wirklichen Leben kann nicht alles Friede Freude Eierkuchen sein. Als Bill, Loris Ehemann, seine Familie kurzerhand zu einem guten Freund schickt, wissen Lori und die Zwillinge noch nicht wohin es geht. Per Hubschrauber verlassen sie England mit ...

    Mehr
  • Der Beginn einer wundervolen Freundschaft

    Tante Dimity und das geheimnisvolle Erbe
    MiriamR

    MiriamR

    07. March 2015 um 15:57 Rezension zu "Tante Dimity und das geheimnisvolle Erbe" von Nancy Atherton

    Pleite, beruflich gescheitert, geschieden,  verwaist und am Ende ihrer Kraft, findet sich Lori in der Bostoner Anwaltskanzlei Willis & Willis ein. Dort erfährt sie vom Tode ihrer Tante Dimity und einem Erbe, das ihr zufallen wird, wenn sie Tante Dimitys letzten Wunsch erfüllt. Das Kuriose: Für Lori ist Tante Dimity bisher nur eine fiktive Person aus den Gute-Nacht-Geschichten ihrer Mutter gewesen! Mutig reist sie mit Reginald, ihrem rosa Hasen, der sie Kindertagen begleitet, nach England, um eine Frau kennenzulernen, der es nicht ...

    Mehr
  • Geheimnisse in Penford Hall

    Tante Dimity und der verschwiegene Verdacht
    MissJaneMarple

    MissJaneMarple

    Rezension zu "Tante Dimity und der verschwiegene Verdacht" von Nancy Atherton

    Inhalt: Emma wurde von ihrem langjährigen Lebensgefährten für eine Jüngere verlassen, doch eigentlich macht ihr das gar nichts aus. So tritt sie die Reise durch Englands schönste Gärten alleine an. Als sie an ihrem ersten Ziel die Pym Schwestern kennenlernt, schicken diese Emma nach Penford Hall, sie solle sich dort den Garten ansehen.  Einmal in Penford Hall angekommen nimmt der junge Herzog sie sofort in Beschlag und betraut sie mit dem Anpflanzen des Kapellgartens. Nach anfänglichem Zögern nimmt Emma die Herausforderung an und ...

    Mehr
    • 3
  • weitere