Nancy Atherton

 4.2 Sterne bei 1.056 Bewertungen
Autorenbild von Nancy Atherton (© Greg Taylor )

Lebenslauf von Nancy Atherton

Nancy Atherton wurde bekannt mit ihrem größten Hobby ihrer Tante Dimity Romanreihe, welche vorwiegend in England spielt. Die von England so begeisterte Amerikanerin wurde in Chicago geboren und stammt aus einer sehr großen und lauten Familie. Sie besitzt fünf Brüder und zwei Schwestern. Mit ihrer Familie arbeitet und lebt die US-Schriftstellerin in Colorado Springs.

Neue Bücher

Tante Dimity und das Herz aus Gold

Erscheint am 28.08.2020 als Taschenbuch bei Bastei Lübbe.

Alle Bücher von Nancy Atherton

Sortieren:
Buchformat:

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Nancy Atherton

Neu

Rezension zu "Tante Dimity und das wunderliche Wirtshaus" von Nancy Atherton

Zauberhaft
beetletinvor einem Monat

Tante Dimity

und das wunderliche Wirtshaus

von Nancy Atherton

mit dem Untertitel „Ein zauberhafter Wohlfühl-Krimi“.

Es ist das 23. Buch der Reihe um Lori und Tante Dimity.


Ich bekam dieses Buch geschenkt und kannte die vorherigen Teile nicht. Jedoch ist dies ein eigenständiger Roman und man findet sich sofort in die Charaktere ein. Dieses Buch ist spannend geschrieben obwohl es kein Krimi im herkömmlichen Sinne ist, aber mehr möchte ich nicht verraten.

Genießen Sie den Teil mit einer Tasse Tee und einem Stück Apfelkuchen.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Tante Dimity und das wunderliche Wirtshaus" von Nancy Atherton

Erneut ein bezaubernder Wohlfühlkrimi – diesmal aber leider ohne die vielen altbekannten und liebgewonnenen Charaktere
Daniela_Andersvor 2 Monaten

Lori freut sich auf einen romantischen Wochenendausflug mit ihrem Ehemann Bill – aber ein fürchterlicher Sturm wirbelt ihre Pläne durcheinander, und sie strandet allein in einem kleinen Dorf in Sussex. Eine Unterkunft findet sie in dem historischen Wirtshaus „The King's Ransom“. Als Lori in der ersten Nacht knarzende Türen und unheimliches Kinderlachen hört, ist ihre Neugier geweckt. Stimmen die seltsamen Geschichten, die sich um das Wirtshaus ranken? Treiben tatsächlich die Geister toter Schmuggler hier ihr Unwesen? Oder sollte sich Lori eher vor den lebenden Bewohnern des Gasthofs in Acht nehmen? Gemeinsam mit Tante Dimity geht sie den Geheimnissen auf den Grund (soweit der "Klappentext").

Dieser Band 23 der Tante Dimity-Reihe strahlt auch wieder - wie alle Vorgänger - dieses Liebevolle, Heimelige, Geborgene aus. Nancy Atherton versteht es einfach, in ihre Geschichten immer eine Extraportion Wohlfühlen mit einzubauen. Und natürlich gibt es auch am Ende dieses Buchs ein Backrezept (das ich allerdings noch nicht ausprobiert habe): Steve's Apple Crumble.

Mir gefällt auch dieser Cosy-Crime gut, allerdings nicht so gut, wie die Vorgänger. Das liegt vielleicht daran, dass die Geschichte diesmal nicht in der gewohnten Umgebung spielt und vor allem, weil nicht die gewohnten Charaktere mit dabei sind. Alles spielt sich in einem fremden Dorf mit fremden Menschen ab. Und was soll ich sagen: ich habe die gewohnten Charaktere schwer vermisst, da diese die Dimity-Romane einfach ausmachen. 

Daher gibt es von mir für das wunderliche Wirtshaus nur 4 von 5 Sternen. 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Tante Dimity und der Fluch der Witwe" von Nancy Atherton

England, Cottages, Landleben, kauzige Nachbarn, liebenswerte Charakter und scheinbar ein Mordfall – erneut ein bezaubernder Wohlfühlkrimi
Daniela_Andersvor 2 Monaten

Es handelt sich hierbei um Band 22 der Tante Dimity-Reihe. Bezaubernde Krimis zum Wohlfühlen.  

Lori Shepherd trifft bei einer Quilt-Veranstaltung im Gemeindehaus Ihre Nachbarin, die freundliche Mrs. Craven. Mitten in der Unterhaltung gesteht die alte Dame Lori, dass sie ihren Ehemann ermordet und unter den Rosenbüschen ihres vorherigen Hauses in einem nahe gelegenen Ort begragen hat. Lori ist schockiert. Ist es möglich, dass die zauberhafte alte Dame eine Mörderin ist? Lori beginnt Nachforschungen anzustellen … Kann sie mit Tante Dimitys Hilfe den Fall aufklären?

Für alle, die diese Romane nicht kennen: Lori´s alte Tante Dimity ist schon lange verstorben. Die beiden können jedoch mithilfe eines Notizbuchs miteinander kommunizieren. Tante Dimity hilfe Lori immer ein bisschen bei ihren Krimifällen und ist auch sonst sehr präsent im sonst eher idyllischen Dorfleben rund um Lori, ihre Familie und den Nachbarn. 

Große, kriminalistische Krimifälle darf man hier nicht erwarten. Es handelt sich um sog. Cosy-Crime, also Wohlfühl-Krimis. Sie spielen im ländlichen England, es geht um diverse kauzige aber sehr liebenswerte Nachbarn und eben den einen oder anderen "Fall". Es muss nicht immer Mord sein, aber ab und zu eben doch. 

Alles in allem ist dieses Buch - wie auch sämtliche 21 Vorgänger - einfach ein Buch zum sich Fallenlassen, Entspannen, Schmunzeln, Lachen und eben Wohlfühlen. Ja, so ist es: es fühlt sich einfach gut an, in Lori´s Welt einzutauchen und teilzuhaben. 

Jedes Buch hat am Ende ein Rezept, meistens Backrezepte. So auch hier: Minnie’s Melting Moments. Das sind sooooo köstliche Plätzchen, ich habe sie natürlich gleich einmal ausprobiert. 

Von mir bekommt "Tante Dimity und der Fluch der Witwe" 5 Sterne. Ich bin einfach bekennder Tante Dimity-Fan und liebe diese Bücher einfach. Leichte, humorvolle, fröhliche und liebenswerte Unterhaltung mit hohem Wohlfühlfaktor. 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Tante Dimity und das geheimnisvolle Erbeundefined

Serienlesen mit Chatty

Gleich vorab: Nein, es gibt hier keine Bücher zu gewinnen.

Dieses ist lediglich eine Leserunde für Interessenten der Tante Dimity Reihe.

Wie ihr sehen könnt, habe ich die einzelnen Unterthemen den Bänden der Serie angepasst, so dass nun jeder nach Herzenslust seine Meinung zu dem jeweiligen Band kundtun kann.

Ich würde mich freuen, wenn sich hier ein paar Leseratten, Bücherwürmer und Fans dieser Reihe zusammen finden um z.B. über das Tagebuch oder den Hasen zu quatschen.

4 Beiträge

Zusätzliche Informationen

Nancy Atherton im Netz:

Community-Statistik

in 406 Bibliotheken

auf 70 Wunschlisten

von 11 Lesern aktuell gelesen

von 20 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks