Nancy Atherton

 4,2 Sterne bei 1.127 Bewertungen
Autorenbild von Nancy Atherton (© Greg Taylor )

Lebenslauf

Nancy Atherton wurde bekannt mit ihrem größten Hobby ihrer Tante Dimity Romanreihe, welche vorwiegend in England spielt. Die von England so begeisterte Amerikanerin wurde in Chicago geboren und stammt aus einer sehr großen und lauten Familie. Sie besitzt fünf Brüder und zwei Schwestern. Mit ihrer Familie arbeitet und lebt die US-Schriftstellerin in Colorado Springs.

Alle Bücher von Nancy Atherton

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Nancy Atherton

Cover des Buches Tante Dimity und der Wunschbrunnen (ISBN: 9783741300653)
Blueberry87s avatar

Rezension zu "Tante Dimity und der Wunschbrunnen" von Nancy Atherton

Ein Wunschbrunnen im Garten
Blueberry87vor 6 Monaten

Tante Dimity und der Wunschbrunnen von Nancy Atherton ist der 19. Band der beliebten Reihe um die englische Dame Tante Dimity und ihre Freundin Lori Shepherd. In diesem Band machen Lori und ihr neuer Nachbar Jack MacBride eine unglaubliche Entdeckung: In Jacks Garten befindet sich ein Wunschbrunnen, der tatsächlich Wünsche erfüllt.

Lori ist zunächst skeptisch, doch als ihr Wunsch, eine neue Stelle zu finden, in Erfüllung geht, ist sie überzeugt. Bald schon stehen die Bewohner des Dorfes Finch Schlange vor dem Brunnen, um sich ihre Wünsche zu erfüllen.

Lori ist beunruhigt, als sie hört, dass der Wunschbrunnen nicht immer zuverlässig ist. Einige Wünsche werden nicht erfüllt, andere haben sogar unerwartete Folgen. Lori beschließt, der Sache auf den Grund zu gehen.

Mit Tante Dimitys Hilfe beginnt sie zu recherchieren und entdeckt, dass der Wunschbrunnen eine lange und geheimnisvolle Geschichte hat. Lori muss herausfinden, was es mit dem Brunnen auf sich hat, bevor er zu einem gefährlichen Spielzeug wird.

Die Cotswolds werden in warmen und stimmungsvollen Farben beschrieben. Der Roman ist ein Wohlfühlkrimi, der den Leser in eine idyllische Welt entführt.

Jack MacBride ist ein neuer Charakter in der Serie. Er ist eine interessante Figur, die die Geschichte auflockert. Jack ist ein sympathischer und liebenswerter Mann, der sofort die Herzen der Damen in Finch erobert.

Am Ende des Romans findet sich ein Rezept für Sally Pynes Summer Pudding, das dem Leser die Möglichkeit bietet, sich selbst an Loris Lieblingsdessert zu versuchen.

Fazit:
Tante Dimity und der Wunschbrunnen ist eine Leseempfehlung für alle Fans von Wohlfühlkrimis. Der Roman ist spannend, humorvoll und bietet eine bezaubernde Atmosphäre.

Cover des Buches Tante Dimity und die Jagd nach dem Vampir (ISBN: B0028G7CAU)
Blueberry87s avatar

Rezension zu "Tante Dimity und die Jagd nach dem Vampir" von Nancy Atherton

Ein neues Rätsel für Lori
Blueberry87vor 6 Monaten

Tante Dimity und die Jagd nach dem Vampir von Nancy Atherton ist der 13. Band der erfolgreichen Wohlfühlkrimi-Reihe um Lori Shepherd und ihre besondere Freundin Tante Dimity. In diesem Band geht es um einen angeblichen Vampir, der im Wald beim Dorf Finch sein Unwesen treibt.

Lori Shepherds Söhne sind eingeschult worden und die Rektorin der Dorfschule zitiert sie und Bill zu einem Gespräch. Ihre Zwillingssöhne erzählen ihren Mitschülern, dass sie einen Vampir gesehen haben. Lori glaubt ihren Söhnen und beginnt mit Kit die Ermittlungen zu dem merkwürdigen Mann.

Sie treffen dabei auf Lizzie Black, eine Einsiedlerin, die in Finch als Hexe verschrien ist. Lizzie erzählt Lori von mysteriösen Vorkommnissen, die vor vierzig Jahren in Finch passiert sind.

Lori und Tante Dimity stoßen auf ein dunkles Geheimnis, das tief in der Vergangenheit des Dorfes verwurzelt ist. Werden sie es schaffen, den Vampir zu stoppen und die Bewohner von Finch zu retten?

Fazit

Tante Dimity und die Jagd nach dem Vampir ist ein spannender und humorvoller Wohlfühlkrimi. Nancy Atherton erzählt eine spannende Geschichte mit einem überraschenden Ende. Die Figuren sind sympathisch und liebenswert, und die Atmosphäre im kleinen Dorf Finch ist idyllisch und beschaulich.

Die Mischung aus Krimi und Fantasy funktioniert in diesem Buch sehr gut. Die Vampirelemente sind nicht allzu dominant, aber sie sorgen für einen Hauch von Spannung und Mystery.

Fans der Reihe werden auch diesen Band lieben. Wer auf Wohlfühlkrimis mit sympathischen Figuren und einem Hauch von Fantasy steht, sollte Tante Dimity und die Jagd nach dem Vampir unbedingt lesen.

Cover des Buches Tante Dimity und der verschwiegene Verdacht (ISBN: 9783442369287)
B

Rezension zu "Tante Dimity und der verschwiegene Verdacht" von Nancy Atherton

Die Geheimnisse der Toten
BuchBarvor 7 Monaten

Vorab sei gesagt, dass es sich hierbei um den zweiten Band der Reihe um Tante Dimity handelt.  Das Buch kann gänzlich ohne Vorkenntnisse gelesen werden, da die Autorin Szenen aus der Vergangenheit wiederholt und sie dem Neuling der Reihe somit erklärt und den erfahrenen Leser der Reihe wieder in Erinnerung ruft. Kleine Anspielungen auf die zurückliegenden Fälle sollen natürlich auch den Neuling animieren, den Vorgängerband  "Tante Dimity und das geheimnisvolle Erbe" zu lesen.

Eine interessante Geschichte erwartet hier nun den Leser. Sie ist nicht sonderlich spannend, aber lässt der Fantasie ihren Lauf. Tolle Beschreibungen von Gärten und Landschaften. Auch die Protagonisten wurde gut beschrieben. Tja, wenn nun nicht ein "Aber" kommen würde. Wer hier Tante Dimity in Action erleben möchte, wird wohl enttäuscht werden. Hauptprotagonisten ist Emma, die zwar gut herausgearbeitet wurde, mir aber leider völlig unzugänglich war. Sie war eben da. Ich konnte während der 350 Seite keinerlei Beziehung zu ihr aufbauen, weder positiv noch negativ. Nein, sie war einfach da! 

Die Storyline war gut dargestellt, aber leider ohne Höhen und Tiefen. Auch sie war einfach nur da! 

Am Ende dann das wirkliche Highlight: Nells Erdbeertörtchen. Allein beim Lesen des Rezepts hatte ich schon Appetit und das waren mehr Emotionen, als bei der gesamten Story.

Gespräche aus der Community

Serienlesen mit Chatty

Gleich vorab: Nein, es gibt hier keine Bücher zu gewinnen.

Dieses ist lediglich eine Leserunde für Interessenten der Tante Dimity Reihe.

Wie ihr sehen könnt, habe ich die einzelnen Unterthemen den Bänden der Serie angepasst, so dass nun jeder nach Herzenslust seine Meinung zu dem jeweiligen Band kundtun kann.

Ich würde mich freuen, wenn sich hier ein paar Leseratten, Bücherwürmer und Fans dieser Reihe zusammen finden um z.B. über das Tagebuch oder den Hasen zu quatschen.

4 Beiträge
angel1843s avatar
Letzter Beitrag von  angel1843vor 6 Jahren
Ich habe bis jetzt nur die ersten vier Bände gelesen, die an sich schon sehr spannend waren. Schade finde ich es nur das Blanvalet die Bücher nicht weiter veröffentlicht hat...

Zusätzliche Informationen

Nancy Atherton im Netz:

Community-Statistik

in 447 Bibliotheken

auf 35 Merkzettel

von 13 Leser*innen aktuell gelesen

von 18 Leser*innen gefolgt

Reihen der Autorin

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks