Nancy Atherton

 4.2 Sterne bei 963 Bewertungen
Nancy Atherton

Lebenslauf von Nancy Atherton

Nancy Atherton wurde bekannt mit ihrem größten Hobby ihrer Tante Dimity Romanreihe, welche vorwiegend in England spielt. Die von England so begeisterte Amerikanerin wurde in Chicago geboren und stammt aus einer sehr großen und lauten Familie. Sie besitzt fünf Brüder und zwei Schwestern. Mit ihrer Familie arbeitet und lebt die US-Schriftstellerin in Colorado Springs.

Neue Bücher

Tante Dimity und der Fluch der Witwe
 (2)
Erscheint am 30.11.2018 als Taschenbuch bei Bastei Lübbe. Es ist der 22. Band der Reihe "Tante Dimity".
Tante Dimity und der Fluch der Witwe (Ein Wohlfühlkrimi mit Lori Shepherd 22)
Neu erschienen am 11.09.2018 als E-Book bei beTHRILLED by Bastei Entertainment.

Alle Bücher von Nancy Atherton

Sortieren:
Buchformat:
Nancy AthertonTante Dimity und das geheimnisvolle Erbe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tante Dimity und das geheimnisvolle Erbe
Tante Dimity und das geheimnisvolle Erbe
 (173)
Erschienen am 01.11.2017
Nancy AthertonTante Dimity und der verschwiegene Verdacht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tante Dimity und der verschwiegene Verdacht
Tante Dimity und der verschwiegene Verdacht
 (131)
Erschienen am 13.05.2008
Nancy AthertonTante Dimity und der unerhörte Skandal
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tante Dimity und der unerhörte Skandal
Tante Dimity und der unerhörte Skandal
 (81)
Erschienen am 01.03.2018
Nancy AthertonTante Dimity und der Fremde im Schnee
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tante Dimity und der Fremde im Schnee
Nancy AthertonTante Dimity und das verborgene Grab
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tante Dimity und das verborgene Grab
Tante Dimity und das verborgene Grab
 (53)
Erschienen am 07.12.2009
Nancy AthertonTante Dimity und der Kreis des Teufels
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tante Dimity und der Kreis des Teufels
Nancy AthertonTante Dimity und der skrupellose Erpresser
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tante Dimity und der skrupellose Erpresser
Tante Dimity und der skrupellose Erpresser
 (38)
Erschienen am 01.01.2007
Nancy AthertonTante Dimity und der unheimliche Sturm
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tante Dimity und der unheimliche Sturm
Tante Dimity und der unheimliche Sturm
 (37)
Erschienen am 01.01.2004

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Nancy Atherton

Neu
Zwillingsmama2015s avatar

Rezension zu "Tante Dimity und der Kreis des Teufels (Ein Wohlfühlkrimi mit Lori Shepherd 6)" von Nancy Atherton

Die Geheimnisse von Wyrdhurst Castle
Zwillingsmama2015vor 4 Monaten

Nach dem ich grade erst "Tante Dimity und der fremde im Schnee" gelesen habe, folgt hier gleich der nächste Band der Reihe. Heute möchte ich euch "Tante Dimity und der Kreis des Teufels" vorstellen.

Die Geschichte um die es sich hier handelt finde ich persönlich noch etwas spannender. Es geht um geheimnisvolle Briefe, eine verbotene Liebschaft und einen versteckten Schatz. Das ist doch eigentlich fast alles, was ein gutes Buch braucht, oder?
Glücklicherweise hat Lori ja das magische Tagebuch und kann so wieder mit Hilfe von Tante Dimity ermitteln und das Rätsel lösen.

Nach wie vor können mich die Geschichten um Lori, ihre Familie und diesen liebevollen Geist absolut für sich einnehmen. Die Sprache ist sehr schön, detailliert an manchen Stellen mag es einigen zu viel des guten sein, aberich finde es für diese Bücher so passend. Der Schreibstil ist auch wie sonst immer sehr flüssig und lässt sich gut lesen.

Ich werde bestimmt noch öfter mit Lori und Tante Dimity Geheimnisse aufklären - und das vielleicht bei Claires Spitzen :-) In diesem Buch gibt es ein tolles Rezept mit dazu.

Absolut unterhaltend und kurzweilig wie immer - ein Hoch auf Lori und Tante Dimity!

Kommentieren0
4
Teilen
Zwillingsmama2015s avatar

Rezension zu "Tante Dimity und der Fremde im Schnee (Ein Wohlfühlkrimi mit Lori Shepherd 5)" von Nancy Atherton

Was hat es mit dem Mann im Schnee auf sich?
Zwillingsmama2015vor 4 Monaten

Vor Jahren habe ich die ersten Bücher um Tante Dimity und den kleinen Stoffhasen gelesen. Nach wie´vor ist es es eine Buchreihe, die mich wirklich gut unterhalten kann.

"Tante Dimity und der Fremde im Schnee" spielt um die Weihnachtszeit, die Lori für ihre Liebsten unvergesslich machen will, das schafft sie auch - nur leider anders als gedacht. Ihr Mann möchte eigentlich einfach mal Ruhe haben und dann liegt dort der fremde Mann im Schnee. Anscheinend ein alter Bekannter von Tante Dimity.

Der Schreibstil ist sehr kurzweilig und optimal an das Setting angepasst und an das Umfeld. Es lässt sich sehr gut lesen und besonders schön sind natürlich die Stellen, an denen Lori mit Tante Dimity kommuniziert und auch das Stofftierchen tut sein eigenes dazu - so hat es den Hinweis auf den armen Mann im Schnee gegeben.
Die Charaktere finde ich sehr schön ausgearbeitet vor allen Dingen Lori und ihre Familie und ebenfalls die Nachbarn.

Auch nach Jahren macht es immernoch Spaß Abenteuer und knifflige Fälle mit Lori und Tante Dimity zu lösen!

Kommentieren0
3
Teilen
S

Im mittlerweile 21. Band der Tante Dimity Reihe geht es nicht sehr spektakulär her. In Finch sind gerade neue Nachbarn eingezogen. Deren Mixer ist bei Umzug kaputt gegeangen und daher begibt sich Lori auf ihren Dachboden um einen ihrer überflüssigen Mixer für die neuen Nachbarn zu holen.

Dabei fällt ihr ein Armreif auf, der in eine Ritze gefallen war.

Als sie Tante Dimity von ihrem Fund berichtet, ist diese ganz durcheinander. es stellt sich heraus, dass die Armspange ihr von einem Freund kurz nach dem Krieg geschenkt wurde, den sie dann nie wieder gesehen hat. Ihr Wunsch ist es, dass Lori diesen Mann ausfindig macht und ihn erklärt, was damals schief gelaufen ist.

Leider kennt Dimity den Namen des Mannes nicht.

So macht sich Lori auf nach London, um herauszufinden ob er noch lebt und wer er denn war.

Wie immer ist auch dieser Band herzenserwärmend geschrieben. Die neuen Nachbarn sind sehr nett und er hat zudem ein interessantes Hobby, das Sondengehen. Bald ist ganz Finch auf den Beinen um auf dem Dorfanger nach verschwundenen Gegenständen zu suchen.

Da bleibt es natürlich nicht aus, dass so manche Missstimmung entsteht, die aber allesamt wieder ausgeräumt werden können.

Manch einer mag sagen, dass dieses Buch kein Krimi ist, da ja kein Verbrechen geschieht. Mich stört das nicht, ist doch durchaus ein Geheimnis zu lüften und zusammen mit Lori erkunden wir London und erfahren ein wenig aus der Nachkriegszeit. Vielleicht ist es kein Crime, aber sicher ein Mystery.

Ich habe mich wieder sehr wohl mit diesem Band aus der Reihe gefühlt und freue mich schon auf den nächsten Band.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
ChattysBuecherblogs avatar

Serienlesen mit Chatty

Gleich vorab: Nein, es gibt hier keine Bücher zu gewinnen.

Dieses ist lediglich eine Leserunde für Interessenten der Tante Dimity Reihe.

Wie ihr sehen könnt, habe ich die einzelnen Unterthemen den Bänden der Serie angepasst, so dass nun jeder nach Herzenslust seine Meinung zu dem jeweiligen Band kundtun kann.

Ich würde mich freuen, wenn sich hier ein paar Leseratten, Bücherwürmer und Fans dieser Reihe zusammen finden um z.B. über das Tagebuch oder den Hasen zu quatschen.

Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Nancy Atherton im Netz:

Community-Statistik

in 383 Bibliotheken

auf 70 Wunschlisten

von 12 Lesern aktuell gelesen

von 18 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks