Nancy Holder Witch - Hexentochter

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 47 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 5 Rezensionen
(2)
(5)
(9)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Witch - Hexentochter“ von Nancy Holder

Wahre Gefühle überdauern selbst den Tod … Seit der Beltane-Nacht und dem Kampf um das Schwarze Feuer sind die bösen Hexer des Deveraux-Clans verschwunden. Holly, die als mächtigste Hexe des Cahors-Geschlechts ihren eigenen Hexenzirkel gegründet hat, ahnt jedoch, dass dies nur die Ruhe vor dem Sturm ist. Als sich die dunklen Vorzeichen häufen, weiß sie: Falls ihr mächtiger Feind Michael Deveraux nach Seattle zurückkehren sollte, dann stecken sie und alle, die ihr nahestehen, in gewaltigen, tödlichen Schwierigkeiten. Und auch die Erinnerungen an ihren geliebten Jeraud lassen Holly nicht los …

Also irgendwie gefällt mir die Beziehung zwischen Holly und den anderen immer weniger.

— FlyingCarpet

Stöbern in Fantasy

Coldworth City

Die Idee war wirklich super. Aber da die Geschichte so kurz ist, hat es einiges an Spannung und Tiefe eingebüßt. Schade.

Ywikiwi

Die magische Pforte der Anderwelt (Pan-Spin-off)

Eine schöne Geschichte, nur konnte sie mich nicht so ganz erreichen.

Lila-Buecherwelten

Riders - Schatten und Licht

Es hatte gute Ansätze & das Thema ist spannend. Jedoch fand ich es etwas langwierig, weil es mir repetitiv vorkam & manches übertrieben war

schokigirl

Ewigkeitsgefüge

Tolle Charaktere, Habdlung aber leider sehr schleppend. Da hätte man mehr draus machen können! 3,5/5

Weltenwandlerin98

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge

Tolles Buch!!!

SandysBunteBuecherwelt

Gwendys Wunschkasten

Eine wirkliche Kurzgeschichte, die eher in eine Kurzgeschichtensammlung Kings gepasst hätte.

Schwamm

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannende Fortsetzung der Reihe....

    Witch - Hexentochter

    evengel

    11. March 2015 um 12:09

    Inhalt: EINE JUNGE LIEBE – EIN URALTER FLUCH Da lernt Holly Jeraud kennen und fühlt sich sofort wie magisch zu ihm hingezogen. Aber kann sie ihren Gefühlen trauen? Immerhin entstammt Jeraud dem Geschlecht der Deveraux, und sein Vater hat geschworen, Holly und ihre Familie zu vernichten. Noch bevor sich Holly über ihre Gefühle klar werden kann, begreift sie, dass weit mehr auf dem Spiel steht als ihr eigenes Glück – und nur wenn sie Jeraud ihr ganzes Vertrauen schenkt, kann sie in dem aufziehenden Sturm bestehen. Meine Meinung: Wer Hexen mag wird diese Reihe lieben. :)  Hexentochter ist der zweite Band dieser Reihe und hat mir super gefallen. Es gibt zwei verschiedene Hexen Clane die sich gegenseitig auslöschen möchten. Und da gibt es dann dieses Mädchen, die erst vor einem Jahr -also im ersten Band- erfuhr, das sie zu einem dieser Clans gehört. Es ist eine sehr angeregte Geschichte, die immer wieder spannend ist und dadurch immer wieder fesselnd wirkt. Das Buch lässt sich schnell lesen, genauso schon wie der erste Band. Von dem Cover brauch ich gar nicht reden, ist einfach nur toll. Und wenn ihr wissen wollt, warum ich beim lesen an die Titanic denken musste, müsst ihr es lesen ;) Das negative aber jedoch, es sind mehrere Charaktere, und wechselt dadurch sehr oft durch.Womit ich auch schon beim ersten Buch bisschen Probleme hatte. Aber trotz allem eine schöne gelungene Hexenreihe von der Autorin. Fazit: Eine tolle Reihe, die für jeden Hexenfan was ist. Der Charakter-Wechsel bringt leider ein minus mit sich... von mir daher 4 von 5 Sternen

    Mehr
  • Rezension zu "Hexentochter - Witch" von Nancy Holder

    Witch - Hexentochter

    buechermaus25

    12. October 2011 um 14:11

    Inhalt: EINE JUNGE LIEBE - EIN URALTER FLUCH Da lernt Holly Jeraud kennen und fühlt sich sofort wie magisch zu ihm hingezogen. Aber kann sie ihren Gefühlen trauen? Immerhin entstammt Jeraud dem Geschlecht der Deveraux, und sein Vater hat geschworen, Holly und ihre Familie zu vernichten. Noch bevor sich Holly über ihre Gefühle klar werden kann, begreift sie, dass weit mehr auf dem Spiel steht als ihr eigenes Glück - und nur wenn sie Jeraud ihr ganzes Vertrauen schenkt, kann sie in dem aufziehenden Sturm bestehen. Meine Meinung: "Wenn die Mondmutter am Himmel zu schwellen beginnt, wächst die ganze Welt mit ihr, heckt Pläne aus und wartet. Zu dieser Zeit kommt der Schoß zur Reife, und finstere Vorsätze schreiten zur Tat. Marcus der Große 410" So beginnt das Buch, der Satz gefällt mir sehr gut, hat was mystisches an sich, finde ich! Holly war kurz nicht in Seattle, und schon ist was mit Barbara passiert. Die einzige, die alles aus ihren Leben kannte. Doch ihre Familie hatte einen Fluch, und daran ist schon ihre Mutter gestorben! Sie wäre auch fast gestorben, Amanda ihre Cousine, fand sie am Strand und sie und Holly gehen schnell ins Auto, den die anderen kann Amanda nicht erreichen. Alle waren bewusstos.......Jen wurde geheilt, von James doch als gegenleistung muss er, mit seinen Vater Holly töten. Nicole, Amandas Schwester ist auf der Flucht, vor dem Bösen. In Spanien, schliesst sie sich, einen neuen Zirkel an. Der sie beschützt, und sie nach Hause begleiten will. Sie versteht sich gut mit Phillippe. Nicole, wäre fast in der Badewanne ertrunken. Doch ihre Cousine Holly, die im Besitz genommen wurden, von ihren Vorfahren konnte sie retten. Der Vater, wurde auf einmal bessen und sie mussten ihn, und sich beschützen. Holly ist eingeschlafen, und hatte einen Traum. Eine Frau hat ihr eine Landkarte gezeigt, besser gesagt auf eine kleine Insel. Seitdem hat sie superscharfer Sehsinn.Holly wollte ihre Liebe Jer retten, doch die anderen sind dagegen. Darum wollten sie heimliche auf der Fähre einen ­circle abhalten. Das wurde aber leider zum Albtraum......Nicole macht ihre Reise weiter mit den Männern, nur einer musste zurückbleiben, um die Spuren zu verwischen! Mehr verrate ich euch nicht, am besten kauft das Buch, das ist wirklich zum Empfehlen! Die Schreibweise ist sehr flüssig leicht verständlich. Außerdem wird man schon beim ersten Satz, in das Buch eingezogen. Es ist wirklich sehr spannen, und man kann das Buch gar nicht mehr, von der Hand legen. Ich bin wirklich auf die anderen Bänder gespannt! Da Buchcover finde ich sehr gut gestaltet. Das Rot mit dem Schwarz finde ich harmoniert super. Die Blumen passen auch sehr gut dazu, auch in der Geschichte. Den Schriftzug finde ich auch super. Das Cover, spiegelt die Geschichte finde ich. Ein riesen großes Dankeschön an den Verlag Penhaligon, die mir das Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben! besucht mich mal unter http://dramaslesetipps.blogspot.com/

    Mehr
  • Rezension zu "Hexentochter - Witch" von Nancy Holder

    Witch - Hexentochter

    Normal-ist-langweilig

    05. July 2011 um 21:43

    Der zweite Teil dieser Saga ist nicht ganz so blutrünstig wie der erste Teil, dafür kommt hier die Liebe deutlich kürzer! Holly wurde mir immer unsympatischer gegen Ende, ich weiß noch nicht richitg, woran das lag und ob Isabeau an allem schuld ist. Das Buch hat deutlich weniger Inhalt als der erste Teil, das kann man schon an der großen Schrift sehen, die fast doppelt so groß ist wie im ersten Teil. Daher finde ich das Preis-Leistungsverhältnis gegenüber dem ersten Buch nicht gerechtfertigt. Ich finde, das ist keine Saga, die herausragend ist udn amn ständig darüber grübelt wie es weitergeht. Dennoch möchte ich wissen, was sich die Autorin für ein Ende ausgedacht hat und wie sie dieses herbeiführt. Der dritte Teil ist bereits erschienen, der vierte kommt Mitte Juli heraus!

    Mehr
  • Rezension zu "Hexentochter - Witch" von Nancy Holder

    Witch - Hexentochter

    catangeleyez

    21. May 2011 um 11:48

    Im zweiten Band der Geschichte um Holly und Jer treffen wir Holly wieder, nachdem die Familie Devereaux das schwarze Feuer beschworen hat, in dem Jer vermeindlich aufgrund der Schuld von Holly ums Leben gekommen ist. Hier wiederholt sich die Geschichte der Isabeau und des Jean, der Vorfahren der beiden, denn auch Jean ist durch das Verschulden von Isabeau in Gefahr geraten und wandelt nun zwischen den Welten, um Rache zu nehmen. * Amanda und Holly sind nach den erschreckenden Ereignissen in Seattle geblieben, Nicole, die Schwester Amandas und Cousine Hollys, ist verschwunden und keiner weiß, wohin. Amanda und Holly bleiben zusammen mit ihrem neu gegründeten Coven im Haus des Onkels, erwartet neue Angriffe von Michael, dem Vater von Jer und versucht sich darauf vorzubereiten. Derweil zieht Nicole durch Europa, in der Hoffnung, ihrer magischen Bestimmung und ihrem Schicksal als weiße Hexe zu entgehen. Doch auch dort ist sie gegen Angriffe der dunklen Mächte nicht geschützt, daher ist sie auch hier immer auf der Flucht. In einer besonders schweren Nacht, in der sie von mächtigen dunklen Wesen angegriffen wird, stehen ihr spanische Hexer bei, die sich der weißen Magie verschrieben haben. Nicole schließt sich ihnen an und gemeinsam versuchen sie, sich gegen das Böse zu wehren und sich zu verstecken. Währenddessen versucht Michael erneut, den Coven von Holly anzugreifen und der Mutterzirkel schaltet sich ein, um den Coven von Holly, die für die mächtigste Hexe seit langem gehalten wird, zu unterstüzten. Doch der Mutterzirkel erweist sich als zu schwach und HIlfe im Sinne von Unterstützung ist nicht zu erwarten. Im Hauptquartier des Zirkels wendet sich Holly teilweise vom Mutterzirkel ab und verspricht, Nicole zu retten, obwohl ihr oberstes Ziel ist, Jer der in einer Zwischenwelt lebt, zu sich zurückzuholen. Beim Mutterzirkel schließt sich ihnen die Mutter von Jer und Eli Deveraux an, um ihnen Besitand zu leisten. Der Zirkel macht sich auf nach London, um dort den Obersten Zirkel zu bekämpfen. Dort befindet sich zwischenzeitlich auch Nicole, denn nach einem Angriff auf den kleinen spanischen Zirkel haben Eli Deveraux und James, Sohn des obersten Anführers des Zirkels, diese entführt . * Im zweiten Band wird der Leser weiter in die Vergangenheit und in die Erlebnisse um Jean und Isabeau eingeführt, gleichzeitig erlebt er die Veränderung von Holly und ihre teilweise Abwendung von dem Mutterzirkel. Sie opfert Freunde, um zu vermeiden, dass noch mehr Menschen leiden müssen, jedoch geht damit einher, dass sie einen Teil ihrer unschuldigen Seele hergeben muss. Sie wird härter und ungerechter und erkennt nicht, in welche Gefahr sie sich begibt. Auch der Zusammenschluss mit dem verbleibenden Rest des Covens von Jer ist nicht das, was sie wollte, jedoch erscheint es ihr hilfreich. Die Beschreibung der Geschehnisse ist meist recht wage, lediglich die meisten der Dämonen oder Helfer der weißen Magie werden etwas detaillierter beschrieben, ebenso wie einige der ausgeübten Rituale. Etwas anstrengend empfinde ich jedoch die weiteren Rückblicke auf die Geschehnisse von Jean und Isabeau, denn hier kommt es doch immer wieder zu Wiederholungen, die das Buch nur in die Länge ziehen. Weiterhin ist der Fantasyanteil immer noch grenzwertig, einige Ansätze sind gelungen, daher auch hier nur 3 STerne

    Mehr
  • Rezension zu "Hexentochter - Witch" von Nancy Holder

    Witch - Hexentochter

    Vampir_Addict

    31. January 2011 um 19:11

    Eine gelungene Fortsetzung Holly und Amanda sind mitten in einem Krieg mit Michael Devereux und des Ahnen geraten ... lange war er verschwunden doch jetzt ist er wieder da. Nicole ist nach Europa, von der Magie geflohen ohne zu ahnen das sie ihr nicht entfliehen kann, was ihr am Ende ihre Freiheit kosten wird. Holly und Amanda sind so, mehr oder weniger auf sich allein gestellt und müssen mit einigen Verlusten klar kommen und manche haben sie selbst zu verschulden. Fazit Auch den zweiten Teil von Witch fand ich sehr gelungen. Auch wenn mir in diesen Teil die Szenen zwischen Holly und Jer gefehlt haben. Ich hoffe in im dritten Teil werden mehr davon zu lesen sein. Was mich jedoch ein wenig gestört hat war, dass Holly sich in laufe der Geschichte verändert hat und ich bin mir noch nicht sicher ob das gut oder schlecht sein wird.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks