Nancy Huston

(40)

Lovelybooks Bewertung

  • 67 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 7 Rezensionen
(15)
(17)
(8)
(0)
(0)

Lebenslauf von Nancy Huston

Nancy Huston wurde 1953 in Calgary, Kanada, geboren und wuchs in den USA auf. Seit 1973 lebt sie in Paris. Sie ist mit dem Linguisten und Philosophen Tzvetan Todorov verheiratet und hat zwei Kinder. Huston hat zahlreiche Romane und Sachbücher veröffentlicht. Für ihr Werk wurde sie in Kanada u.a. mit dem «Governor General’s Award for Fiction» und in Frankreich mit dem «Prix Goncourt des Lycéens» ausgezeichnet. Für „Ein winziger Makel“ erhielt sie 2006 den «Prix Femina»; das Buch war in Frankreich ein Nr.-1-Bestseller.

Bekannteste Bücher

Infrarot

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein winziger Makel

Bei diesen Partnern bestellen:

Black Dance

Bei diesen Partnern bestellen:

Infrared

Bei diesen Partnern bestellen:

Infrarouge

Bei diesen Partnern bestellen:

Dolce Agonia

Bei diesen Partnern bestellen:

Infrared

Bei diesen Partnern bestellen:

Lignes de faille

Bei diesen Partnern bestellen:

Kontertanz

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Engelsmal

Bei diesen Partnern bestellen:

Dolce Agonia

Bei diesen Partnern bestellen:

Trois fois septembre

Bei diesen Partnern bestellen:

Cantique des Plaines

Bei diesen Partnern bestellen:

The Goldberg Variations

Bei diesen Partnern bestellen:

The Tale-Tellers

Bei diesen Partnern bestellen:

The Mark of the Angel

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ein winziger Makel" von Nancy Huston

    Ein winziger Makel

    goldfisch

    20. August 2012 um 13:38 Rezension zu "Ein winziger Makel" von Nancy Huston

    Nancy Huston hat da einen beeindruckenden Familienroman geschrieben.Sol ist Pfiffig, aber auch verhätschelt.Das Leben seiner Mutter dreht sich nur um ihn.So wird auch sein Muttermal entfernt, aber es gibt Komplikationen und eine hässliche Narbe bleibt Sol erhalten. Hat sein Vater so einen Makel, oder die Oma? Auf jeden Fall aber Erra, seine Urgroßmutter, die Sängerin.Erra hat nicht nur diesen "Makel" den sie sehr liebt, sie hat auch Geheimnisse.Nancy Huston schreibt diese Familiengeschichte rückwärts auf.Sehr bewegend und gut!

  • Rezension zu "Infrarot" von Nancy Huston

    Infrarot

    Zebrafink

    23. April 2012 um 06:49 Rezension zu "Infrarot" von Nancy Huston

    Rena (45) hat ihrem Vater eine Reise zu seinem 70.ten in die Toskana geschenkt. Leider bereut sie schon vor der Abfahrt ihr Geschenk denn das Verhältnis ist seit Jahren getrübt. Der Roman handelt von den acht Tagen der Reise mit ihrem Vater und ihrer Stiefmutter. Um die Reise durchzustehen flieht sie in erotische Tagträume doch leider wird sie auch häufiger an die Vergangenheit erinnert. Eine unerträgliche Vergangenheit mit ihrem Bruder und an die traurige Vergangenheit mit ihrem ersten verstorbenen Mann und ihrer Mutter. Gut ...

    Mehr
  • Rezension zu "Instrumente der Finsternis" von Nancy Huston

    Instrumente der Finsternis

    Nmaye

    16. October 2011 um 22:11 Rezension zu "Instrumente der Finsternis" von Nancy Huston

    Eine geschichte über Zwillingsgeschwister deren Leben sich komplett unterschiedlich entwickelt und über geschwisterliebe in einer düsteren Zeit!

  • Rezension zu "Ein winziger Makel" von Nancy Huston

    Ein winziger Makel

    marion_gallus

    20. November 2010 um 17:16 Rezension zu "Ein winziger Makel" von Nancy Huston

    Die Geschichte ein winziger Makel erzählt Lebensabschnitte von Personen aus vier Generationen. Sie beginnen im Jahre 2004 und reichen zurück bis in den Zweiten Weltkrieg. Die Protagonisten haben alle eines gemeinsam: einen winzigen Makel (ein Muttermal), der bei allen Familienmitgliedern vorhanden ist aber immer an anderen Stellen. Erzählt werden die Geschichte von Sol (im Jahre 2004), die seines Vaters Randall (im Jahre 1982), die seiner Großmutter väterlicherseits (im Jahre 1962) und seiner UGM Erra (im Jahre 1944-45). Die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Lignes de faille" von Nancy Huston

    Lignes de faille

    steffeinhorn

    19. October 2010 um 11:19 Rezension zu "Lignes de faille" von Nancy Huston

    Nancy Huston beschreibt die Geschichte einer Familie rückwärts, von heute (2004) bis in die dritte Generation zuvor aus der Sicht eines sechsjährigen Kindes. Zunächst erzählt Sol, ein kleiner, überdurchschnittlich intelligenter Amerikaner, dessen Mutter als Hausfrau lebt. Dessen Vater arbeitet an einem wichtigen Posten in der Entwicklung von neuer Waffentechnik im Krieg im Irak. Der Junge soll eine vorsorglich Operation über sich ergehen lassen, wo man ihm sein münzengrosses, dunkles Muttermahl an der Schläfe abnehmen wird. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ein winziger Makel" von Nancy Huston

    Ein winziger Makel

    Gruenente

    15. October 2009 um 16:04 Rezension zu "Ein winziger Makel" von Nancy Huston

    Der winzige Makel ist ein kleines Muttermal, das in der nächsten Generation in der gleichen Form, aber an anderer Stelle auftritt. Erra hat es am Arm, ihre Tochter am Po, der Urenkel an der Schläfe. in diesem Buch wird ene Familiengeschichte rückwärts erzählt. Einzelne Generationen erzählen immer über eine kleinen Zeitraums ihres Lebens als sie 6 Jahre alt waren. Da es mit dem Urenkel anfängt erklären sich einige Dinge immer erst später, da sie im Leben eines Vorfahrens schon eine Rolle spielten. Das Einzelkind Sol, dessen Vater ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ein winziger Makel" von Nancy Huston

    Ein winziger Makel

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    17. July 2008 um 20:54 Rezension zu "Ein winziger Makel" von Nancy Huston

    Interessante Familiengeschichte, gut zu lesen. Allerdings im ersten Teil schon sehr neurotisch für einen kleinen Jungen.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks