Nancy Naigle

 4,1 Sterne bei 103 Bewertungen

Neue Bücher

Cover des Buches Ein Weihnachtsengel für die Liebe (ISBN: 9783404185207)

Ein Weihnachtsengel für die Liebe

 (1)
Neu erschienen am 30.09.2021 als Taschenbuch bei Lübbe.

Alle Bücher von Nancy Naigle

Cover des Buches Weihnachtszauber in Hopewell (ISBN: 9783404178841)

Weihnachtszauber in Hopewell

 (54)
Erschienen am 30.09.2019
Cover des Buches Das Weihnachtswunder von Pleasant Sands (ISBN: 9783404183869)

Das Weihnachtswunder von Pleasant Sands

 (47)
Erschienen am 30.09.2020
Cover des Buches Ein Weihnachtsengel für die Liebe (ISBN: 9783404185207)

Ein Weihnachtsengel für die Liebe

 (1)
Erschienen am 30.09.2021
Cover des Buches Eistee und Geheimnisse (ISBN: 9781477822036)

Eistee und Geheimnisse

 (0)
Erschienen am 04.11.2014
Cover des Buches IN FOR A PENNY (The Granny Series Book 1) (ISBN: B00FM0VDY0)

IN FOR A PENNY (The Granny Series Book 1)

 (1)
Erschienen am 05.11.2013
Cover des Buches Barbecue and Bad News (ISBN: 9781501220784)

Barbecue and Bad News

 (0)
Erschienen am 10.02.2015

Neue Rezensionen zu Nancy Naigle

Cover des Buches Weihnachtszauber in Hopewell (ISBN: 9783404178841)A

Rezension zu "Weihnachtszauber in Hopewell" von Nancy Naigle

Bisher mein Lieblingsbuch zur Weihnachtszeit
Annabelle_Frtzvor 5 Monaten

Da ich die Liebe zum Lesen erst dieses Jahr wieder für mich entdeckt habe, hatte ich bisher noch nicht wirklich das Vergnügen mir die vorweihnachtliche Zeit im Dezember mit wundervoll romantischen Geschichten zu versüßen. Umso aufgeregter war ich dann, als all die schönen Weihnachts-Romane erschienen sind. Die Cover sind zum Großteil alle wirklich absolute Hingucker. Insbesondere fiel mir das neue Cover zu "Weihnachtszauber in Hopewell" ins Auge, weswegen ich mich sehr gefreut habe, dass ich es im Zuge der Bloggerjury Aktion des Lübbe Verlags lesen und rezensieren durfte.

Ich hatte davor bereits zwei Romane, die rund um die Weihnachtszeit spielten, gelesen, die soweit ganz gut waren. Aber nirgends fühlte ich mich gleich so wohl, so Zuhause, wie in Hopewell. Bereits nach wenigen Momenten, flog ich regelrecht durch die Seiten und ich habe das Buch danach kaum wieder aus der Hand legen wollen.

Die Protagonistin Sydney war mir direkt zu Beginn so sympathisch. Sie ist eine Frau mit Charaktere, vor allem eine, die sich durchbeißen will und für ein besseres Leben für sich und ihre Tochter hart kämpft. Besonders gefallen hat mir dabei, dass jedoch das Hauptaugenmerk eindeutig auf Sydney und ihrer Entwicklung nach der schrecklichen Trennung von ihrem Mann lag. Selbst die sich anbahnende Romanze wurde eher zu einer nebensächlichen Erzählung.

Auch die Stadt Hopewell gefiel mir auf Anhieb. Nancy Naigle, schaffte es die weihnachtliche Stimmung mit ihrem Schreibstil hervorragend einzufangen. Durch ihre Beschreibungen habe ich die Straßen, Häuser und Läden sofort vor meinem inneren Auge sehen können. Alles versprühte so viel Wärme und Charme. Ich würde mich dort sofort wohl fühlen. Außerdem spielt sich der Großteil der Geschichte in dem gemütlichen kleinen Buchladen ab, in dem Sydney viel Zeit mit ihrer Tochter verbringt und die typischen vorweihnachtlichen Traditionen zelebriert. Da kann man nicht anders, als beim Lesen in absolute Weihnachtsstimmung zu verfallen.

Natürlich ist die Geschichte an sich wieder zuckersüß und absolut kitschig, aber genau das liebe ich so an den Weihnachtsgeschichten und darf meiner Meinung nach zu dieser Jahreszeit einfach nicht fehlen.

FAZIT: Alles in allem war "Weihnachtszauber in Hopewell" bisher mein Lieblingsbuch zur Weihnachtszeit und ich werde es im nächsten Jahr bestimmt noch einmal lesen.

* Ich habe das Buch als Rezensionsexemplar von Bastei Lübbe zugeschickt bekommen. Vielen herzlichen Dank an das Team der Blogger Jury.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Weihnachtszauber in Hopewell (ISBN: 9783732563142)peedees avatar

Rezension zu "Weihnachtszauber in Hopewell" von Nancy Naigle

Nett für zwischendurch
peedeevor 10 Monaten

Sydney Ragsdale zieht nach ihrer Trennung mit der zehnjährigen Tochter RayAnne nach Hopewell, wo sie früher bei den Grosseltern die Ferien verbracht hatte. In ihrem früheren Lieblingsbuchladen findet sie einen Aushilfsjob für die Vorweihnachtszeit. Als Kevin „Mac“ MacAlee und sein Sohn Seth in ihr Leben treten, flackert ein Fünkchen Hoffnung auf ein neues Leben auf…

Erster Eindruck: Das Cover mit dem idyllisch wirkenden Buchladen und dem winterlich-weihnächtlichen Wetter gefällt mir.

Sydney und ihre Tochter RayAnne haben mir sehr gut gefallen, ebenso wie Bea, die Besitzerin des „Book-Bea“, dem Bücherladen im kleinen Städtchen. Sydney und Bea freunden sich gleich an und Bea bezeichnet Sydney als ihren Engel, auf den sie gewartet hat. Den Bücherladen konnte ich mir sehr gut vorstellen – ein gemütlicher kleiner Buchladen mit warmherziger Beratung. So wie es wohl viele Leseratten mögen. RayAnne war vom Umzug nicht begeistert, was aber nicht weiter verwunderlich ist, denn sie hätte gerne nach wie vor, dass sie eine Familie wären – Vater, Mutter, Kind. Doch diese Konstellation gibt es in dieser Form nicht mehr: ihr Vater hat eine neue Freundin. Er hat RayAnne einen Skiurlaub versprochen, auf den sie sich sehr freut. Doch dann gibt es eine Planänderung…
Mac ist Lehrer und Baseball-Coach und alleinerziehender Vater vom zwölfjährigen Seth. Sie sind ein gutes Team. Als grosser Weihnachtsfan hat Mac noch einen anderen geheimen Job, und zwar als Weihnachtsmann. Zu seinem Leidwesen ist Seth die Freude an Weihnachten abhandengekommen, aber er gibt die Hoffnung nicht auf, dass sich das wieder ändert.

Das Städtchen Hopewell erinnerte mich stark an „Stars Hollows“ aus der TV-Serie „Gilmore Girls“: liebevolle, starke, aber auch eigenwillige Charaktere, die – wenn es hart auf hart kommt – zusammenhalten. Die Geschichte war insgesamt sehr ruhig, gegen Ende dann noch kurz grössere Aufregungen. Von mir gibt es 3 Sterne.

Kommentare: 1
3
Teilen
Cover des Buches Das Weihnachtswunder von Pleasant Sands (ISBN: 9783404183869)Katharina_Maasss avatar

Rezension zu "Das Weihnachtswunder von Pleasant Sands" von Nancy Naigle

ganz süß
Katharina_Maassvor 10 Monaten

Mich hat das Cover sofort verzaubert. Als ich dann den Klappentext gelesen habe, war für mich klar, dass ich dieses Buch lesen muss! Dennoch waren meine Erwartungen zum Glück nicht überdimensional. 

Der Einstieg in die Geschichte war für mich ein bisschen holprig. Zum einen wusste ich nicht so recht, wie ich mit Angela umgehen sollte. Ich hatte das ganze Buch über so meine kleinen Probleme mit ihr. Besonders ihre Beziehung zu ihrer Schwester fand ich ein wenig merkwürdig. Vielleicht lag, dass auch daran das ich selber ein Einzelkind bin, aber diese Beziehung zwischen den beiden Schwestern hat mich mehrmals stutzen lassen. Ansonsten fand ich Angela recht sympathisch, doch die ein oder anderen Charaktereigenschaften fand ich persönlich ein wenig anstrengend.

Ganz anders erging es mir mit Geoff. Ihn fand ich da schon um einiges angenehmer als Angela. Auf den ersten Blick scheint er dieser typische Macho CEO zu sein. Doch man merkt schnell, das ihm seine Angestellten wirklich am Herzen liegen und er ein liebenswerter Mann ist. Seine Beziehung zu seiner Mutter fand ich wirklich liebenswert.

Die Story ist eine wirklich süße Idee, doch ich habe sie mir ein kleines bisschen anders vorgestellt nach dem Klappentext. Trotzdem fand ich die Entwicklungen glaubwürdig und süß. Leider muss ich auch ein paar kleine Kritikpunkte loswerden. Einiges hat sich für meinen Geschmack ein weinig zu langsam entwickelt, wodurch ich als Leser das Gefühl hatte, auf der Stelle zu treten. Zum Ende hin hat sich dann alles auf einmal wieder ganz schnell entwickelt, als wenn jemand auf die Vorspuhltaste gedrückt hat. Dennoch fand ich die Geschichte von Geoff und Angela wirklich süß und liebenswert.


Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 125 Bibliotheken

von 44 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks