Nancy Pfeil

 4.6 Sterne bei 60 Bewertungen
Autor von Thalél Malis, Thalél Malis und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Nancy Pfeil

Thalél Malis

Thalél Malis

 (33)
Erschienen am 19.06.2017
Thalél Malis

Thalél Malis

 (11)
Erschienen am 01.03.2018
When Oceans fade away: Anthologie

When Oceans fade away: Anthologie

 (10)
Erschienen am 01.11.2017
Thalél Malis

Thalél Malis

 (4)
Erschienen am 25.01.2019
Thalél Malis: Das Flüstern der Flammen

Thalél Malis: Das Flüstern der Flammen

 (2)
Erschienen am 19.06.2017
Thalél Malis: Das Flüstern der Schatten

Thalél Malis: Das Flüstern der Schatten

 (0)
Erschienen am 01.03.2018

Neue Rezensionen zu Nancy Pfeil

Neu

Rezension zu "Thalél Malis" von Nancy Pfeil

Ein toller Auftakt
Emmas_Bookhousevor 15 Tagen

Thalél Malis – Nancy Pfeil
Band 1 - Das Flüstern der Flammen
Verlag: Tagträumer
Taschenbuch: 16,90 €
Ebook: 4,99 €
ISBN: 978-3-946843-09-2
Erscheinungsdatum: 19. Juni 2017
Genre: High Fantasy
Seiten: 465
Inhalt:
Eine Liebe, gesät im Hass.
Ein Thron, der seine Könige besitzt.
Eine Bestimmung.
Befeuert durch einen Krieg zwischen zwei Reichen,
ist ein jeder dazu verdammt Opfer zu bringen
damit das eigene Licht nicht erlischt.
„Richte eine Waffe nur auf einen anartischen Krieger, wenn du sicher bist, dass du ihn auch töten kannst. Laufe nur weg, wenn du weißt, dass er langsamer rennt als du. Schweige lieber, bevor er deine Lügen enttarnen kann. Und, Neyla, bleibe niemals vor ihm auf dem Boden liegen. Ich habe dich eine Menge gelehrt, aber den Stolz einer Kriegerin hast du schon mitgebracht.“
Mein Fazit:
Zum Cover:
Hier war das Cover wieder schuld, dass ich diese Reihe lesen wollte, denn sind wir mal ehrlich, sie sehen einfach wunderschön aus. Ein wie ich finde verspieltes Cover und der Brand auf dem Cover, passt einfach perfekt zur Geschichte.
Zum Buch:
Neyla wird von König, ihren Bruder gezwungen mit Danis zu trainieren. Danis allerdings wird seit 10 Jahren als gefangener gehalten, das hingegen verstößt gegen die Friedensvereinbarungen, die getroffen wurden, verstößt.
Dies ist der Auftakt einer Trilogie und ich gebe zu, anfangs tat ich mich etwas schwer damit, doch als ich dann richtig in der Geschichte drin war, gab es für mich kein Halten mehr. Ruck zuck war ich durch mit der Geschichte und ich bin froh, dass ich Band 2 und 3 auch schon hier habe, so kann ich gleich weiter lesen. Ich finde nichts schlimmer, als wenn ich auf eine Fortsetzung warten muss.
Der Schreibstil ist schön, ja fast malerisch würde ich sogar sagen, die Liebe zum Detail spürt man hier richtig. Hier wird Spannung aufgebaut, aber auch geht es hier um Vertrauen, Freundschaft und Liebe. Eine recht düstere Geschichte, die aber auch ein paar Sonnenstrahlen enthält. Ein auf und ab der Emotionen, zumindest erging es mir so.
Die Protagonisten sind sehr gut erzählt und herausgearbeitet und tatsächlich mochte oder mag ich fast alle, es gibt nur ein paar wenige, die mir nicht zugesagt haben. Ganz besonders ans Herz gewachsen sind mir, Neyla, Danis und Ariel. Sie sind was ganz besonderes.
Die bildliche Darstellung gefiel mir auch ganz gut, hier war ich mittendrin in den Schlachten und litt auch sehr mit Neyla mit. Wenn Feinde zu Freunde werden, bewahrheitet sich hier wieder einmal. Auch wenn es eine Geschichte voller Fantasy ist, ist sie doch sehr realistisch geschrieben. Alles ist schlüssig und logisch.
Im Großen und ganzem eine schöne Geschichte und ich bin gespannt, wie es weiter geht.
Ich gebe 4 von 5 Sternen und bedanke mich beim Tagträumer Verlag, für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars und hoffe weiterhin auf gute Zusammenarbeit.

Kommentieren0
55
Teilen

Rezension zu "Thalél Malis: Das Flüstern der Flammen" von Nancy Pfeil

Seite für Seite Hochgenuss
JoJonsonvor 25 Tagen

Inhalt:

Eine Liebe, gesät im Hass.
Ein Thron, der seine Könige besitzt.
Eine Bestimmung.
Befeuert durch einen Krieg zwischen zwei Reichen,
ist ein jeder dazu verdammt Opfer zu bringen
damit das eigene Licht nicht erlischt.

Richte eine Waffe nur auf einen anartischen Krieger, wenn du sicher bist, dass du ihn auch töten kannst. Laufe nur weg, wenn du weißt, dass er langsamer rennt als du. Schweige lieber, bevor er deine Lügen enttarnen kann. Und, Neyla, bleibe niemals vor ihm auf dem Boden liegen. Ich habe dich eine Menge gelehrt, aber den Stolz einer Kriegerin hast du schon mitgebracht.

Meine Meinung:

Mich lockten seit einem Jahr die Cover sowie die tollen Zitate auf dem Buchrücken. Jedes mal, wenn ein neuer TM-Teil erschien, juckte es mir wieder in den Fingern, doch da ich meine Ungeduld kenne, holte ich mir die Bücher erst, als die komplette Reihe erscheinen war. Eine gute Entscheidung! Ich würde es nicht aushalten, auf den nächsten Teil warten zu müssen!
Ich mag die Hauptfiguren alle. Es gibt niemanden, der mich nervt, und das ist ein Wunder, da viele Autorinnen weibliche Protas erschaffen, die mich einfach aggressiv machen mit ihrer Perfektion, Weinerlichkeit und Schwäche. Nancy Pfeil ist da anders! Ihre Charaktere lassen sich mit Sicherheit in kein Schema passen. Die Beziehungen zueinander sind nie nur schwarz oder weiß, sondern weisen eine einmalige Dynamik auf, wie zb. zwischen Emilijan und Neyla.
Ich kann leider nicht viel weiter schreiben ohne zu spoilern. Das Ende hat mich atemlos gemacht mit all seiner Dramatik, die man eher einem 3. Teil zutrauen würde. Umso gespannter bin ich, was da noch kommt.

Fazit

Ein wundervoller Roman aus einem kleinen wundervollen Verlag mit super viel Potenzial nach oben!

Kommentieren0
5
Teilen

Rezension zu "Thalél Malis" von Nancy Pfeil

WENN SCHATTEN DIE WELT IN DUNKELHEIT STÜRZEN.
BuchWintervor einem Monat

Die Reise von Neyla ist noch längst nicht zu Ende. Es warten neue Gefahren auf sie. Gefahren, die sie dieses Mal nicht alleine besiegen können…

Die nachfolgende Rezension sollte ihr nur lesen, wenn ihr den ersten Teil der „Thalél Malis“ Reihe kennt.

Nachdem ich von Band 1 schon so begeistert war kann ich sagen, dass Band 2 definitiv nochmal eine Schippe obendrauf gelegt hat. Es tauchen viele neue Protagonisten auf, die man ins Herz schließt und wieder gehen lassen muss. Auch die bekannten Charaktere sind dabei - wobei die Hauptprotagonistin auf gleiche Stufe mit anderen Protagonisten gestellt wird, da es in diesem Band viele einzelne Geschichten und Schicksale gibt.

Neyla hat ihren geliebten Ehemann Danis Bork verloren und es scheint, als hätte er den Großteil von ihr mit sich genommen. Sie steht neben sich und lässt sich zu falschen Entscheidungen hinreißen. Ihr Bruder Ariel möchte sie weiter beschützen. Doch der innere Kreis von Danis Bork ist nicht besiegt – im Gegenteil. Sie sind sogenannte Schattenkrieger und der Kreis dieser darf niemals geschlossen werden. Denn ein uraltes Geheimnis, macht sie unsterblich. 18 Krieger vollenden den Kreis und öffnen damit die Tore für vier Tyren, die die ganze Welt zerstören würden. Nur noch ein Schattenkrieger fehlt, dann ist der Kreis vollständig. Und dieser jemand ist niemand anderes als Danis Bork. Er darf niemals wieder auferstehen und Neyla ist zwischen Wahnsinn und Liebe hin- und hergerissen. An ihrer Seite kämpft ein Schattenkrieger, der den Kreis verlässt und tiefe Gefühle für sie hegt.

Was würdet ihr an Neylas Stelle tun? Die Liebe eures Lebens retten – auch wenn diese nicht als derjenige aufersteht, der er mal war – oder die Welt?

Ich möchte an dieser Stelle nicht weiter vom Inhalt erzählen, da es sonst ein zu großer Spoiler wäre.

Leider habe ich schnell gemerkt, dass ich die Charaktere nicht zu tief ins Herz schließen sollte, denn in „Thalél Malis“ gibt es sehr viele Verluste. Es kommt definitiv immer anders, als man denkt. Bei vielen war ich so erschüttert, dass er mir innerlich weh getan hat, als derjenige beziehungsweise diejenige gestorben ist. Nancy Pfeil erschafft grandiose Charaktere, man kann sich nur nie sicher sein, welche Zukunft sie für sie bereithält.

Das Ende ist offen und die Welt liegt im Chaos. Neylas Offenbarung ändert den kompletten Lauf der Geschichte. Ich musste sofort mit dem dritten Band anfangen, obwohl ich wirklich Angst habe, wie diese Reihe enden wird.

FAZIT.
Achtung große Suchtgefahr! Für Fantasy Fans, die das Außergewöhnliche lieben und Verstrickungen, Geheimnisse und mehrere schockierende Twists wollen – kauft euch diese Reihe! Sie ist großartig und der Schreibstil ist unfassbar intensiv. Ein weiterer Bonus sind die vielen Zitate, die direkt ins Herz gehen.

Bewertung: 5 von 5 Lesezeichen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 72 Bibliotheken

auf 25 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks