Nancy Reagin

 4.5 Sterne bei 2 Bewertungen

Alle Bücher von Nancy Reagin

Geschichte bei Twilight

Geschichte bei Twilight

 (2)
Erschienen am 06.10.2010

Neue Rezensionen zu Nancy Reagin

Neu
Volturis avatar

Rezension zu "Geschichte bei Twilight" von Nancy Reagin

Rezension zu "Geschichte bei Twilight" von Nancy Reagin
Volturivor 7 Jahren

Nach dem Buch 'Die Philosophie in Twilight' (http://volturi.blog.de/2010/10/30/buchrezension-geschichte-twilight-9855135/) durfte ich damals auch 'Geschichte bei Twilight' vorab lesen.

Das Buch umfasst dieses Mal sogar 318 Seiten. Die Kurzbeschreibung des Buches:
Die Ewigkeit ist eine ziemlich lange Zeit ... Dieses Buch ist das erste, das einen Einblick in die historischen Hintergründe der unsterblichen Twilight-Figuren bietet. Es verbindet Realität und Fiktion und zeigt die geschichtlichen Zusammenhänge des Twilight-Universums auf.

Wie schon in der Kurzbeschreibung und Anhand des Titels klar wird, geht es in diesem Buch um die realen, historischen Hintergründe zu der Twilight-Reihe. So ist mir erst beim Lesen des Buches richtig bewusst geworden, wie Stephenie Meyer ihre Figuren geschickt in die reale Geschichte der Welt eingebaut hat. Und damit meine ich nicht nur die Spanische Grippe, die 1918 Millionen Menschen getötet hat. Es sind auch Kleinigkeiten, wie die Entstehung der Armeen oder wann genau Alice zum ersten Mal auf Jasper getroffen ist.
Den kompletten Überblick erhält man durch eine Zeittafel, gleich auf den ersten Seiten des Buches. Diese stellt die 'reale' Geschichte mit der Geschichte in Twilight gegenüber.
Vorab darf gesagt sein: Spätestens nach diesem Buch kann mir niemand mehr erzählen, dass Stephenie Meyer mit der Twilight-Reihe eine flache, langweilige Buchreihe geschaffen hat oder dass sie keine gute Autorin ist. Auch, wenn ich das natürlich schon vorher gewusst habe

Die Geschichtlichen Fakten werden mit den verschiedenen Charakteren und deren Geschichte/Eigenschaften aufgerollt. Es gibt drei große 'Bereiche': Bella, Edward und Jacob - Die Cullens - Die Volturi (mein liebstes Kapitel, natürlich :) )

Wieder liest sich das Buch flüssig, ist schlüssig und für mich war es sogar noch interessanter als 'Die Philosophie in Twilight' zu lesen. Beim ersten Buch konnte man sich noch denken, dass man in jede Kleinigkeit etwas hineininterpretieren kann. Doch hier ist es definitiv anders. Ein schönes Buch und es ist schade, dass es noch relativ unbekannt ist, da ich es sehr interessant und informativ fand. Auch als Nachschlagewerk geeignet.

Fazit: Unbedingt lesen, Twilight-Fans!!

http://volturi.blog.de/2010/10/30/buchrezension-geschichte-twilight-9855135/

Kommentieren0
8
Teilen
Twilight1996s avatar

Rezension zu "Geschichte bei Twilight" von Nancy Reagin

Rezension zu "Geschichte bei Twilight" von Nancy Reagin
Twilight1996vor 7 Jahren

Inhalt:
Hatte Jacob überhaupt eine Chance, Bellas Herz zu erobern?
Welche Erfahrungen hat Jasper als Soldat im Amerikanischen Bürgerkrieg gemacht?
Wie ist die Kindheit von Carlisle Cullen wohl verlaufen?
Diese und viele weitere Fragen werden im Buch beantwortet…

Autorin:
Nancy Reagin ist Professorin für Geschichte an der Pace University in New York. Sie beschäftigt sich mit dem großen Fanhype der „Twilight“- Saga.

Eigene Meinung:
Ich bin ein großer Twilight Fan und auch für Geschichte interessiere ich mich sehr. Deshalb habe ich mich dazu entschlossen, „Geschichte bei Twilight“ zu lesen. In dem Buch erfährt man viel über Edward, die Cullen, die Quileute(Indianer). Das Buchcover zeigt die drei Hauptdarsteller der Twiligh-Saga: Robert Pattinson(Edward Cullen), Kristen Stewart(Bella Swan, später Cullen) und Taylor Lautner(Jacob Black). Besonders an dem Buch hat mir gefallen, dass am Anfang des Buches ein Zeitstrahl ist, auf der einen Seite die „Twilight“ Geschichte auf der anderen, die Geschichte der Menschheit. Der Schreibstil ist sehr sachlich und informativ gehalten und er enthält einige Fachbegriffe, die aber meist für mich verständlich waren. Ich habe durch das Buch viele Dinge über die „Twilight“ Saga erfahren, die ich vorher noch nicht gewusst habe. Wer sich einen Unterhaltungsroman erhofft, liegt bei diesem Buch falsch. Ich würde das Buch sowohl älteren Jugendlichen als auch Erwachsenen empfehlen, die große Fans der „Twilight“ Saga sind und sich für Geschichte begeistern. Nicht empfehlenswert ist es für Leser, die noch kein „Twilight“ Buch gelesen haben.

Ich gebe „Geschichte bei Twilight“ 7 von 10 Punkten, weil ich es sehr informativ fand, doch es ist sehr sachlich geschrieben und man muss sich deshalb sehr beim Lesen konzentrieren.

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks